Carl

Beiträge zum Thema Carl

Baumaßnahmen Tunnelportale des Semmering-Basistunnels mit u. a. Park-and-Ride-Anlage in Mürzzuschlag.
3

Besichtigung
Semmeringbasistunnel: Drei Kilometer im Berg drinnen

Der ÖBB Semmering-Basistunnelbau schreitet zwischen Gloggnitz und Mürzzuschlag zügig voran. Exakt 15 Monate nachdem der Tunnelvortrieb auf steirischer Seite im Fröschnitzgraben in Richtung Niederösterreich startete, hat sich die 120 Meter lange Tunnelbohrmaschine „Carl“ bereits 3.300 Meter durch den Berg gefräst. Die zweite Tunnelbohrmaschine „Ghega“ hat es in der südlichen Parallelröhre auf 2.300 Meter geschafft. Bei einer Tunnelführung gaben die Projektverantwortlichen Gerhard Gobiet und...

  • Stmk
  • Mürztal
  • Heinz Veitschegger
Kehrt seinem "Carl" den Rücken: Philipp Haiges hat das Haubenrestaurant verkauft.

Trotz zwei Hauben nimmt Philipp Haiges den Hut – "Carl" sperrt zu

Philipp Haiges verlässt, wie er sagt, seine Wirkungsstätte, seinen Arbeitsplatz und seine Heimat. Die Spatzen haben es bereits im Dezember von den Dächern gepfiffen, was sich da anbahnen könnte, nun hat es der Chef persönlich bestätigt: "Ja, das 'Carl' sperrt zu", bestätigt Philipp Haiges. Die Hintergründe dazu und was er in Zukunft plant, verrät er der WOCHE. Aufhören, wenn es am schönsten ist "Nach mehr als zehn Jahren ist es an der Zeit, etwas Neues zu machen. Ich verkaufe mein Restaurant,...

  • Stmk
  • Graz
  • Martina Maros-Goller
"Frohes neues Jahr!": In der Silvesternacht erstrahlt durch das Feuerwerk der Himmel über London in allen Farben.
2

Von Sydney bis London: So feiert die Welt Silvester

Überall auf der Welt wird der Jahreswechsel spektakulär begangen. Wie in Metropolen gefeiert wird, liest man hier. Die Sekunden ins neue Jahr runterzählen, "Prosit Neujahr" wünschen und das Feuerwerk bestaunen: In vielen Städten des Globus gehören diese Rituale zu Silvester wie das obligatorische Glas Sekt. Nicht so in Graz. In der Murmetropole gibt es seit Silvester 2014 kein großes, von der Stadt organisiertes Feuerwerk. Bis heuer gab es ein kleineres, von Privatpersonen finanziertes...

  • Stmk
  • Graz
  • Martina Maros-Goller
Haubenkoch Philipp Haiges wünscht sich ein breites Silvesterangebot in Graz.

Gastronom Philipp Haiges fordert: Die Stadt Graz muss zu Silvester mehr bieten!

Die Innenstadt muss laut Haubenkoch Philipp Haiges zum Jahreswechsel stärker bespielt werden. Kein Feuerwerk, kein Programm am Hauptplatz, keine Menschen: Für Philipp Haiges, der das Restaurant "Carl" am Opernring führt, ist das Silvesterangebot in der Grazer Innenstadt sehr enttäuschend. Daher fordert Haiges von der Stadt, ein attraktives Angebot zum Jahreswechsel zu schaffen. Kein Event am Hauptplatz "Wir sind die zweitgrößte Stadt Österreichs, und zu Silvester sind fast keine Menschen im...

  • Stmk
  • Graz
  • Martina Maros-Goller
Philipp Haiges tischt nun im Carl ein Fastenmenü auf.
5

WOCHE-Gewinnspiel: "Schlemmen ohne Reue"

Genießen in der Fastenzeit und das ganz ohne die Vorsätze zu brechen, kann man jetzt im Restaurant Carl. Denn Carl-Chef Philipp Haiges tischt zur vorösterlichen Zeit etwas ganz Besonderes auf. Unter dem Motto "Schlemmen ohne Reue" gibt’s ein Vier-Gänge-Menü mit anti-alkoholischer Begleitung. Und das Beste: Die Rezepte gibt’s danach sogar zum Nachkochen mit nach Hause. Die WOCHE Graz verlost eines dieser Fasten-Menüs. Und so können Sie gewinnen: Einfach auf "Mitmachen" klicken und ohne Reue ein...

  • Stmk
  • Graz
  • Elisabeth Eder
Jeder kann das 4-Gänge-Menü von Th. Galler nachkochen.
1

Menüs, die auch in der Fastenzeit munden

Der gestrige Faschingsdienstag liegt noch im Magen, ab heute heißt es aber: Hallo, Fastenzeit! Im Carl haben sich Philipp Haiges und Küchenchef Thomas Galler dazu etwas ganz Besonderes überlegt. "Unter dem Titel ,Schlemmen ohne Reue‘ servieren wir ab sofort leicht bekömmliche Vier-Gang-Menüs, darunter etwa ein Filet vom weißen Wels im Wurzelsud, mit anti-alkoholischer Begleitung", macht Galler Appetit auf mehr. Ein besonderes Service gibt’s obendrauf: "Jeder Gast, der ein derartiges Menü...

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer
Philipp Haiges empfiehlt hausgemachte Ravioli mit Butternuss-Kürbis, brauner Butter, Draxler-Schafkäse und Asmonte.
2

Grazer Starköche verraten ihre Weihnachtsrezepte – das Fest geht eben durch den Magen

Zu Weihnachten wird geschlemmt: Grazer Gastronomen und ihre kulinarischen Empfehlungen. Was wäre ein Weihnachtsfest ohne Zusammensitzen mit der Familie, ohne Christbaum und Geschenke? Wenn dann noch die Kulinarik stimmt, steht frohen Festtagen, auch trotz Schneemangel, nichts mehr im Wege. Auch die Grazer Gastronomen setzen der Kreativität in der ruhigsten Zeit des Jahres keine Grenzen. Jahr für Jahr werden den Gästen spezielle Menüs kredenzt, die für weihnachtliche Stimmung sorgen sollen....

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer
Steigt Carl bei TWD aus?

The Walking Dead: Steigt Chandler Riggs als Carl aus der Serie aus?

Carl ist inzwischen zu einer der Hauptfiguren bei The Walking Dead geworden.Doch möglicherweise könnte ihm bald schon der Serientod drohen! Der Vater von Chandler Riggs hat eine beunruhigende Botschaft auf Twitter gepostet… The Walking Dead ohne Carl? Kaum vorstellbar. In den letzten sechs Staffeln konnten wir miterleben, wie sich der kleine Junge zu einem starken jungen Mann entwickelt hat. Für seine Gruppe würde Carl alles tun, weswegen er sich auch hin und wieder selbst in Schwierigkeiten...

  • Anna Maier
Der Feinschmecker-Pass ist ausverkauft.
3

Der Feinschmecker-Pass 2016 ist AUSVERKAUFT.

WOW vor ca. 10 Tagen startete der Verkauf des Feinschmecker-Pass 2016 in Graz, bereits jetzt ist er ausverkauft. Mit dem Feinschmecker Pass 2016 für nur 55 Euro zur Gaumenfreude - das ließen sich die Genießer nicht zwei Mal sagen und haben schnell zugegriffen: Der WOCHE-FeinschmeckerPass 2016 ist ausverkauft. "Der Andrang seit Anfang Dezember war enorm. Wir freuen uns auch heuer wieder über den großen Erfolg des Feinschmecker-Passes - und wünschen unseren Leserinnen und Lesern einen guten...

  • Stmk
  • Graz
  • Denise Prügger

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.