Alles zum Thema Feuerwehr

Beiträge zum Thema Feuerwehr

Lokales
Starke Rauchentwicklung; Bei der Übung im Arlbergstraßentunnel waren die Feuerwehrleute besonders gefordert.
5 Bilder

Erfolgreiche Großübung in den beiden Arlbergtunnel

ASFINAG und ÖBB: 350 Teilnehmer aus Tirol und Vorarlberg waren bei der Übung am 1. September dabei ST. ANTON. Es war eine der größten Einsatzübungen der vergangenen Jahre, die am 1. September im Bahn- und Straßentunnel am Arlberg stattfand. 350 Teilnehmer aus zwei Bundesländern übten für den Ernstfall. Das Szenario: ein Brand im Straßentunnel mit starker Rauchentwicklung samt Versorgung von Verletzten bis hin zur Evakuierung. „Solche Übungen sind ein absolutes Muss. Gerade im längsten...

  • 02.09.18
Lokales
Bei der Einsatzübung im Arlbergtunnel werden verschiedene Szenarien geprobt.

Arlbergtunnel: Ernstfall wird bei Einsatzübung geprobt

ASFINAG: 350 Teilnehmende bei Probe für den Ernstfall am 1. September 2018 – Sperre ab 15 Uhr in beiden Fahrtrichtungen. ST. ANTON. Am Samstag, 1. September findet in den Arlbergtunnel-Anlagen eine Großübung der Einsatzkräfte statt. 350 Teilnehmerinnen und Teilnehmer trainieren für den Ernstfall. Für die Autofahrerinnen und Autofahrer bedeutet dies: Sperre des Arlberg-Straßentunnels von 15 bis 20 Uhr und Umleitung über den Arlbergpass. Der ÖBB-Bahntunnel ist derzeit aufgrund von...

  • 29.08.18
Lokales
Schwerer Verkehrsunfall in Schönwies: Der italienische Motorradfahrer erlag in der Klinik Innsbruck seinen Verletzungen.
4 Bilder

Schönwies: Motorradfahrer stirbt nach Kollision

Ein deutscher PKW-Lenker geriet mit seinem Fahrzeug auf die Gegenfahrbahn. Ein italienischer Motorradfahrer konnte nicht mehr ausweichen und prallte frontal gegen den PKW. SCHÖNWIES. Am 25. August 2018 um 11.40 Uhr geriet ein deutscher Staatsbürger (83) in Schönwies auf der Tiroler Straße (B 171) in Fahrtrichtung Osten aus bisher unbekannter Ursache mit einem PKW auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit einem entgegenkommenden Motorrad. Der Lenker des Motorrades, ein italienischer Staatsbürger...

  • 25.08.18
Lokales
Die Aufräumarbeiten im Ort sind weitgehend abgeschlossen.
3 Bilder

Aufräumarbeiten laufen weiter auf Hochtouren

Die Aufräumarbeiten nach dem Murenereignis in Schnann und Pettneu werden wahrscheinlich noch Monate in Anspruch nehmen PETTNEU/ SCHNANN (das). Über eine Woche ist seit dem Murenereignis in Schnann vergangen und die Aufräumarbeiten laufen weiterhin auf Hochtouren. Insbesondere die Betriebe im Gewerbegebiet von Schnann sehen sich mit großen Aufgaben konfrontiert. Dort stand das Wasser teilweise bis zu eineinhalb Meter in den Geschäftsräumen. Angespannte Situation Bürgermeister Manfred Matt...

  • 10.08.18
Lokales
Bewerbe mit Bezug zum Feuerwehralltag müssen bewältigt werden – JETZT anmelden!

Österreichs beste Feuerwehrleute werden gesucht!

"TVfriends" lädt zur Challenge – wer von den Tiroler Florianis dabei sein will, muss sich jetzt melden! Die Fernseh- und Medienproduktionsfirma TVfriends produziert ab Ende September ein neues TV-Format, in dem die besten Feuerwehrleute des Landes gesucht werden. Wer dabei sein will, muss sich jetzt bewerben! Herausforderungen Die Freiwilligen Feuerwehren entsenden dazu ihre besten Feuerwehrfrauen und Feuerwehrmänner, um verschiedene spannende Herausforderungen zu meistern. Spannende...

  • 08.08.18
Lokales
In Lech kam es aufgrund eines Gewitters mit starken Regenfällen zu einem Murenabgang (im Bild der Murenabgang von letzter Woche in Schnann).

Murenabgänge in Lech und auf der Silvretta Hochalpenstraße

Zu zwei Murenabgängen kam es, nach starken Regenfällen, am 6. August im Gemeindegebiet von Lech und auf der Silvretta Hochalpenstraße LECH. Am 06. August um 16.16 Uhr kam es im Gemeindegebiet von Lech aufgrund eines Gewitters mit starken Regenfällen zu einem Murenabgang. Die Mure ging im Nahbereich der L 198 auf Höhe des Zürers Tälis ab, erreichte aber nicht die Straße. Die Fahrbahn wurde jedoch überschwemmt, da der Flexenbach zu viel Wasser führte und musste für kurze Zeit (bis 17.15) Uhr...

  • 08.08.18
Lokales
Zwei Tassen eines Gemischs von 20 L Diesel und 5 Liter Benzin wurden zu Testzwecken in den Tunnel entzündet.
17 Bilder

Rauchversuche entlang der A12 und S16

Um die Sicherheit in den Autobahn- und Autostraßentunnel sicherzustellen wurden dort Rauchversuche von Fachleuten durchgeführt BEZIRK LANDECK. Im Zuge der Sanierungsmaßnahmen des Pianner und Quadratscher Tunnel, sowie des Milser Tunnels wurden in den vergangenen Tagen die entsprechenden Rauchversuche durchgeführt. Neben den Verantwortlichen der ASFINAG waren auch Vertreter des Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie, kurz BMVIT, und der ausführenden Firmen vor Ort um die...

  • 08.08.18
Lokales
Die Aufräumarbeiten laufen nach dem Murenereignis bei Schnann auf Hochtouren.
84 Bilder

Murenereignis in Schnann: Aufräumarbeiten laufen auf Hochtouren – mit VIDEO

L 68 Stanzertalstraße wurde freigegeben – LH Platter dankt den Einsatzkräften und freiwilligen HelferInnen PETTNEU/SCHNANN. Nach dem Murenereignis am Mittwochabend im Bezirk Landeck, bei dem die Gemeinde Pettneu am Arlberg stark betroffen war, hat sich die Gemeindeeinsatzleitung unter Bürgermeister von Pettneu Manfred Matt  Donnerstagvormittag gemeinsam mit LR Bernhard Tilg sowie Bezirkshauptmannstellvertreter Siegmund Geiger zur Lagebesprechung eingefunden. „Die Aufräumarbeiten im Bereich des...

  • 02.08.18
Lokales
Die Arlbergbahnstrecke ist nach einem Murenabgang im Gemeindegebiet von Pettneu seit Mittwochabend bis auf weiteres unterbrochen. Schlamm- und Geröll haben auch die Gleise verlegt.
3 Bilder

Schnann: Muren sorgen für Verkehrsbehinderungen

Arlbergbahn ist nach dem Murenabgang unterbrochen – ein Schienersatzverkehr wurde eingerichtet. +++UPDATE: Arlbergbahn geht am Freitag, 3. August, um 22 Uhr wieder in Betrieb+++ PETTNEU/SCHNANN. Nachdem sich die Einsatzkräfte nach dem Murenereignis im Bezirk Landeck ein erstes Bild vom Schadensausmaß machen konnten, begannen gestern Abend noch die umfangreichen Aufräumungsarbeiten im Schadensgebiet durch Feuerwehrkräfte und private Personen. Der stellvertretende Bezirkshauptmann Sigmund...

  • 02.08.18
Lokales
Am Mittwoch gegen 18:30 Uhr kam es in Schnann zu einer Vermurung durch den Schnanner Bach.
20 Bilder

Massiver Murenabgang in Schnann

Am Mittwoch gegen 18:30 Uhr kam es in Schnann zu einer Vermurung durch den Schnanner Bach SCHNANN/PETTNEU (das). Im Stanzertal in Schnann (Gemeinde Pettneu am Arlberg) ist es am Mittwoch gegen 18:30 Uhr zu einem Murenabgang gekommen. Durch ein schweres Unwetter kam es zu einer massiven Vermurung durch den Schnanner Bach. Unzählige Videos in den sozialen Netzwerken zeigen das Ausmaß des Naturereignisses.  In Pettneu wurde der Bach ebenfalls durch ein Naturereignis gefährlich aufgestaut, die...

  • 01.08.18
Lokales
Vermutlich durch einen Blitzschlag entstand ein Brand in einem steilen Waldstück im Kaunertal.
8 Bilder

Kaunertal: Flächenbrand in steilem Gelände

Vermutlich durch einen Blitzschlag entstand ein Brand in einem steilen Waldstück im Kaunertal. Die Einsatzmannschaften mussten bei den Löscharbeiten durch die Bergrettung gesichert werden. KAUNERTAL. Am Abend des 21. Juli wurde der Feuerwehr Feichten telefonisch ein Brand im Wald oberhalb des Mühlbach-Wasserfalls im Kaunertal gemeldet. Rauch war vom Tal aus sichtbar. Bei Einbruch der Dunkelheit wurden noch erste Erkundungen durchgeführt. Es stellte sich heraus, dass die Brandstelle sich in...

  • 23.07.18
Lokales
(v. li.): Werner Senn (Leitung Flugpolizei), LH Günther Platter, Landesfeuerwehrkommandant Peter Hölzl, Landesfeuerwehrinspektor Alfons Gruber, Degenhart Jörg (Leiter Flugdienst Feuerwehr Innsbruck), Hans Schlager (Stützpunkt Leiter Flugpolizei Innsbruck)

Bambi-Bucket: 1.000-Liter Löschwasser für Landeshubschrauber

Der Landeshubschrauber kann künftig mit einem Löschwasserbehälter mit einer Kapazität von 1.000 Litern aufwarten. Früher war es nur die Hälfte an Löschwasser, die durch die Luft per Hubschrauber transportiert werden konnte. TIROL. Mächtig stolz ist man auf den neuen Löschwasserbehälter "Bambi-Bucket". Die hochmoderne Löschvorrichtung wurde feierlich von LH Günter Platter an den Landesfeuerwehrkommandanten Peter Hölzl und dem Leiter der Flugeinsatzstelle Tirol, Hans Schlager...

  • 16.07.18
Lokales
Die Feuerwehr Landeck befreite die Schwalbe aus ihrer misslichen Lage.
4 Bilder

Feuerwehr Landeck rettet Schwalbe

Der Vogel hatte sich im Dachstuhl über dem vierten Stock in einer Schnur verfangen. Die Stadtfeuerwehr befreite die Schwalbe aus ihrer misslichen Lage. LANDECK. Zu einem ungewöhnlichen Einsatz wurde die Stadtfeuerwehr Landeck am Sonntagnachmittag in die Brixnerstraße alarmiert. Eine Schwalbe konnte sich nicht mehr aus ihrem Nest befreien. In der Brixnerstraße in Landeck hatte eine Passantin bei der Leitstelle Tirol gemeldet, dass sich im Dachstuhl über dem vierten Stockwerk eine Schwalbe in...

  • 16.07.18
Lokales
Bei der Einsatzübung im Flirscher Tunnel werden verschiedene Szenarien geprobt

ASFINAG: Einsatzübung im Flirscher Tunnel (S 16 Arlberg Schnellstraße) am 9. Juli

Sperre der S 16 zwischen Flirsch und St. Jakob von 18 bis 23 Uhr – Umleitung über Landesstraße. FLIRSCH/ ST. ANTON. Am 9. Juli ist die Arlberg Schnellstraße zwischen Flirsch und St. Jakob in beiden Richtungen aufgrund einer Einsatzübung im Flirscher Tunnel gesperrt. Die Umleitung führt zwischen 18 und 23 Uhr über die Landesstraße. Die Feuerwehren aus St. Anton, Pettneu, Schnann und Flirsch sowie das Rote Kreuz Landeck, die Autobahnpolizei Imst und die Autobahnmeisterei St. Jakob nutzen die...

  • 06.07.18
Lokales
Ein Fahrzeug kam von der L19 Serfauer Straße ab stürzte die Böschung hinab, dabei überschlug sich das Fahrzeug mehrmals.
3 Bilder

Ried: Fahrzeugüberschlag auf der L19 Serfauser Straße

Ein Fahrzeug kam von der L19 Serfauer Straße ab und stürzte die Böschung hinab, dabei überschlug sich das Fahrzeug mehrmals. RIED. Am 27.06.2018 gegen 16:05 Uhr ereignete sich ein Fahrzeugüberschlag auf der L19 Serfauser Straße. Ein Fahrzeug mit 2 Insassen fuhr in Richtung Ried i.O. Kurz vor der Ortseinfahrt verlor der Fahrer die Kontrolle seines PKW und stürzte ca. 30 Meter über die Böschung. Dabei überschlug sich das Fahrzeug und landete anschließend wieder auf den Rädern. Der Fahrer und...

  • 27.06.18
Sport
In die Ausbildung sowie die Anschaffung modernster Ausrüstung wird vom Land Tirol investiert.

3,1 Millionen Euro für Tirols Feuerwehren

Leistungen der Feuerwehren werden vom Land Tirol gewürdigt und gefördert! Die 359 Tiroler Feuerwehren erhalten aus dem Landesfeuerwehrfonds, aus ASFINAG-Beiträgen für die Portalfeuerwehren und Feuerwehren, die auf Autobahnen und Schnellstraßen zum Einsatz kommen, und aus Bundeszuschüssen für Katastropheneinsatzgerät insgesamt rund 3,1 Millionen Euro. Das beschloss die Tiroler Landesregierung  auf Antrag von LHStv Josef Geisler. „Die Feuerwehren Tirols leisten einen unverzichtbaren Beitrag für...

  • 21.06.18
Lokales
Fahrzeugbrand auf der Kaunerberger Landesstraße: Der Oldtimer brannte komplett aus.

Kauns: Oldtimer ging in Flammen auf

Die beiden Insassen konnten sich rechtzeitig retten – das Fahrzeug brannte komplett aus. KAUNS. Im Gemeindegebiet von Kauns auf der Kaunerberger Landesstraße geriet am 20. Juni 2018 gegen 10:50 Uhr ein Oldtimer in Brand. Die beiden Insassen, eine 66-jährige Frau und ein 71-jähriger Mann, beide deutsche Staatsbürger, konnten noch aus dem brennenden Fahrzeug flüchten. Obwohl die Handbremse laut Aussage des Lenkers angezogen wurde, rollte das brennende Fahrzeug einige Meter rückwärts und blieb an...

  • 20.06.18
Politik
Die Tiroler SPÖ-NationalrätInnen Christian Kovacevic, Selma Yildirim und Maximilian Unterrainer hoffen auf breite Unterstützung für den Initiativantrag.

SPÖ fordert: Entgeltfortzahlung für freiwillige HelferInnen

Tausende Menschen in Österreich sind auch dieses Jahr wieder durch die vielen Unwetter betroffen und müssen Schicksalsschläge erleiden. Ein kleiner Trost in dieser schweren Zeit ist sicher die Hilfe der freiwilligen Helfer durch Feuerwehren, Rettungsorganisationen und andere Katastrophenorganisationen. Aus diesem Anlass hat die SPÖ nun einen Initiativantrag im Nationalrat für Entgeltfortzahlung für freiwillige HelferInnen eingebracht. TIROL. Nach der Einbringung des Initiativantrags hoffen nun...

  • 14.06.18
Lokales
Symbolbild

Brand eines Dachstuhls in Grins

Bei Flämmarbeiten kam es zu einem Brand. Das Feuer konnte noch vor dem Eintreffen der Feuerwehr gelöscht werden. GRINS. Am Nachmittag des 06. Juni 2018 kam es in Grins zum Brand eines Dachstuhls eines Mehrfamilienhauses. Bei der Durchführung von Flämmarbeiten wurde Rauch festgestellt. und sofort mit den Löscharbeiten begonnen. Das Feuer konnte noch vor Eintreffen der Feuerwehren gelöscht werden. Es entstand lediglich Sachschaden. Im Einsatz standen die Feuerwehren Grins und Landeck mit ca. 30...

  • 07.06.18
Lokales
Symbolbild

Zams: Dachstuhlbrand endete glimpflich

Durch das aufmerksame Handeln einer Polizeistreife konnte ein größerer Brand in Zams verhindert werden. ZAMS. Am 14.05.2018 war eine Polizei-Streife mit Erhebungen in Zams, im Bereich Perdann unterwegs. Im Zuge der Streife konnten die Beamten um 20:17 Uhr bei einem Wohnhaus einige leise „explosionsartige“ Geräusche wahrnehmen. Anschließend stieg eine größere Rauchwolke vom Haus auf. Am Dachstuhl, im Bereich der Stromleitung zum Wohnhaus begann ein kleines Feuer zu brennen. Die Feuerwehr war...

  • 15.05.18
Lokales
Der Strenger Tunnel war in Fahrtrichtung Arlberg nach einem LKW-Auffahrunfall gesperrt.
4 Bilder

Sperre des Strenger Tunnels nach Lkw-Unfall

S 16 Arlberg Schnellstraße: Nach einem Unfall mit zwei beteiligten Lkw war der Tunnel seit knapp nach acht Uhr für mehrere Stunden in Fahrtrichtung Arlberg für den Verkehr gesperrt. PIANS/FLIRSCH. Am 26.04.2018 gegen 08:15 kam es auf der S16 Arlberg Schnellstraße im Strenger Tunnel in Fahrtrichtung Vorarlberg zu einem Auffahrunfall von zwei LKW. Zum Unfallzeitpunkt lenkte ein ukrainischer Staatsbürger (41) ein polnisches Sattelkraftfahrzeug mit etwa lediglich ca. 25 km/h auf der S 16 im...

  • 26.04.18
Lokales

Tiroler Florian
Das Feuerwehrmagazin für Tirol, Ausgabe Frühjahr 2018

Aktuelle Berichte zu Feuerwehreinsätzen, Reportagen, technischen Entwicklungen, Leistungsbewerbe, Neues zur Feuerwehrjugend, Terminübersicht und vieles mehr. Jetzt online lesen! Tiroler Florian – das offizielle Mitgliedermagazin des Tiroler Feuerwehrverbandes Nähere Informationen unter: Bezirksblätter Sonderprodukte Eduard-Bodem-Gasse 6 6020 Innsbruck Tel.: 0512/320-4111 www.facebook.com/Sonderprodukte www.meinbezirk.at/Sonderprodukte

  • 16.04.18
Lokales
Symbolbild

Prutz: PKW-Brand auf Baustelle

Ein auf einer Baustelle abgestelltes Fahrzeug geriet in der Nacht in Brand. Die Ermittlungen laufen - die Polizei schließt Fremdverschulden nicht aus. PRUTZ. Am 15. April 2018 gegen 03:00 Uhr geriet in Prutz ein auf einer Baustelle abgestellter PKW aus bisher unbekannter Ursache in Brand, obwohl das Fahrzeug zuletzt am 12.04.2018 verwendet wurde. Fremdverschulden kann nicht ausgeschlossen, die Ermittlungen sind im Gange. Die FFW Prutz rückte mit drei Fahrzeugen und 25 Mann aus und brachte das...

  • 15.04.18
Lokales
ABI Simon Schranz wurde im Amt bestätigt

Wahl des Abschnittskommandanten des Abschnittes Oberes Gericht Prutz

Am 20. März 2018 fand im Feuerwehrhaus der FF Ried die Wahl des Abschnittskommandaten des Abschnittes Oberes Gericht Prutz statt. Neben den 23 Delegierten der Feuerwehren Faggen, Fendels, Kaunerberg, Kauns, Kaunertal, Prutz und Ried konnte ABI Simon Schranz die Vertreter des BFV Landeck BFK Hermann Wolf, BFI Thomas Greuter und BV Günter Zangerle, sowie Alt-AK Heinrich Heiss begrüßen. Nach dem Bericht des Abschnittskommandanten und der Kommandanten der einzelnen Feuerwehren stand die Wahl...

  • 21.03.18