.

Forschungsbericht

Beiträge zum Thema Forschungsbericht

Die Autorinnen Martina Kroboth-Kolasch, Michaela Vaught und Bianka Wüstehube beschäftigten sich in ihrem Forschungsbericht mit den Aspekten des Elementaren Musizierens mit alten und sehr alten Menschen.
2

Forschungsprojekt
Musizieren im Caritas-Seniorenwohnhaus St. Anna unter die Lupe genommen

Gemeinsames Musizieren wirkt auf ältere Menschen geistig und emotionalstimulierend. Ein Forschungsprojekt des Instituts für Musikpädagogik der Anton Bruckner Privatuniversität untersuchte ein Jahr lang das gemeinsame Musizieren im Caritas-Seniorenwohnhaus St. Anna. ST. MARIENKIRCHEN/POLSENZ, OÖ. Eben erschien das Buch zur Studie, dassich mit Aspekten des Elementaren Musizierens mit alten und sehr alten Menschen beschäftigt. Immer dienstags trifft sich eine kleine Gruppe zum gemeinsamen...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Julia Mittermayr
Dreizehenspecht

Gefiederte Kostbarkeiten im Bergwald des Nationalparks Kalkalpen

Eine dreijährige Studie bestätigt den hohen Stellenwert des Nationalparks Kalkalpen als Lebensraum für seltene Bergwaldvögel. Gerade bedrohte und seltene Arten kommen in einer außerordentlich hohen Siedlungsdichte im Nationalpark Kalkalpen vor. Nun ist der bebilderte Forschungsbericht erschienen. Er kann kostengünstig in den Besucherzentren und im E-Shop des Nationalpark Kalkalpen erworben werden. MOLLN, BEZIRK. Der Nationalpark Kalkalpen mit seinem Leitziel "Wildnis und Artenvielfalt" ist ein...

  • Kirchdorf
  • Martina Weymayer

Familienformen in Österreich

Familienformen in Österreich Wer „Familie" sagt, meint meist die „klassische Kernfamilie": zwei leibliche, oft verheiratete Eltern mit zumindest einem Kind in einem gemeinsamen Haushalt. Ein neuer Forschungsbericht gibt auf Grundlage von umfassendem Datenmaterial Einblick in die Entwicklung und den Status quo der unterschiedlichen Lebens- und Familienformen in Österreich. Neben der klassischen Kernfamilie werden Ein-Eltern-Familien und Patchworkfamilien in ihren unterschiedlichen Ausprägungen...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Corona Rettenbacher - Forum Familie Tennengau

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.