Burggasse

Beiträge zum Thema Burggasse

Derzeit befindet sich das zukünftige Geschäftslokal des Bestattungshauses Benu in der Burggasse 5.
3

Burggasse
Bestatter provoziert mit Werbesujet

Das Bestattungshaus "Benu" wirbt mit dem Slogan "Der Tod kommt in die Burggasse" – diskutiert wird darüber real und virtuell. NEUBAU. Humor ist, wenn man trotzdem lacht: Für Aufsehen sorgte die aktuelle Kampagne des Bestatters "Benu" – virtuell und auch im echten Leben.  Mit den Worten "Der Tod kommt in die Burggasse" wurde groß vor der Hausnummer 5 – derzeit wird das zukünftige Geschäftslokal umgebaut – geworben. Wenig begeistert war davon ein 66-jähriger Anrainer, der seinem Ärger mit...

  • Wien
  • Neubau
  • Andrea Peetz
Die Ampel bei der Baustelle am Burggassenanger zeigt noch Rot. Wird sie rechtzeitig auf Grün umschalten?
1

Verkehr am Neubau
Wird Burggassenanger termingerecht fertig?

Die Bauarbeiten beim Burggassenanger sind noch in vollem Gange. Bald beginnt aber wieder die Schule. NEUBAU. Bei der Kreuzung Burggasse/Kirchengasse liegt der Burggassenanger: Aktuell ist er wegen der U-Bahn-Baustelle für die Zufahrt gesperrt, was den Alltag einiger Anrainer erschwert. Unterhalb der Kreuzung liegt in einer Nebenfahrbahn der Burggasse die Privatschule Notre Dame de Sion auf Hausnummer 37 – Anfang September beginnt dort wieder die Schule. Viele Kinder werden normalerweise mit...

  • Wien
  • Neubau
  • Mathias Kautzky
Ilse Bauer und Crazy Mister Sketch in der Burggasse.
1 3

Artenschutz am Neubau
Drei Mauersegler sind ein Graffito

Beim Karl-Farkas-Park wird ein großes Graffito an die Wand gesprüht – und alle freuen sich darauf. NEUBAU. Zeitig in der Früh hat Graffiti-Künstler Crazy Mister Sketch am Montag im Karl-Farkas-Park damit begonnen, mit seinen Spraydosen ein überdimensionales Wandbild an die Feuermauer zu sprühen. Hauseigentümerin Ilse Bauer freut sich aber auf das Graffito – was steckt da dahinter? "Wir verbinden Graffiti-Kunst und Artenschutz miteinander", erklärt Bezirksrat Max Hoffmann (Grüne). Er ist...

  • Wien
  • Neubau
  • Mathias Kautzky
Gerhard Pfeiffer will die Busspur in der Neustiftgasse für den Individualverkehr freigeben.
1

Verkehr in Wien
Ohne Busspur geht's auch?

Der frühere Gemeinderatsabgeordnete Gerhard Pfeiffer (ÖVP) will die Busspuren in der Burg- und Neustiftgasse für den Individualverkehr freigeben. NEUBAU. In der Lerchenfelder Straße werden noch bis Anfang September Gleisbauarbeiten durchgeführt: Die Durchfahrt für Fahrräder und Autos ist in Höhe Kaiserstraße/Blindengasse gesperrt. Gerhard Pfeiffer, ehemaliger Gemeinderatsabgeordneter der ÖVP, ärgert das. In einem offenen Brief fordert er deshalb Verkehrsstadträtin Birgit Hebein (Grüne)...

  • Wien
  • Neubau
  • Mathias Kautzky
Im Herbst wird der Baum durch Neupflanzungen ersetzt.
1 2

Burggassenanger am Neubau
Ein Baum weg und sechs dazu

Nächste Etappe des Umbaus und der Begrünung des Burggassenangers. NEUBAU. Der sogenannte Burggassenanger ist die Seitenfahrbahn der Burggasse von Hausnummer 47 bis 53, gleich bei der Kreuzung mit der Kirchengasse. Weil die heutige U3-Station Neubaugasse in Zukunft zum Linienkreuz von U2 und U3 werden soll, sind auch in einiger Entfernung Umbauarbeiten an der Straßenoberfläche nötig – so auch am Burggassenanger: Die Nebenfahrbahn fällt zukünftig weg, stattdessen wird eine neue Nutzfläche...

  • Wien
  • Neubau
  • Mathias Kautzky
In der Auslage des "Zebra" gibt es eine "Corona-Wunderkammer" zu sehen.

Fotografie
Fotolabor "Zebra" hat wieder geöffnet

Das Zentrum für klassische und moderne Fotografie in der Burggasse 46 hat geöffnet – zu sehen gibt es eine "Corona-Wunderkammer". NEUBAU. Seit dem 16. März hatte Betreiberin Natascha Auenhammer viel Zeit und schuf eine Sammlung von Dingen, die während Corona einen speziellen Wert bekommen haben. Zu sehen gibt es alle Arbeiten in der Auslage im "Zebra", das von Mittwoch bis Freitag, 10 bis 14 Uhr, geöffnet hat. Bei einem Besuch ist zu beachten, dass man einen Mund-Nasen-Schutz trägt und 1,5...

  • Wien
  • Neubau
  • Hannah Maier
So wird der Vorplatz des Adlerhof (Burggasse 51) im Sommer 2020 aussehen und zu einer grünen Wohlfühloase.

Kühle Zone Neubau
Die Burggasse bekommt einen grünen Platz mehr

Im Sommer 2020  entsteht in der Burggasse ein neuer Platz. Die kühle Grünoase wird im Zuge der "Kühlen Zone Neubau" umgestaltet. NEUBAU. Der Burggassenanger wird zu einer kühlen Grünoase. Somit bekommt der Adlerhof (Burggasse 51) einen verlängerten Vorplatz. Dieser bietet die Möglichkeit eines temporären Markt und somit eine direkte Nahversorgung. Die bisherige Nebenfahrbahn der Burggasse zwischen Stuckgasse und Kirchengasse wird aufgelassen. Damit kann der Vorplatz des Adlerhof...

  • Wien
  • Neubau
  • Sophie Brandl
Für die romantische Atmosphäre im Adlerhof sorgt die Wendeltreppe.
1 3

Burggasse 51
Frischer Wind im Adlerhof

Die Wiener Wirtshaus-Legende "Adlerhof" zeigt sich in neuem Stil mit Greißler-Angebot. NEUBAU. "Aller guten Dinge sind drei", dachten sich wohl Manuel Köpf und Andreas Knünz. Die beiden Gastronomen haben nach der Renovierung von eineinhalb Jahren den Adlerhof in der Burggasse 51 eröffnet. Außerdem betreiben sie die "Wirr"-Lokale in der Burggasse 70 und beim Brunnenmarkt. Jetzt bieten die beiden mit dem Adlerhof ein Salon-Café mit Brot-Beisl. "Von Anfang an hat uns der Adlerhof in seinen...

  • Wien
  • Neubau
  • Sophie Brandl
Leiterin Michaela Englert setzt sich für das Überleben des Admiral Kinos ein, das bereits Leinwandgeschichte geschrieben hat.
2 2

Admiral Kino
Steht das Admiral Kino vor dem Aus?

Michaela Englert kämpft gegen die großen Kinokonzerne und um das Überleben der kleinen. NEUBAU. "Ich kann mich noch gut an mein erstes Kinoerlebnis erinnern. Da bin ich auf dem Schoß meiner Mutter gesessen, während wir einen Dokumentarfilm gesehen haben", erklärt Michaela Englert ihre Leidenschaft fürs Kino. Seit dem Sommer kämpft die ehrenamtliche Kinobetreiberin des Admiral Kinos in der Burggasse 119 mit einem starken Besucherrückgang. "Ich möchte noch nicht aufgeben und hoffe, dass...

  • Wien
  • Neubau
  • Sophie Brandl
Langsam nimmt die Wandgestaltung, das Mural, sichtbare Formen an.
3 3 3

Idee von Sagmeister & Walsh
Seestadt Aspern wird dank Streetart nun bunt

Das Streetart-Projekt „Beautification“ entsteht in der Janis-Joplin-Promenade im öffentlichen Raum. DONAUDSTADT. Sanfte Wellen, bunte Farbflächen, flotte Sprüche und kleine Blubberblasen: Auf der Janis-Joplin-Promenade nimmt das Mural, ein Kunstprojekt im öffentlichen Raum, nach der Idee und dem Design von Sagmeister & Walsh, langsam Gestalt an. Das Ziel der Aktion: mehr Schönheit im öffentlichen Raum. Durchgeführt werden die Arbeiten von "B-98", einem Künstlerduo, bestehend aus...

  • Wien
  • Sabine Krammer
4

Biergreissler: Crowdfunding auf der Zielgeraden

Seit 17. Mai läuft auf Startext.at die Crowdfunding-Kampagne von Max Gaspar, den man besser unter "Biergreissler" kennt. Gaspar betreibt unter dieser Marke seit mehr als 3 Jahren einen Webshop und fast genau so lange 2 Fachgeschäfte für Bier-Spezialitäten. Eines davon in 3730 Eggenburg und das andere in der Lederergasse 4 im 8. Wiener Gemeindebezirk. Dieses Geschäft hat sich in den vergangenen beiden Jahren zum grössten inhabergeführten Geschäft für Bier-Spezialitäten in Wien...

  • Wien
  • Neubau
  • Ingwar Treskovic
Stiegenaufgang zum Eingang der St.Ulrichskirche, bewacht von vier Heiligen
8 7 5

Ein Platz fast wie damals
Rund um die Ulrichskirche

Zwischen Burggasse und Neustiftgasse steht seit dem 18. Jhdt. die Ulrichskirche, umgeben vom Ulrichsplatz und sehr vielen unterschiedlich alten Häusern, u.A. auch einem ehemaligen Kloster.

  • Wien
  • Neubau
  • lieselotte fleck
Prost mit Prosecco: Monika Strobl (re.) stößt stellvertretend für alle Lehrerinnen und Lehrer mit der scheidenden Direktorin Gabriele Großebner an.
10

Volksschule Notre Dame de Sion am Neubau
Fulminanter Abschied von Direktorin Gabriele Großebner

Mit einem fast dreistündigen Überraschungsfest bedankte sich die Volksschule in der Burggasse bei ihrer langjährigen Direktorin Gabriele Großebner. NEUBAU. Mittwoch, kurz nach 10 Uhr. Der Festsaal füllt sich mit Freunden, Mitarbeitern und Wegbegleitern von Direktorin Gabriele Großebner, die Notre Dame de Sion nach 22 Jahren adieu sagt: Sie geht nach insgesamt 43 Jahren Tätigkeit "im schönsten Beruf der Welt", wie sie sagt, in Pension. Noch weiß sie nicht, was heute auf sie zukommt –...

  • Wien
  • Neubau
  • Ulrike Kozeschnik-Schlick
Insgesamt 82 Jugendliche haben ihre Ideen der Bezirksvorstehung präsentiert.

Zukunftswerkstatt
Neubaus Jugend ist am Wort

Welche Wünsche der Schüler im siebten Bezirk jetzt umgesetzt werden – und wofür es leider eine Absage gab. NEUBAU. Vier Workshops, 82 Jugendliche, 21 Ideen für zwei Schulen: Die Ergebnisse der Jugend-Zukunftswerkstatt "Ich mach' mit in Neubau!" können sich sehen lassen. Folgende Projekte der PTS 7 Burggasse und der NMS/FMS Neubaugasse wurden nun geprüft, ob man sie umsetzen kann: Blumen am Schulvorplatz: Ein Hochbeet bekommt die PTS Burggasse im Bereich der Telefonzelle bzw. direkt...

  • Wien
  • Neubau
  • Andrea Peetz
"Angel of Pleasure" Magdalena Auff, Charitylady Yvonne Rueff im "Kombi-look" und Constanze Kurz (vl)
2 10

Pop-Up in Neubau – Hanna Trachten meets Angel of Pleasure

„Hanna Trachten“ Constanze Kurz präsentiert ab sofort Trachtenmode bei Magdalena Auff im „Angel of Pleasure“ vorerst bis 1. September in der Burggasse 29. “Ich liebe es, wenn ein neues Kleidungsstück in meinen Händen entsteht. Eine gute Passform und hochwertige Verarbeitung sind die Voraussetzungen für ein schönes Design“, so Modelabel Inhaberin Magdalena Auff. Die 33 jährige Designerin studierte Mode in München und stattete mit ihren Arbeiten im Bereich Corporate Fashion bereits...

  • Wien
  • Hietzing
  • Markus Spitzauer
Für Christina Schlosser, Bezirksparteiobfrau ÖVP, ist der Bereich rund um die Ladezone Ecke Zieglergasse/Burggasse eine echte Gefahrenzone.
1

Kreuzung in der Burggasse soll sicherer werden

Ladezone als Gefahr für Kinder: Durch Lieferwagen wird die Kreuzung Burg-/Zieglergasse eng und unübersichtlich. NEUBAU. Wochentags zwischen 6 und 21 Uhr wird es an der Ecke Burg-/Zieglergasse eng: Denn dann dürfen vor dem Bipa und Billa Lkw und Lieferwagen ihre Waren ausladen. Vor allem für Kinder wird der Bereich dann zur Gefahrenstelle. Christina Schlosser, unmittelbare Anrainerin und Bezirksparteiobfrau der ÖVP, will das ändern: "Oft konnte ich selbst erleben, wie gefährlich diese Stelle...

  • Wien
  • Neubau
  • Ulrike Kozeschnik-Schlick
Erinnerungen(auf der Burggasse), man schwelgt in Nostalgie
1 1 4

Die Burggasse. 7 Minuten durch den 7. Bezirk.

In diesem Artikel teile ich mein Gedicht, das sich mit einem Alltagskonflikt im Neubau auseinandersetzt. Dieser kleine innere Konflikt konfrontiert mich regelmäßig: „Laufe ich zu Fuß oder fahre ich mit dem Bus (48A) die Burggasse herunter?". Ersteres überschüttet einen durch visuelle Erlebnisse und spannende Entdeckungen mit Begeisterung. Letzteres spart vielleicht Zeit und Energie. Die Unentschiedenheit habe ich versucht lyrisch zum Ausdruck zu bringen: Die Burggasse Es trügt der...

  • Wien
  • Neubau
  • Robert Fip
In der Burggasse sind Anrainerparkplätze zusätzlich mit der Bodenmarkierung "AnwohnerInnenparken" gekennzeichnet.
2

Anrainerparken: Weniger Strafen dank neuer Bodenmarkierung

Pilotprojekt: Seit dem Testlauf der neuen Bodenmarkierung "AnwohnerInnenparken" in der Burggasse, Kaiserstraße und Kellermanngasse gibt es weniger Strafzettel wegen Falschparkens. NEUBAU.An drei Standorten im 7. Bezirk testet die Stadt Wien seit August neue Bodenmarkierungen für Anrainerparkplätze. In der Burggasse 28–36, in der Kaiserstraße 7–9 und in der Kellermanngasse 6–8 gibt es zusätzlich zu den Parkverbotsschildern den Schriftzug „AnwohnerInnenparken“. Der Plan: Bewähren sich die neuen...

  • Wien
  • Neubau
  • Anna-Claudia Anderer
Unternehmer Michael Weinwurm hat seine Fassade in der Burggasse mit einem speziellen Schutzanstrich gestrichen. So lassen sich Graffiti leichter entfernen.
4

Graffiti-Flut: So wehrt sich Neubau

Bilder von Graffiti-Künstlern oder spezieller Schutzanstrich: Das sind die Taktiken der Bezirksbewohner. Frau N. wollte ihren Eingang von einem Graffiti-Künstler bemalen lassen, um andere Schmierereien zu verhindern. NEUBAU. Dass Neubau eine beliebte Spielwiese für Graffiti-Sprayer ist, weiß man nicht erst, seit der Schweizer Sprayer Puber hier sein Unwesen getrieben hat. Unternehmer geben jährlich mehrere tausend Euro aus, um die unbeliebten Wandbemalungen entfernen zu lassen. Neue...

  • Wien
  • Neubau
  • Claudia Kahla
Grünen-Bezirkschef Thomas Blimlinger (l.) und SP-Spitzenkandidat Gallus Vögel in der Burggasse.

Burggasse: Umgestaltung geht ins Finale

Noch im Herbst: Breitere Gehsteige, neue Sitzmöbel und mehr Grün NEUBAU. Die Bauarbeiten in der Burggasse sind so gut wie abgeschlossen. Die Gehsteige auf beiden Seiten wurden bereits verbreitert. Im Herbst werden auf der Seite der geraden Hausnummern noch Sitzpodeste errichtet und Bäume gepflanzt. Die Parkspur samt Ladezonen bleibt erhalten. Auf Seite der ungeraden Hausnummern soll ein Staudenbeet entstehen. Zusätzlich werden zwischen Wimbergergasse und Kaiserstraße drei weitere Bäume...

  • Wien
  • Neubau
  • Valerie Krb
Patricia Hill
2

Patricia Hill Band live im Kiez

Der Akustik-Act „PATRICIA HILL BAND“ aus Österreich, bestehend aus einer Sängerin (Patricia Hillinger), einem Gitarristen (Patrick Cruz) und einem Cajon-Spieler (Ari Tiihonen), wurde im Jahr 2015 gegründet. Ihr Programm umfasst zahlreiche Hits der Pop- und Rockgeschichte, sowie Blues, RnB und Rock’n’Roll. Eine melodiöse Gitarre, mitreißender Beat und eine facettenreiche Gesangsstimme zeichnet diese neue, junge Bandformation aus. Band Webseite Wann: ...

  • Wien
  • Neubau
  • Patricia Hillinger
Hier in der Kellermanngasse wurde die neue Beschriftung "AnwohnerInnenparken" angebracht.

Neue Markierung für Anrainerparkplätze

Pilotprojekt: Neue Bodenmarkierung für Anrainerparkplätze wird an drei Standorten in Neubau getestet. NEUBAU. Bisher wurden Anrainerparkplätze lediglich mit Schildern gekennzeichnet. Seit Anfang August jedoch testet die Stadt Wien in Neubau neue Bodenmarkierungen. Drei Standorte An drei Standorten im 7. Bezirk wurde zusätzlich zu den Parkverbotsschildern mit der Aufschrift "ausgenommen Fahrzeuge mit Parkkleber für den 7. Bezirk" der Schriftzug "AnwohnerInnenparken" am Asphalt angebracht....

  • Wien
  • Neubau
  • Valerie Krb
So soll die Burggasse nach Gehsteigverbreiterung und Begrünung aussehen.

Mehr Grün für die Burggasse

Noch im Sommer: Umgestaltung zwischen Gürtel und Kaiserstraße. NEUBAU. Facelift für die Burggasse: Die Straße soll in den kommenden Jahren vom Gürtel abwärts aufgewertet und begrünt werden. Noch in diesem Sommer werden bis zur Wimbergergasse auf beiden Seiten die Gehsteige verbreitert. Auf der Seite der geraden Hausnummern werden zudem drei Bäume gepflanzt und Sitzpodeste errichtet. Die Parkspur samt Ladezonen soll erhalten bleiben. 300 neue Anrainerparkplätze Auf der Seite der ungeraden...

  • Wien
  • Neubau
  • Valerie Krb
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.