Autobahnzubringer Mooskirchen

Beiträge zum Thema Autobahnzubringer Mooskirchen

Lokales

Meine Meinung
Eine Einmündung sorgt für Aufregung

Voitsberg ist ein Pendlerbezirk. Tausende Weststeirer pendeln täglich nach Graz und wieder retour. Wer nicht über den Steinberg fährt, benutzt die Südautobahn mit dem Autobahn-Zubringer Mooskirchen. Und genau dieser sorgt seit Jahren für Aufregung. Denn die Einmündung von Graz kommend in den Zubringer bis hin zum Kreisverkehr in Söding-St. Johann ist ein Unfallhäufungspunkt. Im Sommer werden nun ein Rumpelstreifen, ein Überholverbot, eine Verlängerung der Einmündungsspur und ein...

  • 21.01.20
Lokales
Die Einmündung am Autobahn-Zubringer Mooskirchen von Graz kommend wird um 190 Meter verlängert.

A2-Zubringer Mooskirchen
Überholverbot und Rumpelstreifen ab Sommer

Sommerferienbeginn als Startschuss für vierwöchige Umbaumaßnahmen MOOSKIRCHEN. Ein tödlicher Unfall im Dezember 2018 am Autobahn-Zubringer Mooskirchen war der aktuellste Auslöser, dass Markus Bratschko, Leiter der Autobahnmeisterei Unterwald, Alarm schlug. "Der Zubringer war mir immer schon ein Dorn im Auge, denn er ist eine unfallträchtige Stelle", so Bratschko. Die Asfinag-Bauabteilung mit Gernot Guttmann und Martin Kobald trat mit umfangreichen Aktivitäten auf den Plan: Im Rahmen von...

  • 16.01.20
  •  1
Lokales
Der Autobahnzubringer Mooskirchen von Graz kommend wird im Sommer noch sicherer gemacht.

Bauarbeiten im Sommer
Der Autobahnzubringer Mooskirchen wird entschärft

Die Einbindung in den A2-Zubringer von Graz kommend wird um 190 Meter verlängert. MOOSKIRCHEN. Die Autobahnanschlussstelle Mooskirchen war in der Fahrtrichtung von Graz kommend immer wieder Schauplatz von schweren Unfällen, weil die Einmündung ziemlich unübersichtlich ist. Die Asfinag machte dort eine Verkehrssicherheitsuntersuchung, obwohl die gerade Strecke gut einsehbar ist und entschied, dass im Sommer 2020 mehrere Maßnahmen umgesetzt werden. Drei wichtige Maßnahmen Die drei...

  • 09.01.20
Lokales
Die Autobahnmeisterei Unterwald arbeitet auf Hochtouren.
4 Bilder

Zubringer Mooskirchen
Die Arbeiten laufen auf Hochtouren

Seit 8 Uhr wird am gesperrten  A2-Zubringer Mooskirchen mit Hochdruck gearbeitet. MOOSKIRCHEN. Seit heute früh ist der Zubringer wegen Mäh- und Reinigungsarbeiten total gesperrt. Das heißt, weder das Auffahren auf die Autobahn noch das Abfahren von der Autobahn ist bis 15 Uhr nicht möglich. Grund dafür ist, dass die Autobahnmeisterei Unterwald Mäharbeiten durchführen muss, weil Leiteinrichtungen und Verkehrszeichen teilweise nicht mehr erkennbar sind. Weiters werden derzeit die Brücken des...

  • 24.10.19
Lokales
Am Zubringer Mooskirchen werden Mäharbeiten getätigt.

A2-Südautobahn
Totalsperre des Zubringers Mooskirchen

Am Donnerstag, dem 24. Oktober, wird der A2-Zubringer Mooskirchen von 8 bis 15 Uhr gesperrt. MOOSKIRCHEN. Wegen Mäh- und Reinigungsarbeiten wird der Zubringer Mooskirchen am Donnerstag total gesperrt. Das heißt, weder das Auffahren auf die Autobahn noch das Abfahren von der Autobahn ist in dieser Zeit nicht möglich. Infotafeln stehen bereits im Bereich Kreisverkehr Söding und im Kreisverkehr Gaifeld. Grund dafür ist, dass die Autobahnmeisterei Unterwald Mäharbeiten durchführen muss, weil...

  • 22.10.19
Lokales
Die Einsatzkräfte waren stundenlang am Autobahnzubringer Mooskirchen.
2 Bilder

Autobahnzubringer Mooskirchen
Einsatzkräfte kämpften vergebens um Menschenleben

Am Samstag war der Autobahnzubringer Mooskirchen zur Südautobahn mehrere Stunden gesperrt. Der Grund war ein schwerer Frontalzusammenstoß, bei dem ein 60-jähriger Pkw-Lenker aus dem Bezirk Voitsberg tödlich und eine 32-jährige Pkw-Lenkerin aus dem Bezirk Voitsberg lebensgefährlich verletzt wurde. Der 60-Jährige kam aus ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn, wo er mit der anderen Lenkerin kollidierte. Rettungshubschrauber Obwohl die FF Mooskirchen und der Notarzt sofort vor Ort waren,...

  • 23.12.18
Lokales
Die FF Mooskirchen war bei einem Unfall beim Autobahnzubringer Mooskirchen im Einsatz.

Kollision auf dem Autobahnzubringer

Am 17. September kam ein Pkw aus ungeklärter Ursache am Autobahnzubringer Mooskirchen ins Schleudern und kollidierte mit einem Klein-Lkw und den Leitschienen. Beide Fahrzeuge wurden schwer beschädigt, die Pkw-Lenkerin wurde dabei unbestimmten Grades verletzt. Als die FF Mooskirchen an der Einsatzstelle eintrat, konnte die Lenkerin mit Hilfe eines zufällig an der Unfallstätte vorbeikommenen Notarztes aus dem Fahrzeug befreit werden. Sanitäter der FF Mooskirchen betreuten mit dem Arzt die...

  • 17.09.14
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.