Alles zum Thema Bildung

Beiträge zum Thema Bildung

Wirtschaft
Premiere: 36 frischgebackene ZahnarztassistentInnen zum Wohle der Tiroler Zahngesundheit

AbsolventInnen
36 strahlende ZahnarztassistentInnen

TIROL. Man kann gratulieren: 36 AbsolventInnen der zahnärztlichen Assistenzausbildung am AZW feierten ihren erfolgreichen Abschluss. Die AssistentInnen sind jetzt kompetente ExpertInnen wenn es um administrative Aufgaben sowie die Betreuung der Patienten vor und nach der zahnärztlichen Behandlung geht.  Nachwuchs bei der ZahnarztassistenzSie sind der erste Kontakt, wenn man eine Zahnarztpraxis betritt: die zahnärztlichen AssistentInnen. Administrative Aufgaben, Organisation des Praxisalltags...

  • 18.03.19
  •  1
Wirtschaft
Thomas Lorenz (LK Tirol/Green Care), Resi Schiffmann (Landesbäuerin und LFI-Obfrau) und LK-Präsident Josef Hechenberger gratulierten Hannah, Michael und Karin Halbfurter zur Green-Care-Hoftafel.

LFI-Zertifikats- und Hoftafelverleihung 2019
66 AbsolventInnen und 12 Hoftafel-Verleihungen

TIROL. Das Ländliche Fortbildungsinstitut kann sich dieses Jahr über 66 Absovlentinnen und Absolventen in 5 LFI-Zertifikatslehrgängen freuen, darüber hinaus noch über 12 Hoftafel-Verleihungen. Es war ein großer Abend für das ländliche Bildungswesen.  Fünf LFI-Zertifikatslehrgänge abgeschlossenDie insgesamt 66 AbsolventInnen gingen aus fünf LFI-Zertifikatslehrgängen heraus. „BodenpraktikerIn für das Ackerland“, „Gemüseraritäten und Sortenspezialitäten“, „Schule am Bauernhof“,...

  • 15.03.19
Politik
Das neugewählte NEOS Tirol Landesteam (v.l.): Pia Müller, Andreas Ried, Franziska Schumi, Landessprecherstellvertreterin Julia Seidl, Landessprecher Dominik Oberhofer, Finanzreferentin Christine Kittinger und Andreas Leitgeb.

Neos Tirol
Dominik Oberhofer als NEOS Landessprecher wiedergewählt

TIROL. Im Rahmen der Landesmitgliederversammlung von Delegierten von Neos Tirol, wurde der amtierende Neos Landessprecher Dominik Oberhofer mit 98,45% wiedergewählt. Bestätigt in ihrem Amt, wurde auch seine Stellvertreterin Julia Seidl (92,45%). Oberhofer "top motiviert"Durch die hohe Wiederwahl-Quote zeigt sich Oberhofer "top motiviert", genau wie seine Stellvertreterin Seidl: „Es zeigt, dass wir geschlossen hinter der NEOS-Spitze stehen. Damit sind die Weichen für die Zukunft...

  • 11.03.19
Wirtschaft
Rektor Andreas Altmann freut sich über den 2. Platz des MCI im Industriemagazin-Ranking.

MCI
Auf dem 2. Platz im Industriemagazin-Ranking

TIROL. Erfreuliche Nachrichten für das MCI. Dieses konnte im Industriemagazin-Ranking einen tollen Platz 2 mit der Gesamtnote 1,74 erreichen. Darüber ist nicht nur Rektor Andreas Altmann erfreut, sondern auch die politische Prominenz.  Exzellente Qualität und hoher BekanntheitsgradDie tolle Platzierung führt man unter anderem auf die Verknüpfung von exzellenter Qualität und dem hohen Bekanntheitsgrad zurück. Mit der Gesamtnote von 1,74 erreicht man selbstverständlich auch das Spitzenfeld in...

  • 04.03.19
Lokales
Die unterschiedlichen Bereiche am MCI bündeln ihre Kompetenzen und werden künftig wie Zahnräder ineinander greifen.

MCI
Kompetenzzentrum „Digitaler Zwilling“ startet am MCI

TIROL. Es geht wieder einiges voran mit der Forschung in Tirol. Durch die Unterstützung des Landes kann in Kürze das neue Kompetenzzentrum "Digitaler Zwilling" gestartet werden. Durch das Zentrum kann die umfassende Expertise des MCI gebündelt und weiter ausgebaut werden.  Künftig noch besser den Anfragen der heimischen Industrie nachkommenDie Forschungsfelder Mechatronik, Maschinenbau und Regelungstechnik werden künftig zusammen im Kompetenzzentrum "Digitaler Zwilling" agieren. Daraus...

  • 26.02.19
Politik
Bildungslandesrätin Beate Palfrader ist äußerst zufrieden mit den Ergebnissen des Bildungsstandards-Tests.

Bildung in Tirol
Bildungsstandards in Tirol deutlich verbessert

TIROL. Die Tiroler SchülerInnen der 4. Schulstufe gaben kürzlich alles bei den Bildungsstandards-Überprüfungen in Mathematik. Die Ergebnisse können sich sehen lassen und stimmen Bildungslandesrätin LRin Palfrader und Bildungsdirektor Paul Gappmaier zurfrieden.  Sehr gutes Ergebnis mit deutlicher SteigerungVon den 6.397 SchülerInnen  erreichten mehr als 90 Prozent den Bildungstandard und brachten Tirol damit ein sehr gutes Ergebnis und eine deutliche Steigerung ein. Das Testen des...

  • 25.02.19
Lokales
Die Hörsäle im MCI werde wieder gesteckt voll sein, an der Tiroler Hochschule zu studieren, bringt nämlich einige Vorteile mit sich.

MCI
Ein neuer Bewerberrekord am MCI

TIROL. Das Aufnahmeverfahren ist noch nicht mal richtig gestartet und schon kann man beim MCI einen neuen Bewerberrekord feststellen. Die Steigerung entspricht, im Vergleich zum Vorjahr, ganze 6 Prozent. Aus 70 Nationen weltweit haben sich Studierende am MCI beworben.  1.619 Bewerbungen Das Aufnahmeverfahren beim MCI ist erst vor Kurzem gestartet und schon jetzt kann man 1.619 Bewerbungen für 1.180 neue Studienplätze zählen. Die Steigerung ist enorm und kann einen neuen Bewerberrekord am MCI...

  • 20.02.19
Politik
Von klein auf sollen die Kinder in einem extra Unterrichtsfach, wie Medienkunde, einen kritischen Blick auf die digitalen Medien erlernen.

Digitale Bildung
SPÖ will Schule 4.0 - Medienkunde als Unterrichtsfach

TIROL. In Sachen Bildungspolitik will sich besonders Landtagsabgeordneter  Benedikt Lentsch, Bildungssprecher der SPÖ im Tiroler Landtag an dem Bildungssystem in Estland orientieren. Lentsch zielt damit auf die Möglichkeiten der Digitalisierung im Unterricht ab.  Schule 4.0 - Medienkunde als UnterrichtsfachMan müsse endlich die Umsetzung der seit 2017 "auf dem Tisch liegenden SP-Digitalisierungsstrategie "Schule 4.0" [...] zukunftsfit machen", so der Tiroler SP-Bildungssprecher...

  • 15.02.19
Politik
In welche Richtung soll es beruflich gehen? Die Beruf- und Bildungsorientierung hilft.

Arbeit in Tirol
Ausbau der Berufs- und Bildungsorientierung

TIROL. Die Berufs- und Bildungsorientierung wird ausgebaut. Dadurch möchte man die Chancen für einen erfolgreichen Einstieg in den Arbeitsmarkt erhöhen. Zudem sieht man in der VP darin auch einen Schritt hin zur Verringerung der Gender Pay Gap. Talente früh fördern und Möglichkeiten aufzeigenMit dem Ausbau der Berufs- und Bildungsorientierung investiert das Land Tirol in sein Bildungssystem und damit in die Zukunft, davon ist die geschäftsführende JVP-Landesobfrau und VP-Jugendsprecherin LA...

  • 08.02.19
Lokales
Hans Unterdorfer (Vorstandsvorsitzender Tiroler Sparkasse), Bruno Wallnöfer (Aufsichtsratsvorsitzender der Privatstiftung und Vereinsvorsteher), Tilmann Märk (Rektor der Universität Innsbruck), Walter Hörtnagl (Obmann des Sparkassen-LandesverbandsTirol und Vorarlberg).
2 Bilder

350 Jahre Universität Innsbruck
Universität Innsbruck und Sparkassen feiern gemeinsam Jubiläen

TIROL. Dieses Jahr kann die Universität Innsbruck ihr 350-Jahr-Jubiläum feiern. Gleichzeitig freut man sich über das 200-Jahr-Jubiläum der Sparkassen. Jetzt wurde ein Kooperationsvertrag für die beiden Jubiläen unterschrieben und es wird zusammen gefeiert.  Geschichte der Institutionen eng miteinander verbundenSchon von der Geschichte her, passt es, dass die beiden Institutionen gemeinsam ihre Jubiläen feiern. Der Grundstein für die Sparkassenorganisation wurde 1819 gelegt, die Gründung der...

  • 30.01.19
Lokales
Die Hong Kong University of Science and Technology gilt als eine der besten Hochschulen Asiens.

MCI
Auslandssemester in Hongkong dank neuer MCI Partneruniversität

TIROL. Zu der Vielzahl an Partneruniversitäten des MCI gesellt sich nun auch eine Spitzenuniversität in Hongkong. Die renommierte Hong Kong University of Science and Technology (HKUST) könnte somit für einige MCI Studenten zur Studienheimat werden.  Eine der besten Hochschulen AsiensDie HKUST ist 1991 gegründet und ist somit eine der jüngeren Universitäten der ehemaligen britischen Kronkolonie. Trotzdem gilt sie als eine der besten Hochschulen Asiens und ist somit ein idealer...

  • 23.01.19
Wirtschaft
Für Mobilitäten und Projekte gibt es jetzt mehr Geld von der EU.

Erasmus+ Bildung
Fördermittel wurden um 25,7 Prozent erhöht

TIROL. Die diesjährigen Fördermittel für Erasmus steigen erfreulicherweise um knapp 10 Mio. Euro. Waren es 2018 noch 37,7 Mio. Euro, sind 2019 die Mittel für Erasmus+ Bildung auf 47,4 Mio. Euro angestiegen. Mehr als 23.000 Schüler/innen, Lehrende, Lehrlinge und Studierende können damit 2019 von den Fördermitteln profitieren.  Ein Plus von 25,7 ProzentMit dem Plus von 25,7 Prozent und somit fünf Millionen Euro mehr als ursprünglich geplant, dürfen sich rund 4.500 Personen mehr als in 2018...

  • 17.01.19
Politik
LRin Palfrader gemeinsam mit Bildungsdirektor Paul Gappmaier (links) un ddem neu bestellten Bereichsleiter der Bildungsdirektion, Reinhold Raffler

Bildungsdirektion
Neue Bildungsdirektion nimmt Arbeit auf

TIROL. Mit dem 1. Jänner 2019 nimmt die neue Bund-Länder-Behörde "Bildungsdirektion für Tirol" ihre Arbeit auf. Die neue Struktur der Schulverwaltung schließt den Landesschulrat für Tirol und die Abteilung Bildung des Amtes der Tiroler Landesregierung zu einer Behörde zusammen.  Zuständigkeiten aller schulischer Belange unter einem DachVon nun an kann die Schulverwaltung des Landes unter einem Dach geklärt werden. In zwei Bereichen, dem Präsidialbereich und dem Pädagogischen Bereich werden...

  • 03.01.19
Wirtschaft
Die AbsolventInnen studierten am Studienzentrum Weiz und Ingenium Education in Kooperation mit den Hochschulen Mittweida & HTWK Leipzig.

Wirtschaft
45 neue akademische Fachkräfte für Tirol

TIROL. Die Tiroler Wirtschaft kann sich über 45 weitere Fachkräfte freuen. Die Personen haben sich berufsbegleitend akademisch weiterqualifiziert und feierten ihre Rollenübergabe in der Orangerie im Congress Innsbruck.  Studium vereint technisches und wirtschaftliches Know-howDie AbsolventInnen studierten am Studienzentrum Weiz und Ingenium Education in Kooperation mit den Hochschulen Mittweida & HTWK Leipzig. Neben der vollen Berufstätigkeit erlernte man technisches und wirtschaftliches...

  • 05.12.18
Lokales
Die umfassende Information über Berufs-und Karrierechancen ist für LRin Beate Palfrader der beste Einstieg ins Berufsleben.
2 Bilder

Messe für Beruf, Studium und Weiterbildung
Die Bildungsmesse BeSt3 ist von 5. bis 7.12. in Innsbruck

TIROL. Die Bildungsmesse BeSt3 ist die größte Bildungsmesse Österreich. Sie findet von 5. bis 7. Dezember in der Messe Innsbruck statt. Messe für Beruf, Studium und WeiterbildungDie BeSt3 richtet sich an Jugendliche ab 14 Jahren und junge Erwachsenen. Für Interessierte gibt es Informationen für den weiteren Bildungs- und Berufsweg. Sie ist eine Informationsmesse rund um Beruf, Studium und Weiterbildung. Hier  präsentieren sich Unternehmen und Bildungseinrichtungen. Weiters wird über konkrete...

  • 28.11.18
Lokales
Im Rahmen der Pressekonferenz zur Tätigkeit der Tiroler Kulturservicestelle wurde auch ein Workshop mit Claudia Grothues besucht, bei dem sich die Kinder einer Klasse der Volksschule Innere Stadt in Kreativität beim Arbeiten mit Filz übten.

Tiroler Kulturservicestelle
2553 Mal Kunst und Kultur an Tirols Schulen

TIROL. Am 19. November veröffentlichte die Tiroler Kulturservicestelle die Bilanz ihrer Tätigkeit für das Schuljahr 2017/18. Bei der Präsentation des Berichts in der Volksschule Innere Stadt waren auch Bildungsdirektor Paul Gappmaier und Landesrätin Beate Palfrader anwesend. 2.553 Besuche von Kulturschaffenden an Tirols Schulen Die Tiroler Kulturservicestelle (TKS) wurde beim Landesschulrat für Tirol eingerichtet. Insgesamt vermittelte die TKS 2.553 mal Kulturschaffende an alle Schultypen -...

  • 20.11.18
Lokales
Christine Hofer (Tiroler Raiffeisenbanken), Helmut Krieghofer (ORF Tirol), LH Günther Platter, LRin Beate Palfrader, Markus Renk (Buch- und Medienswirtschaft Tirol), Joe Fischler (Autor), Sieghard Krabichler (Tiroler Bezirksblätter) und Eva Ramminger (ULB) freuen sich auf den dritten Tiroler Vorlesetag.
2 Bilder

Am 28. November wird vorgelesen
3. Tiroler Vorlesetag: "Weltenbauen im Kopf"

TIROL. Heuer wird am 28. November der 3. Tiroler Vorlesetag in Szene gehen und als Starautor konnte Joe Fischler gewonnen werden. "Allen Megatrends zum Trotz ist der Zauber des Vorlesens ungebrochen, vorlesenbedeutet Weltenbauen im Kopf. Ich freue mich sehr, dass es mit dem Tiroler Vorlesetag ein Plädoyer fürs Vorlesen gibt, und wirke sehr gerne mit." Als Höhepunkt wird er am 28.11.um 19 Uhr im ORF Studio 3 in Innsbruck aus seinem neuen Buch "Veilchens Show" vorlesen. „Das Projekt ,Tiroler...

  • 16.11.18
Lokales
Die Icons zeigen die mögliche Diversität in der Forschung.

Uni Innsbruck
Frauen-Icons an der Medizinischen Universität Innsbruck

TIROL. Künftig werden Frauen an der Medizinischen Universität Innsbruck "sichtbarer" gemacht. Es geht um eindeutige Icons, die zeigen, das bestimmte Hearings und Projektpräsentation von Frauen geleitet werden.  Frauen als Naturwissenschaftlerin, Forscherin oder auch TeamleiterinDie Idee zu den "Frauen-Icons" stammt von Michaela Lackner, Forscherin an der Sektion für Hygiene und Medizinische Mikrobiologie. Sie arbeitete an der Darstellung ihres Werdegangs und wollte in den Icon-Bildern als...

  • 08.11.18
Politik
Der Leiter der Tiroler Patientenvertretung, Birger Rudisch (l.), wurde auf Antrag von Gesundheitslandesrat Bernhard Tilg (r.) bis zum 31. Dezember 2023 wiederbestellt.

Aktuelles aus der Regierungssitzung
Digitalisierung in den Schulen, Personelles und Förderungen

TIROL. Die aktuelle Regierungssitzung befasste sich besonders mit der Digitalisierungsoffensive im Schulwesen. Schulen können sich künftig über bessere technische Ausstattung freuen. Für die Maßnahme "Bildung 4.0 - Tirol lernt digital" fiel der Startschuss. Fünf Millionen Euro werden bis 2023 in die Infrastruktur und die IT-Ausstattung investiert werden.  Förderanträge können eingereicht werdenDie Volksschulen und allgemeine Sonderschulen, Neue Mittelschulen (NMS), AHS-Unterstufen,...

  • 24.10.18
Politik
„Wir müssen jetzt dafür sorgen, dass die Voraussetzungen für das Erlernen digitaler Kompetenzen geschaffen werden – nur so können Unternehmen in der Arbeitswelt 4.0 bestehen“, so Philip Wohlgemuth.

Digitalisierung
Digitale Kompetenzen für bessere Perspektiven

TIROL. Arbeitswelt 4.0, Digitalisierung und technologische Weiterentwicklungen prägen die kommenden Jahren. Eine entsprechende Qualifizierung macht TirolerInnen fit für den Arbeitsmarkt. Digitale Qualifizierung schon in der Pflichtschule Digitalisierung, technologische Entwicklungen und Veränderungen erfordern Handlungsbedarf für die heimische Wirtschaft. Schon jetzt müssen die Voraussetzungen dafür geschaffen werden. Dazu bräuchte es Verankerung entsprechender Qualifizierungsmaßnahmen im...

  • 12.10.18
Gedanken
Freude beim Bildungswerk und Gratulanten.

Kathol. Bildungserk Reith: Bildung bringt Farbe ins Leben

REITH (niko). Zur kabarettistischen Lesung „Märchenprinz gesucht“ lud das Team des Katholischen Bildungswerkes Reith anlässlich seines 50-jährigen Bestehens. Bildungswerkleiterin Sigrid Hölzl und ihre Mitstreiter freuten sich über die vielen Besucher im Kulturhaus. Auch die früher für die Bildungsarbeit Verantwortlichen Josef Hölzl, Johanna Laiminger und Rosina Sampl feierten das Jubiläum ihrer Einrichtung. Das Bildungswerk organisiert Bildungsveranstaltungen in Wohnortnähe und orientiert...

  • 10.10.18
Freizeit
Ideen aufschreiben! Bis zum 31. Jänner 2019 gilt die Bewerbungsfrist zum Bildungsinnovationswettbewerb. (Symbolbild)

Wettbewerb
Bildungsinnovationspreis 2019: Jetzt bewerben!

TIROL. Die Bildungs- und Kulturlandesrätin Beate Palfrader wird bald Tiroler Projekte in der Erwachsenenbildung mit dem Bildungsinnovationspreis auszeichnen. Jetzt ruft die Kulturlandesrätin Institutionen der Erwachsenenbildung, des Büchereiwesens und Einzelpersonen auf, sich für die Auszeichnung zu bewerben. Alle zwei Jahre Bildungsinnovationspreis2019 wird es wieder soweit sein, der Bildungsinnovationspreis wird vergeben. Unter dem Thema „Mehrwert durch digitales Lernen – Herausforderungen...

  • 08.10.18
Politik
Bildungslandesrätin Palfrader begrüßt das neue Bildungspaket der Bundesregierung.

Pädagogikpaket des Bundes
Bildung: Zehntes freiwilliges Schuljahr wird eingeführt

TIROL. Das Bildungspaket des Bundes und mit ihm die Einführung eines zehnten freiwilligen Schuljahrs, wird umgesetzt. Dies begrüßt die Tiroler Bildungslandesrätin Beate Palfrader.  Schule Erfolge ermöglichen - nicht erschwerenIm Bildungspaket des Bundes enthalten ist die Einführung eines zehnten freiwilligen Schuljahres. Nach Meinung der Tiroler Bildungslandesrätin, deren zentrale Forderung jene Maßnahme war, werden somit durchaus mehr schulische Erfolg ermöglicht, statt erschwert. "Mit dem...

  • 04.10.18
Politik
Die OECD-Studie „Bildung auf einen Blick“ bestätigt, dass Bildung in Österreich eine Frage der sozialen Herkunft ist.

OECD-Studie: Bildung ist in Österreich eine Frage der sozialen Herkunft

Immer wieder zeigt die OECD-Studie, dass in Österreich Bildung von der sozialen Herkunft ist - für die neue SPÖ Tirol ist die ganztägige Gesamtschule die Lösung. TIROL. Kürzlich veröffentlichte die OECD (Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung) die diesjährige Studie zur Bildung: "Bildung auf einen Blick". Auch dieses Jahr bestätigt die Studio, dass in Österreich Bildung eine Frage der sozialen Herkunft ist. Lentsch: Gemeinsame Schule als LösungDie OECD-Studie macht...

  • 12.09.18