Das Corona-Virus SARS-CoV-2 bestimmt den Alltag der Österreicher bereits seit Mitte März des vergangenen Jahres.
59 3 14

Corona-Fälle in Oberösterreich
4.053 Corona-Infizierte, 421 Neuinfektionen, 1.641 Verstorbene

Die Corona Zahlen heute: Mit Stand Sonntag, 11. April 2021, 8 Uhr, gibt es in Oberösterreich 4.053 "aktive" Fälle bestätigter Corona-Infektionen. Innerhalb der vergangenen 24 Stunden sind 421 neue Infektionen gemeldet worden. Bisher sind 1.641 Menschen mit einer Corona-Erkrankung verstorben. 299 (-3/24 Stunden) Corona-Kranke werden derzeit in den oö. Spitälern behandelt. 68 (+2) davon befinden sich auf einer Intensivstation. Achtung: Alle in diesem Beitrag ersichtlichen Daten zu Lage in OÖ...

Corona OÖ

Beiträge zum Thema Corona OÖ

Das Corona-Virus SARS-CoV-2 bestimmt den Alltag der Österreicher bereits seit Mitte März des vergangenen Jahres.
59 3 14

Corona-Fälle in Oberösterreich
4.053 Corona-Infizierte, 421 Neuinfektionen, 1.641 Verstorbene

Die Corona Zahlen heute: Mit Stand Sonntag, 11. April 2021, 8 Uhr, gibt es in Oberösterreich 4.053 "aktive" Fälle bestätigter Corona-Infektionen. Innerhalb der vergangenen 24 Stunden sind 421 neue Infektionen gemeldet worden. Bisher sind 1.641 Menschen mit einer Corona-Erkrankung verstorben. 299 (-3/24 Stunden) Corona-Kranke werden derzeit in den oö. Spitälern behandelt. 68 (+2) davon befinden sich auf einer Intensivstation. Achtung: Alle in diesem Beitrag ersichtlichen Daten zu Lage in OÖ...

  • Oberösterreich
  • Online-Redaktion Oberösterreich
Corona bestimmt den Alltag der Oberösterreicher bereits seit Mitte März 2020.

Corona-Fälle im Bezirk Freistadt
Aktuell 159 Corona-Infizierte

Mit Stand Freitag, 9. April, 8.30 Uhr, gibt es im Bezirk Freistadt 159 "aktive" Fälle von bestätigten Infektionen mit dem Corona-Virus. BEZIRK FREISTADT. Das sind um 29 Infektionen weniger als am Donnerstag, 8. April. Die Gesamtzahl aller seit Beginn der Krise positiv getesteten Personen aus dem Bezirk Freistadt beträgt 4.942. Achtung: Alle in diesem Beitrag ersichtlichen Daten werden von der Corona-Seite des Landes OÖ und aus den Presseaussendungen des Krisenstabs entnommen und von uns einmal...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
Für 2021 plant Internorm ein Investitionspaket in Höhe von 32 Millionen Euro.
3

Internorm-Bilanz
Fensterhersteller trotz Krise erfolgreich

Die Internorm International GmbH bestätigte im herausfordernden Geschäftsjahr 2020 die Vorjahresergebnisse und verstärkte damit weiterhin ihre europaweite Markenführerschaft. Der österreichische Fenster- und Türenhersteller legte im Auftragseingang um 1,5 % zu und erreichte mit 368 Millionen Euro beinahe den Umsatz aus dem Jahr davor (371 Millionen). OÖ. Ein entscheidender Stabilitätsfaktor für Internorm ist die hundertprozentige Made in Austria-Philosophie, wodurch die Lieferketten auch...

  • Oberösterreich
  • Marlene Mülleder
Grübelkarussell: Wenn sich die Gedanken ständig um die gleichen Probleme drehen, ohne zu einer Lösung zu finden.
2

So gelingt der Ausstieg
Grübeln: Raus aus dem negativen Gedankenkarussell!

Gerade wenn man viel Zeit zuhause verbringt, gerät man leicht in die Grübelfalle. Hier gilt es psychische Probleme früh zu erkennen, denn übermäßiges Grübeln kann bereits ein Anzeichen von Depressionen sein. Dabei kann dann auch eine weitere ärztliche Abklärung wichtig und sinnvoll sein. OÖ. In unserem Kopf findet ständig eine Unterhaltung statt – und zwar mit uns selbst. Diese läuft chaotisch und unkoordiniert ab und macht obendrein auch Sprünge durch Raum und Zeit. Dabei konzentrieren wir uns...

  • Perg
  • Ulrike Plank
Die sonst energiegeladene Oberösterreicherin Lisa Stallinger erkrankte im September 2020 an Corona. Long Covid hat ihr Leben komplett verändert.
1

Long-Covid-Patientin
"Das ist einfach keine Lebensqualität"

Die 28-jährige Linzerin Lisa Stallinger erkrankte im September des Vorjahres an Corona. Nach einer vermeintlichen Genesung bekam sie Erschöpfungszustände und immer wiederkehrendes Kopfweh und Fieber. Diagnose: Long Covid.  Die BezirksRundschau hat nachgefragt, wie sich das Leben der jungen Frau seit ihrer Erkrankung verändert hat. Sie sind ja noch sehr jung und leiden trotzdem an den Folgen ihrer Covid-Erkrankung? Wie macht sich das bemerkbar? Stallinger: Ich überanstrenge mich schnell, als...

  • Oberösterreich
  • Marlene Mülleder
4

Corona
Impfstraße in der Messehalle voll in Betrieb

FREISTADT. Bis zu den Sommermonaten ist die Messehalle für Impfungen gegen Covid-19 reserviert. Voriges Wochenende waren gleich zwei Impfstraßen parallel im Betrieb. Eine wurde für Senioren eingerichtet, die andere für Pädagogen. Vier Ärzte verabreichten an den beiden Tagen 714 Mal das knappe Gut an die dankbaren Menschen. Jetzt sind die über 65-jährigen an der Reihe. „Es war für uns vom Roten Kreuz eine große Herausforderung, die größte Impfstraße im Bezirk Freistadt einzurichten, denn wir...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
Von links: Carolin Schimpl (Hirschbach), Edi Priemetshofer (Gutau), Josef Aglas (Königswiesen), Thomas Mayr-Stockinger (OÖ Wirtesprecher), Christian Naderer (Obmann der WKO Freistadt) und Helmut Satzinger (Freistadt).

Runder Tisch
Wirte im Bezirk Freistadt brauchen Planungssicherheit

Seit fünf Monaten haben die Wirte die Handbremse durchgehend angezogen. Und sie können den Hebel nicht loslassen. Es ist weiter unklar, wann Gäste wieder in die Lokale kommen dürfen, um zu bleiben.  BEZIRK FREISTADT. „Die Unsicherheit und das Warten zehren an der Motivation unserer Gastronomie. Sie und ihre Beschäftigten brauchen dringend eine klare Perspektive“, betont Christian Naderer, Obmann der WKO Freistadt. Er kennt die Situation aus vielen Gesprächen und will den Blick nach vorne...

  • Freistadt
  • Elisabeth Klein
Video 35

Österreichpremiere
Erste mobile Brandsimulationsanlage steht in Linz-Land

In der Aus- und Weiterbildung und regelmäßiger Übungstätigkeit für die Mitglieder von freiwilligen Feuerwehren setzt man im Bezirk Linz-Land auf einen Meilenstein im Feuerwehrwesen. LINZ-LAND. „Um Kameraden bestmöglich auf Einsätze vorzubereiten sind regelmäßige Übungen unerlässlich. Doch wo und wie können „Heißausbildungen“ gefahrlos und umweltschonend durchgeführt werden? Diese Frage stellt unsere freiwilligen Feuerwehren vor immer größere Probleme“, betont Helmut Födermayr,...

  • Linz-Land
  • Oliver Wurz

Corona
Bezirkshauptfrau Außerweger ist in großer Sorge

BEZIRK FREISTADT. Gestern, Sonntag, 21. März, wurden im Bezirk Freistadt 268 aktive Corona-Fälle verzeichnet. Das ist ein enormer Anstieg, denn in den vergangenen Wochen hatten sich die aktiven Fälle pro Tag auf 50 bis 70 eingependelt. Bezirkshauptfrau Andrea Außerweger ist aufgrund der aktuellen Entwicklung in großer Sorge: "Es ist unbedingt erforderlich, dass sich die Bürger unserer Gemeinden in der nächsten Zeit besonders konsequent an die allgemeinen Covid-19-Schutzmaßnahmen – Abstand...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
PCR-Teststraße des Roten Kreuzes vor dem ehemaligen ÖAMTC in Freistadt.

Rotes Kreuz
Bilanz über ein herausforderndes Jahr

BEZIRK FREISTADT. Katastrophenhilfsdienst, Rettungsdienst, Jugendrotkreuz, Soziale Dienste, Notarztdienst, Krisenintervention und und und. "Das Portfolio des Roten Kreuzes ist in letzter Zeit gewaltig gewachsen", sagt Alois Hochedlinger. Der ehemalige Freistädter Bezirkshauptmann ist seit knapp zehn Jahren Bezirksstellenleiter des Roten Kreuzes. Was er in seiner Aufzählung noch gar nicht erwähnt hat: die zahlreichen Aufgaben und Einsätze im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie. Von Corona...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
Mit der Tour de Alm und den elf neuen Rennradstrecken bietet der TVB Mühlviertler Alm Freistadt viele ansprechende Bike-Touren für Mountainbiker und Rennradler.
4

Stefan Wunderle im Interview
"Das Mühlviertel hat viele grüne Facetten"

BEZIRK FREISTADT. Wohin entwickelt sich der heimische Tourismus in Zeiten wie diesen? Welche Chancen bieten sich dem Mühlviertel durch die Corona-Pandemie? Welcher Stellenwert wird dem Gesundheitstourismus zukommen? Darüber haben wir mit dem Geschäftsführer des Tourismusverbandes (TVB) Mühlviertler Alm Freistadt, dem 42-jährigen Stefan Wunderle, gesprochen.  Herr Wunderle, merken Sie, dass „sanfter Tourismus“ und Gesundheitsbewusstsein beim Urlauben mehr Relevanz gewinnen? Ja, die Leute wollen...

  • Freistadt
  • Elisabeth Klein
Andrea Außerweger ist Bezirkshauptfrau von Freistadt.
1

1 Jahr Pandemie
Schon 87 Corona-Tote im Bezirk Freistadt

BEZIRK FREISTADT. Seit rund einem Jahr, exakt seit dem 13. März 2020, tagt der in der Bezirkshauptmannschaft Freistadt eingerichtete Krisenstab fast permanent. Er wird gebildet aus Mitarbeitern der BH, des Bundesheeres, des Roten Kreuzes sowie Personen, die extra für diesen Zweck angestellt wurden. Vielfältige Aufgaben Die Aufgaben des Krisenstabes sind vielfältig. Sie reichen vom Beobachten und Erfassen der Infektionszahlen bis hin zum exakten Contact-Tracing und Entgegennehmen von...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
Oberösterreichs Landespolizeidirektor Andreas Pilsl: Massive Drohungen von Corona-Leugnern gegen Politiker, Lehrer und Polizisten.
1

Polizei
Morddrohungen von Corona-Leugnern gegen Politiker

"So etwas haben wir bisher nicht gekannt", berichtet Oberösterreichs Polizeidirektor Andreas Pilsl über "massive Morddrohungen" gegen Landespolitiker von Gegnern der Corona-Maßnahmen und Corona-Leugnern. OÖ. Demnächst geht am Linzer Landesgericht die Verhandlung gegen einen Mann über die Bühne, der mehrmals und wiederholt Morddrohungen gegen Spitzen der oö. Landespolitik abgegeben haben soll – aus Zorn über die Corona-Maßnahmen und -Einschränkungen. Kein Einzelfall, auch gegen weitere Personen...

  • Oberösterreich
  • Thomas Winkler, Mag.
"Florian" holt die wahren Helden unseres Landes vor den Vorhang – sowie die letzten Preisträger 2019

Preis fürs Ehrenamt
"Florian" ehrt die Helden Oberösterreichs

Jedes zweite Jahr vergibt die BezirksRundschau – gemeinsam mit ihren Partnern Land OÖ, OÖ Versicherung und ORF OÖ – den Preis fürs Ehrenamt "Florian". Die Corona-Pandemie hat besonders im letzten Jahr gezeigt, welche Bedeutung freiwilliges Engagement für unser Land hat. "Florian" holt die Menschen, die sich für andere in ihrer Freizeit einsetzen, vor den Vorhang. OÖ. Tag für Tag setzen sich zahlreiche Oberösterreicher selbstlos für ihre Mitmenschen ein. In Oberösterreich werden pro Woche 2,8...

  • Oberösterreich
  • Marlene Mülleder
Mit hochmodernen Wärmebildkameras an den Eingangsschleusen kann das Fiebermessen im Klinikum Freistadt besonders rasch und kontaktlos durchgeführt werden. 

(Hinweis: Das Bild wurde vor der FFP2-Maskenpflicht aufgenommen.)
2

Fiebermessen mit Wärmebildkamera
Schutzmaßnahmen im Klinikum Freistadt

Im gemeinsamen Einsatz zur Eindämmung von Covid-19 setzt das Klinikum Freistadt unter anderem bei der Schleuse auf hochmoderne Wärmebildkameras zum Fiebermessen. FREISTADT. „Gesundheitseinrichtungen wie Spitäler sind hochsensible Bereiche, die während der bestehenden Corona-Pandemie ganz besonders zu schützen sind“, sagt der Pflegedirektor vom Klinikum Freistadt, Ernst Weilguny. „Dabei geht es um die Sicherheit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie der Patientinnen und Patienten.“...

  • Freistadt
  • Elisabeth Klein
Erika Preslmayr ist sehr zufrieden, wie die erste Woche nach dem Lockdown angelaufen ist.
2

Körpernahe Dienstleistungen
Deutliche Unterschiede zwischen Stadt und Land

Körpernahe Dienstleistungen dürfen seit Montag, 8. Februar, unter strengen Auflagen wieder angeboten werden. Die BezirksRundschau Freistadt hat bei Friseursalon-Betreiberin Martina Mitmansgruber aus Wartberg und Kosmetikerin Erika Preslmayr aus Freistadt nachgefragt, wie die erste Woche gelaufen ist und wie die aktuellen Verordnungen angenommen werden.  WARTBERG, FREISTADT. Nach sechs Wochen hartem Lockdown war die Nachfrage nach Terminen in den Studios von Martina Mitmansgruber und Erika...

  • Freistadt
  • Elisabeth Klein
Bürgermeister Erich Wahl.
3 2

Impf-Debatte in St. Georgen/Gusen
Von 200 Geimpften nur 59 Altersheimbewohner

Aufregung um Impfung im Altersheim: In St. Georgen/Gusen waren unter den 200 Geimpften nur 59 Altersheimbewohner und 29 Mitarbeiter. Bestellt wurden im Vorfeld 160 Impfdosen – für "nur" 147 Bewohner und Mitarbeiter. Jetzt steht der Bürgermeister in der Kritik, weil neben ihm auch fünf Gemeindemitarbeiter und 61 weitere "Angehörige" geimpft wurden.  OÖ. Die Impf-Debatte in der Gemeinde St. Georgen an der Gusen (Bezirk Perg) nimmt kein Ende: Ende Jänner wurde bekannt, dass Bürgermeister Erich...

  • Oberösterreich
  • Thomas Kramesberger
Zu wenig Online-Unterricht und zu viele Aufgaben, die es in Eigenregie allein oder mit den Eltern zu lösen gilt? Home-Schooling belastet Schüler, Eltern und Lehrer zunehmend.
2 5

Frustlevel steigt
Home-Schooling verlangt Schulen, Jugendlichen & Eltern alles ab

Im März 2020 hat eine unerwartete Krise den Schulalltag von knapp 8.500 Schülern im Bezirk Freistadt auf den Kopf gestellt. Oberstufenschüler sind mittlerweile fast seit einem Jahr im Home-Schooling. Für viele Jugendliche, Eltern und Lehrer eine unzufriedenstellende Situation. BEZIRK FREISTADT. "Vor Kurzem hat mich mein Sohn gebeten, ob er zur Betreuung in die Schule gehen darf", erzählt Nina Hackl. Sie ist Mutter von zwei Kindern, 16 und 14 Jahre. Das monatelange Home-Schooling zehrt...

  • Freistadt
  • Elisabeth Klein

KOMMENTAR
Distance Learning vs. Home-Schooling? Es geht auch anders!

Die Frustration darüber, dass die (Oberstufen-)Schulen weiterhin und geschlossen sind, steigt auf allen Seiten. Immer öfter ist die Rede von der "verlorenen Generation". Jugendliche fürchten um ihre Zukunft. Eltern kritisieren, es würde zu viel "Distance Learning", anstatt wirklicher "Online-Unterricht" stattfinden. Das Verteilen von Aufgaben, die es in Eigenregie zu erledigen gilt, sei zu wenig. Zu viele würden dabei auf der Strecke bleiben. Home-Schooling stresst alle Parteien, auch die...

  • Freistadt
  • Elisabeth Klein
In privaten Labors kann sich gegen Bezahlung jeder testen lassen.
1

PCR- und Antigentests
Wie man zu einem Corona-Test kommt

Mittlerweile gibt es mehrere Möglichkeiten sich auf eine Corona-Infektion Testen zu lassen. OÖ. Das flächendeckende, kostenlose Testangebot des Landes OÖ soll planmäßig ab 25. Jänner verfügbar sein. Es gibt aber auch noch andere Möglichkeiten, sich Gewissheit bezüglich einer eventuellen Corona-Infektion zu verschaffen. Privat testen lassenFür PCR-Tests stehen private Labore zur Verfügung. Ein PCR-Test mittels Rachenabstrich kostet zwischen 100 und 170 Euro, die Auswertung dauert 12 bis 48...

  • Oberösterreich
  • Ingo Till
Mehr als 40 Stationen für Gratis-Corona-Tests stehen ab 25. Jänner in ganz Oberösterreich zur Verfügung.

Corona
Gratis-Tests an mehr als 40 Standorten in Oberösterreich seit 25. Jänner

Seit 25. Jänner können freiwillige Corona-Tests an mehr als 40 Standorten, verteilt über das ganze Bundesland, gemacht werden – kostenlos. Bis zu 30.000 Tests pro Tag sind möglich. „Die Zahl jener Bürgerinnen und Bürger, die sich testen lassen möchten, steigt. Daher haben wir uns entschieden, das Angebot deutlich zu erhöhen. Auch die Anzahl der Standorte wird kontinuierlich ausgebaut, um ein möglichst flächendeckendes Angebot zur Verfügung zu stellen. Wenn sich viele Bürgerinnen und Bürger...

  • Oberösterreich
  • Thomas Winkler, Mag.
Fragen können beim Webinar schriftlich über die Zoom-Chat-Funktion gestellt werden.
Video 3

Mit Ansgar Weltermann
Update: Zusatztermin für Webinar über Corona-Impfung bei Krebs

UPDATE: Aufgrund der großen Nachfrage wird die Veranstaltung nochmals angeboten.  OÖ. Am Donnerstag, 21. Jänner, um 16 Uhr lädt die Krebshilfe OÖ erneut zum Webinar mit Krebsspezialist Ansgar Weltermann.  In diesem Online-Vortrag präsentiert der Arzt, Krebshilfe-Vorstand & Leiter des Tumorzentrums OÖ das Wichtigste rund um das Thema „Krebs & Corona-Schutzimpfung“. Allgemeine Fragen können schriftlich über die Zoom-Chat-Funktion gestellt werden. Auf diese wird am Ende der Präsentation...

  • Perg
  • Ulrike Plank
Elisabeth Keplinger-Radler spricht im Interview mit der BezirksRundschau Freistadt offen über Berufliches und private Schicksalsschläge.
3

Elisabeth Keplinger-Radler
"Corona war eine wohltuende Bremse"

Elisabeth Keplinger-Radler ist seit zwölf Jahren Geschäftsführerin und Gesicht des Regionalsenders Mühlviertel TV. Normalerweise ist sie nonstop auf Events im Mühlviertel unterwegs. 2020 hat die Pandemie jedoch auch sie und ihren Sender ausgebremst. Die BezirksRundschau hat mit der Fernsehmacherin und zweifachen Mutter gesprochen, was die Krise beruflich und privat für sie bedeutet.  Wie haben Sie die Corona-Krise erlebt bzw. erleben Sie diese? Für mich war es eine völlig neue Erfahrung nach...

  • Freistadt
  • Elisabeth Klein
Bischof Manfred Scheuer: "Die Pandemie überwinden wir nicht, indem jeder sagt 'ich weiß selbst, was am besten ist'."
1 3

Bischof Scheuer
"Form von Dummheit und nicht von Eigenverantwortung"

Manfred Scheuer, Bischof der Diözese Linz, im BezirksRundschau-Interview mit Chefredakteur Thomas Winkler über: die Dummheit in Verschwörungstheorien rund um Corona, die Folgen der Pandemie für die Gesellschaft, die Bedeutung der Wissenschaft und ihre Grenzen, die Botschaft fürs heurige Weihnachtsfest und die "Kaffs" Betlehem und Nazareth BezirksRundschau: Die Corona-Pandemie hat zwar einerseits den Zusammenhalt in der Gesellschaft aufgezeigt, andererseits spaltet sie die Gesellschaft:...

  • Oberösterreich
  • Thomas Winkler, Mag.

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.