fahrendes volk

Beiträge zum Thema fahrendes volk

Wohnwagen-Siedlung: Mit den eigenen vier Wänden unterwegs.
2

Stadtsportanlage
Grenzen dicht: Roma in St. Pölten 'gestrandet'

Vom Ratzersdorfer See ging es in den Süden der Landeshauptstadt. ST. PÖLTEN (pw). Aufgrund der Corona-Krise ist das "fahrende Volk" derzeit in der Landeshauptstadt "gestrandet". Nachdem ihr Campieren beim Ratzersdorfer See auf Unmut, etwa bei der FPÖ, stieß, haben sie mittlerweile im Süden bei der Stadtsportanlage einen neuen Zufluchtsort gefunden. Hier gibt es Infrastruktur wie Wasser und Strom. Eine Weiterreise gestaltet sich aufgrund vieler geschlossener Grenzen schwierig. "Illegales Camping...

  • St. Pölten
  • Petra Weichhart
2 8

Reithoffer Gelände: Anrainer verärgert

Fahrendes Volk verwandelte Reithoffer-Gelände und Umgebung in Müllhalde und Toilette. STEYR. "Als unmittelbarer Anrainer zum Reithoffer-Gelände bin ich derzeit mehr als beeinträchtigt durch das unmögliche Verhalten, das die dort campierenden Personen an den Tag legen. Obwohl dieses Mal extra eine Toilette aufgestellt wurde, wurde diese so gut wie gar nicht benützt und sie verrichten ihre Notdurft wieder entlang des Spazierweges am Oberen Schiffweg und in dem kleinen Wald dort am Gelände", ist...

  • Steyr & Steyr Land
  • Sandra Kaiser

Kurzbesuch der Roma und Sinti in Pfaffenhofen

PFAFFENHOFEN. Mit ihren Wohnwagengespannen machten fahrende Roma und Sinti vorigen Freitag auf dem neuen Pfaffenhofer Gewerbegebiet Halt und räumten - nach Rücksprache mit dem Gemeindechef - am Sonntag wieder das Feld. "Es gab keine Probleme, sie haben den Platz sauber verlassen", sagte Bgm. Andreas Schmid und informierte auch die Polizei über die Vereinbarung. Diese Art des Campierens ist in Tirol untersagt. Für die Durchfahrenden sucht die Landesregierung in Tirol seit Jahren nach einem...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.