Alles zum Thema EU-Wahl

Beiträge zum Thema EU-Wahl

Politik
<f>Freude bei der ÖVP:</f> Die steirische Spitzenkandidatin Simone Schmiedtbauer mit NAbg. Andreas Kühberger.

EU-Wahl im Bezirk Bruck-Mürzzuschlag: SPÖ bleibt knapp vor der ÖVP

Die SPÖ bleibt im Bezirk stimmenstärkste Partei, die ÖVP legt überdurchschnittlich stark zu. Das Ergebnis der Europawahl brachte in der Steiermark (vor Auszählung der Briefwahlstimmen) einen gewaltigen Erdrutsch: Die ÖVP kam auf 36,7 Prozent. Die SPÖ verlor und lag landesweit nur hauchdünn vor der FPÖ. Im Bezirk Bruck-Mürzzuschlag konnte die SPÖ einen knappen Vorsprung vor der ÖVP retten. Die Sozialdemokraten erhielten 11.586 Stimmen, 32,43 Prozent (-4,3%), die ÖVP 10.881 Stimmen, 30,46...

  • 27.05.19
Politik
EU-Wahl 2019: So hat die Steiermark gewählt.

EU-Wahl
Europawahl: Auch in der Steiermark triumphiert die ÖVP

Die ÖVP legt gegenüber der Wahl 2014 über 10 Prozent zu, die SPÖ ganz knapp vor der FPÖ, die Grünen halten fast 2014er-Ergebnis. (Unser Ergebnis zeigt den tatsächlichen Auszählungsstand und ist keine Hochrechnung.) STEIERMARK. Was sich im Bund angekündigt hat, schlägt auch in der Steiermark voll durch: Die ÖVP kann fast von einem Erdrutschsieg sprechen, waren es beim letzten Mal noch knapp 25 Prozent, sind es diesmal über 35 Prozent. Ein hochzufriedener Hermann Schützenhöfer sprach in...

  • 26.05.19
  •  2
Politik

EU-Spitzenkandidatin
Bettina Vollath beim Pensionistenverband in Mürzzuschlag

„Es geht um sehr viel bei der bevorstehenden Neuwahl des EU-Parlaments“, betonte Stefan Teveli, Bezirksvorsitzender des Pensionistenverbandes Mürzzuschlag, bei einer Informationsveranstaltung. Die steirische EU-Spitzenkandidatin der sozialdemokratischen Partei, Bettina Vollath, und Jugend-Kandidat Felix Schmid führten etliche Argumente an, die es wichtig machen zur Wahl zu gehen. Vollath: „Die EU ist das größte Friedensprojekt dieser Welt und sichert uns seit über 70 Jahren den Frieden in...

  • 15.05.19
Politik
"Mich fasziniert die Arbeit in Brüssel, ich kann mir aber auch gut eine Rückkehr in die steirische Politik vorstellen", meint Thomas Waitz im Gespräch mit der WOCHE.
2 Bilder

Interview mit Thomas Waitz
"Ich bin sicher kein Sesselkleber"

Der steirische Forstwirt Thomas Waitz sitzt seit November 2017 für die Grünen im EU-Parlament. Im Gespräch mit der WOCHE schildert der passionierte Europäer, was er bei Tiertransportkontrollen quer durch Österreich erlebt hat, wie er seine Chancen bei der EU-Wahl sieht und wie er die Situation der Grünen beurteilt. WOCHE: Was Ihr Fazit aus Ihrer Zeit im EU-Parlament, aus Sicht der Grünen? Thomas Waitz: Grundsätzlich hat mich die demokratische Arbeit dort beeindruckt, das war mir davor so...

  • 23.01.19
Politik
Einstimmige Entscheidung der steirischen Volkspartei für Simone Schmiedtbauer (r.) – mit LH Hermann Schützenhöfer

ÖVP-Kandidaten für die EU-Wahl
Simone Schmiedtbauer zieht für die Volkspartei als EU-Spitzenkandidatin ins Rennen

Am 26. Mai 2019 sind die Wähler zur Abstimmung über die Zusammensetzung des Europäischen Parlaments aufgerufen. Die steirische Volkspartei hat dazu nun Simone Schmiedtbauer als Spitzenkandidatin nominiert. Für Landesparteiobmann Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer ist die Schmiedtbauer, derzeit Bürgermeisterin in Hitzendorf, eine „kompetente und engagierte Politikerin, die bereits über viel Erfahrung verfügt".  Schmiedtbauer kam 2009 als Quereinsteigerin in die Politik kam und ist seit 2014...

  • 21.01.19