Fotofreunde

Beiträge zum Thema Fotofreunde

Leute
6 Bilder

BLAUREGEN - GLACINIE
Blauregen

Der Blauregen nennt sich auch Glyzine, Glycine oder Glycinie. Ein Schmetterlingsblütengewächs, das ursprünglich aus China kommt ( 1820 ), ist giftig für Mensch und Tier. Die Blüten ähneln jenen der Wicken, Bohnen, Ginster, Goldregen und Edelwicken.

  • 08.05.20
  •  22
  •  19
Lokales
Puch bei Weiz
45 Bilder

Ein Regionauten – Jubiläum
JUBILÄUM : 7 Jahre Regionaut im „ mein Bezirk.at“

Hans Baier aus Graz Umgebung Nord Habe mich am 17. April 2013 bei der“ WOCHE „ als Regionaut registriert. In diesen SIEBEN Jahren habe ich 4378 Beiträge und 1084 Schnappschüsse eingestellt . Erreichte über veröffentlichte Inhalte 705.980 Leser Möchte mich bei meinen Regionauten -Freunden und Lesern fürs Betrachtern meiner Fotos und Beiträge für die netten Worte und ebensolcher Kommentare, recht herzlich bedanken. Auch bei den Redaktionen möchte ich mich an dieser Stelle für...

  • 15.04.20
  •  47
  •  35
Lokales
19 Bilder

DAS MUSS MAN GESEHN HABEN
Orchideenschau beim Genussgärtner Höller in Stainz

Deine Augen werden Augen machen ! Die Reise durch die tropische Orchideenwelt mit dem Pflanzenexperten Helmut Lang und dem Steirischen Orchideenverein beginnt am Freitag, den 7.Feber und dauert 3 Tage bis zum 9. Feber. Öffnungszeiten : Fr. 8 - 18 Uhr Sa. 8 - 17 Uhr So. 9 - 17 Uhr Wo : Gärtnerei Höller beim Kreisverkehr in Stainz an der B76. www.gaertnerei-hoeller.at

  • 04.02.20
  •  35
  •  23
Reisen
21 Bilder

Mit der Dampflok durch die Wälder der Karpaten ( Ukrainisches Grenzgebiet )
Die letzte regulär und dampfbetriebene Waldbahn Rumäniens

Eine schmalspurige Waldbahn im Norden Rumäniens, die von Vișeu de Sus (dt. Oberwischau, Kreis Maramureș) in die Karpaten führt. Sie ist die letzte regulär betriebene Waldbahn Rumäniens und ist seit 2010 als rumänisches Kulturgut unter Schutz gestellt. Die Produktionszüge für den Holztransport fahren montags bis samstags mehrmals täglich in die Wälder der Karpaten hinein, um von mehreren Ladestellen das gefällte Holz talwärts zum Sägewerk zu bringen. Die Bahn dient darüber hinaus auch dem...

  • 15.06.19
  •  30
  •  23
Lokales
Malerische Fahrt an der Cote d`Azur zum Cap Ferrat.
19 Bilder

GARTEN der Villa Ephrussi de Rothschild an der Cote d`Azur.

Die Villa steht auf der Halbinsel von Sant-Jean - Cap Ferrat, in einem 7 ha großen Park, zwischen Nizza und Monaco gelegen. Der im Jahre 1905  bis 1912 erbaute Wohnsitz der Familie Rothschild wurde im italienischen Renaissance-Stil errichtet. Der Garten und die Villa  bieten wunderbare Weitblicke auf das Meer und auf die Küste von Villefranche und in die andere Richtung nach Beaulien. Der Garten wurde im Form eines Schiffdecks angelegt und die Villa wurde nach dem Luxusschiff "Ile der...

  • 13.09.18
  •  20
  •  31
Lokales
Umgeben von herrlichen Blumen und Kunstwerken.
20 Bilder

Internationale Gartenbaumesse TULLN.

Von 30. August bis 3. September dreht sich in der Messe Tulln alles um Blumen, Gärten und florale Kunstwerke. "Blühende Kunstgalerie" lautet das Motto, wenn 530 Aussteller bei der Int. Gartenbaumesse auf 85.000 Quadratmeter ihre Highlights präsentieren. Höhepunkt und heuer ganz im Zeichen von "Green Art" die Leistungsschau der Österr. Gärtner und Floristen. Mit über 200.000 Blumen wird eine ganze Halle in ein Meer aus Farben, Formen und Düften verwandelt. Lebenswerke von...

  • 31.08.18
  •  20
  •  32
Lokales
Inmitten der Gemeinde Spitz liegt der Tausendeimerberg! Hier am Bild die Pfarrkirche Hl. Mauritius!
14 Bilder

Aussichten vom TAUSENDEIMERBERG in SPITZ!

Der TAUSENDEIMERBERG liegt im malerischen Weinbauort Spitz inmitten der Wachau, die zu den schönen Flusslandschaften der Welt zählt! Seit ca. 2.000 Jahren wird hier nachweislich in und um Spitz Weinbau betrieben. Den Namen Tausendeimerberg hat er davon bekommen, da von seinen Hängen in guten Jahren bis 1.000 Eimer Wein gelesen werden. (ein Eimer entspricht 56 Liter) Belohnt wird man vom Berg mit schönen Ausblicken auf die Donau bzw. in die Wachau! Wo: ...

  • 21.08.18
  •  18
  •  32
Lokales
ZITRONENFALTER: Sie überwintern als Falter und sind die ersten Schmetterlinge die im Frühjahr wieder unterwegs sind!
14 Bilder

Das stille STERBEN der FALTER!

SCHMETTERLINGE sind filigrane Wesen von unglaublicher Vielfalt. Doch gerade diese Vielfalt ist in Gefahr, denn immer mehr Falter-Arten sind vom Aussterben bedroht und stehen auf der "Roten-Liste". Das Verschwinden der Schmetterlinge ist im Rahmen des dramatischen Insektensterbens traurige Gewissheit! Schmetterlinge gehören wie Bienen und Hummeln zu den wichtigsten Bestäubern der heimischen Pflanzenwelt. Ohne Bestäuber stirbt nicht nur die österreichische Wiesenlandschaft - auch Obst und...

  • 06.08.18
  •  24
  •  31
Lokales
Es geht in die wunderschöne grüne Steiermark!
14 Bilder

ERZBERG-die größte Stufenpyramide der Welt!

Der ERZBERG liegt im steirischen Bezirk Leoben in der Gemeinde Eisenerz. Menschenhand hat diesen Giganten geschaffen.. zumindest seit dem 11. Jahrhundert wird hier Eisenerz abgebaut, hauptsächlich SIderit. Es handelt sich dabei um den größten Eisenerztagbau Mitteleuropas und das größte Sideritvorkommen weltweit. Der SAGE nach ist das Auffinden der Eisenvorkommen am Erzberg auf das Wissen eines Wassermannes zurückzuführen. Dieser lebte in einer Grotte nordwestlich von Eisenerz und wurde von...

  • 17.07.18
  •  15
  •  30
Lokales
Auch in diesem kleinen Schloss schuf Ludwig II. sich eine Traumwelt für sich allein! Leider wurde hinter dem Schloss am Hang die  künstliche Venusgrotte derzeit renoviert!
14 Bilder

Die Königliche Villa "SCHLOSS LINDERHOF"

Es ist das kleinste der 3 Schlösser König Ludwig II. und das einzige das noch zu seinen Lebzeiten vollendet wurde. (1878)  Es liegt in der oberbayrischen Gemeinde Ettal im südlichen Bayern. LINDERHOF  gilt als Lieblingsschloss des "Märchenkönigs", in dem er sich mit großem Abstand am häufigsten aufhielt. Schon als Jugendlicher war Ludwig II. mit seinem Vater auf der Jagd in Graswangtal. Bereits damals wohnte er im Jagdhaus, welches später Schloss Linderhof werden sollte. Die...

  • 19.06.18
  •  15
  •  29
Lokales
Mit dem Schiff oder Dampfer gelangt man von "Prien" auf die Herreninsel.
16 Bilder

Königsschloss HERRENCHIEMSEE

1873 erwarb König Ludwig II. von Bayern die Herreninsel als Standort für sein "Neues Schloss" und verhinderte damit die Abholzung der Wälder! Im Jahre 1878 wurde mit der Verwirklichung des Bauvorhabens begonnen. Als Abbild von Versailes vor den Toren von Paris, sollte dieses Schloss ein "Tempel des Ruhmes" für König Ludwig XIV. von Frankreich werden, den der bayrische Monarch grenzenlos verehrte. Der Architekt Georg Dollmann musste das Vorbild studieren und auch Räume konstruieren, die in...

  • 12.06.18
  •  28
  •  39
Lokales
Schloss Neuschwanstein: Blick von der Marienbrücke auf die Südfassade (rechts Eingang wird derzeit renoviert)
16 Bilder

Schloss Neuschwanstein - Schloss Hohenschwangau

SCHLOSS NEUSCHWANSTEIN:  wurde vom bayrischen König Ludwig II. seit 1869 errichtet und nie vollendet. Sein Schloss war für ihn Denkmal der Kultur und des Königtums des Mittelalters, die er verehrte und nachvollziehen wollte. Erbaut und ausgestattet in mittelalterlichen Formen, aber mit damals modernster Technik (Warmwasserleitung, Telefone, elektrische Kiingel), ist es das berühmteste Bauwerk des Historismus und der Inbegriff des deutschen Idealismus. Neuschwanstein sollte Ludwig II....

  • 06.06.18
  •  17
  •  31
Lokales
`Vom Parkplatz ging es durch den Schlosspark!
12 Bilder

Die Unesco - Stadt TELC

Die Stadt TELC`liegt am Fuße der Böhmisch-Mährischen Höhe und ist von drei Teichen umgeben! Die Stadtgründung dürfte zwischen 1333 bis 1335 gewesen sein. Im Jahre 1339 kamen nach Telc`Herren von Neuhaus (z  Hradce) das zweitgrößte Dominium des 16. Jahrhunderts. Die ursprüngliche Wasserfestung mit der gotischen Burg veränderte sich in die Renaissance-Stadt mit dem prächtigen Schloss und Marktplatz mit Renaissance-Häusern und dem Laubengang. Später treten in Telc`Lichtenstein von Kastelcom...

  • 07.05.18
  •  17
  •  31
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.