Deutsch Tschantschendorf

Beiträge zum Thema Deutsch Tschantschendorf

Lokales
14 Bilder

Welttierschutztag
Welttierschutztag - Große Hilfe für kleine Tiere

Tierschutz wird bei den Schülerinnen und Schülern der Volksschule Deutsch Tschantschendorf großgeschrieben und zwar nicht nur am Welttierschutztag. Diese fassten nämlich bereits im letzten Schuljahr den Entschluss durch eine Hilfsaktion armen Tieren in einem Tierheim zu helfen. Dazu bastelten die jungen Tierschützer mit Feuereifer unzählige Armbänder um sie beim Schulfest zu verkaufen. Ebenso wurde in Eigenregie in so manchem Familienkreis fleißig gebastelt, verkauft und gesammelt. ...

  • 04.10.19
Wirtschaft
Beim ersten Lehrlings-Casting im Jänner fanden einander Zimmerermeister Lukas Weber (links) und Michael Marth.

Beispiel Deutsch Tschantschendorf
Stegersbacher Lehrlings-Casting brachte sichtbare Erfolge

Interessierte Jugendliche mit potenziellen Arbeitgebern zusammenzubringen - das war das Ziel des "Lehrlings-Castings", das Wirtschaftskammer und Arbeitsmarktservice (AMS) im Jänner in Stegersbach erstmals veranstalteten. Mit Erfolg, denn aus der Initiative sind etliche neue Lehrverhältnisse entstanden. Michael Marth wurde fündigZum Beispiel das von Michael Marth. Beim Casting hat sich der Güssinger den Zimmereibetrieb Z + H Weber aus Deutsch Tschantschendorf genauer angesehen, und seit...

  • 25.09.19
Wirtschaft
Wirtschaftskammerpräsident Harald Mahrer zu Besuch in der Fenster-Firma Katzbeck in Rudersdorf.
2 Bilder

Deutsch Tschantschendorf, Rudersdorf
Wirtschaftskammerpräsident Mahrer auf Burgenland-Tour

Neue Technologien und Digitalisierung werden in allen Lehrberufen Einzug halten. Davon zeigte sich Wirtschaftskammerpräsident Harald Mahrer bei einer Betriebsbesuchs-Tour im Südburgenland überzeugt. Er forderte in diesem Zusammenhang von der künftigen Bundesregierung, den Berufsabschluss dem Abschluss einer formalen Schulausbildung gleichzustellen. Nicht glücklich zeigte sich Mahrer mit Schutzbestimmungen, die in manchen Handwerks-Lehrberufen gelten. "Es gibt sie natürlich mit gutem Grund,...

  • 23.09.19
Lokales
Die Gruppe Deutsch Tschantschendorf/Rauchwart holte beim Leistungsbewerb des Bezirks Güssing den Tagessieg.
2 Bilder

Tagessieg für Deutsch Tschantschendorf/Rauchwart
Feuerwehrnachwuchs des Bezirks Güssing bestens in Schuss

Mehr als 200 Feuerwehr-Jugendliche aus dem Bezirk Güssing kamen nach Rohr, um beim Leistungswettbewerb die Schnellsten und Geschicktesten unter ihnen zu ermitteln. In 33 Durchgängen wurden die Sieger eruiert. In der Bronze-Kategorie gewann Inzenhof vor Güssing, Deutsch Tschantschendorf/Rauchwart, Gerersdorf/Rehgraben/Sulz und Gamischdorf/Neuberg/St. Michael. Die Silber-Wertung holte sich Güssing/Urbersdorf vor Gamischdorf/Neuberg/St. Michael und Deutsch Tschantschendorf/Rauchwart. An...

  • 17.06.19
  •  1
Sport
Opa Heinrich Wunderler, Sohn Mario Wunderler, Enkel Michael Wunderler und Schwiegervater Wolfgang Tieber (von rechts) gewannen die Unterliga.

Drei Generationen von Stockschützen
Familien-Team aus Tschantschendorf schafft Aufstieg

Der Familienbetrieb Wunderler hat im Stocksport die nächste Stufe erklommen. Das Quartett des ESV Deutsch Tschantschendorf, bestehend aus Großvater Heinrich Wunderler, Sohn Mario Wunderler, Enkel Michael Wunderler und Schwiegervater Wolfgang Tieber, hat den 1. Platz bei der burgenländischen Unterliga-Meisterschaft geschafft und steigt in die Oberliga auf. Bereits im Mai war der Mannschaft der Sieg in der der 1. Klasse und damit der Aufstieg in die Unterliga gelungen.

  • 13.06.19
Wirtschaft
Klassenlehrerin Christina Prenner und Spediteur Ludwig Pall mit den Kindern der 3. und 4. Klasse Volksschule Kukmirn.
7 Bilder

Transportwirtschaft informierte
Lkw auf Schulbesuchen im Bezirk Güssing

Was die burgenländische Transportwirtschaft mit der Lebensqualität im Land zu tun hat, will die Fachgruppe Güterbeförderung in der Wirtschaftskammer Schulkindern möglichst anschaulich demonstrieren. In Unterrichtsstunden in den Volksschulen Deutsch Tschantschendorf, Kukmirn, Limbach, Stegersbach, Güssing, Mogersdorf und Neuberg bekamen die Kinder erklärt, wie das Leben ohne Lkw aussehen würde. Außerdem konnten sie einen "Brummi" live erkunden und erhielten Sicherheitstipps über den "toten...

  • 05.06.19
  •  1
Sport
Nico Marakovits hat sein großes Ziel fest in Blick: Österreichischer Staatsmeister U14.
2 Bilder

Serie "Unsere Sporttalente"
Schachtalent Nico Marakovits: "Schach bringt Jung und Alt zusammen"

Der aus Deutsch Tschantschendorf stammende Nico Marakovits gehört zu Österreichs größten Nachwuchshoffnungen im Schach. Ein Zufall ebnete dem 12-jährigen Nico Marakovits den Weg zum Schachsport. "Vor vier Jahren war ich mit meinen Großeltern in der Kiefernstube in Güssing, wo gerade der Vereinsabend des Schachklubs Güssing von statten ging.", erzählt Nico Marakovits. "Gespannt habe ich mich dazugesetzt und zugesehen. Die Woche darauf nahm ich selbst am Klubabend teil." Schach ist...

  • 24.04.19
Lokales

Volksschule
Deutsch Tschantschendorfer Klassenzimmer im Grünen

Als besonderes Ostergeschenk erhielten die Kinder der Volksschule Deutsch Tschantschendorf vom Eltern-Kind-Zentrum (EKIZ) der Gemeinde Tobaj eine neue massive Sitzgarnitur für den Schulgarten. Damit haben die Kinder nicht nur einen neuen gemütlichen Rastplatz für die Pausen, sondern können so manche Unterrichtsstunde ins Freie verlegen. Direktorin Sabine Unger bedankte sich bei der offiziellen Übergabe bei den Vertreterinnen des EKIZ, Frau Birgit Hamedl, Magdalena Bleier und Obfrau Maria...

  • 24.04.19
  •  1
  •  2
Politik
Der Deutsch Tschantschendorfer FPÖ-Abgeordnete Johann Richter ist seit einem Jahr rekonvaleszent.

FPÖ
Johann Richter behält sein Landtagsmandat

Der seit einem Jahr nach einem schweren Verkehrsunfall gesundheitlich rekonvaleszente FPÖ-Abgeordnete Johann Richter aus Deutsch Tschantschendorf wird sein Landtagsmandat bis zum Ende der Legislaturperiode behalten. Das bestätigte FPÖ-Landesobmann Johann Tschürtz. "Wir können sehr schwer beurteilen, ob und wann sein Gesundheitszustand eine Rückkehr zulässt. Ein Mandat kann außerdem nicht entzogen werden, sondern kann nur vom Amtsinhaber selbst zurückgelegt werden." Sein Amt als FPÖ-Obmann im...

  • 07.04.19
Lokales
Jede Menge Glumpert fanden umweltbewussten Kinder, Bürger und Jäger bei der Flurreinigung in Deutsch Tschantschendorf.
2 Bilder

Beitrag zum Tierschutz
Deutsch Tschantschendorf: Flurreinigung nützt Wildtieren

Berge von Müll fanden die freiwilligen Helfer in Deutsch Tschantschendorfs Wiesen, Fluren und Wäldern. Am Natur-Frühjahrsputz, den die Jagdgesellschaft organisierte, beteiligten sich Kinder und Erwachsene. Achtlos weggeschmissener Mist sei eine Gefahr für Wildtiere, macht Michael Unger von der Jagdgesellschaft aufmerksam. "Reste von Plastikverpackungen und Plastikbechern oder Schnüre können zu Verletzungen von Magen und Darm führen. Ebenfalls bedrohlich sind Metallteile und Drähte, in denen...

  • 06.04.19
Motor & Mobilität
30 Bilder

Deutsch Tschantschendorf
Kirschblütenfest beim Autohaus Bleyer

DEUTSCH TSCHANTSCHENDORF. Am 23. und 24. März luden Herbert Bleyer und sein Team zum traditionell japanischen Kirschblütenfest im Autohaus Bleyer ein. Man feierte jedoch nicht die Schönheit der Kirschblüten im Frühjahr sondern die Innovationen des neuen MITSUBISHI Outlander PHEV. Bei tollem Wetter und guter Laune konnte man sich Informationen über den neuen Outlander PHEV holen. Autohaus-Chef Herbert Bleyer nahm sich persönlich Zeit für alle interessierten Kunden. Mitsubishi hat natürlich...

  • 24.03.19
Lokales
Das neu montierte Schild "Fahrverbot für Fahrräder und Motorfahrräder" ersetzt das vorherige Autostraßen-Schild.
2 Bilder

Fahrverbot für Fahrräder und Mofas bleibt
Autostraße zwischen Deutsch Tschantschendorf und Tobaj aufgehoben

Die Autostraßen-Regelung zwischen Deutsch Tschantschendorf und Tobaj ist aufgehoben. Schwere landwirtschaftliche Nutzfahrzeuge dürfen nun wieder auf der Bundesstraße 57 fahren und werden damit aus den beiden Ortsdurchfahrten verbannt. Was auf der B 57 zwischen der Deutsch Tschantschendorfer Nordeinfahrt und der Tobajer Südausfahrt aufrecht bleibt, ist eine Einschränkung für Zweiräder: Für Fahrräder und Motorfahrräder bleibt die B57-Umfahrung weiterhin tabu. Die Regelung hatte vor allem zur...

  • 26.02.19
Wirtschaft
Landwirtschaftskammerpräsident Nikolaus Berlakovich schaute Biobäuerin Doris Huber-Szendy beim Krapfenbacken in Deutsch Tschantschendorf über die Schulter.
8 Bilder

100 Millionen Exemplare österreichweit
Faschingskrapfen haben im Burgenland Hochsaison

Rund 100 Millionen Faschingskrapfen werden laut burgenländischer Landwirtschaftskammer in Österreich jährlich über Handel, Bäckereien und auf Bauernmärkten vertrieben. Dazu kommen noch jene Exemplare, die privat gebacken und verzehrt werden. Einen Appell an Gewerbe und Industrie, bei der Produktion von Krapfen heimische Zutaten zu verwenden, richtete Landwirtschaftskammerpräsident Nikolaus Berlakovich bei einem Besuch auf dem Bio-Hof von Doris Huber-Szendy in Deutsch Tschantschendorf....

  • 06.02.19
Leute
Von links: Werner Jautz, Walter Palkovits, Melitta Bauer, Herbert Bleyer, Günther Penthor, Robin Bleyer
39 Bilder

Frühstück im Autohaus Bleyer in Deutsch Tschantschendorf

DEUTSCH TSCHANTSCHENDORF. Am Samstag, dem 26. Jänner, lud Herbert Bleyer und sein Team zum gemeinsamen Frühstück im Autohaus Bleyer ein. Bei einem ausgewogenen Frühstück und guter Laune konnte man sich Informationen über die neusten Modelle holen. Autohaus-Chef Herbert Bleyer nahm sich persönlich Zeit für alle interessierten Kunden. Im Mittelpunkt stand der neue Honda CR-V. Der meistverkaufte SUV der Welt ist jetzt noch besser geworden. Neu gedacht, neu designt und in jeder Hinsicht...

  • 28.01.19
Wirtschaft
Bezirksbäuerinnentag in Neuhaus am Klausenbach: Bürgermeister Reinhard Jud-Mund, Vizebürgermeisterin Monika Pock, Kammerrätin Elisabeth Aufner, Landesbäuerin Irene Deutsch, Vizepräsident Werner Falb-Meixner, Bundesrätin Marianne Hackl und Kammerdirektor-Stv. Franz Vuk (von links).
2 Bilder

In Neuhaus am Klausenbach und Deutsch Tschantschendorf
Bäuerinnen des Bezirke Jennersdorf und Güssing konferierten

An die 40 % der landwirtschaftlichen Betriebe im Burgenland werden von Bäuerinnen als Betriebsleiterinnen geführt. Darauf wies Landwirtschaftskammerpräsident Nikolaus Berlakovich bei den Bäuerinnentagen in Deutsch Tschantschendorf und Neuhaus am Klausenbach hin. Auf politischer Ebene in der Kammervollversammlung sei der Frauenanteil mit 11 von 32 Mandaten so hoch wie noch nie. Inhaltlich ging es beim Bäuerinnentag unter anderem um Zivilschutz und nachhaltige Lebensmittel. Dazu las die...

  • 23.01.19
Motor & Mobilität
Beim Frühstück am Freitag, dem 26. Jänner, stellen Herbert und Robin Bleyer die neuen Modelle von Mitsubishi (Bild), Honda und Hyundai vor.

Honda, Mitsubishi, Hyundai
Frühstück im Deutsch Tschantschendorfer Autohaus Bleyer bietet Neuigkeiten

Bei Speis und Trank können Autofreunde am Freitag, dem 26. Jänner, im Autohaus Bleyer in Deutsch Tschantschendorf den neuen Honda CR-V Hybrid kennenlernen. Herbert und Robin Bleyer laden ab 8.00 Uhr zum Frühstück ein. Dazu gibt es günstige Lagerabverkaufsaktionen und Angebote von Honda bei den Modellen HR-V Elegance und CR-V Lifestyle, von Mitsubishi bei den Modellen ASX Inform (14.990 Euro) und Eclipse Cross Intense sowie von Hyundai bei den Modellen ix 20 GO und Tucson GO.

  • 23.01.19
Lokales
Die beiden Unfall-Pkw wurden demoliert.
2 Bilder

Vergangenen Freitag
Deutsch Tschantschendorf: Zwei Personen bei Unfall schwer verletzt

Zwei Schwerverletzte forderte am Freitag ein Unfall auf der Bundesstraße in Deutsch Tschantschendorf, an dem zwei Pkw und ein Bus beteiligt waren. Ein 84-jähriger Lenker überholte einen Linienbus, übersah einen entgegenkommenden Pkw einer 50-jährigen Frau und kollidierte mit diesem auf Höhe des Busses. Die beiden schwer verletzten Lenker wurden mit dem Notarzt ins Spital gebracht, die Feuerwehren Deutsch Tschantschendorf, St. Michael und Güssing kümmerten sich um die Bergungs- und...

  • 07.01.19
Lokales
Bei der Übergabe (von rechts): OSG-Obmann Alfred Kollar, Bürgermeister Helmut Kopeszki und Bauleiter Andreas Fleck.

Oberwarter Siedlungsgenossenschaft baute
Deutsch Tschantschendorf erhält weitere Wohnanlage

Am Ortsrand von Deutsch Tschantschendorf in Richtung Bergen hat die Oberwarter Siedlungsgenossenschaft (OSG) eine weitere ihrere Wohnanlagen fertiggestellt. Der Bau umfasst neben vier Wohnungen auch zwei reihenhausähnliche Maisonette-Wohnungen. "Das Projekt ist mehr als gelungen", freuten sich Bürgermeister Helmut Kopeszki, OSG-Obmann Alfred Kollar und Bauleiter Andreas Fleck bei der Übergabe. Die Wohneinheiten sind 60, 74 oder 85 m² groß. Bis auf eine sind schon alle vergeben.

  • 22.12.18
Lokales
Die Autostraßen-Regelung zwischen Deutsch Tschantschendorf und Tobaj wird noch heuer aufgehoben. Schwere landwirtschaftliche Nutzfahrzeuge werden damit von den beiden Ortsdurchfahrtn verbannt.

Fahrverbot für Fahrräder und Mofas bleibt
Aus für Autostraßen-Regelung bei Tobaj

Über zehn Jahre hatte sich die Gemeinde Tobaj für eine Aufhebung der Autostraßen-Bestimmung auf der B 57 zwischen der Deutsch Tschantschendorfer Nordeinfahrt und der Tobajer Südausfahrt eingesetzt. Nun ist sie am Ziel: Die Autostraße wird noch heuer aufgehoben, erklärt Bezirkshauptfrau Nicole Wild. Die Regelung hatte vor allem zur Folge, dass Traktore und Mähdrescher durch die Ortsgebiete von Deutsch Tschantschendorf und Tobaj mussten. Das hat jetzt ein Ende. Für Fahrräder und Motorfahrräder...

  • 21.11.18
Lokales
„Schule einst und heute“ war das Thema der geschichtlichen Aufarbeitung in der Neuen Mittelschule.
2 Bilder

Serie "100 Jahre Republik"
Güssinger Schulen befassten sich mit Republik-Jubiläum

Die Neue Mittelschule Güssing präsentierte bei einem Festakt ihre Arbeiten zum Jubiläum "100 Jahre Republik". Dazu zählten eine Biographie von Autorin Christine Nöstlinger, Kurzfilme, Texte, Musikdarbietungen und eine selbst zubereitete Suppe. Am Vorabend arbeiteten die Kinder der 2. Klassen das Thema „Schule einst und heute“ in Form von Filmen, Liedern und Tänzen. Die Volksschule Güssing stellte die 100 Republiks-Jahre anhand von 100 Ereignissen dar. Die Kinder der Volksschule Deutsch...

  • 19.11.18
Leute
2 Bilder

FPÖ-Schnapsen in Deutsch Tschantschendorf

Die FPÖ Tobaj veranstaltete am 17.11.2018 ihr traditionelles Schnapsen im Gh. Wehofer in Deutsch Tschantschendorf. Gespielt wurde um Kernöl, Hendl und Bauernbrot. Mit dabei waren NAbg. Petra Wagner, LAbg. Ilse Benkö und LAbg. Markus Wiesler.

  • 18.11.18
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.