Alles zum Thema Bus

Beiträge zum Thema Bus

Lokales
Stellten das Angebot vor: LHStv. I. Felipe, B. Oberhuber (Energie Tirol), VVT-GF A. Jug und R. Jennewein (Stadtwerke Wörgl)
4 Bilder

E-Carsharing wird 2019 in das Angebot integriert
Mit dem Öffi-Ticket bis vor die Haustüre

"Oft sind die ersten und die letzten Kilometer das Hindernis zum Umstieg auf öffentliche Verkehrsmittel", weiß LHStv. Ingrid Felipe. Um das zu ändern, wird ab 2019 eine neue Kooperation zwischen dem VVT und kommunalen E-Carsharing-Partnern ins Leben gerufen. Die sieht so aus, dass an der (End-)Haltestelle von Bus und Bahn auf Wunsch bzw. nach Buchung ein E-Fahrzeug bereit steht, um auch die letzten Meter nach Hause mobil zurück legen zu können. Kombi aus Öffis und E-CarsharingWas im...

  • 24.10.18
Lokales
Ein Linienbus rollte auf den Kinderspielplatz in Absam. Verletzt wurden zwei Insassen des Buses.

Bus fuhr ohne Fahrer los

Riesenglück in Absam: Ein herrenloser Bus rollte in einen Kinderspielplatz. Zwei Fahrgäste, die sich im Linienbus befanden, wurden verletzt. ABSAM. Gestern (19. September) Nachmittag bemerkte ein 50-jähriger Busfahrer in einer Haltestelle in Absam, dass seine Kassa nicht funktionierte. Er stieg aus dem Bus aus, um den Hauptschalter aus- und wieder einzuschalten, wobei sich aber die Haltestellenbremse löste und der Bus durch einen Zaun auf einen Kinderspielplatz rollte. Zwei Fahrgäste im Bus,...

  • 20.09.18
Lokales
Ein 8-Jähriger wurde unter einem Busreifen eingeklemmt

Schüler unter Busreifen eingeklemmt

TELFS. Der 8-Jährige befand sich am Mittwoch, 19.9., gegen die Mittagszeit an einer Bushaltestelle in Telfs. Gerade als der Schülerbus in die Haltestelle einfuhr, rutschte der Schüler aufgrund eines Gedränges am Gehsteig aus. Er stürzte und wurde kurz unter dem hinteren Busreifen eingeklemmt. Dabei zog sich der Schüler aus Innsbruck-Land Verletzungen unbestimmten Grades zu und wurde mit der Rettung in die Innsbrucker Klinik eingeliefert.

  • 20.09.18
FreizeitBezahlte Anzeige
Das vielfältige Musicalprogramm lässt Musikherzen höher schlagen! (Szenenbild: Aladdin)
4 Bilder

Musicalmetropole Stuttgart

Stuttgart schlägt den Spannungsbogen zwischen pulsierender Wirtschaftsmetropole und kulturellem Angebot. Im SI-Zentrum finden Musicalfans nicht nur die Bühne des Geschehens, sondern auch Übernachtungsmöglichkeit, Gastronomie, Wellness-Oase und Casino zugleich. Begleiten Sie Idealtours zu unvergesslichen Musical-Erlebnissen! Tagsüber erkundet man die Schönheiten der alten Residenzstadt Stuttgart und bummelt durch die Einkaufsstraße – am Abend taucht man ein in die Welt der Musicals! Auch...

  • 03.09.18
Lokales
Kaum zu fassen, dass der Bus tatsächlich durch diese enge Stelle fährt – gleichzeitig sind sogar noch Fußgänger unterwegs.
8 Bilder

Höttinger Nadelöhr: Spektakel und Ärger zugleich

Eng und beinahe schon spektakulär ist die berühmt-berüchtigte Auffahrt in der Höttinger Gasse. INNSBRUCK. In ganz Hötting und St. Nikolaus wird gebaut. Für die BewohnerInnen dieses Gebietes bedeuten Baustellen Umleitungen und weniger Parkplätze, aber auch vertane Chancen. Besonders das Nadelöhr hätte im Zuge einiger Baumaßnahmen umgestaltet werden können. Die Engstelle am Anfang der Höttinger Gasse ist nicht nur für Fußgänger und Radfahrer eine Herausforderung, sondern auch für Auto- oder...

  • 28.08.18
Motor & MobilitätBezahlte Anzeige
Karin, Scholz, Unternehmerin zum Öffi-Jahresticket
8 Bilder

„Ja“ oder „Nein“ zum Tirolticket

Im Auftrag des Verkehrsverbund Tirol (VVT) reiste im letzten Sommer eine Interviewerin durchs Land fragte nach: Was sagen Sie zu den neuen Tickets - zum Tirolticket und Regioticket? Die Reise war spannend, die Antworten sind bunt. Im Sommer 2018 - Zahlen von 30.6.2018 - haben weit mehr TirolerInnen ein VVT-Jahres-Ticket in der Tasche, als sich VVT und Land Tirol jemals dachten; nämlich 32.700 (80 % Tirolticket). Im Mai 2017 peilte man 24.600 Regiotickets und Tiroltickets als 2-Jahres-Ziel...

  • 24.07.18
LokalesBezahlte Anzeige

Taxi bitte! Öffi-Fahrt auf Bestellung im Defereggental

Das DefMobil von Blaßnig Reisen, heute AST Defereggental, ist Mobilität mit hohem Service. Seit Jahren! Anrufen, Einsteigen. Alois Blaßnig kennt seine Stammkunden und -Kundinnen: Ein Lehrling der früh morgens zum Arbeitsplatz nach Kitzbühel pendelt ein Gemeindemitarbeiter, welcher mit der frisch operierten Hüfte das Auto nicht nützen kann ein IT-Techniker, der Kundentermine mit Öffis wahrnimmt ein Mitarbeiter der Finanzverwaltung, welcher zu Terminen bei Innsbrucker Behörden mit Bus und...

  • 12.07.18
LokalesBezahlte Anzeige
7 Bilder

Taxi bitte! Neues Anruf-Sammeltaxi zum Buspreis in Osttirol

Ein Taxi für mich - und wenige andere. Es gilt ein Fahrplan. Ich muss anrufen. Nur den VVT-Ticketpreis bezahlen. Das neue Anruf-Sammeltaxi des Verkehrsverbund Tirol (VVT) funktioniert so einfach: Fahrplan checken, 1 Stunde vor der Fahrt anrufen, an der Sammelstelle sein. Es gilt das SchulPlus-Ticket, das Jahres-Ticket Seniorin, das Tirolticket - alles, worauf VVT steht - oder der Fahrer stellt ein Einzelticket ab 2,00 Euro aus. SUPER. WO? Vorerst nur in Osttirol! Pustertaler...

  • 05.07.18
LokalesBezahlte Anzeige
Anruf-Sammeltaxi des Verkehsverbund Tirol - Linie 962 T - eine aussichtsreiche Fahrt entlang der Pustertaler Höhenstraße
4 Bilder

Pustertaler Höhenstraße: Anruf genügt, Taxi rollt an.

Taxi bitte! Das neue Anruf-Sammeltaxi des Verkehrsverbund Tirol (VVT) fährt auf der Pustertaler Höhenstraße zwischen Thal und Abfaltersbach. Das ist neu: Ein "gedachter" Fahrplan von Montag bis Samstag gibt vor, wann das Taxi kommen kann. Damit es auch anrollt, muss man anrufen: von Montag bis Samstag ist die Hotline besetzt (Bundschuh Reisen, +43 (0)676 841 540 700). Luxus-Service! Und der Preis? Weit weg vom Luxusgut: ab 2,00 Euro geht die Fahrt über eine Teilstrecke, 2,90...

  • 03.07.18
Motor & Mobilität
Euro-6-Klasse: bereits weit verbreitet in Tirol.

Viele Busse modernster Bauart

Umweltfreundliche Busse: Tiroler Autobusbranche verfügt über einen der modernsten Fuhrparks. TIROL/BEZIRK (niko). Mit der Dieselklasse Euro-6 zählen die Busse der Tiroler Verkehrsunternehmungen zu den umweltfreundlichsten Verkehrsträgern. Jährlich investiert die Branche ca. 20 Mio. Euro in modernste Fahrzeuge. Es gibt zunehmende Fahrgastzahlen im Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV)  und auch Busreisen werden in Tirol immer beliebter. Im Linien- und Reiseverkehr entsprechen weit über...

  • 19.06.18
LeuteBezahlte Anzeige
AUT, 2018-02-28; UEBERSICHTEN VERKEHR - AUSGABE DER SEMESTER-TICKETS DES VVT IM VVT-KUNDINNENCENTER IN INNSBRUCK:   ; Foto: Roland Muehlanger
7 Bilder

Gut fürs Geldbörsl: VVT Tarifreform feiert ersten Geburtstag

Eigentlich hätte eine Geburtstagstorte gereicht werden müssen, stattdessen wurde eine Studie der Uni Linz serviert, die ebenso wohlschmeckenden Inhalt hat: Die Wertschöpfungseffekte der Tarifreform sind positiv. So fassen die Studienautoren Jakob Kapeller und Bernhard Schütz ihre Arbeit zusammen. Sie betonen: "Die Studie geht von durchschnittlichen öffentlichen Nettokosten von 1,6 Mio. € pro Jahr für den Zeitraum 2015-2021 aus. Der damit einhergehende Wertschöpfungseffekt hängt dabei sowohl...

  • 04.06.18
Lokales
GF Michael Kohler zeigt die verpackten Maulkörbe. Diese wurden in unterschiedlichen Größen angeschafft.

"Wuffis" müssen beim Busfahren Maulkorb tragen

Sicherheit hat Vorrang: Im Lechtal gibt es im Bereich des Nahverkehrs wichtige Neuerungen. ELBIGENALP (rei). Für den Tourismusverband Ferienregion Lechtal ist ein gutes Angebot an Busverbindungen für die Feriengäste nicht mehr wegzudenken. Die Bedeutung der kostenlosen Benützung für Gäste mit der Lechtal Aktiv Card wächts von Jahr zu Jahr. Das System funktioniert seit vielen Jahren. Dennoch muss nahezu jährlich nachjustiert werden, um allen Bedüfnissen und Erfordernissen gerecht zu werden....

  • 03.06.18
Lokales
Das Kletterzentrum soll künftig eine bessere Öffianbindung bekommen.

Anbindung des Kletterzentrums ans Öffinetz

Das Öffinetz soll für die Kletter-WM besser werden. INNSBRUCK. Im Zuge der Gleisbauarbeiten der Innsbrucker Verkehrsbetriebe (IVB) in der Ing.-Etzel-Straße werden auch vom Amt für Tiefbau Umbauten realisiert. Zu diesen zählen etwa die Verbreiterung von Parkflächen sowie die Errichtung von Haltestellenkaps und die Verbreiterung wie behindertengerechte Adaptierung von Fußgängerüberwegen. Der Stadtsenat befürwortet daher einhellig, dass sich die Stadt an die Vergabe der IVB-Bauarbeiten an die...

  • 23.05.18
Lokales
2 Bilder

Ab in die Berge mit dem Bus

Seit 2. Mai fährt der Bergbus 2x täglich von Mo-Fr auf die Pirchnerast und 1x um die Mittagszeit am Samstag SCHWAZ (dw) Seit 2005 verkehrt in Schwaz am Zintberg und Arzberg sowie in Pill am Pillberg der Regiobus Schwaz. Zwei Fahrten befördern seit 2. Mai bis Ende Oktober von Mo-Fr täglich die Gäste bis zum beliebten Alpengasthof Pirchnerast, das seit über 30 Jahre von Inge Neuner geführt wird. Der Bergbus Regio Schwaz fährt als Linie 6 über den Zintberg und ab Pertrach weiter zur Pirchnerast....

  • 30.04.18
Motor & MobilitätBezahlte Anzeige

Neu, modern, klar: die www.vvt.at

Wissenswertes zu Bus und Bahn bündelt der Verkehrsverbund Tirol (VVT) auf seiner Website www.vvt.at. Die erstrahlt nun im frischen Kleid, modern und übersichtlich. Ohne Umwege einsteigen - was man sich von Öffis wünscht, wird zumindest digital wahr: Direkt in "Verbindung suchen", "Linienfahrpläne" und "Fragen und Antworten" steigen Besucher der VVT-Website ins Geschehen ein. Die am meisten gesuchten Inhalte stehen nämlich vorne weg. Tickets, Service, Barrierefreiheit und praktische Tipps sind...

  • 16.04.18
Lokales
Ab 4. April gibt's einen neuen Fahrplan für den Regiobus Telfs

Neuer Fahrplan für Telfs

Am 4. April wechselt der Verkehrsverbund Tirol (VVT) den Fahrplan in der Region Telfs. Damit sollen Verbesserungen für Pendler und Schüler geschaffen werden. Mehr Kundenfreundlichkeit sollen die neuen Fahrpläne für den Regiobus Telfs laut VVT bieten. Die Planer des VVT, die Verkehrsunternehmen Postbus und Ledermair unterzogen alle Buskurse von 3 Linien einer Prüfung. Auch Beschwerden wurde auf den Grund gegangen und die Vorschläge des Öffi-Treffs vom 23.11. nach Möglichkeit eingearbeitet, es...

  • 29.03.18
Lokales
Die Hinterachse des Busses wurde mit Wasser abgekühlt.
4 Bilder

Landeck: Brand eines Schibusses

Der Lenker eines Schibusses stellte eine starke Rauchentwicklung an seinem Bus fest. Die alarmierte Feuerwehr konnte die Gefahrenquelle schnell beseitigen. LANDECK. Am 7.März, gegen 23:00 Uhr, wurde die Feuerwehr Landeck mittels Sirenenalarm zu einem Busbrand am Busbahnhof Landeck alarmiert. Der Lenker eines Schibusses stellte eine massive Rauchentwicklung im Bereich der Hinterachse fest. Vor Ort wurde mittels Wärmebildkamera und Fernthermometer die Temperatur gemessen. Die Achse wurde...

  • 08.03.18
LokalesBezahlte Anzeige
6 Bilder

30.000 Tiroltickets: Ein Danke des VVT für 3 Jubiläums-Tickets

Sie entwickelten sich zum Renner, die neuen VVT Jahres-Tickets (Tirolticket und Regioticket). Ende Jänner waren 30.000 davon in den Geldbörsen der TirolerInnen. Erwerben kann man die Tickets bei externen Verkaufsstellen sowie im KundInnencenter von IVB und VVT (Verkehrsverbund Tirol). Wir haben genau hingeschaut und entdeckten: Das Ticket Nr. 29.999 erstand Herr Fabian Kapferer aus Gries im Sellrain. Der junge Mann ist bereits VVT-Stammkunde. Er fährt mit dem Bus zur Arbeitsstelle in...

  • 23.02.18
Politik

Öffi-Treff in Zirl

Die Stimmung war geladen, ebenso wie viele Besucher und die vier Protagonisten Ingrid Felipe, Alexander Jug, Andreas Knapp, beide vom VVT und Rene Zumtobel von den ÖBB. Schließlich galt es Erklärungen dafür zu finden, dass der Bus 4123 nun nicht mehr über den Innsbrucker Hauptbahnhof fährt, oder die Buszeiten nun so gestaltet sind, dass weder arbeitende Menschen, noch Schüler diesen erreichen und aufgrund des nächsten Busses erst eine Stunde später als vorher zu Hause sind. Auch dass die...

  • 10.02.18
Lokales

Ausgesperrt

Leider ist der Schwazer Winterbus zur Grafenast heute aufgrund der viel zu geringen Frequenz (ganze 2 Fahrten um 1245 und 1540) und der durch den eingesetzten kleinen Bus viel zu geringen Kapazität wieder komplett überfüllt gewesen. Ab dem Schwimmbad mussten erste enttäuschte und verärgerte Familien mit Kindern draussenbleiben. Die rund 20 Personen in Pill wurden überhaupt einfach ohne Information stehengelassen. Einen Bus bewerben, um die Verkehrssituation am Pillberg zu verbessern, der die...

  • 01.02.18
LokalesBezahlte Anzeige
VVT Öffi-Treff Reutte am 17.1.2018
11 Bilder

VVT Öffi-Treff in Imst: Bitte kommen und Nahverkehr mitgestalten

Seit November des Vorjahres "tourt" der Verkehrsverbund Tirol durchs Land und lädt zur Diskussion bei Öffi-Treffs. Jeder, der prinzipiell an öffentlichem Verkehr interessiert ist, jeder der manchmal oder routinemäßig mit Bus und Bahn unterwegs ist, möge kommen. Wünsche über andere Abfahrtszeiten, besseres Umsteigen oder einen zusätzlichen Bus spät abends sind ebenso zu hören, wie Lob über freundliche Busfahrer - und Lob für die günstigen Jahrestickets seit der Tarifreform des Landes Tirol....

  • 29.01.18
LokalesBezahlte Anzeige
VVT Öffi Treff am 17.1.2018 in Reutte
15 Bilder

VTT Öffi-Treff Zirl - An Bus und Bahn interessiert? Hingehen, mitreden!

Seit November des Vorjahres "tourt" der Verkehrsverbund Tirol durchs Land und lädt zur Diskussion bei Öffi-Treffs. Jeder, der prinzipiell an öffentlichem Verkehr interessiert ist, jeder der manchmal oder routinemäßig mit Bus und Bahn unterwegs ist, möge kommen. Wünsche über andere Abfahrtszeiten, besseres Umsteigen oder einen zusätzlichen Bus spät abends sind ebenso zu hören, wie Lob über freundliche Busfahrer - und Lob für die günstigen Jahrestickets seit der Tarifreform des Landes Tirol....

  • 29.01.18
Lokales
Symbolfoto.

Bus und Auto kollidierten in Ellmau

ELLMAU. Am 26. Jänner fuhr ein 18-Jähriger gegen 17:55 Uhr in Ellmau auf der B 178 Richtung Söll. Der Mann lenkte dabei einen mit mehreren Personen besetzten Reisebus. Zur gleichen Zeit wollte ein 49-jähriger Österreicher mit seinem Auto von einer Tankstelle kommend vorschriftswidrig nach links in die B 178 einfahren. Dabei hatte der PKW-Lenker den sich annähernden Bus übersehen, sodass es zu einer seitlichen Kollision der Fahrzeuge kam. Drei PKW-Insassen im Alter von 17, 18, und 19 Jahren...

  • 29.01.18