Großübung

Beiträge zum Thema Großübung

Sechs Feuerwehren waren bei der Großübung mit dabei

FF Strienzing
Großübung der Feuerwehr

„Brand Industrie mit vermisster Person“ so lautete die Übungsannahme am Freitag, dem 6. März am Standort der Firma LM Holzbau in Wartberg. WARTBERG (sta). Annahme des Brandherdes war dabei der Spänesilo der Zimmerei. Dabei folgten insgesamt sechs Feuerwehren mit über 100 Mann der Einladung der FF Strienzing und nahmen an der Übung teil. Durch das zeitnahe Eintreffen der ersten Fahrzeuge und mit Hilfe schweren Atemschutzes sowie einer Wärmebildkamera wurde die vermisste Person rasch...

  • Kirchdorf
  • Franz Staudinger

Atemschutz
Großübung für die Feuerwehr

Die Freiwillige Feuerwehr Weng lud am 29. Februar zu einer realistischen Atemschutzübung ein. WENG. Insgesamt waren acht Atemschutztrupps, die von den Feuerwehren Burgkirchen, Mining, Moosbach und Weng gestellt wurden, dabei. Das Übungsobjekt stellte ein noch im Rohbau befindlicher Wohnblock dar. Aufgabe der Trupps war es, in dem total verrauchten Gebäude mehrere Gegenstände ausfindig zu machen. "Wir bedanken uns bei allen Kameraden fürs Mitmachen, besonders aber bei der ISG für die...

  • Braunau
  • Barbara Ebner
  14

Großübung
Bergrettung Steyrling probte den Ernstfall

Die Bergrettung Steyrling führte im Bereich Kasberg eine großangelegte Lawineneinsatzübung durch. Gemeinsam mit dem Lawineneinsatzzug des Militärkommandos Oberösterreich sowie weiteren Einheiten der Bergrettung Oberösterreich. KLAUS, STEYRLING (sta). Insgesamt waren 58 Personen bei der Großübung mit dabei. In einer Übung wurden zwei verschüttete Personen aus einem Lawinenkegel geborgen. Auch Lawinensuchhunde kamen dabei erfolgreich zum Einsatz. Drei Hubschrauber des Bundesheeres...

  • Kirchdorf
  • Franz Staudinger
Eine Einsatzübung findet vom 30.11. bis 1.12. im Tunnel Rannersdorf statt.
 1

Sperre Tunnel Rannersdorf
Wegen Einsatzübung Tunnelsperre

Vom 30. November bis 1. Dezember ist der Tunnel Rannersdorf wegen einer Einsatzübung gesperrt. WIEN. Auf der S1 Außenring Schnellstraße führt die Asfinag eine Einsatzübung statt. So ist der Tunnel Rannersdorf vom Samstag, 30. November, ab 20.30 Uhr, bis Sonntag, 1. Dezember, bis 6 Uhr früh gesperrt. Ausweich-Routen Die Umleitungen für die Sperren führen über das niederrangige Straßennetz: Die Ableitung von der S1 in Fahrtrichtung Vösendorf erfolgt bei Schwechat Süd. Bei Rannersdorf kann...

  • Wien
  • Karl Pufler
  7

European Advance
TÜPl: Verletzte Soldaten bei Großübung

Im Rahmen der Gefechtsübung "European Advance" üben 2.300 Soldaten aus Deutschland, Kroatien, Niederlande und Österreich von 18. bis 30. November in Nieder- und Oberösterreich. ALLENTSTEIG. Dabei ist es am zweiten Tag zu einem schweren Unfall am Truppenübungsplatz Allentsteig gekommen. Ein mit sechs Soldaten besetztes Bundesheer-Fahrzeug kam von der Fahrbahn ab und stürzte in den Straßengraben. Laut Oberstleutnant Pierre Kugelweis wurden alle sechs Soldaten, fünf Österreicher und ein...

  • Zwettl
  • Bernhard Schabauer
  10

Feuerwehren und Rotes Kreuz im Einsatz
Großübung: Brand in der Shell Tankstelle Pettnau

"Explosion in der Shell Tankstelle" - so lautete das Schreckensszenario bei der Großübung, die Dienstag Abend bei der Autobahnraststätte Pettnau durchgeführt wurde. Nach dem Eintreffen der Feuerwehren Pettnau und Hatting wurde schnell eine starke Rauchentwicklung im Bereich der WC-Anlage im Keller festgestellt. Neben der Brandbekämpfung mussten mehrere - sehr realitätsnah geschminkte - Verletztendarsteller geborgen werden. Die Feuerwehrleute gingen dabei mit Atemschutz vor. Für die...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Berger

Großübung EXAMFELA
Explosion einer Gasflasche bei einem Kinderferienlager

Mehrere Verletzte Personen mussten gerettet und versorgt werden.   ZweiFeuerwehren des Unterabschnittes St. Valentin nahmen gemeinsam mit dem ÖRK St. Valentin an diese Übung Teil.  Bei der Explosion einer Gasflasche bei einem Kinderferienlager wurden mehrere Personen unter einem umgestürzten Baum eingeklemmt. Einige Kinder sowie das Betreuungspersonal sind im Schock in verschiedene Richtungen davongelaufen. Dabei kamen einige im unwegsamen Gelände zu Sturz und verletzten sich zum Teil...

  • Enns
  • Hanspeter Lechner
  8

Großübung der Feuerwehr
210 Einsatzkräfte probten den Ernstfall in Steinbach/Ziehberg

Am Samstag, 19. Oktober 2019, fand in Steinbach/Ziehberg eine Übung mit 16 Feuerwehren statt. STEINBACH/ZIEHBERG. Übungsannahme war ein Brand eines landwirtschaftlichen Objekts, welches sich auf etwa 680 Meter Seehöhe befindet. Der im Sommer letzten Jahres neu überarbeiteten Alarmplan für dieses Objekt war Grund genug für die Feuerwehr Steinbach mit Kommandant Rudi Stadler, diese Übung durchzuführen. Eine große Herausforderung für die Zubringleitungsfeuerwehren war, dass der...

  • Kirchdorf
  • Franz Staudinger
  193

Viel Blech und Blut bei Großübung der Rettungskräfte

TRIBUSWINKEL (mec). Zwischen Tribuswinkel und Wienersdorf bot sich Spaziergängern am Mittwoch ein schreckliches Bild. Ein Reisebus lag seitlich auf der Fahrbahn und hatte einen PKW unter sich begraben. Ein zweites Auto schien mit dem Bus kollidiert zu sein und einige Meter entfernt war ein weiteres Wrack zu erkennen. Wie in "The Walking Dead" Glücklicherweise handelte es sich nur um eine Übung von Feuerwehr (Unterabschnitt Tribuswinkel) und Rettungskräften. Damit das Szenario so echt wie...

  • Baden
  • Maria Ecker
  73

Großübung im Landespflege und Betreuungszentrum Christkindl

GARSTEN. Das Übungszenario für die diesjährige Pflichtbereichsübung der Gemeinde Garsten, welche am 8. Oktober 2019 abgehalten wurde, lautete "Brandmeldealarm im Landespflege- und Betreuungszentrum Christkindl". Noch während der Anfahrt der ersten Feuerwehren wurden durch den bereits sichtbaren "Brand" noch weitere Feuerwehren nachalarmiert. Nach der Lageerkundung durch den ersteintreffenden Gruppenkommandanten vom LZ4 Christkindl und einer Bediensteten des LPBZ stand fest, dass der...

  • Steyr & Steyr Land
  • Peter Michael Röck
Die Katastrophenhilfszüge der Feuerwehren sind am Samstag, dem 12. Oktober, in ganz Tirol im Einsatz.

Feuerwehr-Großübung
Katastrophenalarm in ganz Tirol

Am Samstag, dem 12. Oktober steht ganz Tirol im Zeichen einer Katastrophe, die die Einsatzkräfte in allen Bezirken fordern wird. Gleich die Entwarnung: Es handelt sich um eine Katastrophenübung des Landes-Feuerwehrverbandes Tirol! Am Samstag, dem 12. Oktober findet die Landes-Feuerwehr-Katastrophenübung „AETOS 2019“ statt. Dabei handelt es sich um eine landesweite KAT-Übung unter Einbeziehung aller Bezirke. Die Übungsannahme sieht vor, dass nach längerem Regen große Teile des Landes von...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
Eine Großübung wurde durchgeführt.
  3

„Schülerbus fährt in Donau“
Großübung der wurde von drei Feuerwehren durchgeführt

ST. MARTIN. Die Kameraden der Feuerwehr St. Martin führten eine Großübung durch. Übungsannahme war, dass ein Autobus mit Schülern durch ungeklärte Ursache in die Donau fuhr. Die drei Gemeindefeuerwehren und das Rote Kreuz wurden sofort alarmiert. Die Übung wurde in „Echtzeit“ ausgearbeitet, und somit waren die Alarmierungs- und Anfahrtswege auch wie bei einem echten Einsatz. Keine der alarmierten Einsatzkräfte wusste vorher welches Szenario zu bewältigen ist. Der Autobus war abgesichert, damit...

  • Rohrbach
  • Sarah Schütz
Erdbeben erschütterte Telfs, in der Südtiroler Siedlung musste wieder Ordnung ins Chaos gebracht werden, damit die Verletzten geborgen und versorgt werden konnten.
  44

Großaufgebot an Einsatzkräften in Südtiroler Siedlung - mit VIDEO
100 Katastrophenhelfer übten im Großraum Telfs

TELFS. Menschen schreien aus teilweise eingestürzten Häusern, manche liegen blutüberströmt auf Schutthalden, stöhnen oder rühren sich nicht mehr, andere irren herum: Ein Bild des Schreckens bot sich den heraneilenden Einsatzkräften von Feuerwehr und Rotes Kreuz Sonntag-Früh in der Südtiroler Siedlung in Telfs. Bald war klar: Es müssen weitere Einsatzkräfte alarmiert werden, darunter die Katastrophenhelfer des Roten Kreuzes ... Um sie ging es bei der Großübung: 100 Katastrophenhelferinnen und...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Im Planseegebiet fand am Wochenende die Großübung statt.
  11

Großübung
Feuerwehren probten den Ernstfall

BREITENWANG (rei). Da muss etwas passiert sein, dachten sich viele Beobachter. Tatsächlich sah auch alles danach aus, dass im Planseegebiet ein großer Hilfs- oder Rettungseinsatz der Feuerwehren im Laufen war. In Wahrheit war es die Übung für den Ernstfall. Großübung am Samstag Den letzten Augusttag nützen die Feuerwehren Reutte, Breitenwang-Mühl, Höfen, Lechaschau, Pflach und Musau für eine Waldbrandübung im Bereich Plansee-Musteralpe/Zwerchenberg. Unterstützung gab es von zwei...

  • Tirol
  • Reutte
  • Günther Reichel
  5

5 Feuerwehren und Rote Kreuz proben den Ernstfall

WEYER. 72 Einsatzkräfte von fünf Feuerwehren und dem Roten Kreuz probten den Ernstfall in Weyer. „Brand bei landwirtschaftlichem Objekt“, war die Annahme bei der von der FF Weyer organisierten Übung mit fünf Feuerwehren. Vier Opferdarsteller mussten von Atemschutzträgern aus dem Objekt geborgen werden. Dabei wurde wieder die ausgezeichnete Zusammenarbeit mit dem Roten Kreuz und den Nachbarfeuerwehren aus Großraming und Gaflenz unter Beweis gestellt. Das neue Tunnellöschfahrzeug der FF...

  • Steyr & Steyr Land
  • Peter Michael Röck
Für eine Großübung am 14. und 15. September sucht das Rote Kreuz Tirol Übungspatienten.

Rotes Kreuz Tirol
Freiwillige für Großübung des Roten Kreuz gesucht

TELFS. Um die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für Großunfälle und Katastrophenlagen vorbereiten zu können, braucht das Rote Kreuz Unterstützung aus der Bevölkerung. Großunfall oder Katastrophenlage - das Rote Kreuz Tirol trifft vorsorglich Maßnahmen für den Fall der Fälle. Mitunter müssen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf eine solche Situation vorbereitet werden. Großübung im SeptemberFür eine möglichst realitätsnahe Übung am 14. und 15. September im Großraum Telfs werden...

  • Tirol
  • Telfs
  • Bezirksblätter Tirol
<f>Im Ernstfall zählt jede Sekunde,</f> wie hier bei der gestellten Personenrettung im dichten Rauch.
  194

Alarmstufe 2 in Pasching
Den Ernstfall im Auge haben

Brand eines landwirtschaftlichen Anwesens – mehrere Personen vermisst und schwer verletzt. PASCHING (red). So wurde ein Großaufgebot von Feuerwehr und Rettungsdienst in Pasching alarmiert. Was ist passiert? Nach dem Betanken eines Traktors in der Garage eines Wirtschaftshofes kommt es zu einer Explosion. Mehrere Personen, welche sich im unmittelbaren Umkreis des Fahrzeuges befunden haben, werden zum Teil schwer verletzt, weitere werden vermisst. Acht Feuerwehren standen „im...

  • Linz-Land
  • Klaus Niedermair
Gemeinschaftsübung der Einsatzkräfte bei Fa. Knoll in Schwendt
  13

Gemeinde Schwendt
Großübung der Einsatzkräfte in Schwendt

Trainieren für den Ernstfall SCHWENDT (jom). Am Dienstag, den 04.07.2019 organisierte die Feuerwehr Schwendt eine große Gemeinschaftsübung mit mehreren Feuerwehren und dem Rettungsdienst. Übungsannahme war, ein Gebäudebrand der Zimmerei Knoll in Schwendt mit mehreren vermissten/verletzten Personen. Ein Großaufgebot von Sanitätern des Roten Kreuzes sowie zahlreiche Mitglieder der Feuerwehren Schwendt, Kössen, Reit im Winkl und Kirchdorf beteiligten sich an der spektakulären Übung. Zudem kamen...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Johann Mühlberger
Tirols Militärkommandant Generalmajor Herbert Bauer (r.) und Oberst Willi Tilg.
  5

Bundesheerübung "Scheitelhöhe"
Großübung zur Sicherung wichtiger Infrastruktur

Von 1. bis 6. Juli findet in den Bezirken Lienz, Kufstein und Kitzbühel eine großangelegte Übung des Bundesheeres statt. OSTTIROL/TIROL (ebn). Es ist ein beachtliches Aufgebot, das das Bundesheer für die Großübung "Scheitelhöhe" aufgefahren hat. Insgesamt 900 Soldaten, davon 500 Milizsoldaten, hatten den Auftrag, die Einrichtungen der Transalpinen Ölleitung und der TINETZ in Tirol zu sichern und zu schützen. "Das ist das Ziel dieser Großübung. Die TAL ist eine überaus wichtige...

  • Tirol
  • Hans Ebner
  145

Rotkreuz-Übung
"Unitas" - Einsatzorganisationen üben Notfall

HERMAGOR (luta). Drei Tage stand Hermagor im Zeichen der Rotkreuz-Bereichskommandoübung Oberkärnten mit dem Namen "Unitas". Einsatzorganisationen aus den Bezirken Villach, Feldkirchen und Spittal nahmen an dieser Übung teil. Vernetztes Arbeiten stand im VordergrundDie Großunfalleinheiten, Schnelleinsatzgruppen, Kathastrophenhilfeeinheiten und die Bezirksrettungskommandanten übten Einsätze, bei denen bezirksübergreifendes Handeln notwendig war. Wenn man bereits zusammengearbeitet hat und...

  • Kärnten
  • Hermagor
  • Andreas Lutche
Knapp 50 Statisten galt es aus der Bahn durch den Tunnel zu retten und zu bergen. Dafür waren alle Einsatzorganisationen gefordert.
  64

Für den Ernstfall gerüstet
Große Feuerwehrübung in der neuen Dorfbahn Serfaus - mit VIDEO

SERFAUS (das). Genauso heiß, wie derzeit die Temperaturen im Bezirk sind, ging es am vergangenen Dienstag in Serfaus her. Dort probten Einsatzkräfte aller Organisationen gemeinsam bei einer Großübung den Ernstfall in der Dorfbahn Serfaus. Auf dem neuesten Stand Die Bahn wurde in den vergangenen drei Jahren komplett um-, bzw. neu gebaut und entspricht mittlerweile den aktuellsten technischen Anforderungen, bzw. überzeugt durch Großzügigkeit und Modernität. Sämtliche Zu- und Abgänge...

  • Tirol
  • Landeck
  • Daniel Schwarz
Combined Success 2019: Der Landeskrisenstab mit Experten

Combined Success
Blackout-Annahme gut überstanden

Blackout-Übung in Kärnten: Die Beteiligten sind zufrieden und konnten auch neue Erkenntnisse gewinnen. KÄRNTEN. Ausnahmezustand in den Bezirken Hermagor, Spittal, Feldkirchen, Villach Stadt und Land. Gott sei Dank nur als Übungsannahme! Denn bei der Übung "Combined Success" gingen europaweit die Lichter aus, so das Szenario. Mehr als 120 Personen sahen sich im Rahmen des "Planspiels" mit verschiedensten Problemen konfrontiert. Und auch das Krisen- und Katastrophenschutzzentrum des Landes in...

  • Kärnten
  • Vanessa Pichler
Im Bereich der Unterführung in Bahnhofsnähe mussten neun Verletzte versorgt werden.
  23

Rotes Kreuz
Großübung mit 25 Verletzten am Bahnhof Kirchberg > mit VIDEO!

25 Verletzte in Kleinbus und in Zugwaggons; Rot-Kreuz-Gro´ßübung spielte Zugunglücks-Szenario durch. KIRCHBERG (niko). Am Samstag fand im Bereich des Kirchberger Bahnhofs eine großangelegte Übung des Roten Kreuzes Kitzbühel und der ÖBB samt Sondereinsatzgruppen statt. Ebenso beteiligt waren Polizei, Feuerwehren sowie Notarzt-Einsatzfahrzeuge. ÜbungsannahmeEin Zug rammt einen Kleinbus, der in eine Unterführung stürzt; der Zug kann angehalten werden, es sind jedoch 16 Verletzte darin...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
  29

12 Feuerwehren übten gemeinsam für den Ernstfall
Große Sonderalarmplanübung in Tarsdorf

Am 01.06. fand in Tarsdorf wieder eine Feuerwehrübung nach dem Sonderalarmplan "RSF Elektronik" in der Alarmstufe 3 statt. Übungsannahme war ein Brand mit vermissten Personen in der neu gebauten Halle "6". Um 13 Uhr wurde die FF-Tarsdorf zum Übungsort mittels Brandmeldeanlage alarmiert. Um 13.10 Uhr wurde die Alarmstufe 3 ausgelöst. Das bedeutet, dass in Kürze 11 weitere Feuerwehren in Tarsdorf eintreffen werden. Diese wurden bei der Einfahrt ins Firmengelände von der Einsatzleitung dem...

  • Braunau
  • Christian Wenger
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.