Fastenzeit

Beiträge zum Thema Fastenzeit

Fuad Gradascevic kocht mediterrane Rezepte in Hallein: "Mann muss jedes Element herausschmecken können."
3

Fischrezept aus Hallein
Köstlich geht auch ganz unkompliziert

Bei Konoba Pinna Nobilis wird mediterran aufgetischt. Passend zur Fastenzeit gibt es ein Fischrezept. HALLEIN. Fuad Gradascevic ist Koch aus Leidenschaft. Vor fünf Jahren verwirklichte er sich den Traum vom eigenen Restaurant in Hallein. "Konoba ist ein kroatisches Wort und bedeutet Keller", erklärt Fuad. In Dalmatien wird dort Prosciutto, Käse und Fisch gereicht. Einfach, frisch und ohne übertriebene Geschmackskombinationen. "Ich koche mediterran, jedes Element muss man herausschmecken...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Thomas Fuchs
"Mehr Energieverbrauch führt unweigerlich zur Gewichtsabnahme. Und das Schöne daran ist: Dazu muss man nicht einmal weniger essen", sagt der Nährstoff- und Sportmediziner Dietmar Rösler. Er leitet das Institut für nutriologische Medizin (Inumed) in Unternberg-Moosham (Lungau, Salzburg).
1 9

So purzeln die Kilos, die zu viel drauf sind
Doktor Dietmar Röslers Top-Maßnahmen 2021

So purzeln die Kilos, die zu viel drauf sind! Wir haben beim Nährstoff- und Sportmediziner, der das Institut für nutriologische Medizin (Inumed) in Moosham leitet, nachgefragt, wie das am besten geht. Und Doktor Dietmar Rösler hat uns sechs Top-Maßnahmen 2021 verraten, wie du im Alltag deinen Energiestoffwechsel optimieren kannst. SALZBURG. "Die Mitochondrien sind unsere ureigene Gesundheits- und Lebensversicherung", weiß der Nährstoff- und Sportmediziner Dietmar Rösler. Er leitet das Institut...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
In der aktuellen Abstimmung möchten wir von dir wissen: Bist du ein Faschingsmuffel oder liebst du es, dich zu verkleiden?
1 Aktion

Abstimmung Salzburg
Bist du ein Faschingsmuffel oder liebst du es, dich zu verkleiden

Als Karneval, Fastnacht, Fassenacht, Fasnacht, Fasnet, Fasching, Fastabend, Fastelovend, Fasteleer oder fünfte Jahreszeit bezeichnet man die Bräuche, mit denen die Zeit vor der vierzigtägigen Fastenzeit ausgelassen gefeiert wird. Die Faschingsfeiertage fallen dieses Jahr auf den 15. bis 17. Februar 2021, daher möchten wir von dir wissen, ob du dich auch verkleidest? Deine Meinung interessiert uns! >>HIER

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Theresa Högler
Manuela Rösner aus Oberalm weiß genau, dass gerade in der Fastenzeit weniger mehr ist.

Gesundheit
"Die Fastenzeit nutzen, um den Körper zu reinigen"

Entgiften und Entschlacken kann man auch ganz einfach daheim machen. Ein paar Regeln gilt es aber zu beachten.  OBERALM. Die Fastenzeit ist für viele Menschen die Gelegenheit, einmal den Körper gründlich zu entgiften: Alkohol, fettiges Essen oder Süßigkeiten werden verbannt. Man kann aber seiner Gesundheit noch zusätzlich einen extra Schub geben: "Ich rate dazu, in der Fastenzeit den Körper zu reinigen", erklärt Manuela Rösner, Ernährungsberaterin aus Oberalm. "Im Frühling oder Herbst ist das...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Thomas Fuchs
Erstmals, seit 15 Jahren wurde in Oberalm wieder der "Fasching verbrannt".
68

Oberalm
Seit 15 Jahren wurde erstmals wieder "der Fasching verbrannt"

Am heurigen Faschingsdienstag (25.02.20) fand beim Gasthof Angerer in Oberalm ein heiteres, kostümiertes Beisammensein statt. OBERALM. Im Mittelpunkt stand die alte Tradition des Faschingsverbrennens, welches von engagierten Mitgliedern der örtlichen Vereinen nach 15-jährigem Aussetzen wieder durchgeführt wurde. Hierbei wird der „Fasching“ symbolisch als Fetzenpuppe, begleitet von einem Trauerzug mitsamt Begräbniskapelle, zu einem parodiertem Begräbnis getragen und anschließend verbrannt. Mit...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Thomas Fuchs

BUCH TIPP: Petra Bracht – "Intervallfasten - Für ein langes Leben - schlank und gesund"
Alltagstauglich und ohne Jojo-Effekt

Jeder, der abnehmen will, sucht eine Möglichkeit, dies ohne den berüchtigten Jojo-Effekt zu schaffen. Diese Diät benötigt keine Vorbereitungszeit, keine Einläufe und kann jederzeit gestartet werden. Das Prinzip: Sie essen während 8 Stunden zwei- bis dreimal und fasten dann 16 Stunden. Im Buch steckt ein konkretes 14-Tage-Programm und Rezepte, die auch das Immunsystem stärken und Krankheiten sowie Beschwerden lindern. Gräfe & Unzer Verlag, 144 Seiten, 15,50 € ISBN 978-3-8338-7417-8

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher

BUCH TIPP: Bernhard Hobelsberger, Martin Storr, Ira König – "Dr. Food für Magen, Darm und Verdauung"
Richtige Ernährung mit Happy End

Sehr leserfreundlich erläutert dieses Buch eine gesunde Ernährung speziell für die gut funktionierende Verdauung, nicht nur für Menschen mit Problemen in diesem Bereich. Mit Disziplin ist eine dauerhafte Veränderung von Ernährungsgewohnheiten möglich. Inklusive: Infografiken, 30 leckere Rezepte und locker geschriebene Texte. Nahrungsmittel als medizinisches Heilmittel stehen im Mittelpunkt. Sehr aufschlussreich! Gräfe & Unzer Verlag, 208 Seiten, 20,60 € ISBN 978-3-8338-7254-9

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Susanne Bernegger-Flintsch
1 2

Fastengruppe in Hallein
Gemeinsam die "Leichtigkeit des Seins" spüren

Susanne Bernegger-Flintsch wohnt in Puch und ist ausgebildete Heilpraktikerin, Energetikerin sowie studierte Homöopathin. In der Stadtapotheke Hallein veranstaltet sie als Fasten- und Gesundheitstrainerin Gruppentreffen. PUCH, HALLEIN. Vor 22 Jahren kam Susanne Bernegger-Flintsch, auch bekannt als "Nana", zum ersten Mal in Berührung mit dem Fasten. Von da an lies es sie nicht mehr los. Sie war fasziniert, was man durch Verzicht alles im Körper bewegen kann.  Gründe zu fastenDie Expertin selbst...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Karina Langwieder
Musik und Tanz sind wichtige Bestandteile des Theaterstückes, das in sechs verschiedenen Kirchen aufgeführt wird.
2

Theater in der Kirche
Suchend durch die Fastenzeit

Musikalisches Theaterstück zeigt sechs abgeschlossene aber zusammenhängenden Episoden in den Kirchen der Stadt.  SALZBURG (sm). Das Stück "Suchend – auf dem Weg ..." handelt von der Sinnsuche einer jungen Frau. Das musikalische Theaterstück tourt ab 7. März durch sechs Salzburger Kirchen. Es wird die Geschichte einer jungen Frau erzählt, die sich den Herausforderungen der Zeit stellt und an ihnen wächst. Sechs Aufführungen zu sechs Themen Jede Episode handelt von einem anderen Thema – Frieden,...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
Franziska Neureiter (li.), Leiterin der Katholischen Frauenbewegung Bad Vigaun, und ihr engagiertes Team.
2

Frauen helfen mit Fastensuppe

Weibliche Friedensbewegung in Kolumbien stärkt gesamte Gesellschaft BAD VIGAUN, „Wir wollen beitragen, damit in Kolumbien aus Hunger nicht wieder Krieg entsteht!“ So stellte Franziska Neureiter, die Leiterin der Katholischen Frauenbewegung Bad Vigaun, bei der Sonntagsmesse die Aktion Fastensuppe 2018 vor. Der Erlös geht an die Initiative „Vamos Mujer!“ („Los geht’s, Frau!“), die in Kolumbien am Friedensprozess mitarbeitet. Über den (Suppen)Tellerrand „Vamos Mujer!“ setzt sich nach 50 Jahren...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Sylvia Schober
Fasten liegt auch in der Religion:Ich mache mein Gebet und faste. Die Christen essen in ihrer Fastenzeit kein Fleisch. (Mehmet Kömcü, Haustechniker aus Salzburg)
7

VIDEO Umfrage: Was bedeutet Ihnen die Fastenzeit?

SALZBURG. Die Bezirksblätter wollten von Salzburgerinnen und Salzburgern wissen, welche Rolle die Fastenzeit in ihrem Leben spielt und welche Bedeutung sie darin sehen? Die erstaunlichen und lustigen Antworten gibt es in diesem Video zu sehen. Interviews und Film: Lisa GoldJohanna GriesserKathrin HagnJorrit RheinfrankJulia Schwaiger

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Julia Schwaiger
Genusslebensmittel, wie etwa Kuchen, sollte man in der Fastenzeit nur mit den Augen genießen, aber es gibt gute Alternativen.
2 8

So genießen Sie sich durch die Fastenzeit

Wer fastet, muss nicht leiden. Wir haben sechs Vorschläge, wie Sie gesund zum Hochgenuss kommen. SALZBURG (pjw). Schokolade, Kuchen, Alkohol und dergleichen sollten grundsätzlich nur mit Maß konsumiert werden. Während der Fastenzeit, zwischen dem Aschermittwoch und Ostern, versuchen viele Menschen ganz auf diese Genusslebensmittel zu verzichten. Das fällt oft schwer. Es gibt Alternativen Die gute Nachricht: Es gibt Alternativen, die in Sachen Genuss dem "Original" um nichts nachstehen, ja es...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
Fasten kann das seelische und körperliche Gleichgewicht wieder herstellen.
1 3

Fastenzeit: Mehr als nur Abnehmen

Die Fastenzeit kann sich sehr positiv auf den Körper auswirken. Mit dem Aschermittwoch hat die Fastenzeit im Christentum offiziell begonnen. Gläubige verzichten 40 Tage lang auf bestimmte Genuss- oder Lebensmittel. Nicht immer hat Fasten allerdings einen religiösen Hintergrund. Strengen Ernährungsregeln zu folgen, um den Körper wieder in Takt zu bringen, ist auch in der Medizin oftmals eine geeignete Herangehensweise. Viele Vorteile Prinzipiell muss zwischen Heilfasten und Saftfasten...

  • Michael Leitner

Workshop4life: Molke - Fastentrunk, Gesundheits-Hit und Schönheitselixier

Workshop4life heißt das neue Projekt, das kranke Menschen in Indien helfen soll. Zu diesem Zweck findet einmal im Monat ein Workshop/Vortrag statt, an dem jeder und jede teilnehmen kann. Die Einnahmen des Workshops gehen zu 100 Prozent an die Hilfsorganisation „Help4life“ die sich unter anderem an dem Auf- und Ausbau eines Krankenhauses in Nordindien beteiligt. Dieses Mal geht es um die Molke. Es wird ein Käse hergestellt und Molke gewonnen. Die Molke wird zu Getränken und Kosmetik verarbeitet....

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Maria Rettenbacher
Anzeige
Rita Maria Strondl unterstützt beim Entgiften.
2 14

VITAL DURCH DETOX - Online Kongress 2015

Von 7. bis 14. MÄRZ findet der kostenlose ONLINE- KONGRESS zum Thema ENTGIFTEN & NATÜRLICH GEWICHT REGULIEREN mit besonders wertvollen TIPPS für Frauen rund um die WECHSELJAHRE statt. Was haben FASTENZEIT, die ersten FRÜHLILNGSBOTEN und der ABNEHMENDE MOND gemeinsam? Richtig: es ist die beste Zeit für FRÜHJAHRSPUTZ IM KÖRPER. Wir alle haben im Laufe der Jahre in unserem Körper ABLAGERUNGEN angehäuft, die für 80 bis 90 Prozent der Erkrankungen verantwortlich sind. Kein Arzt oder Therapeut dieser...

  • Vöcklabruck
  • Rita Maria Strondl

Klösterliche Fastenspeisen in alten Zeiten

Aschermittwoch – Fastenzeit, ein gefangner Biber schreit, denn er wird als Fisch geschlachtet, klösterlich sehr schlau betrachtet. Schweine sterben voller Not aquatilen, feuchten Tod. Sau aus sprudelndem Gewässer schmeckt als Kaltgeblüt ja besser als ein fader alter Hecht. Enten-, Gans- und Schwangeschlecht, - wie der Otter warmen Blutes - leisten auch vor Ostern Gutes. Einfallsreichtum – Fantasie, Speiseplan nach Harmonie. Kreative Köche führen Mönch und Abt zum Kontemplieren.

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Ingo Baumgartner

BUCH TIPP: Oster-Zauber: der Advent im Frühling

Ostern - ganz so wie Elisabeth Auersperg-Breunner das Fest erlebt: Im Buch vermittelt die Autorin den Reiz dieses ­höchsten Festes des Kirchen­jahres mit Schilderungen kirchlicher Riten, Traditionen, Deko-Ideen und mit Rezepten von Meisterkoch Adi Nairz. So wird Ostern für den Leser erlebbar gemacht, ein prachtvoller Begleiter und Wegbereiter zum gelungenen Fest. Brandstätter Verlag, 192 Seiten, € 29,90 Weitere Buch-Tipps finden Sie hier: Bezirksblätter Buch-Tipps

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher

Das steckt hinter der Fastenzeit!

Das Landes-Medienzentrum hat sich schlau gemacht und Wissenwertes in seiner Korrespondenz vom 2. April publiziert. Seit dem 2. Jahrhundert n. Chr. ist das 40-stündige Trauerfasten am Karfreitag und Karsamstag bekannt, im 3. Jahrhundert dehnte man es auf die Karwoche aus, wie das Landes-Medienzentrum in seiner Korrespondenz erklärt. Im 5. Jahrhundert bezog man die vier Werktage vor dem ersten Fastensonntag in die 40-tägige Fastenzeit ein und kam so zum Aschermittwoch als Beginn der Fastenzeit....

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Peter J. Wieland
Die jungen Männer haben am 6. März ihr Handy ausgeschaltet und bei Wirt Hans Wallinger für eine Woche in sichere Verwahrung gegeben. Der Wirt hat spontan auch sein Handy dazu gelegt: Auch er will jetzt eine Woche darauf verzichten.
2 2 2

Geht das gut? Eine Woche ohne Handy

"Und wie schatz ma uns jetzt zsamm, wemma fortgehen wollen?": Die zehn Mitglieder des Stammtisches "Gasthof Seefeldmühle" verzichten ab sofort eine Woche lang auf ihr Handy. ADNET (tres). "Vielleicht schreiben wir uns einen Brief?" Gelächter. "Na, die Post ist zu langsam." "Brieftauben?" "Wir müssen uns halt besuchen und an der Tür klingeln." Erneutes Gelächter. Kaum sind die Handys abgegeben, tun sich auch schon die ersten Schwierigkeiten auf. "Wenns mich beim Skifahren schmeißt, wie ruf ich...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Theresa Kaserer-Peuker
Zum kulinarischen Genuss braucht es kein Fleisch. Zudem müssen keine Tiere dafür getötet werden.

"40 Tage ohne Fleisch auskommen!"

Lebensmittel sind kostbar – vor allem dann, wenn sie vorher gelebt haben! SALZBURG (pjw). Die Plattform "Lebensmittel sind kostbar" lädt per Presseaussendung des Amtes für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit der Erzdiözese Salzburg dazu ein, in der Fastenzeit gänzlich auf Fleisch zu verzichten. Der Fleischkonsum habe sich weltweit im letzten halben Jahrhundert mehr als verdoppelt. „Es ist für die meisten Menschen normal, mehrmals pro Woche oder gar täglich Fleisch zu essen“, sagt Johann...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Peter J. Wieland
Die diesjährige Fastensuppen-Aktion der Katholischen Frauenbewegung kam in Bad Vigaun gut an.

Fastensuppe mit Erdnussbutter

Köstliche Suppen für Projekte in Afrika, Asien und Lateinamerika BAD VIGAUN. Die ganze Suppenkochkunst von Bad Vigaun wurde zur Fastensuppen-Aktion der Katholischen Frauenbewegung aufgeboten: Der Erlös von 485 Euro kommt Projekten in Asien, Lateinamerika und Afrika zugute. Es wurde nicht langweilig Franziska Neureiter, die Leiterin der Katholischen Frauenbewegung, und Theresia Eibl luden zur Fastensuppe ein und schilderten ein Fallbeispiel: „Elena aus den Philippinen konnte mit einer...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Theresa Kaserer-Peuker
1

KOMMENTAR von Theresa Kaserer

Zum Fressen gern Wie gern die Menschen den Biber haben, sieht man auf der Facebook-Seite „Rettet den Wald - Esst mehr Biber!“ Ja, die gibt es wirklich. Die Begründung: Biber reißen Bäume nieder, verstopfen Bäche, fressen Fische, sind also schlecht für die Umwelt. Dass man den Biber zum Fressen gern hat, wird schnell ersichtlich: Der User „Arandel“ etwa hat ein Rezept für „Biberrouladen mit Zucchinicreme“ online gestellt. Es steckt aber ein Funken Wahrheit hinter diesem Unfug: Dass der Biber...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Theresa Kaserer-Peuker
v.l. Veronika Lehenauer, Franziska Neureiter, Marianne Gimpl, Aloisia Lehenauer und Notburga Weißenbacher

Bad Vigauner Fastensuppe 2011 für Bildungsprojekte

(kra) „Teilen macht stark, Bildung macht stark!“ „Mädchen müssen in vielen Ländern Asiens, Afrikas und Lateinamerikas lernen, die kleinen Geschwister zu betreuen, obwohl sie selbst noch getragen werden möchten. Sie müssen lernen, Schuhe fremder Menschen zu putzen, Steine zu klopfen oder ihren Körper zu verkaufen, weil sie zu wenig zu essen haben. Eines aber lernen sie nie: Lesen und Schreiben! Weltweit sind zwei Drittel der Analphabeten Frauen und Mädchen!“ erklärte Franziska Neureiter von der...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Peter Krackowizer

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.