Digitalisierung

Beiträge zum Thema Digitalisierung

Neue Initiative macht Sie fit für den digitalen Alltag

„Fit4Internet“
Initiative soll digitales Wissen stärken

Die Städte und Villach sowie alle Kärntner Gemeinden wollen in Kooperation mit dem Verein fit4internet das „Hightech-Wissen“ der Bürger aufbauen und stärken. KLAGENFURT, VILLACH. Es gibt heutzutage kaum noch einen Lebensbereich, den die fortschreitende Digitalisierung nicht betrifft: Soziale Netzwerke, Online-Banking, E-Governement, Online Shopping oder diverse Apps. Die digitale Kompetenz wird zu einem immer wichtigeren Werkzeug für den Alltag – gerade auch in Zeiten von Corona....

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Sabrina Strutzmann
Die Unternehmer sind ein wichtiger Konjunkturmotor, sie halten den Wirtschaftskreislauf in Schwung und investieren in den Standort.

Investitionsprämie
Mehr als eine halbe Milliarde an Investitionen in Kärnten ausgelöst

Wirtschaftspolitische Zwischenbilanz: 681 Projekte lösen bereits 613 Millionen an Investitionen aus. Davon fließen zwei Drittel in Nachhaltigkeit. KÄRNTEN. Unternehmer holen insgesamt 70 Millionen Euro an Bundesmittel nach Kärnten. Seit 1. September können österreichische Unternehmen eine Investitionsprämie von sieben Prozent in Anspruch nehmen. Sogar 14 Prozent an Förderung gibt es für betriebliche Investitionen in Digitalisierung, Nachhaltigkeit und Umweltfreundlichkeit. Für Landesrat...

  • Kärnten
  • Julia Dellafior
Arbeiten zwischen Alpen und Meer: Tourismusverbandsvorsitzender Adi Kulterer, Babeg-Geschäftsführer Markus Hornböck, JW-Bundesvorsitzende Christiane Holzinger und Tourismusregion-Geschäftsführer Helmuth Micheler positionieren Klagenfurt als Hotspot für Digitale Nomaden
2

Digitale Nomaden
Klagenfurt als Hotspot für neue Zielgruppe

Die Wirtschaftskammer hat gemeinsam mit der Tourismusregion Klagenfurt und mit Unterstützung von Babeg und Land Kärnten das Projekt „Digitale Nomaden“ ins Leben gerufen. KLAGENFURT. "Digitale Nomaden" leben mit und von der Digitalisierung. Ein fixer Arbeitsplatz ist nicht zwingend notwendig.  „Sie sind ein stark wachsendes Segment in der Wirtschaft. Ihr Arbeitsplatz ist dort, wo die Infrastruktur stimmt und ein schnelles und sicheres Internet vorhanden sind“, so Christiane Holzinger,...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Sabrina Strutzmann
Kärntner Bevölkerung soll mehr digitale Kompetenz aufbauen. Um diese Richtung einzuschlagen, gibt es nun einen Schulterschluss zwischen Land, Städten, Gemeinden, Sozialpartnern und dem Verein "fit4internet".

Digitalisierung
Digitale Kompetenzen der Kärntner steigern

Gemeinsam mit dem Verein "fit4internet" wollen die Städte Klagenfurt und Villach sowie alle Kärntner Gemeinden die Kärntner beim Aufbau von digitalen Kompetenzen unterstützen. Es geht darum, die Chancen der Digitalisierung für Gesellschaft und Wirtschaft bestmöglich zu nutzen.  KÄRNTEN. "Wir wollen Kärnten als digitale Vorzeigeregion gestalten", so Landesrat und Gemeinde-Referent Daniel Fellner. Im Bereich der Digitalisierung habe die Corona-Krise vieles beschleunigt. Nun will man hier...

  • Kärnten
  • Vanessa Pichler
Erfolg im Vertrieb führt zu einer Steigerung im Ergebnis 2019.

Raiffeisenbank Kärnten
Die Raiffeisen zieht positive Bilanz für das Geschäftsjahr 2019

Die Kärntner Raiffeisenbanken blicken auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2019 zurück. Mit einer hohen Kundenzufriedenheit und dem „Recommender Award“ konnte sich die Bank als Gewinner unter allen österreichischen Banken durchsetzen. KÄRNTEN. Im Jahr 2019 konnte die Kärntner Raiffeisen einige Erfolge verzeichnen. So wurde ein Höchststand der Finanzierungsleistung verzeichnet, womit das absolute Wachstum 224 Millionen Euro beträgt. Ein Plus verzeichnen außerdem die Wohnraumfinanzierungen, die...

  • Kärnten
  • Julia Dellafior
Anzeige
Nutzen Sie das digitale Kursangebot der Arbeiterkammer Kärnten und werden sie fit für die Zukunft.
Video

AK Kärnten
Mit dem AK digi:check der Arbeiterkammer Kärnten zukunftsfit werden

Seit dem 27. Jänner stehen wieder mehr als 100 Kurse auf der Weiterbildungsplattform www.akdigicheck.at zur Verfügung. Zukunftsfit mit der ArbeiterkammerDie Digitalisierung wurde in den letzten Jahren zunehmend zu einer Herausforderung im Berufs- und Privatleben. Das umfangreiche Angebot der Arbeiterkammer Kärnten soll Arbeiternehmerinnen und Arbeitnehmern dabei helfen, diese Herausforderungen zu meistern. Ab sofort werden über 100 neue Weiterbildungskurse im Bereich der Digitalisierung auf...

  • Kärnten
  • WOCHE Kärnten Online Werbung
Christian Müller, Webwerk Geschäftsführer

Digitaldienstleister Webwerk
Bürger sollen mitreden

Der Kärntner Digitaldienstleister Webwerk setzt mit dem Bürgerbeteiligungsportal "Du bist Gemeinde!" neue Maßstäbe in der modernen Infrastruktur.  KÄRNTEN. Im Rahmen der Digitalisierung wird Bürgerbeteiligung immer mehr zum Thema. Initialzündung für das Bürgerbeteiligungsportal "Du bist Gemeinde!" war das Gemeinschaftsprojekt "Augen auf!" der Städte Klagenfurt und Villach. Das Webwerk-Team konnte hier bereits sein Know-how ins Sachen digitaler Bürgerbeteiligung einbringen. Das...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Sabrina Strutzmann
Gemeindebundpräsident Alfred Riedl (Mitte) mit den Präsidenten und dem österreichischen Botschafter Maximilian Hennig.
3 1 76

Gemeindebund auf Finnland-Reise
"Müssen uns mehr um Lebenswelten auf der lokalen Ebene kümmern"

Kinderbetreuung, Digitalisierung und Kooperation im Zentrum des Finnland-Besuches des Gemeindebundes. GRAFENWÖRTH / NÖ / ÖSTERREICH / FINNLAND. "Wie geht die finnische Regierung mit Fragen der Regionalisierung um?", "Welche Einnahmen stehen den finnischen Gemeinden zur Verfügung?", diese und weitere Fragen standen im Zentrum des Besuchs des Österreichischen Gemeindebundes unter Präsident Alfred Riedl in Helsinki. Seit 2007 werden Bügermeisterreisen in die Länder der EU-Präsidentschaft...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Das neue Fraunhofer Institut "KI4Life" in Klagenfurt soll Kärntner Unternehmen zukunftsfit machen
2

Forschung
Internationales Forschungsinstitut in Klagenfurt

Mit der Niederlassung von Frauenhofer Austria in Klagenfurt, darf sich Kärnten über ein international anerkanntes Forschungsinstitut freuen. KÄRNTEN (kh). 2008 wurde die Fraunhofer Austria Research GmbH als erste Tochtergesellschaft der renommierten Forschungsgesellschaft Fraunhofer gegründet. Seitdem wurden Standorte in Wattens, Wien und Graz erschlossen. Mit dem neunen Standort, dem Innovationszentrum "Digitalisierung und Künstliche Intellligenz" (KI4Life) in Klagenfurt kommt dazu nun ein...

  • Kärnten
  • Kathrin Hehn
3

Neues, digitales Lernen.
Onlinekurse erobern im Sturm den Bildungsmarkt.

Schon seit Jahren ist es der Wunsch vieler Menschen, online,  zeit- & ortsunabhängig  lernen zu können. Endlich hat sich das kalifornische Unternehmen Udemy.com in Europa ansässig machen können und gewinnt täglich neue Teilnehmer. Waren es Anfang des Jahres noch 12 Mio. TN sind es im August 2019 bereits 40Mio. Teilnehmer. Der Trend des Online-Lernens setzt sich durch und wird von  wissens- & bildungshungrigen Menschen im Sturm erobert.  Digitalisierung knöpft sich die...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Elmar G. Arneitz
Reinhard Riedl befasst sich als Vorstandsmitglied des Vereins Praevenire mit Digitalisierung im Gesundheitswesen.

Praevenire Initiative Gesundheit 2030
Die Gesundheit wird zunehmend digital

Vom Schrittzähler am Handy bis hin zum Pflegeroboter am Krankenbett – die digitalen Datenströme fließen im Gesundheitsbereich bereits an vielen Stellen. Und in Zukunft werden sich durch die Digitalisierung auch Arbeitsplätze verändern, wie Reinhard Riedl, Vorstandsmitglied des Vereins Praevenire, bekräftigt: „Maschinen werden viele Aufgaben automatisch durchführen, die von geringer Komplexität sind und häufig vorkommen. Bei Aufgaben, die über eine hohe Komplexität und Einmaligkeit verfügen,...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Marie-Thérèse Fleischer
Unter den interessierten Zuhörern (v.l.n.r.): Alfred Trey (Vizepräsident der Wirtschaftskammer Kärnten), Mag. Robert Seljak (Vorstandsmitglied der Kärntner Gesellschaft für Versicherungsfachwissen), Mag. Arno Sorger (Vizepräsident der VGK), die Referentin, DI Franz Ebner (Fachgruppe Ingenieurbüros) und Ing. Mag. Herwig Draxler (Geschäftsührer der VGK).

Die Zukunft der Arbeitswelt
Arbeitswelt und Digitalisierung in Kärnten

Die „Zukunft der Arbeitswelt“ wird immer wieder thematisiert wenn es um wirtschaftliche Prognosen und Diskussionen geht. Aus diesem Grund hat die Volkswirtschaftliche Gesellschaft Kärnten (VGK) zu einem Vortrag von FH-Prof. Dr. Ursula Liebhart in Klagenfurt eingeladen. Im Referat "Arbeitswelt und Digitalisierung in Kärnten“ hat sie über die Zukunft von Digitalisierung - Diversität - Dynamisierung - Demokratisierung gesprochen, die zukünftig prägend sein werden. Liebhart hat die Ergebnisse einer...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Herwig Draxler
Die Klagenfurterin Christiane Holzinger ist neue Bundesvorsitzende der Jungen Wirtschaft
1

Junge Wirtschaft
Christiane Holzinger übernimmt Zepter bei Junger Wirtschaft

Die Klagenfurterin Christiane Holzinger ist neue Bundesvorsitzende der Jungen Wirtschaft (JW). Sie folgt auf Amelie Groß aus Salzburg. KÄRNTEN, ÖSTERREICH. Die neue JW-Bundesvorsitzende Christiane Holzinger zitiert eine aktuelle "market"-Umfrage: "Die jungen Unternehmer glauben österreichweit trotz abflachender Hochkonjunktur an ein erfolgreiches Jahr 2019." Nur 13 Prozent der 1.350 Befragten glauben an eine Verschlechterung, knapp die Hälfte ist optimistisch.  "Mission Breitband"Sie...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Vanessa Pichler
Unter den interessierten Zuhörern Ing. Mag. Herwig Draxler von der Volkswirtschaftlichen Gesellschaft mit dem Referenten und BKS Vorstand Mag. Dieter Kraßnitzer.

Topaktueller Vortrag in der Wirtschaftskammer
„Digitalisierung – Eine differenzierte Betrachtung für die Gesellschaft und Wirtschaft“

Die Volkswirtschaftliche Gesellschaft hat zum Abschluss der Vortragsreihe "Mehr als Mensch und Wissen" zu einem topaktuellen Vortrag eingeladen. Univ.-Prof. Dr. Gerald Reiner hat über „Digitalisierung – Eine differenzierte Betrachtung für die Gesellschaft und Wirtschaft“ sprechen. Dabei hat er sowohl die Auswirkungen auf die Wettbewerbsfähigkeit der europäischen Unternehmen als auch auf unsere Gesellschaft in den Blick genommen. Ein spannendes Thema, das derzeit rundum im Gespräch ist, was auch...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Herwig Draxler
Arbeiten an digitaler Zukunft: Projektkoordinator Luca Seppele, Franz Huditz (Wörthersee Schifffahrt), Bgm. Karl Dovjak (Pyramidenkogel) und Hannes Guggenberger (Minimundus)

"Top 3 Kärnten" wagen Schritt in digitale Zukunft

Nach einer Gästebefragung bei Minimundus, Pyramidenkogel und Wörthersee Schifffahrt werden die Leistungen mit der FH Kärnten weiterentwickelt. WÖRTHERSEE. Drei große Ausflugsziele arbeiten seit März dieses Jahres unter der Marke "Top 3 Kärnten" zusammen: Minimundus, Pyramidenkogel und Wörthersee Schifffahrt (die WOCHE berichtete - hier). Es laufen gemeinsame Marketing- und Verkaufsaktivitäten, es gibt auch ein Kombiticket. Nun arbeitet man mit der Fachhochschule (FH) Kärnten an...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Vanessa Pichler
Martin Zandonella, Obmann der Fachgruppe UBIT und Sprecher der Kärntner IT-Branche über den Fachkräftemangel

Hochgerechnet circa 600 freie Stellen für IT-Fachkräfte in Kärnten

Eine Blitzumfrage der Wirtschaftskammer Kärnten zeigt Fachkräftemangel in der IT Branche auf. KÄRNTEN. Kärntner Unternehmen beschäftigen sich zunehmend mit dem Thema Digitalisierung, das zeigt eine Blitzumfrage, die vor kurzem von der Wirtschaftskammer Kärnten durchgeführt wurde. Viele Betriebe haben erkannt, dass eine erfolgreiche Weiterentwicklung stark mit Digitalisierung verknüpft ist. Daher wären etwa 75 Prozent der befragten Unternehmen gerne bereit IT-Fachkräfte einzustellen, so Martin...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Kathrin Hehn
Anzeige
Die beiden UNSER LAGERHAUS WHG Geschäftsführer DI Arthur Schifferl und DI Peter Messner präsentierten auf der Pressekonferenz ein sehr erfolgreiches Geschäftsjahr 2017 und stellen die Weichen auf nachhaltiges Wachstum.
4

UNSER LAGERHAUS WHG: Umsatz und Ergebnis verbessert

Die UNSER LAGERHAUS WHG konnte für 2017 wiederum eine überaus erfreuliche Bilanz ziehen: Das Unternehmen steigerte den Umsatz um knapp 7% auf 490,4 Mio. EUR. Im Jahr 2018 startet das Lagerhaus eine Digitalisierungsoffensive. „Alle Geschäftsbereiche haben mit einer deutlichen Absatzsteigerung einen wesentlichen Beitrag zur positiven Umsatzentwicklung geleistet. Unser Ergebnis konnte im Vergleich zum Vorjahr durch eine Steigerung der Ertragssituation und vor allem durch eine effiziente...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Arno Andrejcic
Freuen sich auf die Sommersaison: Sigismund Moerisch, Ulrich Zafoschnig, Maria Wilhelm (Sprecherin "Urlaub am See"), Christian Kresse, Anton Fasching und Edith Sabath-Kerschbaumer
1

Tourismus: Digitalisierung ist die Herausforderung

Gäste aus Tschechien, Ungarn und Polen werden immer mehr. Für Saisonverlängerung und Digitalisierung gibt es vom Land heuer fünf Millionen Euro. KÄRNTEN. Kärntens Touristiker sind euphorisch: Drei Millionen Gäste-Ankünfte 2017 und ein Plus bei Nächtigungen (9,2 %) und Ankünften (11,2 %) heuer lassen auf positive Zeiten hoffen. Und beim heutigen Sommer-Pressegespräch gab Landesrat Ulrich Zafoschnig die Marschrichtung vor: Um weiter Erfolge feiern zu können, seien vor allem Investitionen in...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Vanessa Pichler
Die Wörthersee-Region hebt in Sachen Digitalisierung ab. Eine Notwendigkeit, so Geschäftsführer Roland Sint
2 2

Wörthersee-Region setzt auf Sprachassistent und Betriebsberatung

Sprachassistent Alexa soll als Pilotprojekt in Wörthersee-Hotelzimmer einziehen. Projekt zur Verbesserung der Online-Buchbarkeit der Betriebe wird vom Wörthersee aus kärntenweit ausgerollt. WÖRTHERSEE. Immer wieder setzt die Tourismusregion Wörthersee Pilotprojekte um, vor allem im digitalen Bereich. Nun reagiert man auf den Trend der Nutzung von Sprachassistenten wie Siri (Apple), Alexa (Amazon) oder Home (Google) und "bastelt" einen Sprachassistenten für die Gäste zusammen. Die Basis bildet...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Vanessa Pichler
Kabeg-Vorstand Arnold Gabriel: "Die Medizintechnik wird zunehmend digital - der Anteil liegt bereits bei rund der Hälfte."
1

Zukunft der Spitäler in Kärnten ist digital

Kabeg-Vorstand nimmt Stellung zu Kritik und setzt auf digitale Abläufe in den fünf Spitälern. KÄRNTEN. Zur Kritik an Teilschließung der psychiatrischen Abteilung stellt Kabeg-Vorstand Arnold Gabriel klar: "Es gibt keinen Versorgungsengpass; von der Teilschließung sind keine Akutfälle betroffen." Vielmehr gehe es um planbare Leistungen - wie die Vorbereitung von Patienten auf die Reha. "Solche Teilschließungen gibt in den Abteilungen jedes Jahr, um Urlaub von Mitarbeitern abzubauen", sagt...

  • Kärnten
  • Gerd Leitner
72

Wie Volksgruppen die digitale Welt nutzen

Vergangenen Freitag fand der 28. Europäische Volksgruppenkongress im Konzerthaus in Klagenfurt statt.  Internationale Expertinnen und Experten referierten und diskutierten diesmal über das Thema "Volksgruppen im Zeitalter einer digitalisierten Welt". Eine hohe Auszeichnung wurde Udo Puschnig zuteil, der für das Land Kärnten die Partnerschaft mit der ukrainischen Region Czernowitz maßgeblich mitgestaltet hat. Der österreichische Honorarkonsul in Czernowitz, Sergij Osatschuk, überreichte ihm...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Peter Just
Partnerschaftserklärung mit Navya unterzeichnet: Rolf Holub, Frédéric Sartou (Navya), Christian Benger und Albert Kreiner
11

Willkommen in "Silicon Pörtschach"

Noch bis Samstag kann man in Pörtschach Zukunft zum Anfassen erleben. Technologien von morgen werden vorgestellt. PÖRTSCHACH (vp). Heute, Donnerstag, erfolgte die erste öffentliche Präsentation des Projekts Smart Urban Region Austria Alps Adriatic (SURAAA) in Pörtschach. Die Gemeinde wird Modellregion für Digitalisierung. Möglich macht das eine Kooperation des Landes mit Partnern aus Wirtschaft und Forschung, es entsteht eine offene Testumgebung für autonomes Fahren, 5G, Smart-City-Anwendungen,...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Vanessa Pichler
Unternehmer Didi Tragbauer beim Business Lunch im Rocket-Bistro in Velden - mit Gerd Leitner
2 2

Seit drei Jahrzehnten fürs Büro ohne Papier

Didi Tragbauer werkt seit 30 Jahren an Digitalisierung von Dokumenten - Sicherheit als zentraler Faktor. KÄRNTEN. Der Klagenfurter Unternehmer Didi Tragbauer genießt gerne die Küche von Tourismus-Profi Andreas Hofmayer. Nachdem die Saison im Veldner Sol-Beach-Club bereits beendet ist, wählt Tragbauer für den Business Lunch das Rocket-Rooms. Als Firmengründer von PMI-Software ist Tragbauer seit nun 30 Jahren in der digitalen Welt unterwegs. Er erinnert sich: "Damals haben alle begonnen, selbst...

  • Kärnten
  • Gerd Leitner
Anzeige
Das Forum "eTourismus" bietet Touristikern und Hoteliers inspirierende Vorträge aus der Praxis für die Praxis an.

Digitalisierung als Motor für den Tourismus: FH Kärnten lädt zum „Forum eTourismus“

Österreich ist ein Tourismusland und steht vor der Herausforderung die digitale Transformation innerhalb der Branche zu meistern. Die Mitte September in Linz präsentierte Digitalisierungsstrategie für den Tourismus vom Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft setzt sich intensiv mit den kulturellen und technischen Möglichkeiten der Digitalisierung auseinander und bietet Handlungsanleitungen für die Tourismus- und Freizeitbranche. Die FH Kärnten als Organisator des „Forum...

  • Kärnten
  • Spittal
  • FH Kärnten
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.