Donaupark

Beiträge zum Thema Donaupark

Der Linzer Verein Braveaurora setzt sich im Norden des afrikanischen Landes Ghana für Waisenkinder ein.

Braveaurora
Tanzen im Donaupark für den guten Zweck

Der Linzer Verein Braveaurora lädt zum Open Air-Benefizkonzert in den Linzer Donaupark LINZ. Am Freitag, 18. September wird im Musikpavillon für den guten Zweck (im Sitzen) getanzt. Der Verein Braveaurora lädt zum Benefizkonzert. Auf der Bühne stehen die Bands Ozymandias und Call Me Astronaut sowie Bernhard Schnur. Zukunftsperspektiven für Kinder in Ghana Der Linzer Verein Braveaurora bittet im Donaupark um Unterstützung für seine Arbeit in Nordghana. Dort setzt sich der Verein für Waisenkinder...

  • Linz
  • Andreas Baumgartner
Das aktuell im Bau befindliche Neue Netzgebäude beim LINZ AG-Center wird auch eine Fernkältezentrale beinhalten
2

8 Millionen Euro Investitionssumme
Linz AG erzeugt Fernkälte aus Fernwärme

Die Linz AG investiert acht Millionen Euro in den Aufbau des Fernkältenetzes in der Stadt Linz. LINZ. Die Linz AG versorgt mehr als 80.000 Wohnungen mit Fernwärme. Seit Mitte der 1980er treibt das städtische Versorgungsunternehmen den Ausbau von Raumwärme- und Warmwasserversorung voran. Alternative zur Klimaanlage Klimawandel und damit verbundene heißere Sommer haben im Versorgungsgebiet den Bedarf an Raumkühlung steigen lassen. Vermehrt widmen sich die Fernwärmetechniker der LINZ AG demnach...

  • Linz
  • Andreas Baumgartner
Das Bild zeigt links das Ufer der Strasserinsel, auf deren Gebiet sich heute der Donaupark befindet.

Archiv der Stadt Linz
Damals 1870: Verlandung und Zuschüttung des Fabriksarms

Der ehemalige Fabriksarm, durch das Hochwasser 1572 entstanden, war nach der Wollzeugfabrik benannt, die sich an seinem Ufer befand. Durch den Bau der Eisenbahnbrücke in den Jahren 1870 bis 1872 erfolgten starke Strömungen, der Fabriksarm versandete zunehmend und wurde von 1889 bis 1892 zugeschüttet. Das Bild zeigt links das Ufer der Strasserinsel, auf deren Gebiet sich heute der Donaupark befindet. Ein historisches Bild aus dem Archiv der Stadt Linz.

  • Linz
  • Christian Diabl
Busse dürfen nicht mehr in den Donaupark einfahren.

Kreuzfahrttourismus
Ab sofort gilt Busfahrverbot im Donaupark

Das Busfahrverbot im Donaupark gilt ab sofort. Beim Lentos darf aber bis auf Weiteres noch zugestiegen werden.  LINZ. Kreuzfahrttouristen müssen ab sofort eine kurze Strecke zu Fuß gehen. Weil es in der Vergangenheit immer wieder zu Busstaus und Blockaden des beliebten Naherholungsgebiets im Donaupark gekommen ist, hat der Linzer Gemeinderat ein Busfahrverbot zwischen Lentos und Brucknerhaus beschlossen. „Der Donaupark dient in erster Linie der Erholung der Linzer. Hier dürfen nicht die...

  • Linz
  • Christian Diabl
Der Gemeinderat hat ein Maßnahmenpaket zum Kreuzfahrttourismus beschlossen.

Kreuzfahrten
Wie viel ist der Schiffsmüll wert?

Kreuzfahrtschiffe laden nicht nur Touristen, sondern auch Müll ab – für Linz kein großes Geschäft. LINZ. Nach wochenlangen Diskussionen war der Kreuzfahrttourismus erwartungsgemäß das heißeste Thema der ersten Gemeinderatssitzung nach der Sommerpause. Wie berichtet, kritisiert vor allem die FPÖ die Touristenschiffe scharf. Müllberge, Buskolonnen und laufende Dieselaggregate stünden einer überschaubaren Wertschöpfung entgegen. Das betreffe auch den Müll, der von der Linz AG gegen Gebühr entsorgt...

  • Linz
  • Christian Diabl
Oft ankern die Kreuzfahrtschiffe in zwei Reihen beim Donaupark, die Busse stauen sich, um die Touristen abzuholen.
1 7

Kreuzfahrten
"Die Schiffe sind nicht schuld"

Eine Fremdenführerin hat uns erklärt, warum aus ihrer Sicht auch Linz vom boomenden Kreuzfahrttourismus profitiert und die Politik zu lange geschlafen hat. LINZ. Als vor 20 Jahren das erste Kreuzfahrtschiff in Linz angelegt hat, war Sonja Thauerböck zur Stelle und hat die Touristen durch die Linzer Altstadt geführt. Amerikaner, Engländer und Kanadier waren das damals. Seither hat sich viel getan: Thauerböck ist stellvertretende Obfrau des Vereins der geprüften Fremdenführer in OÖ, und der...

  • Linz
  • Christian Diabl
Zum Garmin LadiesRun 2019, präsentiert von der BezirksRundschau, werden wieder um die 1.000 Läuferinnen erwartet.

Laufsport in Linz
Jetzt zum LadiesRun 2019 anmelden

Der Garmin LadiesRun Linz wird auch in diesem Jahr wieder von der BezirksRundschau präsentiert. LINZ. Die österreichweite Garmin LadiesRun-Serie hat dieses Jahr in Linz ihren Auftakt. Am Samstag, den 11. Mai, versuchen wieder um die 1.000 Frauen und Mädchen, auf der fünf Kilometer langen Strecke entlang der Donau ihre persönlichen Bestleistungen zu unterbieten oder gemeinsam mit Freundinnen einfach Spaß zu haben. Zum Winterhafen und zurück Die Strecke führt vom Brucknerhaus vorbei an den...

  • Linz
  • Andreas Baumgartner

Toter lag hinter Tanne
Leiche im Donaupark entdeckt

LINZ. Am Freitagmorgen wurde ein Toter im Donaupark zwischen Lentos Kunstmuseum und Brucknerhaus entdeckt. Laut Kriminalpolizei handelt es sich um den Leichnam eines etwa 60-jährigen Mannes. Der Tote wurde hinter einer Tanne im Park entdeckt und dürfte bereits am Donnerstagabend verstorben sein. Laut Polizei starb der Mann eines natürlichen Todes. Genauere Aufschlüsse zur Todesursache soll eine Obduktion bringen.

  • Linz
  • Andreas Baumgartner
Rockmusik aus fünf Jahrzehnten.
2

Die "Times" live im Musikpavillon

Ein Schmankerl für Freunde der Rock- und Popmusik. Einst haben sie schon im legendären Tanzlokal "Rosenstüberl" gespielt, am 3. August 2018 kann man die Linzer Rocklegenden „Times“ im Musikpavillon im Donaupark bewundern. Konzertbeginn ist um 20 Uhr. Mehrstündiges ProgrammDie "Times" gibt es – mit Unterbrechungen – seit 1967. Satter Rocksound, coole Stimmung und musikalische Qualität kommen hier zusammen. 60er, 70er und 80er Jahre bestimmen das Repertoire der Band. Aktuellere Songs haben...

  • Linz
  • Christian Diabl
16

4.000 feierten an der Donau beim Ahoi!-Festival

"This feels like a nice afternoon in the park", fasste CHVRCHES-Sängerin Lauren Mayberry die Stimmung an diesem Abend im Linzer Donaupark zusammen. Auch in diesem Jahr wurde das "Ahoi! The Full Hit Of Summer 2018" seinem Ruf eines "High-Quality-Festivals" mehr als gerecht. Mehr als 4.000 Menschen folgten bei der dritten Austragung der Einladung zum Posthof-Sommerfestival zwischen Brucknerhaus und Lentos-Museum. Elektropop und düsterer Indie-Sound Bevor die schottischen Elektropop-Superstars...

  • Linz
  • Andreas Baumgartner
VP-Klubobmann Martin Hajart will das Parkbad an die Donau rücken.

Parkbad erhält Donauzugang

Ein entsprechender Vorschlag von Linzer SP und VP wurde im Gemeinderat einstimmig angenommen. LINZ (aba). Das Parkbad wird derzeit um eine 1.250 Quadratmeter große Chill-out-Area mit Sandstrand erweitert. Das Freibad-Areal wird gleichzeitig auch Richtung Donaupark geöffnet. „Beachfeeling mitten in der Stadt direkt an der Donau kommt jetzt auch für Parkbadbesucher", so VP-Klubobmann Martin Hajart und der SP-Fraktionsvorsitzende Stefan Giegler zur Öffnung des Bads. Eine entsprechende Resolution...

  • Linz
  • Andreas Baumgartner
Das Ensemble steckt mitten in den Vorbereitungen für die heurige Linzer Klangwolke.

Klangwolke macht Jagd auf Moby Dick

Der berühmte Wal stattet am 9. September Linz einen Besuch ab. Per Rundumkamera ist das große Open-Air-Event auch live im Internet erlebbar. Vor knapp vier Jahrzehnten wurden noch Transistorradios in offene Linzer Fenster gestellt. 1979 schwebte Bruckners Achte als tatsächliche Klangwolke durch die Straßen. Mittlerweile ist das Freiluft-Event zum Markenzeichen der Stadt geworden. Die Linzer Klangwolken haben sich zum unverzichtbaren Wirtschafts- und Tourismusfaktor entwickelt. Am Samstag werden...

  • Linz
  • Andreas Baumgartner
Die Kinderklangwolke begeistert jedes Jahr Tausende Besucher.
2

Disco-Fieber bei der Kinderklangwolke 2017

Der Donaupark wird am 17. September zur größten Kinderdisco des Landes. Einen ganzen Nachmittag lang gehört die Donaulände heuer wieder den Kindern. Am 17. September findet die 19. Kinderklangwolke statt – heuer unter dem Motto "Die Rückkehr der verrückten 7 – Alles Disco!". „Musizierende Tiere, DJ-Rhythmen und vieles mehr wird es im Rahmen der diesjährigen Kinderklangwolke zu erleben geben", kündigt Michael Rockenschaub, Generaldirektor der Sparkasse OÖ, an. Dank der Schirmherrschaft der...

  • Linz
  • Nina Meißl
Arcade Fire spielen ihr einziges Österreich-Konzert beim Ahoi-Festival in Linz.
5

Ahoi!: Musikalischer Sommernachtstraum im Donaupark

Mit Arcade Fire hat das Festival "Ahoi! The Full Hit of Summer" heuer eine echte Kultband an Bord. Mit dabei sind auch Explosions in the Sky, Timber Timbre, die Steaming Satellites und Get Well Soon. Das Ein-Tages-Festival findet am 11. Juli statt. Genau zwei Wochen sind es noch bis zu einem der großen Highlights des Linzer Konzertsommers: Am 11. Juli findet das zweite "Ahoi! The Full Hit of Summer"-Festival statt. Heuer soll die Erfolgsgeschichte des im vergangene Jahr erstmals stattfindenden...

  • Linz
  • Nina Meißl
Im Donaupark (Bild) und in der Altstadt gibt es regelmäßig Livekonzerte bei freiem Eintritt.

Musikgenuss unter freiem Himmel

Seit inzwischen 25 Jahren öffnen sich in den Sommermonaten die Tore des Sparkassen-Musikpavillons im Donaupark. Wöchentlich stehen verschiedenste Musikabende auf dem Programm. Am Donnerstag spielen verschiedene Linzer Blaskapellen auf. Jeden Freitag und Samstag gibt es eine abwechslungsreiche Mischung aus Folk, Pop, Blues und Gesang. Der Sonntag steht ganz im Zeichen des Jazz. Bei der Programmgestaltung wird besonders darauf geachtet, Nachwuchsmusiker sowie Bands aus Linz zu fördern. Gestartet...

  • Linz
  • Nina Meißl
Großes Interesse am Poetry Slam im vergangenen Jahr.
2

Poesie gegen Rechts im Donaupark

Junge Grüne Linz laden am 27. August zum Poetry Slam. Ab 17 Uhr wird am Samstag an der Donaulände zwischen Lentos und Brucknerhaus ein Dichterwettstreit ausgetragen. Unter dem Motto "Poesie gegen Rechts" wird vor allem die Politik des gegeneinander Ausspielens thematisiert. Es sind alle eingeladen, ihre poetischen Stücke vorzutragen. Neben den Amateurkünstlern werden sich aber auch Szenegrößen wie Jonas Scheiner, Simon Tomaz und Nano Miratus die Ehre geben. Das Publikum bestimmt mit seiner...

  • Linz
  • Nina Meißl
Sigur Rós geben in Linz ihr einziges Konzert in Österreich.

Linz sagt „Ahoi!" zu Sigur Rós und neuem Festival

Mit dem „Ahoi! The Full Hit Of Summer" Festival bekommt Linz ein neues Konzertformat. Nicht fußballerisch, dafür musikalisch wird der Linzer Donaupark am Dienstag, den 12. Juli von Island beehrt: Headliner des allerersten „Ahoi!" Open-Air-Festivals ist nämlich die isländische Post-Rockband Sigur Rós. Der Auftritt in Linz ist ihr einziges Konzert in Österreich. Ebenfalls aus Island stammt der junge Singer-Songwriter Ásgeir - sein Debütalbum wurde in seiner Heimat von jedem Zehnten gekauft....

  • Linz
  • Michael Hintermüller
Bubble Soccer: Fußball spielen mit Airbag. Foto: www.bubblesports.at
3

Trendsportarten an der Donaulände testen

LINZ (red). Der erste Linzer Trendsport Day unter dem Motto "Kick it, Try it, Do it!" bringt beliebte Funsportarten zum Ausprobieren an die Donaulände. Am 11. Juni zwischen 11 und 21 Uhr können zum Beispiel Bubble Soccer, Parkour, Roller Derby, Drachenboot fahren oder der Riesen Wuzzler getestet werden. Dazu sind im Donaupark mehrere Stationen aufgebaut, die von aktiven Mitgliedern der jeweiligen Sportart betreut werden. Von Akrobatik bis Pole Dance ist alles dabei. Als Hauptattraktion finden...

  • Linz
  • Johannes Grüner
Bis zu 40.000 Besucher werden heuer beim Linzfest erwartet – wenn das Wetter mitspielt.
8

Linzfest ist heuer multikulti

Unter dem Titel "Wir sind Österreich" bringt das Festival am Pfingstwochenende österreichische Künstler auf die Bühne, die ihre Wurzeln in anderen Ländern haben. Die Fußball-EM wirft ihre Schatten auch auf das Linzfest voraus. Die Veranstalter nahmen das Sportereignis zum Anlass, die kulturelle Vielfalt des Landes zu zeigen. "Wir wollen Österreich als kulturellen Schmelztiegel beleuchten, der über Jahrzehnte viele verschiedene Einflüsse aufgenommen hat, die das Land zu dem gemacht haben, das es...

  • Linz
  • Nina Meißl
"Himmelbauer-Brücke" nennen die Grünen den Donausteg Linz in Anlehnung an den verstorbenen Ex-Verkehrsstadtrat.

"Brauchen die Fußgänger und Radfahrerbrücke"

LINZ (spm). Linz fehlt eine Brücke. "Vor allem Radfahrer und Fußgänger sind durch die fehlende Eisenbahnbrücke betroffen, da für sie jeder Umweg besonders beschwerlich ist", sagt der Grüne Verkehrssprecher Klaus Grininger. Diese Erkenntnis wurde nicht erst seit der Sperre der Eisenbahnbrücke gewonnen, sondern schon einige Jahre früher. Selbst eine Lösung wurde bereits vor einem knappen Jahrzehnt gefunden. "Jürgen Himmelbauer hat damals eine fertige Radfahrer- und Fußgängerbrücke für Linz...

  • Linz
  • Stefan Paul Miejski
Das Linzfest ist eine der wenigen Veranstaltungen, die Kunst ohne die Barriere des Konsumzwangs zugänglich macht.

Linzfest: Neues, innovatives Konzept gefragt

Die Ankündigung, dass das Linzfest heuer zum letzten Mal stattfinden könnte, hat in der Stadt für Wirbel gesorgt. Das Festival soll jedoch nicht ersatzlos gestrichen werden. Nach 26 Jahren könnte heuer Schluss sein mit dem Linz-Fest. Seit 1990 gibt es die Open-Air-Veranstaltung mit Musik, Theater, Literatur, Picknick und Kinderprogramm. Lange genug, wenn es nach Bürgermeister Klaus Luger geht: "Das Linzfest ist in die Jahre gekommen. Inzwischen gibt es viel mehr kostenlose Konzerte im...

  • Linz
  • Nina Meißl
3

Workout mit Donaublick

Die Pläne für einen Fitnesspark in Linz werden konkret und finden prominente Unterstützer. LINZ (red). Ein Fitnesspark für Linz – eine Idee, die in den letzten Jahren in zahlreichen Konzepten zur Stadtentwicklung zu lesen war, soll 2016 realisiert werden. Eine Initiative bestehend aus Fitnessbegeisterten der Facebook-Gruppe "Freelatics Linz", dem Linzer Unternehmen Runtastic und der ÖVP Linz hat nun konkrete Pläne vorgelegt, die im Gemeinderat auch die restlichen Fraktionen überzeugen sollen....

  • Linz
  • Johannes Grüner
Adalbert Stifters Erzählung Hochwald wird als Naturtheater vom Paradies und seinem Verlust inszeniert.

In Linz tanzen die Bäume

Die ersten Vorboten zur Klangwolke sind bereits in Linz eingetroffen: Vergangene Woche wurden die ersten großen Bäume aus Ottensheim angeliefert. Rund 50 davon werden den Donaupark am 5. September in einen tanzenden Wald verwandeln. Frei nach Adalbert Stifters Erzählung hält dort der „Hochwald“ Einzug. Regisseur Hubert Lepka macht damit den verantwortungsvollen Umgang mit der Natur sowie deren existenzielle Bedeutung zum Thema. "Wir wollen ein Bild des mechanisierten Waldes zeigen." Damit soll...

  • Linz
  • Nina Meißl
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.