coronavirus bezirk korneuburg

Beiträge zum Thema coronavirus bezirk korneuburg

JVP hilft im ganzen Bezirk mit, damit Besuche in den Pflegeheimen möglich sind.

Corona im Bezirk Korneuburg
Junge Politiker helfen in den Pflegeheimen mit

Der NÖ Zivilschutzverband organisiert freiwilliger Helfer für das Besuchermanagement an den Wochenenden in den NÖ Pflegeeinrichtungen. BEZIRK KORNEUBURG (pa). "Mir hat diese Idee von Anfang an sehr gut gefallen. Die JVP übernimmt fürs erste das Besuchermanagement im gesamten November. Gerade jetzt müssen Jung und Alt zusammenhalten", erklärt JVP Bezirksobmann Bernhard Dunkel. Die jungen Freiwilligen kommen aus dem ganzen Bezirk. Am ersten Wochenende waren neben Dunkel auch die...

  • Korneuburg
  • Sandra Schütz
Ab sofort ist der Bezirk Korneuburg laut Corona-Ampel "orange" eingefärbt.
1

Corona-Ampel
Bezirk Korneuburg jetzt "orange"

Seit gestern besteht laut den Experten im Bezirk Korneuburg ein hohes Risiko, sich mit dem Coronavirus anstecken zu können. Auf der Corona-Ampel wurde der Bezirk nun orange gefärbt. BEZIRK KORNEUBURG. Informationen über die Zahl der derzeit im Bezirk Korneuburg aktuell Erkrankten sind leider nicht zu bekommen. Beachtet man den 100.000er-Einwohner-Schlüssel, müssten die Neuerkrankungen in den letzten sieben Tagen bei ungefähr 50 Fällen liegen. Im Bezirk läuft die Koordinierung von...

  • Korneuburg
  • Sandra Schütz
AKNÖ-Vizepräsident Michael Fiala und Korneuburgs AK-Bezirksstellenleiter Alfred Jordan plaudern aus dem (Corona)Nähkästchen.

Corona, Kurzarbeit und die Arbeiterkammer
"Nicht alle werden überleben"

Mehr als 500 Firmen in Kurzarbeit, über 7.000 Korneuburger sind betroffen. Bisher flossen 50 Millionen Euro. BEZIRK KORNEUBURG. "Corona beschäftigt uns noch immer und wahrscheinlich auch noch ziemlich lange weiter", so die ersten Worte von Korneuburgs Arbeiterkammer-Leiter Alfred Jordan und AKNÖ-Vizepräsident Michael Fiala. Nicht nur die Arbeitswelt der AK-Mitglieder hat sich durch den Virus verändert, auch der Tagesablauf in der Kammer selbst ist ein anderer geworden. Und bei aller...

  • Korneuburg
  • Sandra Schütz
Mit neuem SPÖ-Modell wären finanzielle Verluste der Gemeinden nicht ganz so hoch: Alexander Vojta (Gerasdorf), Thomas Windsor-Seifert (Stetten), Bezirksobmann Martin Peterl und Thomas Speigner (Spillern).

Die Spuren der Coronakrise
SPÖ mahnt: "Den Gemeinden geht das Geld aus"

Die Bürgermeister der SPÖ-Gemeinden Gerasdorf, Spillern und Stetten sind überzeugt, durch die Coronakrise wird den Gemeinden und Städten nicht nur des Bezirks Korneuburgs die finanzielle Luft ausgehen. BEZIRK KORNEUBURG | GERASDORF | SPILLERN | STETTEN. "Die Situation in Sachen Gemeindefinanzen ist dramatisch", mahnt SPÖ-Bezirksobmann Martin Peterl. Die Hilfszuschüsse der Bundesregierung gehen der SPÖ nicht weit genug, darum hat man ein eigenes Modell ausgearbeitet: 250 Euro pro...

  • Korneuburg
  • Sandra Schütz
Aktuelle Corona-Lage im Bezirk Korneuburg.

Corona im Bezirk Korneuburg
Seit zwei Tagen keine Neuinfektion

Mit Stand heute, 27. Mai, gibt es 2.856 bestätigte positive Corona-Fälle in NÖ – 2.633 sind bereits wieder gesund, 100 Menschen sind verstorben. BEZIRK KORNEUBURG. Seit Beginn der Coronakrise gibt es im Bezirk Korneuburg 172 positive Testungen. Ein Großteil der erkrankten Menschen ist bereits wieder gesund. Seit gestern gibt es keine Neuinfektion.* In Niederösterreich hat sich die Zahl der bestätigten Coronavirus-Infektionen mit Stand heute, Mittwoch, 8 Uhr, im Vergleich zum Vortag um...

  • Korneuburg
  • Sandra Schütz
Miriam aus Stockerau und Sarah aus Hollabrunn holten sich ihr Essen für zu Hause aus der Dorfschenke in Oberzögersdorf.

Gastro-Öffnung im Bezirk Korneuburg
Ende der trockenen Zapfhähne

Nach zwei Monaten Zwangssperre sind für Wirte nicht alle Probleme vorbei. BEZIRK KORNEUBURG | STOCKERAU | OBERZÖGERSDORF. Die Erkenntnisse des ersten Wochenendes nach der Sperre könnten für die Gastronomen nicht unterschiedlicher sein. Während kleinere Lokale auf Grund der rigorosen Beschränkung der Sitzplätze pro Tisch beziehungsweise der vorgeschriebenen Sicherheitsabstände schnell "voll" waren, sieht es für Betreiber von großen Lokalen nicht so rosig aus. Voller Einsatz für wenig...

  • Korneuburg
  • Friedrich Doppelmair

Corona im Bezirk Korneuburg
Seit Beginn 154 Menschen positiv getestet

Die Zahl der Corona-positiv Getesteten im Bezirk Korneuburg scheint stabil zu sein. Seit Beginn der Krise steht diese nun bei 154. NIEDERÖSTERREICH | BEZIRK KORNEUBURG. Laut NÖ Sanitätsstab gibt es mit Stadt heute, Mittwoch, 8 Uhr, 2.578 bestätigte Corona-Infektionen in Niederösterreich. Davon sind 2.142 Personen wieder gesund. Zu betrauern gibt es 92 Todesfälle in Zusammenhang mit COVID-19-Erkrankungen. Bisher wurden 29.741 Tests NÖ-weit durchgeführt.

  • Korneuburg
  • Sandra Schütz
Corona in die Flucht geschlagen – Bürgermeister Christian Gepp wieder gesund und zurück im Rathaus.

Wenn "negativ" ein tolles Ergebnis ist
Bürgermeister wieder zurück im Rathaus

Große Erleichterung – nicht nur bei der Familie von Korneuburgs Bürgermeister Christian Gepp. Der Stadt-Chef hat sich von seiner Infektion mit dem Coronavirus erholt und ist wieder gesund. Und so kehrte er auch an seinen Arbeitsplatz, das Bürgermeisterzimmer im Korenuburger Rathaus, zurück. BEZIRK | STADT KORNEUBURG. Während Gattin Eveline und Töchterchen Johanna noch zu Hause bleiben müssen, ist Gepp froh, wieder "ausbrechen" zu können. "Sich zumindest den täglichen Bedarf wieder selber...

  • Korneuburg
  • Sandra Schütz
Stockerauer Landesklinikum wird zum zweiten Corona-Spital im Weinviertel.
1 1

Covid-19
Stockerau wird zum zweiten Corona-Schwerpunkt-Klinikum im Weinviertel

Neben dem Hollabrunner Landesklinikum, wird ab morgen, 3. April 2020, auch das Stockerauer Krankenhaus ausschließlich zur Behandlung von Verdachtsfällen oder Corona-positiv getesteten Patienten zur Verfügung stehen. BEZIRK KORNEUBURG | STOCKERAU. Dadurch werden die Möglichkeiten zur Beatmung von Corona-Patienten wesentlich erweitert. „Wir haben einen klaren Stufenplan, der uns in die Lage versetzt, Klinikum für Klinikum zur Behandlung von COVID-19-Patienten aufzuschalten“, sagt Konrad...

  • Korneuburg
  • Sandra Schütz
Keine Lust, selbst zu kochen? Jetzt in Stockerau bestellen und liefern lassen!

Corona im Bezirk Korneuburg
Stockeraus Gastro sorgt für volle Bäuche

Nicht nur in Korneuburg, auch in Stockerau haben viele Gastronomen auf Lieferservice umgestellt. BEZIRK KORNEUBURG | STOCKERAU. Damit sich jeder einen Überblick verschaffen kann, wo man was und wann bekommt, hier eine kleine Auswahl. Denn nicht jeder ist mobil oder hat Familie direkt vor Ort. Und schlussendlich wollen wir ja auch, dass es nach dem ganzen Corona-Wahn noch alle Lokale und Geschäfte in der Lenaustadt gibt. Rötzer Zentrum – Eiszustellung: Bestellungen von 10 - 14 Uhr,...

  • Korneuburg
  • Sandra Schütz
Wer selbst nicht mobil ist, aber trotzdem einkaufen muss, kann weiterhin den Service des ISTmobils nutzen.

Mobil trotz Corona
ISTmobil fährt weiter im Bezirk Korneuburg

So, wie auch die öffentlichen Verkehrsmittel, fährt auch das bezirksübergreifende  Anrufsammeltaxi ISTmobil weiter. BEZIRK KONREUBURG. Derzeit werden die wichtigsten Haltepunkte pro Gemeinde (Einkaufsmöglichkeiten, Apotheke, Banken) erhoben und zusammengefasst. Zudem werden Kunden gebeten, das ISTmobil in erster Linie telefonisch unter 0123 500 44 11 zu buchen. Wer alleine mitfährt soll, um den entsprechenden Sicherheitsabstand zu wahren, hinten rechts Platz nehmen. Zudem habe man mit allen...

  • Korneuburg
  • Sandra Schütz
Die Experten des ABC-Abwehrzentrums in Korneuburg sind Profis in Sachen Dekontamination. Die Polizei NÖ bittet nun um Hilfe.

ABC dekontaminiert Polizeiinspektion
Korneuburger Soldaten im Corona-Einsatz

Nun kommt es zum ersten Assistenzeinsatz der ABC-Abwehrkräfte des ABC-Abwehrzentrums aus Korneuburg. Eine Polizeiinspektion muss nach einer Corona-Virusinfektion desinfiziert werden. BEZIRK KORNEUBURG. Die Landespolizeidirektion NÖ hat die Experten des Korneuburger ABC-Abwehrzentrums um Hilfe gebeten. Weil es in der Polizeiinspektion Wiesmath in der Buckligen Welt zu einer positiven Corona-Virusinfektion gekommen ist, müssen die Räumlichkeiten nun großflächig dekontaminiert werden. Zehn...

  • Korneuburg
  • Sandra Schütz
Als Single längere Zeit alleine zu Hause zu sein, ist mitunter eine große Herausforderung.
1 2

Single und Corona-Isolation
So kommt man mit sich selbst zurecht

Wir sollen zu Hause bleiben. Für Familien mit Kindern oder auch Paare oft eine Herausforderung. Aber was tun, wenn man Single ist und ganz alleine Zuhause "festsitzt". Hagenbrunnerin Linda Syllaba (Systemischer Coach und psychologische Beraterin) vom "Beziehungshaus" weiß Rat. BEZIRK KORNEUBURG. Die Decke fällt auf den Kopf? Die Corona-Isolation dauert erst ein paar Tage an, aber dennoch fällt das Alleinsein schon schwer? Single zu sein ist für manche schon dann schwierig, wenn das...

  • Korneuburg
  • Sandra Schütz
Bürgermeister Christian Gepp wurde positiv auf das Coronavirus getestet, er ist in häuslicher Quarantäne. Gesundheitlich geht es ihm ganz gut.

Coronavirus im Bezirk Korneuburg
Korneuburgs Bürgermeister Gepp positiv getestet

Heute in der Früh kam das Ergebnis, Korneuburgs Bürgermeister Christian Gepp wurde positiv auf das Coronavirus getestet. BEZIRK | STADT KORNEUBURG. Glück im Unglück, Gepp war mit Freunden auf Urlaub, somit kaum auf der Gemeinde oder im Rathaus. "Ich war nur am Freitag Nachmittag in meinem Büro, da war aber bis auf eine Mitarbeiterin niemand mehr da und mit ihr hatte ich auch keinen Kontakt", erzählt das Stadtoberhaupt, das ab sofort in häuslicher Quarantäne ist. Wo sich Gepp mit dem Virus...

  • Korneuburg
  • Sandra Schütz
Leere Straßen, der Bezirk Korneuburg bleibt zu Hause.
2

Corona im Bezirk Korneuburg
Reisebusse stehen jetzt still

Sämtliche Busreisen und Schülertransporte bis voraussichtlich mindestens Ende April storniert. BEZIRK KORNEUBURG. Für Busunternehmen und Reisebüros brechen jetzt harte Zeiten an. Nicht nur, dass alle Reisen, egal ob Fernreisen oder Tagesausflüge, bis voraussichtlich Ende April abgesagt sind, haben die Unternehmer auch diverse Zores mit den Kunden. Viele bestanden darauf, ihre Buchung von sich aus zu stornieren und wollten nicht einsehen, dass dann Stornogebühren fällig werden. Nur durch eine...

  • Korneuburg
  • Friedrich Doppelmair
In Sierndorf hält man zusammen - eine "Hilfskette" wurde eingerichtet.

Coronavirus im Bezirk Korneuburg
Hilfskette für Sierndorf

BEZIRK KORNEUBURG | SIERNDORF. Für alle, die Besorgungen nicht selbst erledigen können, wurde in Sierndorf eine "Hilfskette" eingerichtet. Ansprechpartner für alle sind die Ortsvorsteher: Johann Eckerl (0680/2107551)Gerald Kaiser (0664/1950064)Michael Planer (0680/1166854)Richard Hrovat (0664/4677859)Johannes Bauer (0650/8212320)Leopold Anzböck (0664/3708454)Reinhard Hochfelsner (0676/9312257)Leopold Bauer (0660/7331448)Günter Ehn (0664/4518722)Elisabeth Ferchländer (0699/11215143)Christina...

  • Korneuburg
  • Sandra Schütz
"Coronahilfe Korneuburg" verbindet die Menschen in der Stadt und unterstützt in schwierigen Zeiten.

Corona im Bezirk Korneuburg
Facebook-Gruppe gibt "Coronahilfe" im Bezirk

Erst wenigen Tagen gegründet, hat die neue Facebook-Gruppe schon über 1.000 Mitglieder. BEZIRK KORNEUBURG. Die Korneuburgerinnen und Korneuburger stehen zusammen, wenn es darauf ankommt. So wurde auch nicht lange gezögert und die Facebook-Gruppe "Coronahilfe Korneuburg" ins Leben gerufen. Die Gruppe soll als Kommunikationskanal dienen und Hilfe im ganzen Bezirk vernetzen. "Das Ziel ist es, sowohl hilfsbedürftigen Privatpersonen beizustehen, als auch teilweise sogar in ihrer Existenz bedrohte...

  • Korneuburg
  • Sandra Schütz
Stadtpfarrer Stefan Koller betet für seine Schäfchen.

Coronavirus im Bezirk Korneuburg
Ganzer Bezirk im Notbetrieb

Geschäfte bleiben geschlossen, auch die Rathäuser und Gemeindestuben machen dicht. BEZIRK KORNEUBURG. Es sind nicht nur Veranstaltungen, die ab sofort abgesagt sind. Auch Geschäfte, sofern sie nicht Waren des täglichen Bedarfs, wie Lebensmittel, Medikamente und ähnliches verkaufen, müssen geschlossen bleiben. Betroffen von diesen radikalen Maßnahmen ist auch das alltägliche Leben in den Rathäusern und Gemeindeämtern des Bezirkes. "Das Bürgerservice ist vorläufig bis 1. April nur telefonisch...

  • Korneuburg
  • Sandra Schütz
So sah es am Abend des 13. März im Korneuburger Merkur aus.

Wie füttern wir nun all die vielen Hamster?
Einkaufswahnsinn – Nudeln und Klopapier als "heiße" Ware

Sie ist im Bezirk Korneuburg gelandet – die Panik. Wer im Laufe des vergangenen Freitags in einem der Korneuburger Supermärkte war, der traute seinen Augen nicht – Ausnahmezustand. BEZIRK | STADT KORNEUBURG. Zum Bersten volle Einkaufswagerl, rote Gesichter, gestresste Einkäufer – dazwischen Supermarktangestellte, die nicht recht wussten, wie ihnen geschieht. Spätestens seit letztem Freitag ist es auch im Bezirk Korneuburg nicht übersehbar: Die Panik ist angekommen, die Menschen haben Angst....

  • Korneuburg
  • Sandra Schütz
Der Vizepräsident des Samariterbundes Hannes Sauer, der Landesrettungskommandant-Stv. des Roten Kreuzes Johann Kaufmann, die NÖ Sanitätsdirektorin Irmgard Lechner, Landesrätin Ulrike Königsberger-Ludwig, LH-Stellvertreter Stephan Pernkopf, der Vorstand der NÖ Landesgesundheitsagentur Konrad Kogler, Univ.-Prof. Ojan Assadian, Landesamtsdirektor Werner Trock und der Direktor für Medizin und Pflege der NÖ Landesgesundheitsagentur Markus Klamminger.
2

Coronavirus – Spitäler im Bezirk vorbereitet
27 Corona-Patienten im Bezirk Korneuburg

UPDATE - 11. MÄRZ, 11:46 UHR: Der niederösterreichische Sanitätsstab informiert heute, Mittwoch, über die aktuellen Fallzahlen zum neuartigen Coronavirus: Insgesamt 637 Personen wurden bisher in Niederösterreich auf das neuartige Coronavirus getestet. Dabei wurden insgesamt 584 Personen negativ getestet, 45 positiv und 8 sind aktuell in Prüfung und daher noch offen. Die Zahl der positiven Testungen in Niederösterreich hat sich damit im Vergleich zu gestern von 40 auf 45 erhöht. Die 45...

  • Korneuburg
  • Sandra Schütz

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.