Alles zum Thema EU-Wahl

Beiträge zum Thema EU-Wahl

Politik
Das vorläufige EU-Wahl-Ergebnis in Kärnten inklusive Briefwahl-Stimmen

EU-Wahl 2019
Kärnten: Briefwahl-Stimmen ausgezählt

Nach Auszählung der Briefwahl-Stimmen hat sich das Kärntner EU-Wahl-Ergebnis noch etwas verändert: SPÖ, Grüne und Neos konnten noch etwas zulegen. Berichterstattung zur gestrigen EU-Wahl in Kärnten! KÄRNTEN. Es hat sich nach Auszählung der Briefwahl-Stimmen noch etwas getan beim Kärntner Ergebnis: Das ÖVP-Ergebnis ist nun doch etwas geringer, jenes der SPÖ besser. Hier der Vergleich: SPÖ: 30,39 Prozent (gestern noch 30,18)ÖVP: 28,90 % (gestern: 29,25)FPÖ: 21,57 % (gestern:...

  • 27.05.19
  •  1
Politik
Europawahlen 2019 - Die Wahlergebnisse
2 Bilder

Wahlergebnis
EU-Parlamentswahl in Österreich

Die Wahlergebnisse der EU-Wahl aus allen Bezirken aus Österreich.  ÖSTERREICH. Wird sich die Ibiza-Affäre auf das Wahlergebnis zur EU-Wahl 2019 auswirken? Diese Frage beschäftigt Österreich dieser Tage wohl am meisten. Möglich, dass die EU-Wahl ein erstes gutes Stimmungsbarometer der Österreicher zur aktuellen innenpolitischen Situation im Land darstellt. Die ÖVP liegt mit 35,35 % klar vor der SPÖ (23,59%) und der FPÖ (18,09%). Das Minus für die Freiheitlichen ist somit weitaus niedriger...

  • 26.05.19
  •  1
Politik
Die EU-Wahl 2019 aus Kärntner Sicht

EU-Wahl 2019
Kärnten: SPÖ ganz knapp vor ÖVP, FPÖ legt zu

Die Wahlergebnisse aus Kärnten der EU-Wahl 2019. ÖVP legt 9,30 Prozentpunkte zu und ist bei EU-Wahl zweitstärkste Kraft. SPÖ bleibt leicht vorne. Das könnte sich aber nach Auszählen der Briefwahl-Stimmen ändern. Der Stand NACH Auszählung der Briefwahl-Stimmen hier! KÄRNTEN. Die Wahlbeteiligung ist in Kärnten gestiegen – von fast 39 Prozent im Jahr 2014 auf über 45 Prozent. Abräumer in Kärnten ist die ÖVP mit einem Plus von 9,30 Prozentpunkten. Die SPÖ verliert leicht und die FPÖ legt...

  • 26.05.19
  •  1
Lokales
68 Bilder

Wenn die EU ins Atrio kommt

VILLACH (bm). Europäisch ging es am Donnerstag im Villacher Atrio zu. Anlässlich des Europatages am 9. Mai hat die EU-Koordinationsstelle des Landes Kärnten, Europe Direct Kärnten, eine Ausstellung von derzeit von der EU geförderten Projekten. Das Atrio fungierte als Kooperationspartner. Dabei warenDurch das Programm führte Thomas Schicho, Interreg-Beauftragter von Kärnten. Bei der Eröffnung mit dabei waren Vizebürgermeisterin Petra Oberauner, Bürgermeister Valentin Petritsch, Präsident des...

  • 26.05.19
Lokales
5 Bilder

Meinungsumfrage
Gehen Sie zur EU-Parlamentswahl?

1.) Greti Ploner Ich kann nicht gehen, weil wir nicht da sind. Aber wir wollen uns eine Wahlkarte besorgen, und dannwollen wir wählen. Wir wollen deshalb wählen, weil wir in der EU bleiben wollen. Wir wollen schauen, dass das nocht weiter bestehen bleibt, und wir wollen schauen, dass Österreich einmal richtig vertreten wird im EU-Parlament. 2.) Günther Clementschitsch Das Eu-Wahlrecht ist ein Recht, das man ausübend sollte. Wenn mane s nicht wahrnimmt, dann hat man gar nichts getan. Wenn...

  • 24.05.19
Politik
Kärntens Kandidaten zur EU-Wahl: Luca Kaiser, Elisabeth Dieringer-Granza, Claudia Wolf-Schöffmann, Olga Voglauer und Christian Pirker (von links)
6 Bilder

EU-Wahl
Kärntens Kandidaten auf dem Prüfstand

Drei Fragen, drei Antworten: Kärntens Kandidaten und deren Positionen im Überblick! Frage 1:Braucht es eine europäische Asylbehörde mit einheitlichem Asylrecht und Verteil-Quote? Frage 2:Wie soll Kärnten in den nächsten fünf Jahren von der EU profitieren? Frage 3:Welche Bedeutung hat die Europäische Union für Sie persönlich?

  • 22.05.19
  •  4
  •  1
Politik
Zum neuen Standort-Marketing Kärntens regt Landeshauptmann Peter Kaiser ein Umdenken an: „Für alle lautet die Frage nicht: Was kann das Land für mich tun, sondern was kann ich fürs Land tun?“
5 Bilder

Kärnten-Koalition
Ein „Jahreszeugnis“ mit siebzig Seiten

Landeshauptmann Peter Kaiser wirft im Gespräch mit der Kärntner WOCHE einen Blick zurück auf das erste Jahr der SPÖ-ÖVP-Koalition – und voraus auf die bevorstehende EU-Wahl. KÄRNTEN. Seit einem Jahr ist die Landesregierung aus Vertretern der SPÖ und der ÖVP, die erste Koalitionsregierung in Kärnten, im Amt. Nach dem überraschenden Obmann-Wechsel von Christian Benger zu Martin Gruber in der ÖVP am Ende der Koalitionsverhandlungen sah sich Landeshauptmann Peter Kaiser (SPÖ) als Voraussetzung...

  • 01.05.19
  •  1
Lokales
Heinz Ortner: "Alle ziehen an einem Strang", Ortners Beitrag zur Ausstellung "Exit 27" in St. Veit
2 Bilder

Galerie Herzogburg
Künstlerisches Für und Wider die EU

Erste Ausstellung 2019 in der Galerie Herzogburg in St. Veit: "Exit 27". ST. VEIT (chl). In der Galerie Herzogburg eröffnen Burgherrin Astrid Panger und der künstlerische Leiter der Galerie Andres Klimbacher die erste Ausstellung des Jahres mit dem Titel "Exit 27". "Diese Ausstellung wurde anlässlich der EU-Wahl zusammengestellt, um der Bevölkerung die Wichtigkeit der Wahrnehmung ihres Wahlrechtes bewusst zu machen", erklärt Panger. Der Titel verweist auf die – nach dem Brexit –...

  • 25.04.19
Politik
Manfred Tisal kandidiert bei der EU-Wahl für die FPÖ auf Listenplatz elf

Kein Faschingsscherz
„EU-Bauer“ Manfred Tisal will ins EU-Parlament

Die FPÖ präsentierte heute den vom Villacher Fasching bekannten „EU-Bauer“ Manfred Tisal als Kandidaten für die bevorstehende EU-Wahl am 26. Mai 2019. VILLACH. Die Österreicher bringen ihn seit jeher mit der Europäischen Union (EU) in Verbindung: Über zwanzig Jahre verkörperte Manfred Tisal auf der Bühne des Villacher Faschings den „EU-Bauer“. Bissig, kritisch und pointiert fielen stets seine Kommentare über Innen-, Außen- und nicht zuletzt die EU-Politik aus, mit denen er die Zuschauer...

  • 15.03.19
  •  5
  •  1
Politik
Unter den 751 Abgeordneten im Europäischen Parlament sind 18 Österreicher.
2 Bilder

EU-Wahl 2019
Unter 25 und wahlfaul

Der österreichische Termin für die EU-Wahl fällt auf den 26. Mai. Seit der ersten Wahl zum Europäischen Parlament 1979 sank die Wahlbeteiligung EU-weit kontinuierlich von 62 auf 43 Prozent im Wahljahr 2014. Die EU bemüht sich nun, die Beteiligung zu erhöhen. ÖSTERREICH. In Österreich lag die Wahlbeteiligung bei der vergangenen EU-Wahl mit 46 Prozent leicht über dem EU-Durchschnitt. Die niedrigste Wahlbeteiligung hatte die Slowakei mit 13 Prozent. Besonders die jüngeren Europäer stechen mit...

  • 11.03.19
  •  3
Politik
Eine volle Messehalle beim politischen Aschermittwoch der ÖVP

ÖVP Kärnten
Deutliche Worte von Martin Gruber bei politischem Aschermittwoch

Rund 1.300 Gäste bei politischem Aschermittwoch der Volkspartei. Veranstaltung stand auch im Zeichen der EU-Wahl. KÄRNTEN. Standing Ovations erntete Stargast Vitali Klitschko, Kiews Bürgermeister und Ex-Boxer, beim politischen Aschermittwoch der Volkspartei in der Messe-Arena, die voll besetzt war. "Let's get ready for Europe" lautete das Motto, schließlich referierten auch EU-Kandidat Otmar Karas und die Kärntner EU-Kandidaten Claudia Wolf-Schöffmann und Meinrad Höfferer. Bundeskanzler...

  • 07.03.19
Politik
Knapp 100 Tage vor der EU-Wahl gibt es die erste Prognose.
2 Bilder

EU-Wahl
Erste Prognose für die EU-Wahl im Mai

Knapp 100 Tage vor der EU-Wahl gibt es eine erste Sitzberechnung für das nächste Europäische Parlament, das vom 23. bis zum 26. Mai 2019 gewählt wird. ÖSTERREICH. Erste Umfragen zeigen, dass das Interesse an der EU-Wahl gestiegen ist - zumindest im Vergleich zu 2014. "Wir haben schon im letzten Frühjahr beobachtet, dass die Wertschätzung der Europäischen Union angestiegen ist und sehen sie auch weiterhin ansteigen. Wir führen das einerseits auf die BREXIT-Debatte zurück, allerdings auch auf...

  • 19.02.19
  •  4
  •  2
Politik
Die EU-Wahlen stehen vor der Tür.
2 Bilder

EU Wahl
Eurobarometer für Österreich veröffentlicht

Die Grundstimmung gegenüber der EU in Österreich ist positiv. Die Österreicher und Österreicherinnen fühlen sich zum Großteil als Bürger und Bürgerinnen der EU. Luft nach oben gibt es hinsichtlich der Zufriedenheit mit der Berücksichtigung österreichischer Belange in der Europäischen Union. ÖSTERREICH. 373,5 Millionen Bürger aus 27 Mitgliedsstaaten werden bei der 9. EU-Wahl berechtigt sein ihre Stimme abzugeben. Insgesamt 23,4 Millionen Erstwähler werden in diesem Jahr die Chance bekommen,...

  • 19.02.19
  •  3
  •  1
Politik
Neos Kärnten-EU-Kandidat Christian Pirker (l.) mit Landesgeschäftsführer Wolfgang Stauder

EU-Wahl
Christian Pirker ist Kandidat der Neos Kärnten

Die Schwerpunkte des Neos-Kandidaten für die EU-Wahl sind Umweltschutz und eine "handlungsfähige, neu begründete EU". KÄRNTEN. Der Klagenfurter Christian Pirker geht als Kärntner Neos-Spitzenkandidat in die EU-Wahl und wird bald seinen Straßenwahlkampf starten. Ein Schwerpunkt wird der Umweltschutz sein, denn der Klimawandel sei nicht zu leugnen. Pirker denke dabei an die Überschwemmungen im Oktober und November 2018 in Kärnten und an die massiven Schneefälle in Oberkärnten und Osttirol....

  • 06.02.19
Politik
Bei der EU-Wahl gehen für die FPÖ Kärnten Elisabeth Dieringer-Granza, Michael Reiner und Isabella Theuermann ins Rennen

EU Wahl
Kärntner FPÖ stellt Kandidatin vor

Der Landesparteivorstand der Kärntner FPÖ entschied sich einstimmig für die Villacherin Elisabeth Dieringer-Granza. KÄRNTEN. Elisabeth Dieringer-Granza steht als Spitzenkandidatin der Kärntner FPÖ für die bevorstehende EU-Wahl. "Sie ist hochqualifiziert, um Kärnten in Brüssel bestmöglich vertreten zu können", betont Klubobmann Gernot Darmann.  Die Kandidaten Elisabeth Dieringer-Granza Manfred Tisal wird nicht für FPÖ in EU-Wahl ziehen. Statt dessen geht die Mittelschullehrerin...

  • 01.02.19
Politik
Manfred Tisal nach Brüssel? Gerüchte stimmen, sagt Baumann.

Manfred Tisal
EU-Bauer für FPÖ nach Brüssel?

VILLACH. Will der Villacher "EU-Bauer" Manfred Tisal (er mimte den EU-Bauern am Villacher Fasching) jetzt auch Brüssel aufmischen ? Ein dementsprechendes Posting von Tisal im Facebook löste nun in Villach dementsprechende Spekulationen aus. Facebook Posting Während man sich bei der FPÖ vorerst dazu bedeckt hielt, legte Tisal auf Anfrage der Woche nach. „Nein nein, kein Faschingsscherz, wenn man mich fragen würde, dann sage ich natürlich nicht nein, denn das was der Sozialdemokrat Eugen...

  • 31.01.19
  •  1
Politik
Bei der EU-Wahl im Mai sind Claudia Wolf-Schöffmann und Meinard Höfferer die Kandidaten der ÖVP Kärnten

EU Wahl
Kandidaten der Kärntner ÖVP stehen fest

Claudia Wolf-Schöffmann und Meinrad Höfferer wurden heute als Kärntner Kandidaten für die EU-Wahl vorgestellt. KÄRNTEN. ÖVP-Landesparteiobmann Martin Gruber stellte heute die Kärntner Kandidaten für die kommende EU-Wahl am 26. Mai vor. Gruber sit davon überzeugt, dass Claudia Wolf-Schöffmann und Meinrad Höfferer den Wahlkampf als starkes Duo führen werden. Claudia Wolf-Schöffmann Wolf-Schöffmann war bereits von 2009 bis 2013 im Landtag tätig und zeigt als Landesvorsitzende des Kärntner...

  • 21.01.19
Politik
Landesgeschäftsführer Andreas Sucher (l.) und Landeshauptmann Peter Kaiser (r.) mit den EU-Wahl-Kandidaten Luca Kaiser (Mitte), Claudia Boyneburg-Lengsfeld-Spendier und Harry Koller
8 Bilder

EU-Wahl
Kärntens SPÖ-Kandidaten für EU-Wahl vorgestellt

SPÖ-Parteivorstand beschloss Liste der EU-Wahl-Kandidaten, die von Luca Kaiser angeführt wird. KÄRNTEN. Die Kärntner SPÖ-Kandidatinnen für die EU-Wahl im Mai 2019 wurden heute von Landeshauptmann Peter Kaiser und Landesgeschäftsführer Andreas Sucher präsentiert. Die Reihung: Luca Kaiser (1.), Sohn des Landeshauptmannes, Claudia Boyneburg-Lengsfeld-Spendier (2.), Harry Koller (3.) und Philipp Liesnig (4.). Der Entscheidung ging ein Hearing voraus, dann entschied der Landesparteivorstand in...

  • 15.10.18
  •  1
Politik
Junges Polit-Quartett: Ewald Mödritscher, Michael Raunig, Sebastian Schuschnig und der zugeschaltete Julian Schmid
6 Bilder

Eine EU für junge Menschen

Jungpolitiker aus Kärnten über ihre Wünsche an Europa und die EU-Wahl. von Gerd Leitner & Teresa Spari Nach der EU-Wahl holte die WOCHE junge Politiker an einen Tisch. Michael Raunig (SPÖ), Ewald Mödritscher (FPÖ), Sebastian Schuschnig (ÖVP) und Julian Schmid diskutierten über den Wahlkampf, jugendliche Themen und das Europa der Zukunft. Mit einem "lachenden und weinenden Auge" blickt Raunig auf den Sonntag zurück. Den Sieg der SPÖ schreibt er dem neuen Stil in Kärnten zu, die Wahlbeteiligung...

  • 30.05.14
Lokales

"Wahlbeteiligung gibt zu denken"

BEZIRK. Die Wahl ist geschlagen und im Bezirk Völkermarkt heißt der Sieger SPÖ. Bis auf die Gemeinde Sittersdorf konnte die SPÖ überall deutlich zulegen. "In Sittersdorf gingen wir von einem ganz anderen Niveau aus, so ist der Verlust von rund drei Prozent zu erklären", erklärt Bürgermeister Jakob Strauß. Sittersdorf ist auch die Heimatgemeinde der Neos-Spitzenkandidatin Angelika Mlinar, die hier aus dem Stand die zehn-Prozent-Hürde (wie auch in den Gemeinden Feistritz und Globasnitz)...

  • 27.05.14
Politik

Schwarz behält die Spitzenposition

Die Gailtaler schritten zu EU-Wahl. Und so sehen die Wahlergebnisse für den Bezirk aus. Die EU-Wahl ist geschlagen. Hier die vorläufigen Ergebnisse inklusive Wahlkartenstimmen für den Gesamtbezirk. Die Ergebnisse inkl. Wahlkarten aufgeschlüsselt auf die einzelnen Gemeinden standen bei Redaktionsschluss noch nicht fest. ÖVP hält die Stellung Im Gailtal hält die ÖVP wie bereits 2009 den ersten Platz und legt dabei noch leicht zu. Hochburg dabei ist das Lesachtal (56,06 %), gefolgt von Dellach...

  • 27.05.14
Politik
Bgm. Robert Strießnig mit den Schülern und Schülerinnen der 4. Klasse HAK.

"EU-Wahlhelfer" zu Besuch im Rathaus

Das Rathaus besuchte kürzlich die 4. Klasse der Handelsakademie Feldkirchen. Die Schülerinnen und Schüler informierten sich über die Gemeindeverwaltung und wurden als "Wahlhelfer" für die EU-Wahl geschult. Bürgermeister Robert Strießnig bedankte sich bei den Jugendlichen für den wichtigen demokratiepolitischen Beitrag.

  • 27.05.14
Politik
Die EU Wahl ist geschlagen, ganz unterschiedlich sind die Ergebnisse in den Gemeinden

Großer Verlierer ist das BZÖ

Bei der EU Wahl verliert das BZÖ in allen Gemeinden, die ÖVP in 18, FPÖ und SPÖ in keiner. BEZRIK SPITTAL (aw). Zum vierten Mal haben die Oberkärntner am Sonntag ihre Stimmen bei der EU Wahl abgegeben. Das Landesergebnis spiegelt sich auch im Bezirksergebnis wieder: Die SPÖ hat die Nase vorne. Ganz unterschiedlich sind die Ergebnisse jedoch in den einzelnen Gemeinden. Den größten Stimmenzuwachs hat die FPÖ und das in Mühldorf (+42,52 %), den wenigsten hat sie in Dellach (+10,13%). Ein Minus...

  • 26.05.14
PolitikBezahlte Anzeige

SPÖ Kaiser: EU-Wahl bestätigt Arbeit der SPÖ in Kärnten eindrucksvoll

Resultat und Wahlbeteiligung zeigen deutlich, dass wir viel Arbeit vor uns haben. Bundesergebnis zeigt Stabilität der SPÖ Erfreut zeigt sich Kärntens SPÖ-Vorsitzender Landeshauptmann Peter Kaiser über das vorläufige Ergebnis der EU-Wahl in Kärnten: "Der eindrucksvolle Zugewinn an Stimmen für die SPÖ in Kärnten ist die Bestätigung für den neuen Politikstil in unserem Land. Auch Eugen Freund hat als Kärntner Spitzenkandidat seinen Teil zum erfolgreichen Ergebnis beigetragen. Das Kärntner...

  • 26.05.14
  • 1
  • 2