Alles zum Thema Edgar Wernbacher

Beiträge zum Thema Edgar Wernbacher

Leute
Der Kassier und sein Obmann:Foto: Hofbauer Bgm. Jochen Jance mit Edgar Wernbacher und den Einkaufsgutscheinen.

Unser Sankt Barbara im Mürztal
"St. Barbara blüht auf: Zeigen, was wir haben"

Mit Einkaufsfesten soll die Leistungskraft der Werbegemeinschaft St. Barbara augenscheinlich werden. Die Werbegemeinschaft St. Barbara wurde im Herbst des Vorjahres gegründet. Durften sich damals 31 Gewerbetreibende aus den Ortsteilen Mitterdorf, Wartberg und Veitsch zu den Gründungsmitgliedern zählen, so ist die Mitgliederzahl mittlerweile auf 42 angewachsen. "Sinn ist es, dass sich die Gewerbetreibenden besser vernetzen und die Kaufkraft in der Gemeinde bleibt", sagt...

  • 16.04.19
Leute
Edgar Wernbacher aus St. Barbara wurde bei der "Destillata" zum Schnapsbrenner des Jahres gewählt.

Edgar Wernbacher
Vom Hobby-Brenner zum Obst-Veredeler des Landes

Bei der 16. Destillata im Schloss Grafenegg (NÖ) mit über 900 eingereichten Edelbränden aus Österreich, Deutschland, der Schweiz, Italien, Chile und Argentinien gewann Edgar Wernbacher die Auszeichnung als bester Brenner und sorgte als Nationensieger Österreich mit seinem Ananas-Edelbrand für den Edelbrand des Jahres. Höchste AuszeichnungFür Wernbacher ist diese Auszeichnung das Höchste, was er überhaupt erreichen kann. „Eine Top-Auszeichnung, darüber gibt es nichts Vergleichbares“, sagt...

  • 02.04.19
Leute
Edel & rassig: Edgar Wernbacher mit seiner prämierten Schafnase unter den Schwarznasenschafen.

Trachten Wernbacher: Edgars Schafnase & Schwarznasen

St. Barbara: Edgar Wernbachers Schafnasen-Brand wurde ausgezeichnet. Mit dem "Goldenen Stamperl" – der höchsten Wertung in der Kategorie "Apfelbrand reinsortig" – wurde der Schafnasen-Apfelbrand des Mitterdorfer Edelbrenners Edgar Wernbacher bei der Ab-Hof-Messe in Wieselburg ausgezeichnet. "Für mich schließt sich damit der Kreis. Ein prämierter Schafnasen-Brand macht sich gut unter ebenfalls prämierten Schwarznasenschafen", sagt der passionierte Schnapsbrenner und Schafzüchter Edgar...

  • 22.03.18
Lokales
In der Edelbrennerei: Edgar Wernbacher mit seinem "Gin Bumm" und dem neuen "Ginderassa-Bumm".
10 Bilder

Prämiertes, wohin man schaut

Ausgezeichnete Edelbrände und schönstes Alpines Steinschaf gibts bei Wernbacher. Neu: "Ginderassa-Bumm". Ob Trachtenhaus, Edelbrennerei oder Tiererlebniswelt: Neues gibt es im Hause Wernbacher bei Michaela und Edgar Wernbacher in St. Barbara-Mitterdorf fast immer etwas. Letzte Woche präsentierte Edgar Wernbacher im Rahmen der "Langen Nacht der Tracht" seine neue Sektkreation "Ginderassa-Bumm". "Die neue Kreation 'Ginderassa-Bumm' besteht aus unserem 'Gin Bumm' und Sekt und eignet sich...

  • 02.11.17
  •  1
Leute
Organisator Karl Hohenlohe mit E. Wernbacher.

Wernbacher bei der Genuss-Messe

Die besten Köche Österreichs und aus Südtirol kochten bei der diesjährigen "Gault & Millau"-Genuss-Messe im Wiener Kursalon Hübner an zwei Tagen im September groß auf. Als Weinbegleitung zu den kulinarischen Höhenflügen kamen 50 Winzer und es durfte nach Herzenslust gekostet werden. Sechs ausgewählte Edelbrenner durften ihr Hochprozentiges präsentieren. Auf Du und Du mit der heimischen Kochelite war auch Edgar Wernbacher und nach seinen Auszeichnungen bei der Destillata durften seine Edelbrände...

  • 03.10.17
Leute
Nachbetrachtung der Destillata 2017 im Hause Wernbacher: Anton Gangl (li.) mit Michaela und Edgar Wernbacher.

Dieser Mann veredelt Hochprozentiges

Edgar Wernbacher hat zum dritten Mal bei der Destillata eingereicht – jetzt ist er unter den Top drei. Edgar brennt wie der Teufel! Edgar Wernbacher vom gleichnamigen Trachtenhaus in Mitterdorf, St. Barbara, ist Kaufmann, Landwirt und Edelbrenner. Bevor es mit den Schafen und Ziegen ins Freigehege geht, sind die Schnäpse dran – in Form von internationalen Prämierungen. Um die Außensicht auf sein Tun wirken lassen zu können, hat sich Edgar Wernbacher in Person vom Tieschener Obstbauern Anton...

  • 05.05.17
Leute
Und dann hats bumm gemacht: Edgar Wernbacher und seine aktuelle Nummer eins: der London Dry Gin – Edgars Gin Bumm.
2 Bilder

Der Edgar macht jetzt richtig "Gin Bumm"

Edgar Wernbacher vom gleichnamigen Trachtenhaus in Mitterdorf hat einen preisverdächtigen Gin erschaffen. "Edgars Gin Bumm" nennt sich das jüngste "Baby" aus Edgar Wernbachers Edelbrennerei. "Gin ist momentan ein absolutes In-Getränk und ich wurde ständig gefragt, ob ich auch einen Gin im Sortiment habe", erklärt Edgar Wernbacher seinen Antrieb, einen eigenen Gin zu brennen. "Gin ist nichts anderes als ein Wacholderschnaps, dem verschiedene Kräuter beigemengt werden. Die Kräutermischung und die...

  • 21.02.17
  •  1
Lokales
Hereinspaziert: Am 30. April eröffnet Edgar Wernbacher den Tiererlebnisweg rund um das Trachtenhaus.
4 Bilder

Ziegen-Stube und Erlebnisweg

St. Barbara: Beim Trachtenhaus von Edgar Wernbacher wird derzeit fleißig gebaut. Bald ist er fertig, der Tiererlebnisweg beim Trachtenhaus Wernbacher in St. Barbara-Mitterdorf. "Gäste können live und hautnah seltene Nutztierrassen von Schafen und Ziegen sehen, die letzten ihrer Art", so Edgar Wernbacher. Derzeit wird noch an der Fertigstellung der Unterschlüpfe für die Tiere gearbeitet. Ab 30. April ist der Themenweg dann geöffnet. Zu sehen sind Blobe-Ziegen, Pfauenziegen, Schwarzhalsziegen,...

  • 18.04.16
  •  1
Wirtschaft
Edgar Wernbacher aus Mitterdorf mit drei Prämierungen bei den Edelbränden.
2 Bilder

Goldene Imker und Schnapsbrenner

Bei der "Ab-Hof"-Messe Wieselburg hagelte es wieder Prämierungen. Die Spezialmesse für bäuerliche Direktvermarkter in Wieselburg bot auch in diesem Jahr wieder einen umfassenden Marktüberblick für die Verarbeitung und Vermarktung bäuerlicher Lebensmittel und Dienstleistungen. Wie jedes Jahr wurden auch heuer wieder selbstgemachte Produkte prämiert. Die Preisträger aus dem Bezirk Bruck-Mürzzuschlag beim Honig: • Johann Schrei aus Pogier: 1 Mal Gold für Almenlandhonig, 2 Mal Gold für...

  • 07.03.16
Wirtschaft
Edgar Wernbacher ist Unternehmer und leidenschaftlicher Landwirt.

3 Fragen an: Edgar Wernbacher von Trachten Wernbacher in Mitterdorf, St. Barbara

Welche Fähigkeiten sind am heutigen Arbeitsmarkt immer nachgefragt? Wernbacher: In diesen wirtschaftlichen harten Zeiten fangen wir mit rücksichtslosen Karrieristen nichts an. Hochqualifizierte Mitarbeiter, die Treue beweisen und Fairness pflegen, kommen bei mir besser an. Gefragt sind bei mir Mitarbeiter, die sich mit unserem Unternehmen und dessen Ziele identifizieren und nicht nach dem Prinzip arbeitet: Soweit man sie trägt soweit hat man den Mitarbeiter. Womit kann man besonders...

  • 15.12.15
  •  1
Wirtschaft
Michaela Wernbacher: "Man muss das Leben nicht immer so tierisch ernst nehmen."
2 Bilder

"Jetzt fühlen wir uns endlich angekommen"

Zwei, die das Kreative suchen: Zu Tisch mit Michaela und Edgar Wernbacher. markus.hackl@woche.at Unser erstes Tischgespräch führt uns zum Trachtenhaus von Michaela und Edgar Wernbacher in Mitterdorf im Mürztal. Nur mit der Trachtenmode geben sich die Wernbachers nicht zufrieden. Da gibt es die Schafzucht mit Schaustall, die Schauschnapsbrennerei, den Holunderanbau und die Safranernte. Die WOCHE hat nachgehakt, warum die Wernbachers begonnen haben, Wirtschaft neu zu denken. Warum eigentlich?...

  • 18.08.15