Erschließung

Beiträge zum Thema Erschließung

Bei der Besichtigung: Bürgermeister Siegfried Ronacher, Stadtrat Günter Pernul und Helmut Wilscher, Leiter der Abteilung Tiefbau der Stadtgemeinde Hermagor (von rechts)

Hermagor
Gewerbepark Tröpolach vor der Fertigstellung

Die Erschließung mit Wasser- und Abwasserversorgung ist der letzte Schritt vor der Eröffnung des Gewerbeparks Tröpolach. Kostenpunkt: 155.000 Euro. HERMAGOR. Der Gewerbepark Tröpolach steht vor der Fertigstellung. Die Stadtgemeinde Hermagor investiert nun in einem letzten Schritt 155.000 Euro in die Erschließung mit Wasser- und Abwasserversorgung. Für Klein- und Mittelbetriebe „Mit der Fertigstellung des Gewerbeparks nimmt meine Vision einer wirtschaftlich noch stärkeren Gemeinde immer...

  • Kärnten
  • Hermagor
  • Peter Michael Kowal

Holz – Forsttagsatzungen
Waldaufseher und forstliche Erschließung

Viel Information bei öffentlichen Forsttagsatzungen der Bezirksforstinspektion Kitzbühel. BEZIRK KITZBÜHEL (niko). Neben einem forstlichen Jahresrückblick wurden bei der heurigen Forsttagsatzung die Themenschwerpunkte „Der Waldaufseher – stets um alle Anliegen betreffend dem Wald bemüht“ und der Forstwegebau behandelt. Aufgaben des WaldaufsehersDer Waldaufseher ist ein beeidetes Forstorgan mit vielfältigem Aufgabengebiet. Als direkter Ansprechpartner vor Ort steht er den Waldeigentümern bei...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Neben dem Krankenhaus St. Vinzenz  in Zams (Haus 3) ist ein neues Pathologiegebäude geplant. Dort soll auch die Schwerpunktpflege untergebracht werden.
2

Im Umfeld des Spitals
Zammer Gemeinderat ebente Weg für neues Pathologie-Gebäude

ZAMS (otko). Drei Gutachten, die die Gemeinde Zams einholte, fielen positiv aus. Der Gemeinderat beschloss einstimmig Flächenwidmung. Anrainerproteste Im Umfeld des Krankenhauses St. Vinzenz (Haus 3) ist ein weiterer Neubau geplant. Neben einem privaten Pahologie-Labor soll in dem Gebäude auch eine Einrichtung für die Schwerpunktpflege mit 24 Betten untergebracht werden. Das dafür benötigte Grundstück befindet sich im Besitz des Zammer Mutterhauses. Bereits im Vorfeld sammelten Anrainer des...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp

Kitzbühel -Gemeinderat
Vereinbarung für Straße und Baugründe

KITZBÜHEL. Der Kitzbüheler Gemeinderat beschloss eine Vereinbarung mit Markus Mühlegger für die Erschließung von Einheimischen-Baugrundstücken mit einer Ringstraße, für die die Stadt rund 730.000 € aufwenden wird (Abst. 17 Ja, 2 Ent.). Erschlossen werden sollen zehn bis 15 Baugrundstücke. Angeregt wurde auch die Anlegung eines Geh-/Radwegs an der Einbahn-Ringstraße

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Die Gemeinde Nauders übernimmt Ende des Jahres 2019 das Areal des alten Straßenbauhofs.
5

Nauders
Alter Straßenbauhof wechselt den Besitzer

NAUDERS (otko). Die Gemeinde Nauders kauft den alten Straßenbauhof des Landes. Neuer Stützpunkt der Straßenmeisterei Ried wird im Gewerbegebiet gebaut. Erfolgreiche Verhandlung Der Nauderer Gemeinderat und der Tiroler Landtag haben bereits die entsprechenden Beschlüsse gefasst. Der alte Straßenbauhof des Landes wechselt den Besitzer. Die Gemeinde Nauders erwirbt das 1.853 Quadratmeter große Areal. Als Kaufpreis wurde 315.862,15 Euro vereinbart. Im Gegenzug erwirbt das Land ein 917...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Derzeit befindet sich die Zufahrt zu Hasslacher an der Landesstraße (rechts im Bild). Mit der neuen Erschließungsstraße können LKWs von der anderen Seite zufahren (links).

Neues aus Preding
Neue Straße und Aufschließung im Süden

PREDING. Im Süden dürfte Preding in den nächsten Jahren ein neues Gesicht bekommen. Zwischen der Firma Schigan und dem Eislaufplatz entsteht ein neuer Kreisverkehr – aus zwei Gründen: Nach Norden hin wird damit das Wohngebiet direkt aufgeschlossen. Im Süden führt die Abzweigung einerseits zur Firma Schigan, andererseits zur Holzindustrie Hasslacher. „So erhöhen wir die Sicherheit bei der bestehenden Zufahrt zu Hasslacher“, erklärt Bgm. Adolf Meixner. Derzeit können Lkw nur über die L639 zum...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Der Neubau des Gebäudes für die Patologielabore und die Schwerpunktpflege entsteht im unmittelbarer Nachbarschaft zum KH Zams.

Im Umfeld des Spitals
Diskussion über neues Pathologie-Gebäude in Zams

ZAMS (otko). Gemeinderat ebnete mit der Änderung des örtlichen Raumkonzepts den Weg für Umsetzung eines umstrittenen Bauprojekts im Umfeld des Krankenhauses.   Neues Gebäude für Pathologie/Schwerpunktpflege Am Areal des Krankenhauses St. Vinzenz in Zams wird seit Jahren gebaut. Bis 2021 soll die 95-Millionen-Euro teure Erweiterung angeschlossen sein. Im Umfeld des Spitals steht aber bereits das nächste Bauprojekt in den Startlöchern. Im Westen ist in der unmittelbaren Nachbarschaft zum...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
An der B171 werden zwei Linksabbieger zum Kieswerk bzw. zum Gewerbepark Kofler errichtet.
2

Betriebsansiedlung
Gemeinde Zams beschloss Grundstückskauf für Kofler-Erschließung

ZAMS (otko). Kofler-Betriebsansiedlung: Zammer Gemeinderat beschloss einstimmig Grundkauf für Umsetzung der Verkehrserschließung. Erschließung des Betriebsareals Die Bauarbeiten für die Betriebsansiedlung der Landecker Traditionsfirma Kofler in Zams-Ost schreiten voran. Kürzlich erfolgte der offizielle Spatenstich – die Bezirksblätter berichteten. Auch in der letzten Sitzung des Zammer Gemeinderates ging es um die verkehrsmäßige Erschließung des Kofler-Areals. "Wir haben mit der Kieswerk...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Bgm. Paul Mascher und EVA Fachassistentin Simone Schönherr bei der Erschließung in Biberwier.
2

Erdgas strömt nun auch im Zwischentoren

Die Erdgas-Erschließung im Außerfern schreitet immer weiter voran. Nach Musau wurde in diesem Jahr noch Ehrwald und Biberwier erschlossen. Nach Ostern, im April 2018 ging es los, und die EVA, eine Tochter der EWR, startete die Bauarbeiten in Ehrwald. Hier wurde die Gasleitung mit der ohnehin geplanten Neuverlegung der Wasser-, Strom- und Glasfaserleitung mitverlegt. Im August ging es dann weiter nach Biberwier. Innerhalb von acht Monaten wurde ein 26km langes Leitungsnetz vom Ortsende Lähn,...

  • Tirol
  • Reutte
  • Evelyn Hartman
Martin Müller (Geschäftsführer EVA) und Bürgermeister Sieghard Wachter.

Neues Erdgasnetz in Musau in Betrieb

MUSAU (eha). Die Heizsaison ist da, es ist geschafft: Das neue Erdgasnetz in der Gemeinde Musau ist nun fertig und seit Oktober in Betrieb. In den vergangenen sechs Monaten arbeitete die EVA-Erdgasversorgung Außerfern mit Hochdruck am Ausbau des Erdgasnetzes. Dafür wurden insgesamt rund 2,5 km Gasrohre und weitere 1.500 m Leerrohre für 25kV Mittelspannungsleitung verlegt, sowie eine neue Gas-Druckregelstation errichtet, welche den Druck der Hochdruckleitung auf das Niveau des...

  • Tirol
  • Reutte
  • Evelyn Hartman

Erster Schritt ist die Zufahrtsstraße

OBERNDORF. Der erste Schritt zur Erschließung der Erweiterungsgründe der Dorfbachsiedlung ist der Bau der neuen Zufahrtstraße. Dieser Auftrag wurde an die Firma Fröschl vergeben, die mit den Bautätigkeiten begonnen hat.

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Auf diesem Areal (östlich von Zams) plant die Firma Kofler ihre Betriebsansiedlung.
2

Zams: Weiterer Schritt für Kofler-Ansiedlung

Der Gemeinderat beschloss einstimmig die Änderung des Örtlichen Raumordnungskonzepts für die geplante Betriebsansiedlung der Firma Kofler. ZAMS (otko). Das Landecker Traditionsunternehmen plant seit längeren eine Übersiedlung des Betriebsstandortes nach Zams. Für den Ausbau konnte kein alternatives Grundstück in der Stadtgemeinde gefunden werden. Unweit des Autobahn-Knotens Oberland, der auch eine ideale Verkehrsanbindung aufweist, wurde auf dem ehemaligen Müllplatz ein Standort gefunden – die...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Bürgermeister Josef Mair (li.) und LHStv Josef Geisler (re.) freuen sich gemeinsam mit Anrainerinnen über das Erschließungsprojekt.

Straßenprojekt in Außervillgraten löst Millioneninvestitionen aus

Generalsanierung der Erschließungsstraße Hinterunterwalden nach fünfjähriger Bauzeit abgeschlossen. AUSSERVILLGRATEN. Als schmale Straße mit engen, steilen Kehren, fehlenden Leitschienen und unzureichender Tragfähigkeit – so präsentierte sich die in den 1960er und 70er Jahren errichtete Erschließungsstraße Hinterunterwalden in Außervillgraten. Nach fünfjähriger Bauzeit haben jetzt 175 BewohnerInnen, 26 Häuser und 16 Hofstellen sowie fünf Wirtschaftsbetriebe und das Skigebiet Thurntaler eine...

  • Tirol
  • Osttirol
  • Claudia Scheiber
Am Podium v.l.n.r.: Helmut Marsoner, Bgm. Rudolf Häusler, Christoph Achammer, Johannes Marsoner
4

Startschuss für den Gewerbepark "Kematen verde"

Das Großprojekt wurde präsentiert und alle Beteiligten sind überzeugt: "Hier gibt es nur Gewinner!" Das Projekt hat eine lange, lange Vorgeschichte – und es war nicht immer unumstritten. Im Jahr 2009 gab es zur Erschließung der "Gewerbezone Nord" sogar eine Volksabstimmung, die knapp zugunsten der Befürworter endete. Am Dienstag war der Zeitpunkt für die Präsentation des neuen Gewerbe- und Technologieparks, den Bgm. Rudolf Häusler als "Kematen verde", also als "Grünes Kematen" (in Anlehnung an...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
Seit kurzem sind an der stark frequentierten Kreuzung B171/Buntweg die Ampeln in Betrieb.
2

Zams: Nadelöhr wurde beseitigt

Die Kreuzung B171/Buntweg wurde zu einem Knoten mit Linksabbiegestreifen und einer verkehrsgesteuerten Ampelanlage ausgebaut. ZAMS (otko). Im heurigen Sommer mussten Verkehrsteilnehmer zwischen Landeck und Zams viel Geduld beweisen. Rund um die Baustelle an der Kreuzung B171/Buntweg gab es Verkehrsbehinderungen – bis zu 20 Minuten Zeitverlust war keine Seltenheit. Seit kurzem sind die Arbeiten abgeschlossen und die neue Ampelanlage wurde in Betrieb genommen. Auch der Zammer Bgm. Siegmund...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Die Anwohner der Thial Mu?hle mit Projektleitern des Landes sowie mit LH-Stv. Josef Geisler (4. v. l.) und Bgm. Wolfgang Jo?rg (2. v. re.).
2

Neuerschließung Thial Mühle beinahe fertiggestellt

LH-Stv. Josef Geisler besuchte Baustelle zur Neuerschließung der Thial Mühle in Landeck. 350.000 Euro wurden investiert. LANDECK. LH-Stv. Josef Geisler war kürzlich auf Baustellenbesuch in Landeck, genauer gesagt in der Thial Mühle. Nahe am Thialbach gelegen zählte die Thial Mühle zu einer der ältesten Mühlen im Landecker Talkessel und ist somit schon über 500 Jahre alt. Schon seit jeher ist dieser alte Bauernhof samt angrenzenden vier Wohnhäusern unzureichend erschlossen. Weder Rettungs-...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp

Nord-Erschließung kommt

Gemeinderat in Reith entschied sich für Nord-Kombi-Variante für neue Bichlach-Erschließung. REITH (niko). In der Streitfrage "Bichlach-Erschließung" (neues Einheimischen-Siedlungsgebiet, Personalhaus) ist im Dezember-Gemeinderat die Entscheidung (11:1 Stimmen) für die "Kombinations-Variante der Nord-Erschließung" gefallen. "Die Süd-Variante zeigte zu viele Mängel und große Kostenfallen auf, eine Realisierung wäre nicht zu verantworten", so Bgm. Stefan Jöchl. Schon im Februar 2014 wurde ein...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Zwei bis fünf Prozent des vom Land festgesetzten Eurowerts dürfen die Gemeinden pro Quadratmeter verrechnen.
3

Häuslbauern droht massive Erhöhung

"Auf Wunsch der Gemeinden" erhöhte die Tiroler Landesregierung die Erschließungskostenfaktoren. BEZIRK (nos/otko). Kurz vor den Weihnachtsfeiertagen veröffentlichte die Tiroler Landesregierung einen Beschluss zur Anpassung der Erschließungskostenfaktoren in den Gemeinden. Da diese "seit fast 20 Jahren nicht mehr verändert" wurden, sei die Zeit für eine Wertanpassung gekommen, argumentiert der zuständige Landesrat Johannes Tratter (ÖVP). "In diesen zwei Jahrzehnten hat sich die Marktsituation...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp

Reith: Vorstellung Baugebiets-Erschließung Bichlach

Montag, 3. 11., 19 Uhr, Präsentation geplante Bichlalmerschließung bei Info-/Diskussionsabend REITH. Am Montag-Abend wurde die geplante Bichlacherschließung bei einem Info-/Diskussionsabend bzw. einer öffentlichen Gemeindeversammlung präsentiert (nach Red. schluss!). Vertreter der Fa. BVB stellen ihre Variantenuntersuchungen (Nord und Süd) vor. Wir wir mehrmals berichteten ist sowohl die Nord- als auch die Süderschließung des Bauaufschließungsgebiet Bichlach (ca. 40 Wohnungen) bei den...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
StR Gerhard Fritz kritisiert, dass der Innsbrucker Gemeinderat die BEZIRKSBLÄTTER-Umfrage, wonach eine breite Mehrheit der Bevölkerung keinen Brückenschlag möchte, ignoriert.

Grüne: "Kalkkögel-Beschluss ist populistisches Getöse"

Gegen die Stimmen von Grünen und SPÖ wird Liftbau im Schutzgebiet gefordert Der Innsbrucker Gemeinderat hat in seiner Oktobersitzung mehrheitlich gegen die Stimmen von Grünen und SPÖ ein „Bekenntnis“ - so der Antrag der ÖVP - zum Liftbau über die Kalkkögel beschlossen. „Mehr als ein Bekenntnis kann dieser Beschluss auch nicht sein“, so Stadtrat Gerhard Fritz: „Die Kalkkögel liegen weit außerhalb des Innsbrucker Gemeindegebiets und damit außerhalb des Wirkungsbereichs der Stadt. Die...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Stephan Gstraunthaler

Sonngrub II wird nun erschlossen

KITZBÜHEL. Für die Erschließung (Straßenbau, Infrastruktur) im Bereich „Sonngrub II“ wurde vom Gemeinderat der Auftrag an den Bestbieter, die Fa. Swietelsky, in Höhe von 645.500 € netto vergeben. Nach Ausschreibung hatte es drei Angebote gegeben. Abzüglich der Eigenleistungen summiert sich der Bruttobetrag auf 707.400 €. Die Bedeckung wird mit Umschichtungen im Stadtbudget erreicht. Mit dem Infrastrukturauftrag werden nun 18 Baugrundstücke im neuen Kitzbüheler Ortsteil Sonngrub...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Die Ausstellung "Erschließung" lockt sowohl Einheimische als auch Gäste in das Nationalparkhaus.

TAP-Ausstellung wird verlängert

MATREI. Die Ausstellung „Erschließung“ zur heutigen Nationalparkregion Tirol im historischen Lichtbild, veranstaltet vom Tiroler Archiv für photographische Dokumentation und Kunst (TAP), konnte sich seit Anfang Juli über insgesamt knapp 9.500 BesucherInnen freuen. Aufgrund des großen Ausstellungserfolgs wird die Schau mit ihren 25 Abbildungstafeln und über 20 Original-Objekten verlängert: Von 27. Oktober bis 15. Dezember 2013 ist die Besichtigung auf Anfrage möglich (04875-5161-10). Ab 16....

  • Tirol
  • Osttirol
  • Claudia Scheiber

Wasser Marsch fürs vordere Tal

ZILLERTAL (fh). Wie bereits seit längerem bekannt ist, versucht der Planungsverband Zillertal unter Obmann Josef Geisler und seinem Stellvertreter Bgm. Hansjörg Jäger (Ried i. Z.) eine flächendeckende Wasserversorgung für das vordere Zillertal (Strass bis Aschau) zu verwirklichen. Das zukunftsweisende Projekt einer Verbundleitung bis nach Aschau wird über den Planungsverband abgewickelt und tritt nun in die heiße Phase ein. "Mit diesem Projekt können wir die Wassverversorgung für das vordere...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Florian Haun

Das Projekt ist erledigt und umzusetzten

ISCHGL. „Das Projekt ist abgeschlossen und erledigt und umzusetzen", stellt FPÖ-Landespartei- und -Landtagsklubobmann Gerald Hauser in einer Aussendung fest Das Projekt sei ja geändert worden, ein gültiger naturschutzrechtlicher Bescheid liege vor. „Es darf keinen Kniefall vor Brüssel geben“, betont Hauser. Die FPÖ habe sich immer für die Erschließung des Piz Val Gronda eingesetzt und Druck ausgeübt. Denn es handle sich um maßgebliche regionale Interessen im Tal. Er habe immer ventiliert, dass ...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.