Doris Formann

Beiträge zum Thema Doris Formann

Verleihung der Urkunde an Rechnitz
2 46

Kulturzentrum Oberschützen
10 Jahre Gesundes Dorf im Burgenland

Im Kulturzentrum Oberschützen wurde die "10 Jahre Gesundes Dorf im Burgenland" Jubiläumsfeier abgehalten. OBERSCHÜTZEN. Am 24. Oktober 2019 fand im Kulturzentrum Oberschützen Jubiläumsfeier "10 Jahre Gesundes Dorf im Burgenland" statt. Ehrengäste wie Obmann der BGKK Hartwig Roth und Landesrat Christian Illedits begrüßten alle Anwesende. Anschließend gab es ein Podiumsgespräch mit Christian Moder, Karl Mach, Klaus Ropin, Doris Formann, VBgm Ulrike Kitzinger und Bgm. Bernd Strobl. Die...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Bettina Homonnai
Die stolzen Repräsentanten der drei Sieger-Projekte: Ovat Ozan, NMS Perg, Denise Stütz, NMS St. Leonhard bei Freistadt und Kristina Petrovic, BRG Linz Hamerlingstraße sowie ebenfalls v.l.n.r.: Matthias Schlossgangl, Methodenexperte bei Voll im Leben - Voll im Ich, Doris Formann, PROGES-Geschäftsführerin, Bettina Stadlmayr, Abteilungsleitung Gesundheitsförderung und Prävention der OÖGKK, Jurorin Prämierungskomitee sowie Werner Schöny, Ehrenpräsident von pro mente Austria, Juror Prämierungskomitee.

Gesundheits-Prävention
Neue Workshop-Reihe speziell für Schüler

Mit einem neuen Workshop-Konzept möchte der Gesundheitsdienstleister proges Kinder und Jugendliche in Oberösterreich für die eigene Gesundheit sensibilisieren.  LINZ. Mit elf Schulen und insgesamt 300 Teilnehmern aus Oberösterreich führte der Gesundheitsdienstleister proges erstmals die Workshop-Reihe "Voll im Leben – voll im Ich" durch. Darin setzen sich Kinder und Jugendliche gemeinsam mit einer Psychologin und Professionisten aus dem Bereich der darstellenden Kunst kreativ mit einem...

  • Linz
  • Silvia Gschwandtner
Cybermobbing & Co.: Präventive Projekte helfen beim Umgang mit psychischen Belastungen.

Cybermobbing & Co.
Proges bietet präventive Projekte für junge Menschen

Proges, Oberösterreichs größter Gesundheitsdienstleister, bietet ein umfassendes Präventionsangebot für junge Menschen. OÖ.  Leistungsdruck, soziales Ungleichgewicht, steigende Zahlen von Cybermobbing und ein Körperbild, das stark durch Social Media geprägt ist – um sich diesen Herausforderungen stellen zu können, braucht es gutes  Handwerkszeug, das Proges mit innovativen, niederschwelligen Projekten zur Verfügung stellt. „Besonders in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichenkönnen wir für...

  • Oberösterreich
  • Marlene Mülleder
Albert Mahringer, Elisabeth Reich, Projektkoordinatorin Julia Commenda, Gesundheits-Landesrätin Birgit Gerstorfer und Erwin Rebhandl beim Lokalaugenschein im neuen Gesundheitsbüro in Haslach.
2

Pilotprojekt Gesundheit
Proges-Gesundheitsbüro in Haslach eröffnet

"Proges" schafft gemeinsam mit dem Gesundheitszentrum Haslach ein Modellprojekt, das Menschen ermutigt, eigene Gesundheitsinitiativen ins Leben zu rufen. HASLACH, LINZ (hed). Die Zuständigkeit für die eigene Gesundheit liegt nicht nur in den Händen der Häusärzte – dieser Grundsatz gewinnt laut "Proges" besonders in einer älter werdenden Gesellschaft an Bedeutung. Dies bringe aber Tücken mit sich. „Die Gesundheitsförderung und Primärversorgung zusammenzubringen, schafft einen großen Mehrwert...

  • Rohrbach
  • Helmut Eder
Junge Mädchen sind von den Folgen des Bodyshaming besonders oft betroffen.

Bodyshaming
Beleidigende Kommentare machen krank

LINZ Negative und abwertende Kommentare über Aussehen, Figur und Gewicht können krank machen und betreffen vor allem Mädchen und junge Frauen. Betroffen vom sogenannten Bodyshaming sind vor allem Mädchen und junge Frauen im Alter von 10 bis 16 Jahren. Als Aspekt des Cybermobbings findet Bodyshaming vor allem auf den Social-Media-Kanälen wie Facebook und Instagram statt und ist deshalb besonders schwierig zu kontrollieren. Gewicht ist das größte Thema Als Folge der Kränkungen werten die...

  • Linz
  • Silvia Gschwandtner
Der aktuellen Bedarfssituation zufolge wurde das Angebot der Gruppenpsychotherapie erweitert.
5

Neuer Standort für Gesundheitszentrum

Das Frauengesundheitszentrum Proges zieht um. WELS (sw). Vor 13 Jahren wurde das Frauengesundheitszentrum in Wels am Kaiser-Josef-Platz gegründet. Vergangenes Jahr wurden hier rund 1.500 Welser von Gesundheitsexperten unterstützt und begleitet. Bundesrätin Doris Schulz: "Frauengesundheit muss uns ein wichtiges Anliegen sein, denn der weibliche Körper ist vielen Belastungen und Ansprüchen ausgesetzt. Proges setzt genau hier an und bietet Prävention bis zur Therapie Hilfe." Um dem Andrang Herr...

  • Wels & Wels Land
  • Stefan Weninger

Doris Formann übernimmt Geschäftsführung des PGA

Doris Formann wurde in der Mitgliederversammlung des Vereins für prophylaktische Gesundheitsarbeit einstimmig zur neuen Geschäftsführerin bestellt. Die ausgebildete Betriebswirtin und Organisationsberaterin wechselt von der Arbeiterkammer OÖ in Österreichs größten Gesundheitsverein und übernimmt mit 1. Jänner 2015 die Geschäftsführung.

  • Linz
  • Stefan Paul Miejski

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.