B 156

Beiträge zum Thema B 156

Lokales

Autolenker kollidierte mit alkoholisiertem Fußgänger

EGGELSBERG. Am 3. März, befand sich gegen 21:35 Uhr ein Bursch aus Feldkirchen an der Donau in Eggelsberg auf einem Parkplatz. Er kam gerade von einem Schiausflug zurück. Zur selben Zeit fuhr ein 28-Jähriger aus Ranshofen mit seinem Pkw im Ortsgebiet von Eggelsberg auf der Lamprechtshausener Bundesstraße Richtung Handenberg. Bei einem Fahrbahnteiler ging der dunkel bekleidete Bursch über die B 156. Der Autofahrer dürfte den jungen Mann übersehen haben und es kam zum Zusammenstoß mit dem...

  • 04.03.18
Lokales

Auffahrunfall mit vier Autos

MOOSDORF. Wie die Polizei berichtet, fuhr ein 58-Jähriger aus Salzburg mit seinem Auto am 28. April, um 16:45 Uhr auf der B 156, Lamprechtshausener Bundesstraße in Moosdorf Richtung Salzburg. Kurz vor der Kreuzung mit der Puttenhausener Gemeindestraße übersah er, dass vor ihm vier Autos stehen geblieben waren. Fast ungebremst krachte er auf das Auto einer 45-Jährigen aus Rotthalmünster (D). Das Auto der Frau wurde durch die Wucht des Anpralls gegen den Pkw eines 42-Jährigen aus Ortenburg (D)...

  • 29.04.17
Lokales
4 Bilder

Drei Verletzte nach Alkofahrt

EGGELSBERG. Bei einem Verkehrsunfall wurden am Dienstagabend drei Männer verletzt. Der 24-jährige Autofahrer aus Eggelsberg war mit seinen 20- und 24-jährigen Freunden auf der B 156, der Lamprechtshausener Straße, Richtung Eggelsberg unterwegs. In Großschärding geriet das Auto in einer Linkskurve ins Schleuder, krachte frontal gegen ein Brückengeländer und landete schließlich schwer beschädigt im Straßengraben. Der leichtverletzte Fahrer konnte sich selbst aus dem Wrack befreien. Seiner...

  • 27.08.14
Lokales

Fahrerflucht: Polizei bittet um Hinweise

NEUKIRCHEN. Verletzt wurde eine 31-jährige Autofahrerin aus Neukirchen am Sonntag gegen 14 Uhr. Sie war auf der B 156 von Eggelsberg Richtung Neukirchen unterwegs als ihr in einer Rechtskurve ein schwarzes Auto auf der Fahrbahnmitte entgegenkam. Die Frau wich aus, kam von der Straße ab und krachte gegen eine Brücke. Das Auto überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen. Der Lenker des schwarzen Autos beging Fahrerflucht. Die Polizei Mauerkirchen bittet nun um Hinweise unter 059/133-4208

  • 30.06.14
Politik
2 Bilder

Rippl will Lkw-Maut auf Ausweichrouten

Mautflüchtlinge: Ein großes Problem im Bezirk Braunau. Hilfe soll eine Lkw-Maut bringen. BEZIRK, LINZ. Im Landtag wird aktuell über eine Lkw-Maut auf Landes- und Bundesstraßen diskutiert. Für eine Bemautung von Ausweichrouten spricht sich SPÖ-Verkehrssprecher Erich Rippl aus: "Gerade der Bezirk Braunau ist betroffen, wenn Frächter für ihre aus Deutschland kommenden, Richtung Salzburg fahrenden Lkw die Autobahngebühr auf A8 und A1 sparen wollen. Dann wird beispielsweise über die Altheimer Straße...

  • 09.05.14
  •  1
Lokales

Ohne Führerschein und "high" unterwegs

RANSHOFEN. Ohne Führerschein und unter Drogeneinfluss verursachte ein 33-jähriger Autofahrer aus Deutschland am Montag einen Verkehrsunfall. Der Mann war auf der B 156 Richtung Ranshofen unterwegs, als das vor ihm fahrende Auto zum Linksabbiegen stehenblieb. Es kam zum Zusammenstoß. Beide Fahrer wurden leicht verletzt. Im Krankenhaus wurde der Deutsche einem Drogentest unterzogen. Positiv. Die Polizei hat den Mann angezeigt.

  • 16.04.14
Lokales
6 Bilder

Fünf Menschen bei Unfall verletzt

HANDENBERG. Fünf Menschen wurden am Freitag, dem 9. August, bei einem Autounfall in Handenberg teils schwer verletzt. Eine 18-jährige Schülerin aus Schwand fuhr mit ihrem Auto auf der B156 Richtung Handenberg. Aus unbekannter Ursache kam die junge Fahrerin in einer starken Linkskurve ins Schleudern und stieß auf der Gegenfahrbahn frontal gegen das entgegenkommende Auto eines 53-Jährigen aus St. Peter. Beide Lenker und die drei Mitfahrerinnen der Schülerin im Alter von 18 und 19 Jahren wurden...

  • 12.08.13
Lokales

Tankwagen stürzte um

HANDENBERG. Ein 36-jähriger Kraftfahrer aus St. Johann lenkte am Morgen des 13. September den Tankwagen einer Entsorgungsfirma auf der B 156 in Handenberg. Dort kam der Fahrer in einer Linkskurve auf das rechte Straßenbankett und in der Folge von der Fahrbahn ab. Der Tankwagen stürzte um. Der Mann konnte sich aus eigener Kraft aus dem Unfallfahrzeug befreien und blieb unverletzt. Im Tank befand sich Schmutzwasser aus einer Tiefenbohrung. Dieses musste vor der Fahrzeugbergung von einem weiteren...

  • 16.09.12
Lokales

Was geschieht an der B 156?

FLACHGAU (grau). Anfang des Jahres kündigten Polizei und Land an, die B 156 zwischen Bergheim und Oberndorf unter die Lupe zu nehmen. Lösungsansätze gibt es, konkret umgesetzt wurde bisher noch nichts. Vor Kurzem gab es bei Oberndorf Nord wieder einen tödlichen Unfall. Unterführung sinnvoll An dieser Kreuzung hat man weite und freie Sicht, darum wissen Experten nicht genau, warum hier so oft etwas passiert. "Schilder würden hier helfen, besser auf das erhöhte Gefahrenpotential der Kreuzung...

  • 16.08.12
Lokales
Einer von 40 Mitarbeitern der Straßenmeisterei Altheim: Alfred Pieringer sorgt mit einem 360 PS starken Schneeräumfahrzeug seit 28 Jahren für sichere Straßen im Bezirk.

Voller Einsatz im Schneechaos

Seit 28 Jahren arbeitet Alfred Pieringer im Straßendienst der Straßenmeisterei Altheim. Die BezirksRundschau hat ihn auf einer seiner Fahrten begleitet. ALTHEIM. (ligu) Schichtdienst, Bereitschaftsdienst während der Nächte und an jedem zweiten Wochenende rund um die Uhr. So sieht der Arbeitsalltag von Alfred Pieringer aus. Mit einem 360 PS starken und vollautomatischen Schneeräumfahrzeug macht er die Straßen des Bezirks sicher. In besonders schneereichen Zeiten kommt es schon mal vor, dass...

  • 01.03.12
Lokales
„2011 gab es sehr viele Unfälle in Ortsgebieten“, sagt Verkehrsreferent Roland Jäger vom Flachgauer Bezirkspolizeikommando.
2 Bilder

Mehr Kontrollen bei Radlern

Unfallbilanz: Weniger Alkohol am Steuer, mehr Zweiradunfälle und B 156 wird unter die Lupe genommen. FLACHGAU (grau). 508 Verkehrsunfälle gab es laut Kuratorium für Verkehrssicherheit von Oktober 2010 bis Oktober 2011 im Flachgau. Ein Jahr zuvor waren es 515. Nach der Stadt Salzburg mit 933 Unfällen gab es im Bezirk weniger Unfälle als im Vorjahr, aber mehr als im Rest des Bundeslandes. „Im Flachgau ist das Straßennetz am größten“, begründet Verkehrsreferent Roland Jäger vom...

  • 01.02.12
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.