FF See

Beiträge zum Thema FF See

Lokales
Neues Feuerwehrfahrzeug für FF See: Abschnittskommandant Herbert Jehle, Kommandant Bernhard Spiss, Bgm. Anton Mallaun und BFI Thomas Greuter (v.l.).
31 Bilder

Freiwillige Feuerwehr See
Neues Feuerwehrfahrzeug in See feierlich gesegnet

SEE (otko). Die Seer Florianijünger luden zur feierlichen Segnung des neuen Feuerwehrfahrzeuges "LASTA". Fahrzeugsegnung Der neue "LASTA" wurde bereits vergangenen Dezember an die Freiwillige Feuerwehr See übergeben. Vergangen Sonntag fand nun die offizielle Fahrzeugsegnung statt. Der Festakt begann mit einer Feldmesse beim Musikpavillon, die von Pfarrer Gerhard Haas und Diakon Herbert Scharler, zelebriert wurde. Für die musikalische Umrahmung sorgte die Musikkapelle See. Im Anschluss wurde...

  • 25.05.19
Lokales
Der Kindergarten und die Kinderkrippe "Seaberlotti" waren zu Gast bei der Freiwilligen Feuerwehr See.
5 Bilder

Toller Einblick
Kindergarten See und Kinderkrippe "Seaberlotti" zu Besuch bei der Feuerwehr

SEE. Wissenswertes über die Feuerwehr hörten die Seer Kindergartenkinder und sie durften auch die Wasserspritze ausprobieren. Zu Besuch bei der Feuerwehr Viel Freude gab es bei den Kindern im Kindergarten See und in der Kinderkrippe "Seaberlotti" als sie vergangene Woche die Freiwillige Feuerwehr See mit drei Fahrzeugen abholte. Zusammen mit Kommandant Bernhard Spiss fuhren sie dann eine große Dorfrunde. Anschließend durften die Kinder die Funkgeräte testen, der Feuerlöscher wurde erklärt...

  • 04.05.19
Lokales
Ehrungen: Stv. Mario Matt, Michael Narr, Robert Juen, Hans-Peter Narr, Hermann Wolf, Alois Mallaun, Josef Scharler, Ernst Spiss, BFI Thomas Greuter und Kdt. Bernhard Spiss (v.l.).
21 Bilder

908 Stunden für die Allgemeinheit geleistet
Ruhiges Jahr für die Feuerwehr See

SEE (otko). Bilanz zog kürzlich die Freiwillige Feuerwehr See bei der Jahreshauptversammlung im Gemeindezentrum. Kommandant Bernhard Spiss und sein Stv. Mario Matt konnten dabei BFI Thomas Greuter als Ehrengast begrüßen. Bernhard Spiss blickte auf ein "relativ ruhiges Jahr" zurück. Derzeit umfasst die FFW See 123 Mann, davon 88 Aktive. Die Einsatzstatistik zeigt, dass die Wehr 2018 sechs Mal ausrückte – vier Mal zu einem Brandmeldealarm sowie zu zwei technischen Einsätzen. Insgesamt leisteten...

  • 29.11.18
Lokales
Offizielle Schlüsselübergabe in See: Bgm. Anton Mallaun, Koordinator Peter Logar, Bgm. Marko Barun, Kdt. Bernhard Spiss und die Vertreter der kroatischen Feuerwehr.
2 Bilder

Ausgemusterter "LAST" tut künftig Dienst in der Ortschaft Bogdanovci
Seer Feuerwehrauto für Kroatien

SEE (otko). Das Land Tirol hilft in Zusammenarbeit mit dem Landes-Feuerwehrverband Tirol seit zehn Jahren gezielt beim Wiederaufbau der Feuerwehren in Kroatien. Dazu werden ausgemusterte Fahrzeuge und Ausrüstungsgegenstände verteilt. "Im Gegensatz zur Küste ist das Hinterland wirtschaftlich schwach entwickelt. Im Zuge des Krieges wurden gerade in Vukovar und Umgebung die Mehrzahl der Feuerwehrhäuser sowie Feuerwehrfahrzeuge und Ausrüstung vernichtet", erklärt der Koordinator der Aktion Peter...

  • 22.11.18
Lokales
Das neue gewählte Kommando der Feuerwehr See: Kdt. Bernhard Spiss, Kdt. Stv. Mario Matt, Schriftführer Hermann Wolf und Kassier Hans-Peter Narr (v.re.).
19 Bilder

See: 987 Stunden für die Allgemeinheit geleistet

FF See zog bei der Jahreshauptversammlung Bilanz. Mario Matt wurde zum neuen Kdt. Stv. gewählt SEE (otko). Die Freiwillige Feuerwehr See zog vergangenen Freitag bei der Jahreshauptversammlung im Gemeindezentrum Bilanz. Kommandant Bernhard Spiss und sein Stv. Othmar Zangerl konnten Bezirkskommandant Hermann Wolf, Stv. Hubert Senn, Abschnittskommandant Herbert Jehle und Bgm. Anton Mallaun als Ehrengäste begrüßen. Bernhard Spiss blickte auf ein eher ruhigeres Jahr zurück. Derzeit umfasst die FFW...

  • 17.11.17
Lokales
Die Geehrten mit BFK Hermann Wolf, Bgm. Anton Mallaun, Kdt. Bernhard Spiss und Abschnitts-Kdt. Herbert Jehle.
7 Bilder

1.288 Stunden für die Allgemeinheit geleistet

Seer Florianijünger zogen bei der Jahreshauptversammlung Bilanz SEE (otko). Auf ein arbeitsreiches Jahr blickten die Seer Florianijünger vergangenen Freitag bei der Jahreshauptversammlung im Gemeindezentrum zurück. Kommandant Bernhard Spiss und sein Stv. Othmar Zangerl konnten Bezirkskommandant Hermann Wolf, Abschnittskommandant Herbert Jehle und Bgm. Anton Mallaun als Ehrengäste begrüßen. Bernhard Spiss blickte auf sein bereits viertes Jahr als Kommandant zurück. Derzeit umfasst die FFW See...

  • 15.11.16
Lokales
Von 17. bis 18. Juni findet der 33. Bezirksfeuerwehrnassleistungsbewerb in See statt.

33. Bezirksfeuerwehrnassleistungswettbewerb in See am 17. und 18. Juni

SEE. Die Freiwillige Feuerwehr See feiert ihr 120-jähriges Jubiläum. Am 17. und 18. Juni 2016 findet der 33. Bezirksfeuerwehrnassleistungswettbewerb des Bezirkes Landeck in See statt. Ablauf und Festprogramm Freitag, 17. Juni 2016 16:30 Uhr Bewerbseröffnung 17:00 Uhr Bewerbsbeginn 21:00 Uhr Tanz und Stimmung mir den "Grubertalern", Eintritt 10 Euro Samstag, 18. Juni 2016 08:30 Uhr Bewerbsfortsetzung 11:00 Uhr Musik und Unterhaltung mit den "Silvrettas" 16:00 Uhr Beginn...

  • 17.05.16
Lokales
2 Bilder

FF See: Firma Tschiderer Norbert spendet 6.000 Euro

SEE (otko). Über eine großzügige Spende konnte sich kürzlich die Freiwillige Feuerwehr See freuen. Bei der Murenkatastrophe im Juni 2015 standen die Seer Florianijünger tagelang im Dauereinsatz. "Ich möchte mich nochmals bei der Feuerwehr See im Namen aller Bewohner vom Gries für die großartige Hilfe und die Unterstützung bei der Bewältigung der Murenkatastrophe und bei den Aufräumarbeiten bedanken. Es war immer jemand da", so Norbert Tschiderer. Als Dank überreichte er eine Spende von 6.000...

  • 21.02.16
Sport
3 Bilder

See dankte den Feuerwehrleuten

Murenkatastrophe: Bergbahnen See luden zum Gratis-Feuerwehr-Skitag SEE (otko). Rund 1.200 Feuerwehrmänner und -frauen aus den Bezirken Landeck, Imst und Reutte haben bei der Murenkatastrophe im Juni 2015 in See bei den Aufräumarbeiten geholfen. Dutzende Stunden an Hilfsbereitschaft wurden von den Freiwilligen geleistet. Durch diesen unermüdlichen Einsatz wurde das große Leid der geschädigten Bewohner erleichtert und besonders in den ersten Stunden nach der Katastrophe die völlig verwüsteten...

  • 02.02.16
Lokales
See dankt den Feuerwehrleuten: Die Bergbahnen See laden zum Feuerwehr-Skitag.

Feuerwehr-Skitag am 30.1.2016 in See

SEE. Rund 1.200 Feuerwehrmänner und -frauen aus den Bezirken Landeck, Imst und Reutte haben bei der Murenkatastrophe im Juni 2015 in See bei den Aufräumarbeiten geholfen. Dutzende Stunden an Hilfsbereitschaft wurden von den Freiwilligen geleistet. Durch diesen unermüdlichen Einsatz wurde das große Leid der geschädigten Bewohner erleichtert und besonders in den ersten Stunden nach der Katastrophe die völlig verwüsteten Weiler von Tonnen an Geröll befreit. Jetzt sagt See Danke und ladet am...

  • 21.01.16
Lokales

Seer Florianijünger zu Gast in Serfaus

SERFAUS/SEE (otko). Die Freiwillige Feuerwehr See, die bei der Murenkatastrophe im Juni 2015 im Dauereinsatz stand, wurde kürzlich nach Serfaus eingeladen. "Die Idee ist vom Sellrain bzw. vom Feuerwehr-Kuraten gekommen", berichtet Kommandant Berhard Spiss. Nach einer Führung durch das Dorf mit Chronist Ing. Alfred Tschuggmall wurde auch der Wallfahrkirche ein besuch abgestattet. Im Anschluss lud Ing. Stefan Mangott, Geschäftsfüher der Seilbahn Komperdell, die Seer Florianijünger zu einem...

  • 25.11.15
Lokales
Bgm. Anton Mallaun, BFI Thomas Greuter, Kdt. Bernhard Spiss und AFK Herbert Jehle gratulierten den Geehrten.
14 Bilder

Viel Lob für die Seer Feuerwehr

Großeinsatz bei der Murenkatastrophe: Die Seer Florianis leisteten insgesamt 4.150,5 Stunden für die Allgemeinheit. SEE (otko). Ganz im Zeichen der Unwetterkatastrophe vom Juni 2015 stand vergangenen Freitag die Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr im Gemeindezentrum. Kommandant Bernhard Spiss konnte unter anderem Bezirksfeuerwehrinspektor Thomas Greuter, Abschnittskommandant Herbert Jehle und Bgm. Anton Mallaun als Ehrengäste begrüßen. Bernhard Spiss blickte auf sein drittes Jahr...

  • 12.11.15
Lokales
Fahrzeugweihe: Kdt. Bernhard Spiss, LT-Vizepräsident Anton Mattle, Bgm. Anton Mallaun, BFK Stv. Hubert Senn, Vizebgm. Hubert Zangerl und AFK Herbert Jehle (v. l.).
55 Bilder

Fahrzeugweihe der FF See

Seer Florianijünger luden zur feierlichen Segnung des neuen Tanklöschfahrzeuges TLFA 3000/200. SEE (otko). Eigentlich hätte die Fahrzeugweihe des neuen Tanklöschfahrzeuges der FF See bereits im Juni stattfinden sollen. Die Unwetterkatastrophe vom 7./8. Juni 2015 hat den Florianijüngern einen Strich durch die Rechnung gemacht. Anstatt sich über das neue Fahrzeug zu freuen, mussten sie damit sofort in den Katastropheneinsatz ausrücken. Am 20. September wurde nun die Fahrzeugweihe des neuen...

  • 24.09.15
Lokales

FF See lädt am 20.09. zur Fahrzeugweihe

SEE. Die Freiwillige Feuerwehr See lädt am Sonntag, 20. September 2015 zur Fahrzeugweihe ein. Programm: 09:30 Uhr Feldmesse beim Pavillon, Ansprache der Ehrengäste und anschließendem Frühschoppen bei der Feuerwehrhalle mit der Musikkapelle See. Für Speis und Trank ist bestens gesorgt. Auf euer zahlreiches Kommen freut sich die FF See. Wann: 20.09.2015 09:30:00 Wo: Bergbahnen See, 6553 ...

  • 09.09.15
Lokales
FF-See-Kdt. Bernhard Spiss (li.) und Lds-FW-Kdt. LBD Ing Peter Hölzl beider Fahrzeugübergabe an eine Feuerwehreinheit aus Kroatien.
2 Bilder

FF See übergibt Fahrzeug

Kürzlich wurden in der Landes-Feuerwehrschule in Telfs wieder vier ausgemusterte Feuerwehrfahrzeug an die kroatischen Feuerwehrkräfte übergeben. SEE/TELFS. Die Fahrzeugübergaben erfolgen schon seit längerem und sind auf eine Initiative von Alt-FW-Landeskommandant Klaus Erler und Koordinator Peter Logar zurückzuführen. Diesmal wollte es der Zufall, dass auch das ausgemusterte Tanklöschfahrzeug der FF See übergeben wurde. FF-See-Kommandant Bernard Spiss, der als Einsatzleiter im Unwettergebiet im...

  • 16.06.15
Leute

Fahrzeugweihe der FF See – VERSCHOBEN

SEE. Die FF See lädt am Sonntag, 21. Juni zur Fahrzeugweihe ein. Programm: 09:30 Uhr Feldmesse beim Pavillon, Ansprache der Ehrengäste und anschließendem Frühschoppen bei der Feuerwehrhalle mit der MK See. Für Speis und Trank ist bestens gesorgt. Auf euer Kommen freut sich die FF See.

  • 08.06.15
Lokales

Arbeitsunfall beim Zeltfestabbau

SEE. Das Festzelt des Feuerwehr-Nassleistungswettbewerbs wurde in See am 25. Juni abgebaut. Dabei löste sich eine Querstrebe aus der Verankerung, wodurch ein 38-jähriger Arbeiter zu Sturz kam und folglich von einem senkrechten Metallbalken eingeklemmt wurde. Anwesende Personen leisteten dem Verletzten bis zum Eintreffen der Rettungskräfte Erste Hilfe. Der Mann wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades mit dem Notarzthubschrauber C5 ins Krankenhaus Zams geflogen.

  • 27.06.12
Lokales
79 Bilder

30. Nassleistungsbewerb des Bezirkes Landeck in See

SEE. Die Feuerwehr See unter Kommandant Raimund Narr richtete am Wochenende den 30. Nassleistungsbewerb des Bezirkes Landeck aus. 74 Bewerbgruppen aus Tirol und Vorarlberg maßen sich am Seer Sportplatz. Der Abschnitts- und Bezirkssieg ging an See 1. Tarrenz 1 sicherte sich den Tagessieg. Bezirksfeuerwehrkommandant Christoph Mayer, Bezirksfeuerwehrinspektor Othmar Weiskopf und Abschnittskommandant Herbert Jehle waren von den Leistungen beeindruckt. Für die musikalische Umrahmung sorgten die...

  • 25.06.12
Lokales
21 Bilder

Großes Glück für Schutzwald

Vergangene Woche brannten sieben Hektar Wald in Galtür. Schlimmeres konnte verhindert werden. Am 27. November brach in Galtür am Nachmittag ein Waldbrand aus, der zum größten Einsatz seit zwei Jahren im Bezirk führte. Betroffen war der Eingang des Jamtals. Die Feuerwehren aus Galtür, Mathon, Ischgl, Kappl, See und Landeck kämpften bis 23:00 Uhr gegen die Flammen. Unterstützt wurden sie dabei von insgesamt drei Hubschraubern. Die Konzentration der Löscharbeiten lag dabei auf dem nördlichen...

  • 05.12.11
Lokales

Waldbrand wütet im Jamtal

Rund vier Hektar Wald standen in Galtür in Falmmen und lösten einen Großeinsatz im Bezirk aus. Über die Landesleitstelle Tirol wurde am 27. November um 14:41 Uhr einWaldbrand im vorderen Jamtal gemeldet. Nach dem Ersteinsatz der FF Galtür wurden in weiterer Folge die Feuerwehren aus Mathon, Ischgl, Kappl, See und Landeck nach alarmiert. In dem steilen Gelände breitete sich der Brand wegen der großen Trockenheit sehr schnell und großflächig aus. Ausgebrochen war der Brand südlich eines...

  • 30.11.11
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.