Alles zum Thema Bahnhofstraße Klagenfurt

Beiträge zum Thema Bahnhofstraße Klagenfurt

Wirtschaft
Stojanka Kurtovic eröffnet ihren Betrieb in der Bahnhofstraße auf doppelt so vielen Quadratmetern wie bisher neu

Modehandel Klagenfurt
Jetzt gibt's mehr von "Stojanka"

Längst ist die totgesagte Bahnhofstraße durch viele Unternehmer wieder quicklebendig geworden; eine von ihnen, "Stojanka", erweitert nun ihren Betrieb auf das Doppelte. BAHNHOFSTRASSE (vep). In dieser Woche eröffnet die Boutique-Besitzerin Stojanka Kurtovic in der Bahnhofstraße quasi neu - nämlich auf doppelt so vielen Quadratmetern, wie bisher. Sie hat die benachbarten Räumlichkeiten (vormals Juwelier Wieser) nun adaptiert und ihren Betrieb so auf die doppelte Größe erweitern können. "Ich...

  • 07.05.19
Leute
144 Bilder

Picknick- Familientag am Samstag @ Bahnhofstraße und Kardinalsplatz

INNENSTADT (th). Zum "Picknick" luden die Junge Wirtschaft Klagenfurt, Kardinalviertel - Die Viertelagentur und das Magistrat der Landeshauptstadt Klagenfurt - Wirtschaftsservice, in die Bahnhofstraße, Paradeisergasse und am Kardinalviertel ein. Jeder Tag stand unter einem anderen Motto. Am ersten Tag ging es um das Thema Mode, bei dem es auch Lebendige Schaufenster zu sehen gab, sowie eine Modenschau, wo alle Ausstatter, teilnehmende Händler sowie neue Pop Ups ihre Kollektionen präsentierten. ...

  • 25.06.18
Wirtschaft
Großteils waren Urlauber in den Sommermonaten die Kunden der heimischen Händler in der Klagenfurter Innenstadt

Starker Tourismus wirkt sich positiv auf Innenstadt-Händler aus

Sommerbilanz der Innenstadtkaufleute ist positiv. Händler bemerkten den starken Tourismus. INNENSTADT (stp). Cornelia Hübner, Obfrau der IG Innenstadt Klagenfurt, zieht eine durchaus positive Bilanz des heurigen Sommers. Dennoch hofft sie für die Zukunft auf noch mehr Zusammenarbeit unter den einzelnen Händlern in der Innenstadt. Urlauber statt Einheimische "Die allgemeine Stimmung unter den Kaufleuten ist nicht schlecht. Vor allem der Tourismus hat heuer viel Frequenz in die Innenstadt...

  • 30.08.17
Wirtschaft
Klaudia Quinesser ist die Inhaberin der "cookOthek" in der Bahnhofstraße

"Ich habe mir meinen Traum erfüllt!"

Klaudia Quinesser von der "cookOthek" in der Bahnhofstraße im Interview. Warum sind Sie Unternehmerin geworden? Klaudia Quinesser: Ich habe mit knapp 50 Jahren meinen Job verloren und hab mich gefragt, was ich als nächstes machen soll. Ich wollte schon immer eine eigene Bücherei haben - und diesen Traum habe ich mir jetzt erfüllt. Noch dazu mit einem eigenen Geschäftsmodell unter dem Motto "kochen, lesen, shoppen, lachen". Was ist das Schönste daran, Unternehmerin zu sein? Ich habe...

  • 17.07.14
  •  3