Boston

Beiträge zum Thema Boston

Matthew Mosher ist Professor für Multimedia art.
2

FH Salzburg
Fulbright-Besuch aus Boston

Matthew Mosher ist für ein Semester Fulbright-Professor an der Fachhochschule Salzburg. PUCH BEI HALLEIN. Virtuelles Design mit realen Gegenständen verbinden: Das ist das Ziel des Bostoner Künstlers Matthew Mosher. Nach seinem Studium des Möbeldesigns ging Mosher an die University of Arizona, wo er sich in Intermedia Design weiterbildete. Dort lehrte er "Interaktive Kunst und Computergames". Als Teilnehmer des "Fulbright-Stipendiums" verschlug es ihn an die Fachhochschule Salzburg – wo er das...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Thomas Fuchs
City Lights: Bald bekommen sie eine USB-Schnittstelle.
4

Neuheit in der Murmetrople: Graz lädt bald Handys bei City Lights auf

Vorstoß in Graz: Ankünder will USB-Schnittstellen an digitalen City Lights anbringen. Handyakkus machen viel mit, aber wenn irgendwann nichts mehr geht, wünscht man sich manchmal eine Freiluft-Steckdose herbei. Boston etwa macht es bereits vor, dort ist eine Solar-Ladestation in eine Parkbank integriert und ermöglicht das Aufladen von Akkus unter freiem Himmel. Warum also nicht auch in Graz Ladestationen im öffentlichen Raum errichten? Erste Stationen 2019 Einer, der von der Idee gleich angetan...

  • Stmk
  • Graz
  • Martina Maros-Goller
Eine Conchita in der berühmten Rainer Family gab es schon 1841. Foto: Martin Reiter
2

Zillertaler Nationalsänger Rainer hatten schon 1841 eine Conchita

Die Rainer Family aus dem Zillertal hatte schon vor 177 Jahren bei ihrer Amerika-Tournee eine CONCHITA in der Sängertruppe, wie ein Notenblatt von 1841 aus Boston (USA) beweist. Das kuriose Notenblatt stammt aus der reichhaltigen Sammlung von Martin Reiter und ist ab 30. Juni im Schloss Fügen zu sehen. Tirols berühmtester Nationalsänger Ludwig Rainer war 1839 erst 17-jährig gemeinsam mit Simon Holaus, Helene Rainer und Margrethe Sprenger zu einer Amerikatournee aufgebrochen. Dabei konnte er...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Martin Reiter
3

Sportunion auf internationalem Terrain

EISENSTADT/BOSTON. Claudia Koller, Sportunion Projektkoordinatorin, stellte den „Club der ganz schön starken Freunde“ in einer Konferenz in Boston vor. Aus zahlreichen Einreichungen wurde der Beitrag als nur einer von drei europäischen Projekten zum internationalen Dialog eingeladen. Im Club der ganz schön starken Freunde haben Kinder zwischen 7 und 14 Jahren, die sich im Sport sonst unwohl und unsicher fühlen, die Möglichkeit, frei von Mobbing freudvolle Erfahrungen mit Bewegung zu machen....

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Hannes Gsellmann
Claudia Koller und Patrick Bauer freuen sich gemeinsam mit Maskottchen UGOTCHI über die Einladung zum Kongress nach Boston.
2

Sportunion goes USA

EISENSTADT/BOSTON. Claudia Koller, Projektkoordinatorin der Sportunion Burgenland wird in einer Konferenz in Boston das Projekt „Club der ganz schön starken Freunde“ vorstellen. Gegen Mobbing aufgrund von Körpergewicht Das Projekt beinhaltet Workshops rund um Ernährung, richtige Bewegung und stärkeres Selbstbewusstsein. Neben Sensibilisierung über das Thema der Gewichtsdiskriminierung stehen auch Sport- und Spieleinheiten mit Spaß anstatt Leistungsdruck am Programm. Österreichischer Beitrag Als...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Hannes Gsellmann
Internationale Fortbildung als Schlüssel für nationale Schülererfolge: Margit Oblak am EF-Campus in Boston

Bildung in der Ferne

Horizonterweiterung in den USA: Margit Oblak aus Graz war zur Lehrerfortbildung in Boston eingeladen. "Ständige Fortbildung ist für uns Lehrer unerlässlich, um up to date zu bleiben und den Kindern einen zeitgemäßen Unterricht bieten zu können." Margit Oblak hat diesen Ausspruch nicht umsonst getätigt, hat die Grazer Pädagogin doch einen speziellen Lehrerfortbildungskurs absolviert. Über ein Projekt, das sie gemeinsam mit der Neuen Sportmittelschule Weiz durchgeführt hatte, bewarb sich Oblak an...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Christoph Hofer
2

Wipptaler liefen für Boston

MATREI. 16 TeilnehmerInnen des LC basecamp Wipptal nahmen am Sonntag, dem 21. April am Marathon in Hamburg teil. Als Zeichen gegen den Wahnsinn, Terror und Gewalt trugen alle Mitglieder des Vereins Armbänder mit den Veranstaltungsfarben des Boston Marathons.Topläufer war Mike Mader, der als bester Österreicher in einer Spitzenzeit von 2:41:13 den insgesamt 53. Rang erreichte. 22.000 Teilnehmer starteten bei der Laufveranstaltung in Hamburg.

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Arno Cincelli
Kornelia und Josef Glätzle waren dabei, als in Boston beim Marathon zwei Bomben explodierten.

„30 Min. war es mein Tag!“

BOSTON/TANNHEIM (rei). Josef Glätzle und seine Gattin Kornelia erleben das Bombenattentat in Boston aus nächster Nähe mit. 33 Marathons ist Josef Glätzle aus Tannheim in seinem Leben schon gelaufen. Jener in Boston war etwas ganz Besonderes: „30 Minuten war es mein Tag! Ich habe es genossen, dass ich trotz einer Verletzung meinen Traum erfüllen konnte, den Boston Marathon mit einer ansprechenden Zeit zu meistern und vor allem als erster Österreicher ‚The Great Six - Marathon Majors‘, welcher...

  • Tirol
  • Reutte
  • Günther Reichel

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.