Alles zum Thema fpö

Beiträge zum Thema fpö

Politik
FPÖ-Landesparteivorsitzender und Minister Mario Kunasek sprach von Tränen und Zuversicht.

Rücktritt HC Strache
Steiermark: Tränen, Wut und Hoffnung auf Neuwahlen

Am heutigen Samstag zu Mittag trat FPÖ-Chef HC Strache aufgrund der Vorfälle der letzten Stunden rund um ein Video aus dem Jahr 2017 zurück, kurz darauf folgte sein Klubobmann Johann Gudenus, der sich ebenfalls mit der vorgeblichen Nichte eines russischen Oligarchen in Ibiza getroffen hatte. Das Statement von Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) wird heute für 19.45 Uhr erwartet. Die Möglichkeiten reichen von Neuwahlen im September bis zu einer Weiterführung der Koalition mit Norbert Hofer, der...

  • 18.05.19
Politik
"Die FPÖ braucht aus meiner Sicht einen Selbstreinigungsprozess", sagt VP-Landesgeschäftsführer Detlev Eisel-Eiselsberg.

Mahnende Worte
ÖVP-Geschäftsführer Eisel-Eiselsberg empfiehlt FPÖ "Selbstreinigungsprozess"

Das Klima wird zusehends rauer in der Politik,  die letzen Vorfälle rund um die FPÖ, Stichwort "Rattengedicht" haben die Stimmung naturgemäß nicht verbessert – auch nicht in der Steiermark, wo die nahende Landtagswahl ihre Schatten vorauswirft. "FPÖ braucht Selbstreinigungsprozess"Eine Entwicklung, die der steirische VP-Landesgeschäftsführer Detlev Eisel-Eiselsberg mit Sorge betrachtet: "Ich bin jetzt über 25 Jahre in der Politik und ich will keinesfalls in den Chor jener einstimmen, die...

  • 30.04.19
Politik
Übergabe: Alexander Lehofer wünscht seinem Nachfolger Willi Ebner alles Gute.

Bürgermeisterwechsel in Breitenau

von Ernst Grabmaier Nach der Gemeinderatswahl 2015, wo die über 60 Jahre währende absolute SPÖ-Mehrheit von ÖVP und FPÖ gebrochen wurde, gab es eine Vereinbarung bezüglich der Teilung der Bürgermeisterfunktion zwischen beiden letzteren Parteien. Deshalb legte der bisherige Bürgermeister Alexander Lehofer in der jüngsten Gemeinderatssitzung sein Amt zurück. In einem sehr bewegten Rückblick auf seine über drei Jahre währende Amtszeit erwähnte er die großen Bauvorhaben: so wird der Kindergarten...

  • 01.08.18
Politik
Philipp Könighofer und Marianne Milchrahm vor dem Dolomitbergbau.

FPÖ und SPÖ Langenwang haben Sondergemeinderat einberufen

Die wirtschaftliche Entwicklung des Steinbruchs Pretul veranlasste die Opposition für Donnerstag einen Sondergemeinderat einzuberufen. Langenwang: FPÖ und SPÖ Langenwang haben für 2. August einen Sondergemeinderat einberufen. Der Grund: der Steinbruch in der Pretul. "Es zeichnet sich erneut ein massiver wirtschaftlicher Schaden für Langenwang ab. Die Bürger haben ein Recht darauf, dass auf politischer Ebene gegen diese Geldverschwendung vorgegangen wird. ÖVP-Bürgermeister Rudolf Hofbauer ist...

  • 31.07.18
Politik
Vorreiterrolle der Steiermark gefordert: Klubobman

Steiermark: FPÖ fordert erste Schule für Begabte

Mit der Ersteinrichtung soll sich die grüne Mark als Bildungs- und Forschungsstandort weiter etablieren. Das neue Regierungsprogramm enthält die Absichtserklärung, in allen Bundesländern eine Schule für besonders Begabte zu schaffen. Deshalb fordert die FPÖ die steirische Landesregierung auf, die Initiative zu ergreifen und die erste Schule in der Steiermark – ganz nach dem Vorbild der "Sir Karl Popper-Schule", die in Wien Teil eines Gymnasiums ist, zu errichten. Dabei gilt es auf eine...

  • 30.01.18
  •  1
  •  2
Politik
Pressegespräch mit NRAbg. Hannes Amesbauer, LAbg. Marco Triller und FPÖ-Klubobmann Stefan Hermann (v.l.).
2 Bilder

FPÖ-Klubobmann Stefan Hermann: "Wir sprechen die Probleme offen an"

Die FPÖ startete in Leoben ihre steiermarkweit angelegt Bezirkstour. LEOBEN, GRAZ. Während die FPÖ in der Steiermark "kantige Oppositionspolitik betreiben und Problemstellungen offen ansprechen will" (O-Ton Klubobmann Stefan Hermann) tun sich die Freiheitlichen in der türkis-blauen Bundesregierung leichter. "Das ist für uns als gelernte Oppositionspolitiker spannend, jetzt haben wir die Möglichkeit, freiheitliche Ideen umzusetzen", sagte Hannes Amesbauer, seit Oktober des Vorjahres Mitglied des...

  • 17.01.18
Politik
Im Interview: FPÖ-Klubobmann Stefan Hermann, neu im steirischen Landtag.
3 Bilder

FPÖ Steiermark: Klubobmann Stefan Hermann im großen Interview

Warum Familie, Mario Kunsaek und Zypern eine große Bedeutung im Leben des neuen Klubchefs haben. Er schnauft einmal tief durch, nachdem er sich zum Interview mit der Woche setzt: "Ja, die letzten Wochen waren schon ein Wellental der Gefühle", sagt Stefan Hermann, der neue Klubobmann der Freiheitlichen im steirischen Landtag. Bis zum Schluss der Koalitionsverhandlungen im Bund sei ja nicht klar gewesen, ob Mario Kunsasek Minister werden würde, ebenso unsicher war demnach die Zukunft seiner...

  • 16.01.18
Politik
Die Ergebnisse der Nationalratswahl 2017 aus der Steiermark.

Nationalratswahl 2017: ÖVP in der Steiermark knapp vor FPÖ

Die Steiermark hat gewählt: SPÖ verliert, Junge Generation fordert Gang in die Opposition. Erste Reaktionen auf der Wahlergebnis gibt es auch bereits: Während Mario Kunasek den Kampf um den steirischen Landeshauptmannsessel ausruft, ist die SPÖ am harten Boden der Realität gelandet. "SPÖ soll in die Opposition gehen" Der Landeschef der Jungen Generation, Mustafa Durmus, fordert daher, dass die SPÖ in die Opposition gehen soll. "Christian Kern soll als Oppositionschef weiterarbeiten. "...

  • 15.10.17
Politik
Nationalratswahl 2017 - Wahlergebnisse der Obersteiermark (Ennstal, Murtal, Leoben, Bruck, Mürztal).

Nationalratswahl 2017 in Österreich - Wahlergebnis der Obersteiermark

ÖVP und FPÖ mit deutlichen Zugewinnen, die SPÖ verliert leicht bzw. kann das Niveau von 2013 halten. Die Grünen stürzen schwer ab, Peter Pilz ist weit mehr als nur eine Randnotiz. Die Neos sehr solide. Alle Bezirksergebnisse, alle Gemeindeergebnisse sind hier zu finden. Bruck-Mürzzuschlag Im Bezirk Bruck-Mürzzuschlag büßt die SPÖ mit 1,68 Prozent doch mehr ein, als es der bundesweite Trend prognostiziert.. Mit 33,81 bleibt sie die Nummer eins im Bezirk. Die FPÖ rückt mit 31,61 Prozent...

  • 15.10.17
  •  1
Politik
"Daumen hoch": Die Delegation der FPÖ Kapfenberg vor dem neuen Büro in der Wienerstraße.

Büroeröffnung der FPÖ Kapfenberg

Die FPÖ Kapfenberg hat in der Wienerstraße 93a neue Büroräumlichkeiten eröffnet. Diese sollen jedoch weniger als klassisches Büro dienen, sondern vielmehr als „ein offenes Haus, ein Haus der Begegnung und als Ort der politischen und auch privaten Kommunikation“, so LAbg. Hannes Amesbauer. Der Standort sei zentral gelegen und auch leistbar, sind sich die FPÖ-Politiker einig. Das Büro wird voraussichtlich vier Tage die Woche sowie nach Vereinbarung geöffnet haben. Vor Ort sind dann vor allem...

  • 29.09.17
Lokales
Feierliche Eröffnung der Kinderkrippe durch Nationalrat Erwin Spindelberger (4.v.l.) und Vertretern der Volkshilfe mit Geschäftsführerin Brigitte Schafarik (2.v.r.) sowie der Stadt Bruck mit Bürgermeister Peter Koch (3.v.r.)
2 Bilder

Stimmungsvolle Eröffnung der neuen Kinderkrippe am Brucker Hochfeld

Die neue zweigruppige Kinderkrippe auf dem Hochfeld wurde mit einer stimmungsvollen Feier im Beisein von Volkshilfe-Geschäftsführerin Brigitte Schafarik und Bürgermeister Peter Koch offiziell eröffnet. Für 2017 legt die Stadt Bruck an der Mur den Schwerpunkt auf den Bereich der Familien und der Kinderbetreuung. Um 1,2 Millionen Euro wurde in einer Bauzeit von sechs Monaten auf dem Areal des Landeskrankenhauses Hochsteiermark auf dem Hochfeld eine zweigruppige Kinderkrippe errichtet. Nach Plänen...

  • 29.09.17
Politik
Die Autogramme von HC Strache waren beim Landeswahlkampftauftakt in Leoben sehr begehrt.
25 Bilder

HC Strache: "Am 15. Oktober werden sich noch viele freuen"

Steirischer Landeswahlkampfauftakt der FPÖ auf dem Hauptplatz von Leoben mit Bundesparteiobmann Heinz-Christian Strache, Landesparteiobmann Mario Kunasek, Landesspitzenkandidat Hannes Amesbauer und dem Leobener Bezirksparteiobmann Marco Triller. LEOBEN. "Auf welchem Platz die Freiheitliche Partei bei der Nationalratswahl landet, das entscheiden am 15. Oktober die Wählerinnen und Wähler und keine manipulierten  Umfragen": FPÖ-Bundesparteiobmann Heinz-Christian Strache zeigte sich beim...

  • 02.09.17
  •  2
Politik
FPÖ Portraits Landtagsabgeordnete am 13.09.2016 copyright by Foto Fischer, Herrengasse 7 ( Altstadtpassage ),  8010 Graz, Tel.: 0043/ 316/ 82 53 22,  Fax DW4,
e-mail :

FPÖ greift steirische Drogenpolitik an

Abg. Marco Triller: "Wir fordern einen steirischen Anti-Drogen-Gipfel" "Nimmt man 2011 als Ausgangspunkt, das Jahr der Veröffentlichung der steirischen Suchtmittelstrategie, und vergleicht die einstigen Statistiken mit jenen aus dem Jahr 2015, wird die Notwendigkeit einer Adaptierung der aktuellen Anti-Drogen-Linie immer deutlicher", meint der freiheitliche Landtagsabgeordnete Marco Triller." Seit damals sei die Anzahl an Anzeigen wegen strafbarer Handlungen nach dem Suchtmittelgesetz (SMG) in...

  • 07.11.16
  •  1
Politik
Arbeit und Familie als Schwerpunktthemen: Der "blaue Panther" Mario Kunasek
3 Bilder

Interview der WOCHE: Mario Kunasek, Chef der steirischen FPÖ im Gespräch

Der blaue Chef in der Steiermark über Erfolge, Pläne und Hobbys Die Stimmung ist gut, Mario Kunasek ist spürbar gut drauf: Seine Bewegung schwimmt gerade obenauf, auch persönlich sitzt er gut und sicher im Sattel, ein Jahr nach der erfolgreichen Landtagswahl: "Ja, dieses Jahr ist uns gut gelungen, wir haben den Takt vorgegeben", ist er überzeugt. Rund 260 Anträge im Landtag sprechen da zumindest quantitativ eine klare Sprache – "auch wenn ich weiß, dass davon vieles von ÖVP und SPÖ...

  • 14.06.16
  •  3
Politik

Das politische Erdbeben vom 31. Mai 2015

Gegen 17 Uhr muss es gewesen sein, kurz vor der blauen Stunde, als es zu beben begann. Die blaue Gmundner Keramik schepperte. Die Kuckucksuhr krachte herunter, genau meiner Frau auf den Kopf. Neben ihren blauen Augen hatte sie nun auch eine gewaltige blaue Beule. Im blauäugigen Bemühen, dass wenigsten die Kuckucksuhr unbeschädigt bleibt, rumpelte ich die Kellerstiege runter und hatte nun überall am Hinterteil und sonst wo lauter blaue Flecken. Zum Glück war unser Älterer gerade zu Hause. Er war...

  • 01.06.15
  •  6
  •  3
Politik
Mario Kunasek (FPÖ), der große Sieger der steirischen Landtagswahl 2015.
3 Bilder

Landtagswahl 2015 in der Steiermark: Erdrutschsieg für die FPÖ

SPÖ bleibt knapp vor ÖVP und FPÖ. Auch wenn Graz nicht ganz so schlimm ausgefallen ist: Die Reformpartner Franz Voves (SPÖ) und Hermann Schützenhöfer (ÖVP) erleiden eine sehr bittere Niederlage, sie werden von den Wählern für ihre Reformpolitik gnadenlos abgestraft. Strahlender Sieger an diesem 31. Mai: Mario Kunsaek und die FPÖ. Die FPÖ gewinnt fast 17 Prozent dazu, kann damit 14 Mandate für sich verbuchen. Grüne und KPÖ ziehen in den Landtag ein, Neos, Team Stronach und die Piraten liefen...

  • 31.05.15
  •  1
  •  6
Politik

Partei und Polemik

Dass es in Österreich sicher viel zu kritisieren und anprangern gibt, dass immer noch durch Korruption, Freunderl- und Parteibuchwirtschaft viele finanzielle Mittel in „Sümpfen und sauren Wiesen“ (ehem. HBP Rudolf Kirchschläger) versickern, ist leider Fakt. Dass es eine Partei gibt, die all das anprangert und darüber hinaus vieles (auch Gutes) skandalisiert, ist auch Fakt. Dabei sind Themen, die Inhalt dieser Polemik sind, durchaus auch für mich und wohl für viele andere noch absolut aktuell...

  • 01.05.15
  •  1
  •  3
Politik

Kandidaten der FPÖ St. Marein

Für die FPÖ St. Marein steigt Ortsparteiobmann Ralph Ranner in den Ring um den Bürgermeistersessel von St. Marein. Mit drei Frauen unter den ersten fünf Kandidaten soll sein Team für frischen Wind im Gemeinderat der kommenden Legislaturperiode sorgen. Die ersten Vierzehn der Kandidatenliste: Ralph Ranner, Iris Wiederhofer, Hannes Schubernigg, Sandra Michele, Doris Schubernigg, Andreas Koman, Günter Wiesenhofer, Reinhold Maierhofer, Horst Rüdiger Pichler, Stefan Ramschak, Claudia Leitenbauer,...

  • 16.03.15
Politik
12 Bilder

Offensives Bürgeransprechen der FPÖ mit Herrn Strache

Wahlkampfunterstützung der Freiheitlichen in Bruck: Heinz-Christian Strache heizte der Brucker Bevölkerung ein. Eine Kampfansage der freiheitlichen Fraktion gab es vergangenen Mittwoch, 4. März, auf dem Brucker Hauptplatz. Bezirksparteiobmann Hannes Amesbauer kündigte ein direktes Duell im roten Kerngebiet der Obersteiermark an. Denn Landesparteisekretär Mario Kunasek und Landesparteiobmann Gerhard Kurzmann wollen das "historisch beste Ergebnis der steirischen Freiheitlichen erreichen", und...

  • 06.03.15
Politik
Kunasek und Amesbauer in Angreiferposition, um für die Bürger mitsprechen zu können.

Einen FPÖ Spitzenkandidat für jede Gemeinde

Die FPÖ stellt im Bezirk Bruck-Mürzzuschlag flächendeckend Kandidaten auf. Im Rahmen eines Pressegespräches präsentierte die FPÖ Bruck-Mürzzuschlag mit Bezirksparteiobmann LAbg. Hannes Amesbauer und Landesparteisekretär NAbg. Mario Kunasek einen Überblick über die politischen Schwerpunkte und Ziele für die Gemeinderatswahlen, nämlich die Mandate zu erhöhen und die absolute Mehrheit zu brechen. Mit 19 Spitzenkandidaten der FPÖ kandidieren die Freiheitlichen flächendeckend in jeder der 19...

  • 13.02.15
Politik
Schranz und Pensl sehen die Schuldenlast der Oberaicher als große Bürde für Bruck.

Die FPÖ auf der Suche nach einem Finanzskandal

Im Zuge der Gemeindefusion von Bruck und Oberaich, der mit einer deutlichen Mehrheit der Bürgerbefragung zugestimmt wurde, ortet die FPÖ Bruck ein "Millionenloch" in der Oberaicher Finanzstruktur. "Sozusagen eine Mitgift der Oberaicher, wobei die Betonung auf Gift liegt", sagt FPÖ-Sprecher Rafael Pensl. "In den Angaben aus dem Jahr 2013 gibt es einen Fehlbetrag von 1,2 Millionen Euro, der auf spekulative Fremdwährungskrediten aus den Jahren 2002/2003 zurückzuführen ist", so Pensl weiter. Auch...

  • 24.11.14
Politik

Die Freiheitlichen arbeiten bereits auf 2015 hin

Die FPÖ möchte den Schwung der Wahl mitnehmen und auch 2015 ein ähnlich gutes Ergebnis erzielen. Rudolf Smolej, Turnauer Gemeindekassier und Regionalkandidat der Nationalratswahl erklärte bei einem Pressegespräch, warum die FPÖ bei der Nationalratswahl so gut abgeschnitten hat. "Für mich ein Grund war die Vorgehensweise bei den Gemeindefusionen. Wenn man eine Erhebung der Grundlagen und Wirtschaftsdaten gemacht hätte, wäre der Prozess sicher einfacher gewesen." Inhaltlich wird man sich nun...

  • 09.10.13
Leute
Blindenführhund mit ZUkunft
3 Bilder

Blindenführhunde - Projekt

Die Helfenden Engel Unser Sponsoring  ist nicht nur als  ein Gegenstück zum herkömmlichen Mäzenatentum von Sponsoren zu sehen, sondern es ist auf einer Basis von Geschäft und Gegengeschäft zu sehen. Bei der Finanzierung von Blindenführhunden gibt es gerade bei hochgradig sehbehinderten und blinden  Menschen, die aufgrund Ihrer Erkrankung, eines Unfalls und ihres Alters  in Invaliditäts- und Berufsunfähigkeitspension  sind sehr große Schwierigkeiten, sich Ihre Blindenführhunde zum Teil...

  • 14.02.12
Politik

Fragen an Gerhard Kurzmann

Elisabeth Pfeiler, Trautmannsdorf: Welches Ergebnis erwarten Sie sich von der Landtagswahl? Was sind die Schwerpunkte Ihrer Partei? Kurzmann: Wir erwarten uns konkret den Wiedereinzug in den Steiermärkischen Landtag, in dem wir seit 2005 nicht mehr vertreten sind. Mit der Unterstützung der Bevölkerung wollen wir auch in die Landesregierung einziehen. Unsere Schwerpunkte sind die drei Themen: mehr Heimat, mehr Freiheit, mehr Sicherheit. Die FPÖ setzt sich für mehr Heimat ein, damit unsere...

  • 24.08.10