E-Pkw

Beiträge zum Thema E-Pkw

Die E-Mobilität in Tirol steigt - Der Bezirk Landeck hat im Vergleich zum Rest Tirols allerdings Aufholbedarf (Symbolbild)

E-Mobilität
175 E-Pkw sind im Bezirk Landeck unterwegs

BEZIRK LANDECK. Während die Zahl der Diesel-Pkw in Tirol jährlich sinkt, steigt der E-Pkw Anteil in den Bezirken. Der Bezirk Landeck liegt allerdings im Tirol-Vergleich nur an vorletzter Stelle: Es sind 175 Elektro-Pkw unterwegs, was einem Anteil von 0,7 Prozent entspricht. Elektro-Mobilität steigtDie Anzahl der Diesel-Pkw ist im Vorjahr in Tirol zum zweiten Mal in Folge gesunken, macht der VCÖ aufmerksam, nämlich um 1.752. Die Zahl der E-Pkw ist hingegen um 1.471 auf 4.348 gestiegen. Aber noch...

  • Tirol
  • Landeck
  • Carolin Siegele
E-Auto-Anteil gering, aber steigend.

VCÖ – E-Mobilität
Anteil an E-Pkw ist in Tirol weiterhin gering

1,3 Prozent der Autos fahren in Innsbruck sowie in den Bezirken Kitzbühel, Kufstein und Reutte ausschließlich mit Strom. TIROL, BEZIRK KITZBÜHEL. Mit Innsbruck und Kufstein liegt der Bezirk Kitzbühel an der Spitze beim Anteil an E-Autos in Tirol. Den niedrigsten Elektro-Auto-Anteil hat Osttirol. In Kitzbühel sind 508 E-Pkw im Einsatz. Die Anzahl der Diesel-Pkw ist im Vorjahr in Tirol zum zweiten Mal in Folge gesunken, macht der VCÖ aufmerksam, nämlich um 1.752. Die Zahl der E-Pkw ist hingegen...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Ladestation: In der Römerstadt lässt es sich gut Strom tanken. Künftig soll auch in der Bahnhofstraße die Elektroenergie fließen.

Elektromobilität erfährt Aufschwung
Traismauer plant weitere Ladestation

In Traismauer setzt man auf E-Mobilität und möchte weiter ausbauen TRAISMAUER/REGION. "Wir sind die Coolsten, wenn wir cruisen. Wenn wir durch die City düsen", sangen einst schon "Massive Töne". Cool fühlt sich so mancher auch heute noch mit seinem Auto und wenn dieses klimaschonend ist, darf der Fahrer sich auch gerne damit brillieren. Das Umweltbewusstsein scheint immer mehr in den Köpfen der Menschen heranzuwachsen, zumindest macht es bei der Anzahl an angemeldeten Elektrofahrzeugen den...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Bianca Werilly
Im Bezirk Landeck setzt auch das Regionalmanagement regioL seit Jahren auf die E-Mobilität.

Elektro-Autos 2020
8,5 Prozent der Neuzulassungen im Bezirk waren E-Pkw

BEZIRK LANDECK. Elektro-Autos gewinnen im Bezirk mehr an Bedeutung: 8,5 Prozent der Neuzulassungen im vergangenen Jahr waren E-Pkw. Damit belegt der Bezirk Landeck in Tirol den zweiten Platz. Zweiter Platz für den Bezirk Landeck"E-Autos sind für die Stadt, aber besonders auch für Regionen sehr gut geeignet. Und das spiegelt die Statistik wieder", weist Verkehrsclub Österreich-Expertin Ulla Rasmussen auf die Ergebnisse einer aktuellen VCÖ-Analyse auf Basis von Daten der Statistik Austria hin. In...

  • Tirol
  • Landeck
  • Carolin Siegele
Der Anteil an E-Autos bei den Neuzulassungen steigt.

E-Autos, Zulassungsstatistik
E-Pkw-Zulassungen: Tirol im Vorderfeld, Kitzbühel in Tirol an 2. Stelle

WIEN, TIROL, BEZIRK KITZBÜHEL. Der Anteil der neuzugelassenen E-Pkw ist in Tirol im Vorjahr auf 7 Prozent gestiegen. Damit hat Tirol den dritthöchsten Anteil bei den neuzugelassenen E-Pkw. Im Vergleich zum Jahr 2015 hat sich die Zahl der neuen E-Pkw in Tirol mehr als verzehnfacht. Im Vorjahr hat sich die Anzahl der neuen E-Pkw in Tirol auf 1.645 verdoppelt, die Anzahl der neuzugelassenen Diesel-Pkw ist um 29 % auf 8.897 gesunken, bei den Benzin-Pkw betrug der Rückgang 37 %, informiert der VCÖ....

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Österreichweit steigt der Anteil der E-Pkw-Neuzulassungen. Die Innere Stadt ist Spitzenreiter mit 14,4 Prozent.

Verkehrs Club Österreich
Innere Stadt hat die meisten E-Pkw-Neuzulassungen

Immer mehr Menschen steigen auf umweltschonendere E-Autos um. Vor allem in Wien steigt der Anteil bei den Neuzulassungen. Spitzenreiter ist die Innere Stadt. WIEN. Wie eine Analyse des Verkehrs Club Österreich (VCÖ) ergeben hat, steigt der E-Pkw-Anteil bei den Neuzulassungen. Österreichweit ist die Innere Stadt Spitzenreiter mit 14,4 Prozent. Dahinter folgen Neubau und Ottakring mit jeweils 14,0 Prozent sowie Mariahilf mit 12,6 Prozent.  Am niedrigsten ist in Wien der E-Pkw-Anteil in Meidling...

  • Wien
  • Barbara Schuster

E-Mobilität im Bezirk Braunau
7,8 Prozent der Neuzulassungen sind E-Autos

Kirchdorf an der Krems ist Oberösterreichs Bezirk mit dem höchstem E-Pkw-Anteil. Der Bezirk Braunau liegt auf Platz 6. OÖ, BEZIRK. Bereits 11,6 Prozent der im Vorjahr im Bezirk Kirchdorf an der Krems neuzugelassenen Pkw fahren ausschließlich mit Strom. Damit ist der Bezirk Kirchdorf Oberösterreichs Spitzenreiter bei den E-Pkw, wie eine aktuelle VCÖ-Analyse zeigt. Dahinter folgen die Bezirke Grieskirchen und Vöcklabruck. Der VCÖ weist darauf hin, dass E-Pkw für die Regionen und für Carsharing...

  • Braunau
  • Barbara Ebner
Bereits zwei Drittel der zugelassenen Autos sind Firmen zuzurechnen. Der VCÖ sieht in einer Steuerreform bei Firmenwagen die Möglichkeit den CO2-Ausstoß des Autoverkehrs rascher zu reduzieren.
2

Nur 3 Prozent E-Pkw
Bereits zwei von drei Neuwagen sind Firmen-Pkw

Der hohe Anteil an Firmenautos ist laut dem Verkehrsclub Österreich (VCÖ) eine große Chance, den CO2-Ausstoß des Autoverkehrs rascher zu senken. Deshalb brauche es einen Stopp der Steuerbegünstigungen für Firmenwagen mit Verbrennungsmotor und gesetzliche Vorgaben. Denn der Anteil emissionsfreier Firmen-Pkw sei viel zu niedrig. ÖSTERREICH. In der Europäischen Union nimmt der Anteil der Firmenwagen zu. Sechs von zehn Neuwagen wurden in der EU im Vorjahr auf Firmen zugelassen. Davon waren 92...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Adrian Langer
Im ersten Halbjahr stieg der E-PKW-Anteil in Österreich um 4,2 Prozent auf 33.984 Fahrzeuge, analysiert der VCÖ.

Im 1. Halbjahr
Nur 4,2 Prozent der zugelassenen PKWs fahren mit Strom

Österreich hat im EU-Vergleich den 5. höchsten E-Pkw Anteil bei Neuzulassungen im 1. Halbjahr, wie eine aktuelle Analyse des VCÖ zeigt. Die für das Erreichen der Klimaziele notwendige Energiewende geht in Österreich zu langsam voran, betont der Verkehrsclub Österreich (VCÖ). ÖSTERREICH. Die Unterschiede zwischen den einzelnen Staaten sind groß. Während in den Niederlanden bereits jeder neunte zugelassene PKW im 1.Halbjahr mit Strom fährt, sind es bei uns nur 4, 2 Prozent. Zu den Spitzenreitern...

  • Adrian Langer
Wer Strom aus Sonne oder Wind tankt, reduziert die CO2-Emissionen (Kohlenstoffdioxid).

Verkehrsclub Österreich
Bezirk Hermagor ist Kärntens Spitzenreiter bei Elektro-Autos

Eine aktuelle Analyse des Verkehrsclubs Österreich (VCÖ) zeigt: Im Bezirk Hermagor fahren bereits 8,9 Prozent der neuzugelassenen PKW ausschließlich mit Strom. GAILTAL. Zum Erreichen der Klimaziele trägt ein rascher Ausstieg aus Diesel und Benzin entscheidend bei. In Kärnten fahren bereits fast 1.700 PKW ausschließlich mit Strom, berichtet der Verkehrsclub Österreich (VCÖ). Eine aktuelle Analyse auf Basis von Daten der Statistik Austria im Zeitraum Jänner bis April zeigt: Beim Anteil an...

  • Kärnten
  • Gailtal
  • Peter Michael Kowal
4,8 Prozent der Neuzulassungen im Bezirk Braunau sind Elektroautos.

4,8 Prozent E-Autos
Immer mehr Elektroautos im Bezirk Braunau

Immer mehr Elektroautos sind in Oberösterreich unterwegs – im Bezirk Braunau waren in den ersten vier Monaten des Jahres 4,8 Prozent unter den Neuzulassungen E-Pkw.  BEZIRK BRAUNAU. Der Anteil der neuzugelassenen E-Pkw hat in Oberösterreich in den ersten vier Monaten einen neuen Rekordwert erreicht: Fünf Prozent der Neuzulassungen fahren ausschließlich mit Strom. Das hat eine Analyse des Verkehrsclubs Österreich gezeigt.  Insgesamt ist die Zahl der neuzugelassenen Autos um fast 70 Prozent...

  • Braunau
  • Petra Höllbacher
E-Mobilität scheint im Burgenland auf dem Vormarsch

Heuer bereits 218 Neuzulassungen
Zahl der E-Autos im Burgenland fast verdoppelt

Die Zahl der E-Pkw Neuzulassungen ist im Burgenland heuer deutlich gestiegen BURGENLAND. Im bisherigen Jahr 2019 wurden im Burgenland 218 Elektro-Autos neu zugelassen und damit um rund 90 Prozent mehr als zur gleichen Zeit des Vorjahres, wo 114 Neuzulassungen registriert wurden. Das teilte der Verkehrsclub Österreich (VCÖ) in einer Aussendung mit. Insgesamt sind bereits mehr als 700 E-Pkw mit burgenländischem Kennzeichen unterwegs. Im Jahr 2020 wird die 1.000er Grenze überschritten werden,...

  • Burgenland
  • Franz Tscheinig
Im Bezirk Landeck setzt auch das Regionalmanagement regioL seit drei Jahren auf die E-Mobilität.

E-Mobilität
Bezirk Landeck bei E-Autos im tirolweiten Mittelfeld

BEZIRK LANDECK (otko). Gerade mal 27 Autos (3,0 Prozent) aller neu zugelassenen Autos im Bezirk Landeck wurden mit einem E-Motor bestellt. Nur 27 E-Autos zugelassen Die Zahl der neuzugelassenen E-Pkw ist heuer in Tirol um zwei Drittel gestiegen, wie eine aktuelle Analyse des Verkehrsclubs Österreichs (VCÖ) zeigt. Dabei wurden alle PKW-Neuzulassungen im Zeitraum vom 1. Jänner bis 30. September 2019 ausgewertet. Im Bezirk Landeck wurden 27 Elektroautos neu zugelassen. Das entspricht einem Anteil...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Am grünen Text sollt ihr sie erkennen: Die meisten E-Auto-Neuzulassungen wurden heuer im Bezirk Kufstein verbucht.

Heuer schon 183 Neue
Die meisten E-Autos in Tirol werden in Kufstein angemeldet

VCÖ: In Tirol ist Zahl der neuen E-Autos heuer um zwei Drittel gestiegen, Spitzenreiter ist der Bezirk Kufstein. WIEN, TIROL (red). Die Zahl der neuzugelassenen E-Pkw ist heuer in Tirol um zwei Drittel gestiegen, wie eine aktuelle VCÖ-Analyse zeigt. Landesweit fahren 2,9 Prozent der Neuwagen nur mit Strom, im Bezirk Kufstein ist der Anteil am höchsten – nicht zuletzt aufgrund der steigenden Aktivitäten von Carsharing-Modellen wie "floMobil" und "beecars" oder des Unternehmens "Greenstorm". Auf...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Sebastian Noggler
Eine der sechs Ladestationen steht am Diepoldplatz.

Autofahrer unter Strom
Kritischer Blick auf E-Mobilität

Der Anteil an Elektro-Autos steigt stetig an – in Hernals wurden seit 2010 46 E-PKW neu zugelassen. HERNALS. Laut VCÖ hat Wien pro Kopf die niedrigsten CO2-Verkehrsemissionen. Es werden drei Mal so viele Alltagswege mit Öffis, zu Fuß oder mit dem Fahrrad als mit dem Auto zurückgelegt. Es gibt auch mehr Öffi-Jahreskarten (über 820.000) als PKW (rund 710.000). Die Entwicklug zu mehr E-Mobilität passt also bestens ins Bild. Hernals verfügt gegenwärtig über sechs E-Ladestationen und liegt damit im...

  • Wien
  • Hernals
  • Michael J. Payer
Eine der sieben E-Ladestationen steht am Musilplatz.

E-Mobilität
Ottakring steht unter Strom

Der Anteil an Elektro-Autos steigt stetig an – in Ottakring wurden seit 2010 42 E-PKW neu zugelassen. OTTAKRING. Laut VCÖ hat Wien pro Kopf die niedrigsten CO2-Verkehrsemissionen. In Wien werden drei Mal so viele Alltagswege mit Öffis, zu Fuß oder mit dem Fahrrad als mit dem Auto zurückgelegt. Es gibt auch mehr Öffi-Jahreskarten (über 820.000) als PKW (rund 710.000). Die Entwicklug zu mehr E-Mobilität passt also bestens ins Bild. Ottakring-Bezirksvorsteher Franz Prokop (SPÖ): "Die Zukunft des...

  • Wien
  • Ottakring
  • Michael J. Payer
Seit Juni 2018 stehen in Kufstein, Niederndorf, Langkampfen und Kössen insgesamt sechs Elektroautos zum Teilen und Fahren bereit.

Kufstein, Kitzbühel und Innsbruck top
Heuer 125 neue, grüne KU-Kennzeichen

In den vergangenen elf Monaten wurden in Tirol insgesamt 578 Elektroautos neu zugelassen, davon 128 in Innsbruck und 125 im Bezirk Kufstein. Damit waren 3,2 Prozent der Neuanmeldungen mit "KU"-Kennzeichen Elektrofahrzeuge, das ergibt wie auch im Bezirk Kitzbühel (78 Neuanmeldungen) die beste Quote im Land Tirol, so der VCÖ. BEZIRK (red). Mit den Bezirken Kufstein und Kitzbühel liegen gleich zwei Tiroler Bezirke im österreichweiten E-Pkw-Ranking unter den besten Zehn, wie eine aktuelle Analyse...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Sebastian Noggler

2017 wurden 55 E-Pkw im Bezirk Braunau neu zugelassen

OÖ, BEZIRK BRAUNAU. Bei den neu zugelassenen Elektro-Pkw war Österreich auch im Vorjahr im EU-Spitzenfeld, wie eine aktuelle Analyse des Verkehrsclubs Österreich (VCÖ) zeigt. Mit 1,5 Prozent war der E-Auto-Anteil doppelt so hoch wie in Deutschland und zweieinhalb Mal so hoch wie im EU-Schnitt. 5.433 E-Pkw wurden 2017 in Österreich neu zugelassen, das waren 1,5 Prozent der Neuzulassungen. Österreich hatte damit im Vorjahr den zweithöchsten E-Pkw-Anteil in der EU. EU-Champion waren im Vorjahr die...

  • Braunau
  • Barbara Ebner
Auf E-Mobilität setzt man auch im Landesfuhrpark: Landesamtsdirektor Ronald Reiter und LR Astrid Eisenkopf mit dem emissionsfreien Fahrzeug des Typs „Nissan e-NV200“

300 Elektro-Autos im Burgenland

Laut VCÖ ist die Zahl der E-Autos seit Jahresanfang um mehr als 50 Prozent gestiegen EISENSTADT. Die Energiewende nimmt langsam auch im Burgenland Fahrt auf. Die Zahl der E-Pkw ist heuer seit Jahresanfang bereits um mehr als 50 Prozent gestiegen. Derzeit gibt es rund 300 Elektroautos im Burgenland, informiert der Verkehrsclub Österreich (VCÖ) in einer Aussendung. 119 Ladestationen im BurgenlandNachdem 91 Prozent der Autofahrten der Burgenländer kürzer als 50 Kilometer sind, stellen sie für die...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Christian Uchann
Immer mehr E-PKW auf Tirols Straßen

In Tirol steigt Zahl der E-Pkw – Bezirk Kufstein Spitzenreiter

Bezirk Kitzbühel auf Platz 4. VCÖ will E-Carsharing in Gemeinden und bei Wohnanlagen forcieren. TIROL/BEZIRK KITZBÜHEL (red.). In den ersten vier Monaten wurden in Tirol um ein Fünftel mehr E-Autos neu zugelassen als zur gleichen Zeit des Vorjahres, wie eine aktuelle VCÖ-Analyse zeigt. Die meisten E-Autos wurden im Bezirk Kufstein zugelassen., den höchsten E-Pkw Anteil hat der Bezirk Imst mit 2,4 Prozent. Die E-Autos kommen in Fahrt. Allein in den ersten vier Monaten wurden heuer in Tirol...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Elisabeth Schwenter
Der Anteil an E-Autos steigt an.

Über 760 E-Autos in Tirol

Erstmals über 10.000 E-Pkw in Österreich; Anteil steigt kontinuierlich (vcö/niko). Erstmals gibt es in Österreich mehr als 10.000 E-Pkw, macht der VCÖ aufmerksam. Jeder zwölfte E-Pkw hat ein Tiroler Kennzeichen. In Tirol hat sich die Zahl der E-Pkw in den vergangenen zwei Jahren vervierfacht. In Tirol gibt es mittlerweile mehr als 760 E-Autos, das sind doppelt so viele wie Ende 2015, vier Mal so viele wie Ende 2014 und sogar 55 Mal so viele wie im Jahr 2010. Werden Pkw mit Verbrennungsmotor...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
1

VCÖ: Kirchdorf ist Oberösterreichs Bezirk mit dem höchsten E-Auto-Anteil

Zahl der neuen E-Pkw in Oberösterreich heuer verdreifacht - E-Mobilität wichtiger Baustein für Klimaschutz BEZIRK. Im ersten Halbjahr 2016 wurden in Oberösterreich 359 Elektro-Autos neu zugelassen. Das sind dreimal so viele wie im 1. Halbjahr des Vorjahres, macht der VCÖ aufmerksam. Fast jedes dritte neue E-Auto wurde im Ballungsraum Linz zugelassen. Den höchsten Anteil von E-Autos an den Neuwagen weist aber der Bezirk Kirchdorf an der Krems mit 2,7 Prozent auf, wie eine VCÖ-Analyse zeigt....

  • Kirchdorf
  • Martina Weymayer

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.