Alles zum Thema Feuerwehrübung

Beiträge zum Thema Feuerwehrübung

Lokales
Das Senioren- und Pflegewohnhaus in St. Peter am Ottersbach stand im Mittelpunkt einer Abschnittsübung und einer Branddienstleistungsprüfung.                       Foto: KK

Brandübung im Seniorenheim

Das Seniorenwohnhaus in St. Peter am Ottersbach stand im Mittelpunkt von zwei Feuerwehrübungen. Brand im Senioren- und Pflegewohnhaus St. Peter am Ottersbach“ lautete die Übungsannahme für die neun Feuerwehren des Abschnittes Otterstal. Kurz nach dem Heulen der Sirenen hatten sich erste Atemschutztrupps zur Menschenrettung in das von der Caritas betriebene Haus begeben. Nach und nach trafen weitere Feuerwehrkräfte sowie zahlreiche Fahrzeuge des Roten Kreuzes ein. Übungsleiter HBI Rudolf...

  • 31.12.10
Lokales
3 Bilder

Feuerwehr probte Ernstfall

Abschnittsübung: 182 Mitglieder und 31 Fahrzeuge waren im Einsatz Drei Übungsszenarien mussten im Austrian Institute of Technology (AIT) bewältigt werden. Die Feuerwehr zeigte vollen Einsatz und Top-Leistung. SEIBERSDORF. Im Fall des Falles muss jeder Handgriff sitzen. Daher wurde ein anspruchsvolles Übungsszenario ausgearbeitet, das den beteiligten Akteuren höchste Konzentration und vollen Einsatz abverlangte. ABI Herbert Kalteis hatte sich, als Abschnittskommandantstellvertreter des...

  • 07.12.10
Lokales
25 Bilder

Große Feuerwehrübung in Hintersee

HINTERSEE. Unter den Augen von Bgm. Paul Weissenbacher absolvierte die Freiwillige Feuerwehr Hintersee mit Kollegen aus Faistenau, Ebenau und St. Gilgen eine aufwändige Übung. Kinder mussten aus dem rauchenden neuen Gemeindezentrum geborgen werden. „40 Feuerwehrmänner haben an der umfangreichen Übung im neu erbauten Gemeindezentrum teilgenommen. Zum Einsatz kamen unter anderem eine Drehleiter aus St. Gilgen/Winkl und das Flachgauer Atemschutzfahrzeug“, erklärte der Hinterseer...

  • 18.11.10
Lokales
Brandschtzübung an der VS Schönwies.
34 Bilder

„Feuer im Konferenzzimmer“

Brandschutzübung an der Volksschule Schönwies „Feuer im Konferenzzimmer, verursacht durch ein defektes Kopiergerät“ - dies war kürzlich die Annahme einer Brandschutzübung an der Volksschule Schönwies. In Gefahr waren vier Klassen mit 81 SchülerInnen und sechs Lehrpersonen. SCHÖNWIES (schü). Während die Kinder im Dachgeschoß das Schulhaus durch den Notausgang über das Nebengebäude und im Parterre durch den Eingang noch rechtzeitig verlassen konnten, war den Burschen und Mädchen im ersten...

  • 16.11.10
Bauen & Wohnen
4 Bilder

“Volksschule Haimburg brennt“

“Volksschule Haimburg brennt“ Am 1. Oktober 2010 um 08:00 Uhr hieß es für die Kameraden der Feuerwehren Haimburg, Haimburgerberg und St. Stefan bei Haimburg: „Brandeinsatz in der Volksschule Haimburg“. Zum Glück war dies nur der Einsatzbefehl für die alljährliche Übung in der Volksschule. Für den Ernstfall konnte wieder eine Brandbekämpfung sowie die Evakuierung aller Schüler und Lehrer erprobt werden. Unter schwerem Atemschutz bekämpfte ein Trupp den Entstehungsbrand im 1. Stockwerk....

  • 05.11.10
  •  1
Lokales
22 Bilder

Übung der Florianijünger aus Matrei

Am Donnerstag den 20.10. wurde bei der FF-Matrei am Brenner geprobt. Einsatzleiter war Michael Gschließer. Die Florianijünger simulierten einen Verkehrsunfall mit zwei eingeschlossenen Personen. Dabei konnten die eingeklemmten ( Zugskommandant Domenik Peer und Gruppenkommandant Benedikt Rapp ) nur mittels Bergeschere befreit werden. Wo: FF Matrei, Hauptstraße, 6143 Matrei am Brenner auf Karte anzeigen

  • 22.10.10
Lokales
15 Bilder

Fünf leblos in der Donau treibende Menschen gerettet – zu Übungszwecken

Am Samstag hielt das Feuerwehrbezirkskommando eine besondere Übung auf der Donau ab: Sieben Feuerwehren, ausgerüstet mit Arbeitsbooten und Motorzillen, rückten zum Übungsort an die Perschlingmündung zur Donau aus. Am Samstag hielt das Feuerwehrbezirkskommando eine besondere Übung auf der Donau ab: Sieben Feuerwehren, ausgerüstet mit Arbeitsbooten und Motorzillen, rückten zum Übungsort an die Perschlingmündung zur Donau aus. „Menschrettung zuerst“, genau nach diesem Leitspruch begann die Übung....

  • 19.10.10
Lokales
1
116 Bilder

Übung für den 24-Stundentag

Am 2. Oktober findet in Weiden am See der 24-Stundentag der Feuerwehrjugend statt. Die Jugendbetreuer Roman und Christoph Wachtler sowie Bernhard Nolz, Markus Gartner und Thomas Gangl bereiten die Jugendlichen mit zahlreichen Übungen auf diesen lehrreichen Tag vor. Michael Nolz: (Gruppenkommandant) Ich bin der Älteste in der Gruppe und somit am längsten bei der Feuerwehrjugend. Ich war schon an mehreren 24-Stundentagen dabei. Es ist immer wieder spannend, was sich Roman,...

  • 30.09.10
Lokales
8 Bilder

Voller Einsatz der Feuerwehr bei einer Großübung in Patsch

PATSCH (sf). Aufregung bei der Volkschule Patsch am vergangenen Freitagabend: Der Abschnitt südöstliches Mittelgebirge nahm für die Übung einen Brand mit heftiger Rauchentwicklung in der Tiefgarage bei der Volksschule an. Besucher einer Abendveranstaltung konnten daraufhin das Gebäude nicht mehr verlassen. Die Feuerwehr musste also das ganze Gebäude nach möglichen Opfern durchsuchen. Dabei wurden die Patscher von den FF aus Tulfes, Rinn, Aldrans, Sistrans, Lans und Ellbögen unterstützt. Die...

  • 22.09.10
Lokales
Neben Brandbekämpfung wurden Such- und Rettungsmethoden, Strahlrohrtechnik und Erste Hilfe trainiert.

„Brandheißes“ Training für die Feuerwehr

Mittels einer mobilen Brandsimulationsanlage trainierten die Männer der Feuerwehr Innsbr uck Innenbrandbekämpfung für den Härtefall Wissen und Erfahrung weitergeben, so lautete die Devise des Trainings. Die Berufsfeuerwehr gab ihr Know-how dabei an die Mannen der freiwilligen Feuerwehr weiter. (lg). Samstag und Sonntag trainierten insgesamt 60 Atemschutzgeräteträger der freiwilligen Einheiten der Feuerwehr Innsbruck sowie der Berufsfeuerwehr im Gelände des städtischen Bauhofes die...

  • 08.09.10
Lokales
100_2652

Übung macht den Meister

Die Florianis des Abschnittes 6 übten vor kurzem in Steinbach den Ernstfall. STEINBACH. Am Samstagnachmittag erfolgte die Alarmierung per Funk des gesamten Abschnittes 6 (Steinbach, Lebenbrunn, Kogl, Pilgersdorf, Bubendorf, Salmannsdorf und Deutsch Gerisdorf) durch das OFKdo Steinbach. In der Siedlung Gschorrholz war nach einem Blitzschlag ein Brand in einer Scheune ausgebrochen. Es galt unter schwerem Atemschutz vermisste Personen zu retten, und das angrenzende Wohngebäude sowie den nahe...

  • 06.09.10
Lokales
21 Bilder

Abschnitts- Atemschutzübung in Greutschach/Kaunz

Am Donnerstag Abend organisierte die FF Greutschach/Kaunz die erste Herbst- Abschnitts- und Funkübung im Abschnitt Völkermarkt-Wallersberg. Übungsannahme war ein Wirtschaftsgebäudebrand in Greutschach. Dabei mussten die Atemschutzträger in das Stallgebäude eindringen und die vermissten Personen unter schwierigen Umständen suchen. Diese konnten glücklicherweiße unverletzt aus dem Gebäude geborgen werden. Insgesamt haben 60 Mann an der Übung teilgenommen - was den...

  • 04.09.10
Lokales
Konzentration wie im Ernstfall:

Feuer, Wasser und Wind

Alarmstufe 3 herrschte vergangene Woche in Bad Gastein aufgrund eines, Gott sei Dank fiktiven Waldbrandes. 133 Mann und zwei Hubschrauber waren zu Übungszwecken im Einsatz. PONGAU (rau).„Waldbrand im Bereich der Streitbergalm“, lautete der Alarmierungsbefehl bei der diesjährigen Bezirksübung der Pongauer Feuerwehren in Bad Gastein, die alle zwei Jahre als Waldbrandübung durchgeführt wird. Da in diesem Gebiet kein Löschwasser vorhanden ist und keine Zufahrt für schwere Fahrzeuge besteht,...

  • 14.07.10
Lokales
2 Bilder

FF Sölden Übung

Leistungsabzeichen für die Feuerwehr Sölden: Bei Dauerregen und kühlen Temperaturen traten am Samstag zehn Mann der Feuerwehr Sölden zum technischen Leistungsabzeichen Stufe II (Silber) an. Unter den kritischen Blicken des Bewerterteams (HBI Johann Schöpf, ABI Albin Nösig und ABI Siegfried Fadum) gelang es den simulierten Verkehrsunfall in der vorgeschriebenen Zeit von unter 160 Sekunden abzuarbeiten. Somit ist die Feuerwehr Sölden für zukünftige technische Einsätze bestens gerüstet. Foto:...

  • 07.06.10
Lokales

Aus der Übung wurde ernst!

Am Wochenende übten verschiedene Feuerwehren für den Ernstfall im Katschbergtunnel - Sonntagnacht ist ein LKW in Brand geraten, der Tunnel musste gesperrt werden. Reifen brannte nach Bremsdefekt Der Lkw-Fahrer, ein 40-jähriger Kraftfahrer aus der Türkei, war mit einem Sattelschlepper auf der Tauernautobahn in Richtung Villach unterwegs. Im Katschbergtunnel kam es beim linken hinteren Reifen des Auflegers zu einem Bremsdefekt, wodurch der Reifen zu brennen anfing. Der Lenker des Lastwagens...

  • 23.03.09