Alles zum Thema EU-Wahl

Beiträge zum Thema EU-Wahl

Politik
2 Bilder

13.645 Menschen mehr als 2014 gingen im Bezirk zur Europa-Wahl

BEZIRK BADEN. Seit 2014 hat der Bezirk aus dem EU-Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) 23 Millionen Förderungen erhalten, unter anderem für Hochwasserschutz, für das Nuclear Engineering Seibersdorf (NES), wo radioaktive Abfälle aus Spitälern aufbereitet und sicher verwahrt werden, oder für die Sanierung der Burg Neuhaus. Cincelli: Klare LegitimationOb es Dankbarkeit für diese großzügigen Förderungen war, die die Menschen im Bezirk Baden diesmal besonders eifrig zur EU-Wahl gehen ließ,...

  • 27.05.19
Politik
Hier findest du die Wahlergebnisse zur EU-Wahl 2019 aus Niederösterreich

EU-Wahl 2019
Schicksalswahl für Niederösterreich: Alle Wahlergebnisse hier!

Alle Gemeindeergebnisse der EU-Wahl 2019 finden Sie hier.  NIEDERÖSTERREICH. Wie die EU Wahl in ihrem Heimatort ausgegangen ist, können Sie hier lesen (Siehe Kasten unten). Die Daten werden direkt aus der zentralen Wahlbehörde im Innenministerium in unsere Server gespeist, schneller als auf meinbezirk.at können Sie sich nicht über das Ergebnis informieren. Aber Achtung: Das Ergebnis zeigt keine Hochrechnung, sondern den aktuellen Auszählungsstand. Also Daten pur, ohne jede...

  • 26.05.19
  •  1
  •  1
Politik

Eu-Wahlen am 26.05.2019
Wir entscheiden wie sich Europa in Zukunft entwickelt.

Die Eu-Wahlen stehen kurz bevor und die Parteien buhlen mit ihren Plakaten  um unsere Stimmen. Schaut man sich die Plakate genauer an, so stellt man fest, dass sie alle eigentlich keine große Aussagekraft zu Europa haben. Trotzdem sollten alle zur Wahl gehen und so aktiv über die zukünftige Entwicklung Europas entscheiden. Gehen viele nicht zur Wahl, so wählen sie indirekt, denn sie stärken so die extremen Kräfte in Europa, die eigentlich gegen ein funktionierendes und einiges Europa...

  • 06.05.19
  •  1
Politik

Eu-Wahl 2019 für Demokratie und gegen Extreme
Unsere Chance Europa einen Anschupser in die richtige Richtung zu geben.

So kurz vor den EU-Wahlen hängen die Straßen wieder voll von Wahlplakaten. Viele davon haben sehr wenig Aussagekraft und arbeiten vorwiegend mit brisanten Schlagworten und tragen so aktiv zur Stimmungsmache bei. Gerade die FPÖ glaubt wohl wirklich mehr Plakate bringt auch mehr. Die EU-Wahl 2019 stellt die Weichen, wie sich unser Europa zukünftig entwickeln wird. Da wäre es doch idiotisch, genau die Parteien zu wählen, die generell gegen ein funktionierendes Europa arbeiten. Wir alle...

  • 30.04.19
Leute
Naturfreunde unter sich: NÖ-Naturfreundeobfrau Karin Scheele, Naturfreunde-Vöslauerhüttenwirt Fritz Hruska und Andreas Schieder, Naturfreunde-Obmann von Österreich.
3 Bilder

G'schmackige Talk-Show auf der Vöslauerhütte

BAD VÖSLAU. Das Wandern ist des Schieders Lust. Kein Wunder, denn Andreas Schieder ist der oberste Naturfreund Österreichs. Am Samstag war er in Bad Vöslau, um den Gästen auf der Vöslauerhütte Kaffee und Kuchen und ein paar Gedanken zum Thema EU zu servieren. Auch das kein Wunder, ist Andreas Schieder doch auch Spitzenkandidat der SPÖ für die kommenden EU-Wahlen. Ein "Gastgeschenk" überreichte ihm übrigens Elisabeth Schirk - eine Flasche edlen Gins. Sie hatte übrigens am Abend des Neujahrstages...

  • 01.04.19
Politik

EU Wahl: SPÖ–Spitzenkandidat Schieder im Bezirk unterwegs
"Mit Panzern können wir den Klimawandel nicht bekämpfen!"

BEZIRK (fs). Die im kommenden Mai stattfindende EU–Wahl bringt bereits Abwechslung in den politischen Alltag des Badener Bezirks. Vor wenigen Tagen tourte der rote Spitzenkandidat Andreas Schieder durchs Steinfeld. Gab es bei Bürgermeister Nationalrat Andreas Kollross und Ortsparteichef Markus Artmann in Trumau ein gemütliches Mittagessen mit Lokaljournalisten, folgten u. a. ein Betriebsbesuch und am Abend dann eine Visite in Guntramsdorf. Wasser nicht privatisieren Schieder: "Ich bin für...

  • 02.02.19
  •  2
Politik
Elisabeth Köstinger (l.), Klaudia Tanner

Europawahl: Sensationsergebnis für Elisabeth Köstinger in Niederösterreich

Text: OTS, Foto: NÖ Bauernbund. "Das sensationelle Wahlergebnis von 21.000 Vorzugsstimmen für Bauernbund-Kandidatin Elisabeth Köstinger beweist einmal mehr, dass Einsatz für die Menschen, Kompetenz und Präsenz vor Ort und volles Engagement die gesamte Wahlperiode hindurch zum Erfolg führen. Wir gratulieren Elli Köstinger zu ihrem erfolgreichen Einsatz für die Landwirtschaft und ihrem erfolgreichen Brückenschlag zwischen Bauern und Konsumenten", zeigen sich Bauernbundobmann NAbg. Hermann...

  • 27.05.14
  •  1
  •  1
Politik

Die Kampf-Mandatare in Blau-Gelb

Viele wollen über Vorzugsstimmen ins Europaparlament: Zwei Abgeordnete aus dem Niederösterreichischen Landtag haben allerdings gute Chancen. Madeleine Petrovic (Grüne) und Lukas Mandl (ÖVP). Ein Kurzinterview mit sechs Fragen. Persönlich: Warum wollen Sie Ihren Sitz in St. Pölten mit einem in Brüssel tauschen? Petrovic: Ich sehe mich nicht als EU-Abgeordnete in Brüssel, sondern als österreichische EU-Abgeordnete, die nach wie vor viel Zeit in Niederösterreich verbringen wird. Wenn einem die...

  • 23.05.14
Politik
10 Bilder

Niederösterreich ist das Land der Abkassierer

TV-Talk mit EU-abgeordneten Karin Kadenbach (SP), Heinz Becker (VP) und Ewald Stadler (Rekos) über EU-Förderungen, Projekte in den Regionen und Niederösterreich als Europa-Vorbild, und was das alles mit Voodoo zu tun hat. Mit Video! Österreich zahlt mehr in die EU ein, als wir an Förderungen zurückbekommen. Ist das ein gutes Geschäft? Karin Kadenbach (SPÖ): Die Österreicher sind zwar Nettozahler, wir Niederösterreicher sind aber auch Nettoprofiteure. Wir zahlen aus Niederösterreichischen...

  • 09.05.14
  •  1
  •  2
Politik
13 Bilder

Geld für Banken statt Arbeitsplätze

TV-Talk mit EU-Abgeordneten Othmar Karas (VP), Evelyn Regner (SP), Ulrike Lunacek (GRÜNE) und Ewald Stadler (REKOS) über Spekulationssteuer, Bankenrettung und was das alles mit Jobs zu tun hat. Mit Video! Wir zahlen Milliarden für Spekulationsabenteuer von Finanzkonzernen. Warum war es so einfach Riesenbeträge für Banken locker zu machen und warum ist es im Gegenzug so schwierig von ihnen Geld zurückzubekommen, etwa über eine EU-weite Transaktionssteuer? Ulrike Lunacek, Grüne: Die Regierungen...

  • 09.05.14
Politik
Karin Kadenbach, Matthias Stadler
2 Bilder

EU-Wahl 2014: Spitzen-SPÖ-Kandidatin aus Niederösterreich

Stadler: Volle Unterstützung für Karin Kadenbach Bei der Sitzung des SPÖ-Bundesparteivorstandes wurden die Weichen für die anstehenden Wahlen zum europäischen Parlament gestellt. Neben der Nominierung Eugen Freunds zum Spitzendkandidaten ist aus niederösterreichischer Sicht besonders erfreulich, dass mit Karin Kadenbach wieder eine Niederösterreicherin und profilierte EU-Politikerin an wählbarer Stelle auf der SPÖ-Liste steht. "Karin Kadenbach hat sich in den letzten Jahren mit ihrem...

  • 17.01.14