Eichkogel

Beiträge zum Thema Eichkogel

  10

Kulinarik und Genuss in den Weinbergen über Guntramsdorf
Der Heurige in den Weinbergen

Was tut man wenn man leidenschaftliche Heurigenwirtin ist und seinen Betrieb nicht mehr im regulären Lokal führt? Genau - man eröffnet einen Heurigen in den Weinbergen selbst, genannt: „Da Emma“. Gesagt getan. Die Guntramsdorferin Margarete Carnieletto - Melwisch und ihr italienischer Ehemann Emilio setzten diese Idee in die Tat um und bieten nun ihren Gästen qualitative Eigenbauweine und gutes Essen auf den Hängen des Eichkogels mit Blick auf den Ort an. „Ich wollte dies immer schon...

  • Niederösterreich
  • Philipp Steinriegler
  10

Kulinarik und Gemütlichkeit in den Weinbergen südlich von Wien
Der Heurige in den Weinbergen von Guntramsdorf

Was tut man wenn man leidenschaftliche Heurigenwirtin ist und seinen Betrieb nicht mehr im regulären Lokal führt? Genau - man eröffnet den Heurigen in den Weinbergen selbst, genannt: „Da Emma“. Gesagt getan. Die Guntramsdorferin Margarete Carnieletto - Melwisch und ihr italienischer Ehemann Emilio setzten diese Idee in die Tat um und bieten nun ihren Gästen qualitative Eigenbauweine und gutes Essen auf den Hängen des Eichkogels mit Blick auf den Ort an. „Ich wollte dies immer schon machen,“...

  • Mödling
  • Philipp Steinriegler
Blick zum "Heurigen"...gleich ist man dort
 1  1   10

Kulinarik und Gemütlichkeit über den Weinbergen bei Guntramsdorf
Der HEURIGE in den WEINBERGEN

Was tut man wenn man leidenschaftliche Heurigenwirtin ist und seinen Betrieb nicht mehr im regulären Lokal führt? Genau - man eröffnet den Heurigen in den Weinbergen selbst, genannt: „Da Emma“. Gesagt getan. Die Guntramsdorferin Margarete Carnieletto - Melwisch und ihr italienischer Ehemann Emilio setzten diese Idee in die Tat um und bieten nun ihren Gästen qualitative Eigenbauweine und gutes Essen auf den Hängen des Eichkogels mit Blick auf den Ort an. „Ich wollte dies immer schon machen,“...

  • Mödling
  • Philipp Steinriegler
Stadtrat Leo Lindebner und Guntramsdorf-Bürgermeister Robert Weber (hinten von links) beim Lokalaugenschein am Eichkogel.

Eichkogel
Schüler kümmerten sich um Naturjuwel

BEZIRK MÖDLING. Das Naturschutzgebiet am Eichkogel bedarf einer besonders behutsamen und sachgerechten Pflege, um die europaweit einzigartige Vielfalt an Tieren und Pflanzen erhalten zu können. In Kooperation mit der Naturschutzbehörde des Landes Niederösterreich und engagierten Naturschützern erarbeitet eine Expertengruppe regelmäßig Pflegepläne, die in Zusammenarbeit mit den Gemeinden Mödling und Guntrams-dorf umgesetzt werden. Eine dieser Maßnahmen ist die Beweidung von weniger sensiblen...

  • Mödling
  • Rainer Hirss
Hans Stefan Hintner und Gerhard Wannenmacher freuen sich über die neue Geschwindigkeitsbeschränkung auf der Kuppe der Weinstraße.

Verkehr
Entschärfung auf Weinstraßen-Kuppe

BEZIRK MÖDLING. Seit Jahren ist die Kuppe auf der Weinstraße auf Höhe des Panoramarestaruants eine Gefahrenquelle. Die sichere Überquerung der Straße ist für die vielen Gäste des Naherholungsgebiets am Eichkogel und am Anninger nur schwer möglich, jetzt wurde diese Problemstelle entschärft. 30er-BeschränkungDie Bezirkshauptmannschaft Mödling erließ eine Höchstgeschwindigkeit von 30 km/h, die Verkehrsschilder wurden bereits montiert. Bürgermeister Hans Stefan Hintner und Verkehrsstadtrat...

  • Mödling
  • Rainer Hirss
  16

Genussmeile
Der Genuss trotzte dem Wetter

Am Wochenende öffnete wieder die 'längste Schank der Welt' ihre Pforten für Wanderer und Genießer. BEZIRK MÖDLING. Optimal war es nicht, das Wetter zum Auftakt der diesjährigen Genussmeile, zahlreiche Weinwanderer ließen sich dennoch nicht vom Besuch der 'längsten Schank der Welt' abhalten. Nach der offiziellen Eröffnung, u.a. mit LH Johanna Mikl-Leitner, den Bürgermeistern Hans Stefan Hintner, Ferdinand Köck, Erich Moser, Robert Weber und Bezirkshauptmann Philipp Enzinger, die heuer im...

  • Mödling
  • Martina Cejka
Das Naturschutzgebiet soll respektiert werden: Gudrun Foelsche, Karl Lenk, Ulla Freilinger, StR Lindebner und Guntramsdorfs Bgm. Robert Weber.
  3

Silvester: Keine Raketen am Eichkogel

BEZIRK MÖDLING. Der Eichkogel ist ein guter Punkt, um dank der traumhaften Aussicht an Silvester die zahlreichen Feuerwerke in der Region zu beobachten. Was viele jedoch nicht wissen: Da es sich beim Eichkogel um ein Naturschutzgebiet handelt, ist das Abfeuern von Silvesterraketen dort verboten. Naturschutz Die Zunahme von Feuerwerken hatte in den letzten Jahren zu einer Verschärfung der gesetzlichen Regelungen geführt und das NÖ Naturschutzgesetz definiert eine entsprechende Verpflichtung...

  • Mödling
  • Rainer Hirss
Bei einem Lokalaugenschein  am Eichkogel konnten sich Norbert Rauch, Leopold Lindebner, Mag. Gudrun und Dietmar Foelsche vom Schöffelverein sowie Gemeinde-Umweltexpertin Dr. Ulla Freilinger mit den Mitarbeitern der Gärtnerei vom guten Fortgang der Arbeiten überzeugen.

'Aliens' am Eichkogel

Kampf gegen Neophyten im Naturschutzgebiet BEZIRK MÖDLING. Das Naturschutzgebiet am Eichkogel bedarf einer besonders behutsamen und sachgerechten Pflege, um die europaweit einzigartige Vielfalt an Tieren und Pflanzen erhalten zu können. In Kooperation mit der Naturschutzbehörde des Landes Niederösterreich und engagierten Naturschützern erarbeitet eine Expertengruppe regelmäßig Pflegepläne, die in Zusammenarbeit mit der Stadtgemeinde Mödling umgesetzt werden. Schafe im Einsatz Eine dieser...

  • Mödling
  • Rainer Hirss
Vizebürgermeister Ferdinand Rubel, DI Dr. Ulla Freilinger, zuständig für Natur und Agrar-Angelegenheiten (von links) und Stadtrat Dr. Leo Lindebner (2. von rechts) machen sich vor Ort selbst ein Bild vom Baufortschritt und begrüßen die tüchtigen Arbeiter von der ABO Balazs Karvalics und Harald Geissler (von links).

Weingartenweg auf den Eichkogel wird saniert

BEZIRK MÖDLING. Der landwirtschaftliche Güterweg am Fuße des Eichkogels zwischen Guntramsdorfer Straße und Bürgermeisterrast ist nicht nur für die Mödlinger und Guntramsdorfer Weinhauer zur Bewirtschaftung ihrer Weingärten eine unverzichtbare Weganlage. Der Weg ist auch ein überaus beliebter Fuß- und Radweg am Beginn der herrlichen Weinbaulandschaft Richtung Gumpoldskirchen mit Blick in die Ebene des Wiener Beckens. Und im September ist der Weg der Mödlinger Einstig zur „Genussmeile“ als...

  • Mödling
  • Rainer Hirss
  4

Engagierte Helfer reinigten den Eichkogel

BEZIRK MÖDLING. Wie auch in den Vorjahren luden die Mödlinger Grünen wieder zur Reinigung des durch die Silvesterknallerei in Mitleidenschaft gezogenen Eichkogels. Dem Aufruf folgten heuer mehr Personen als jemals zuvor, 25 Helfer waren dabei (darunter auch einige junge Leute aus Afghanistan und Syrien). "Wir haben wieder eine ganze Menge Müll vom Eichkogel und seinen Abhängen geholt - allerdings nicht nur Silvesterrelikte, sondern auch Reifen, Flaschen, Dosen und jede Menge sonstiges...

  • Mödling
  • Rainer Hirss

Sonderausstellung zum Thema Naturschutz

BEZIRK MÖDLING. Am Donnerstag, 19. Oktober 2017, um 18.30, wird im Museum Mödling die Sonderausstellung "Walter Redl – Retter des Eichkogels" eröffnet. Die von der engagierten Naturschützerin Mag. Gudrun Foelsche kuratierte Schau widmet sich dem Andenken an Leben und unermüdliches Wirken des Mödlinger Naturschutzpioniers Prof. Walter Redl, der heuer 110 Jahre alt geworden wäre und steht ganz im Zeichen des Themas Naturschutz im Raum Mödling, insbesonders dem Berg Eichkogel. Gezeigt werden auch...

  • Mödling
  • Rainer Hirss
 6  6

Kreuzweg

Am Fuße des Eichkogels beginnt der Kreuzweg und führt durch die Weingärten bis kurz vor die Weinstrasse.

  • Wien
  • Liesing
  • Alois Fischer
 1   4

Wolkenstimmung und Ausblick

Von der Otto Wagner Kirche gesehen: Eichkogel Mödling und auch zu sehen das Gebäude der HTL.

  • Wien
  • Liesing
  • Alois Fischer
Bruno und Sonja Wiederkum, Bernd Skyva, Ferdinand Rubel, Gudrun Foelsche, Friedrich Rihs, Norbert Rauch, Martin Abel, Leo Lindebner und Karl Lenk (von links).

Landschaftsrestauration am Eichkogel

Eschenbestand wird unter Aufsicht und nach Absprache gerodet. MÖDLING. In den 1970er und 1980er Jahren war die Eichkogel ein beliebter Rodelberg. Inzwischen ist das Gebiet aber völlig zugewachsen. Jetzt hat der Naturschutzverein Schöffel gemeinsam mit der EVN, unterstützt von der Stadtgemeinde, im Einvernehmen mit den Grundeigentümern, das Projekt Landschaftsrestauration gestartet, um das weitere Zuwachsen am Nordhang zu verhindern. Ehrenobmann Friedrich Rihs hat mit der EVN vereinbart, auf der...

  • Mödling
  • Roland Weber
Schmankerlgenuss in den Weingärten. Für Kerstin, Gunther und Nina ein Pflichttermin.

Mödlinger Weinfrühling

Bald ist es wieder soweit: Ab 5. Mai laden die Mödlinger Weinhauer Genießer und Naturfreunde zu einem besonderen kulinarischen Erlebnis auf den Eichkogel ein. Mitten in den romantischen Weinbergen verwöhnen die Heurigenbetriebe Neuberger, Taufratzhofer und Langecker ihre Gäste mit guten Tropfen und allerlei Schmankerln. Der Eichkogel ist auf direktem Weg über den Zugang Guntramsdorferstraße, vis-a-vis der Wirtschaftskammer erreichbar. Der traditionelle Weinfrühling ist am 5. Mai und an den...

  • Mödling
  • Fritz Taufratzhofer
  • 1
  • 2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.