Fritz Wotruba

Beiträge zum Thema Fritz Wotruba

Die Amnesty-Aktivistinnen Ulrike Neunteufel (mit gelbem AI-T-Shirt) und Sarah Walther.
3

50 Jahre
Amnesty International präsentiert sich im Linzer Wissensturm

Zum 50-jährigen Jubiläum von Amnesty in Österreich zeigt der Wissensturm Schautafeln und Plakate aus der jahrzehntelangen Arbeit für Menschenrechte. LINZ. Seit 50 Jahren setzt sich Amnesty International auch in Österreich für Menschenrechte ein. Am 4. Mai 1970 wurde neun Jahre nach der Gründung von Amnesty in London die österreichische Sektion gegründet. Unter der Federführung des legendären Publizisten Günther Nenning wurde sie im Presseclub Concordia in Wien präsentiert. Mit dabei waren...

  • Linz
  • Christian Diabl
11

Wiener Museen
20? 21? Und wo bin ich?....

Dieses Wiener Museum im 3.Bezirk hieß im 20. Jh. "Zwanz'gerhaus" und jetzt im 21. Jh. eben "Einundzwanz'gerhaus". Offiziell hieß es u. a. Museum Moderner Kunst, was das Wesentliche ausdrückte, und seit einigen Jahren heißt es Belvedere 21, weil es nun zum Belvedere gehört. Es gibt ja eine Belvedere-Museums-Achse, die man auf dem Stadtplan von Wien finden kann; vom Unteren Belvedere über das Obere Belvedere eben bis zum 21-erhaus. Das Gebäude ist ein Schmuckstück moderner Architektur; nicht...

  • Wien
  • Favoriten
  • Elisabeth Anna Waldmann
Beim  Spätsommerfest  im Skulpturenpark gibt es auch ein großes Kinderprogramm.

Spätsommerfest im Skulpturenpark

Am 8. September lädt der Skulpturenpark in Premstätten ab 14:00 Uhr zum Spätsommerfest. Neben einer Führung durch Skulpturen von Erwin Wurm, Peter Weibel, Bruno Gironcoli oder Fritz Wotruba gibt es um15:00 Uhr einen performativen Vortrag von Felix Helmut Wagner über Ursprungsflüssigkeit aus Erdkammersystem und wird die jüngste künstlerische Errungenschaft, eine zwei Meter große Watte-Zapfenform von Martin Gostner in Anwesenheit des Künstlers vorgestellt. Der Eintritt ist frei.

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Edith Ertl
Das Spätsommerfest ist ein Höhepunkt im Skulpturenpark, bevor er ab 1. November in die Winterpause geht.

Spätsommerfest im Skulpturenpark

Am 9. September lädt der Skulpturenpark in Premstätten ab 14:00 Uhr zum Spätsommerfest. Wer sich für Kunst von Erwin Wurm, Peter Weibel, Bruno Gironcoli, Fritz Wotruba oder Othmar Krenn interessiert, ist hier richtig. Gartenfreunde, die drehende Himalaya-Birken, Lotusblumen und Seerosenteiche bevorzugen, sind ebenso am rechten Ort. Bevor im Skulpturenpark die Kunst einzog, fand hier im Jahr 2000 die internationale Gartenschau statt, eine beeindruckende Parkanlage ist das Areal noch immer. ...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Edith Ertl
LR Christopher Drexler, Hortensia, LT-Präs. a.D. Franz Majcen und KO Karl Lackner.
1 2

"Hortenisa" stellt im Grazer Landhaus aus

Neue Ausstellung im Forum Landhaus der Steirischen Volkspartei mit dem Titel „Form und Raum“ von Hortensia aus Bad Gams eröffnet. BAD GAMS/GRAZ. Bereits seit mehr als 20 Jahren stellt der Landtagsklub der Steirischen Volkspartei den Steinsaal im Grazer Landhaus für Ausstellungen heimischer Künstler zur Verfügung. Aktuell freut sich ÖVP-Klubobmann Karl Lackner über Bilder und Skulpturen der Künstlerin Hortensia. Unter dem Titel „Form und Raum" präsentierte Hortensia  Fussy aus Bad Gams gestern...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik
Fritz Wotruba, "Große Figur. Denkmal für Richard Wagner", 1969.

Fritz Wotruba: Ausstellung im 21er Haus

Denkmäler sind Orte der Erinnerung und des Gedenkens. Im heurigen Jahr, wo wir uns an das Ende des Zweiten Weltkrieges vor 70 sowie an den Abschluss des österreichischen Staatsvertrages vor 60 Jahren erinnern, widmet die Fritz Wotruba Privatstiftung dem Thema Denkmäler erstmals eine Ausstellung im 21er Haus (3., Arsenalstraße 1). Im Fokus stehen dabei Plastiken und Zeichnungen, die der österreichische Bildhauer Fritz Wotruba (1907-1975) für prominente Denkmalprojekte in Österreich und...

  • Wien
  • Favoriten
  • BZ Wien Termine

Fritz Wotruba: Hommage à Michelangelo, 21er Haus

Wotruba (1907-1975) gilt als „Klassiker“ der modernen Skulptur. Die Ausstellung konzentriert sich auf rund 60 Zeichnungen und einige bedeutende Steinskulpturen aus der Zeit von 1925 bis 1975. 3., Arsenalstraße 1, Öffnungszeiten: Mi.-Do. 11-21 Uhr, Fr.-So. 11-18 Uhr, Infos: www.21erhaus.at Wann: 24.05.2014 11:00:00 Wo: 21er Haus, Arsenalstraße 1, 1100 Wien auf...

  • Wien
  • Favoriten
  • BZ Wien Termine
8

Viel große Kunst auf kleinstem Raum

Der "Lebensweg der Kunst": Daringer-Werke prägen das Ortsbild Aspachs. ASPACH. In Aspach ist bildende Kunst untrennbar mit dem Namen Daringer verbunden. Drei Generationen von Malern und Bildhauern haben den Ort geprägt – allen voran Manfred Daringer, der sein gesamtes Vermögen der Gemeinde vererbte. Die Bedingung: Die Werke seines bildhauerischen Schaffens sollten dauerhaft erhalten bleiben. Seit seinem Tod, 2009, ist eine Arbeitsgruppe damit beschäftigt, das Erbe zu verwalten. 2013 gründete...

  • Braunau
  • Petra Höllbacher
VP-Bezirksrat Ernst Paleta und SP-Bezirkschef Gerald Bischof wohnten der Eröffnung bei.

Festliche Einweihung des Ottillingerplatzes

Nach der Stifterin der Wotrubakirche wurde nun ein Platz vor eben diesem Gotteshaus benannt. LIESING. 2012 beantragte die ÖVP Liesing, einen Teil der Rysergasse auf Ottillingerplatz umzubenennen und damit Dr. Margarethe Ottillinger zu ehren, der wir Liesinger unter anderem die Wotrubakirche zu verdanken haben. Nun war es so weit, der Ottillingerplatz wurde feierlich eröffnet! Über 400 Festgäste waren gekommen, unter ihnen Bezirkschef Gerald Bischof sowie Autorin Ingeborg Schödl, die ein Buch...

  • Wien
  • Liesing
  • Agnes Preusser
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.