Deine Rechnung kann dir in diesem Jahr einen 400€ Gutschein einbringen.
Aktion 2

"Wir kaufen daheim!"
Heimische Wirtschaft unterstützen, zu Weihnachten online shoppen & gewinnen

Statt beim Online-Giganten zu bestellen, können die Niederösterreicher heuer ein Zeichen setzen und ihre Weihnachtsgeschenke so gut es geht direkt vor Ort kaufen. Die Bezirksblätter widmen sich bis Weihnachten intensiv den Vorteilen des „Shoppens daheim“ und haben eine Liste mit Unternehmen zusammengestellt, die einen Online-Shop haben.  NIEDERÖSTERREICH. Der erneute Lockdown war für die Niederösterreichischen Händler so kurz vor Weihnachten ein schwerer Schlag. Um die regionalen Anbieter...

Gamlitzer Weinstube

Beiträge zum Thema Gamlitzer Weinstube

Gastspiel in der "Gamlitzer Weinstube": E. Schwindsackl, C. Buchmann, K. Korhnhäusl mit O. und K. Peitler

Nach der Öffnung: Licht und Schatten für Wirte

Seit Kurzem sind die Türen der Gastronomie wieder offen: Einer der Wirte, den das freut, ist Oliver Peitler. Gemeinsam mit seiner Frau Karin führt er die "Gamlitzer Weinstube" am Mehlplatz. Gleich zum Start bekam er Besuch von den drei Grazer Bundesräten Christian Buchmann, Karlheinz Kornhäusl und Ernest Schwindsackl. Die ÖVP-Politiker wollten wissen, wie das "Wirte-Paket" der Regierung in den Gaststuben ankommt: In Summe gut, wenn auch nicht für alle gleich gut, lautet die Antwort. Peitler...

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer
Mahlzeit: Schwindsackl, Buchmann, Kornhäusl (v.l.) in der Gamlitzer Weinstube

"Wirte-Comeback" mit Erleichterungen

Vergangenen Freitag konnten die Wirte ihre Gasthäuser endlich wieder öffnen, dazu hat die Regierung ein spezielles Paket zur Unterstützung vorgelegt. Unter anderem wird die Umsatzsteuer auf alkoholfreie Getränke von 20 auf zehn Prozent gesenkt, auch Essensgutscheine für Mitarbeiter werden steuerlich weiter vergünstigt. Diese Maßnahmen freuen die drei Grazer Bundesräte Karlheinz Kornhäusl, Ernest Schwindsackl und Christian Buchmann bei einem Treffen in der Gamlitzer Weinstube: "Mit einem Mix aus...

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer
Gamlitz, Weinlesefest 2019, Brauchtumsumzug
19 14 133

Gamlitz - Der große Brauchtumsumzug vom 53. Weinlesefest!

Am 1. Oktober-Wochenende laden die Weinbaubetriebe und Vereine tausende Gäste zum Gamlitzer Weinlesefest. Im Mittelpunkt stehen Brauchtum, kulinarische Köstlichkeiten, der Wein und das Vergnügen. Der große Brauchtumsumzug am Sonntag, ist immer der Höhepunkt vom Weinlesefest und wird jährlich auch im ORF übertragen. (Sonntag, 13.10.2019, 15.55 Uhr, ORF2) Die Marktgemeinde Gamlitz  wurde vor  60 Jahren zur Marktgemeinde erhoben und 1829 führte Erzherzog Johann seine Anna Plochl...

  • Stmk
  • Graz
  • Marie O.
Lächeln bitte: Martina Maros (WOCHE), Oliver Peitler, Thomas Fischer und Anna Resch (v. l.) zu Mittag in der Gamlitzer Weinstube
1 3

Fischer angelt sich die besten Fotos – "Businesslunch" mit Foto Fischer

Foto Fischer ist der offizielle Fotograf der Stadt Graz und hält seit 70 Jahren Graz und seine Menschen bildlich fest. Seitenwechsel: Inhaber Thomas Fischer steht normalerweise hinter der Linse. Im WOCHE-Businesslunch wurde er zum Model und Interviewpartner und sprach über Menschen und Motive. WOCHE: 70 Jahre aus verschiedensten Blickwinkeln – Was macht Foto Fischer aus? Thomas Fischer: Wir sind ein Familienunternehmen in zweiter Generation. Mein Vater eröffnete das Geschäft am Mehlplatz,...

  • Stmk
  • Graz
  • Martina Maros-Goller
Viel Fleisch gab es zur Freude von Helmut Rinner und WOCHE-Redakteur Max Daublebsky (von links) auf der Speisekarte der „Gamlitzer Weinstube“ am Mehlplatz.
2 3

Glückliche Kuh, gutes Schnitzel

Fleischermeister Helmut Rinner über Handwerk, Qualität und Vegetarier. Bei ihm selbst kommt Fleisch morgens, mittags und abends auf den Teller – dazwischen sorgt er in seiner eigenen Fleischerei dafür, dass auch die Qualität der Ware stimmt. Worauf es dabei ankommt, hat uns Helmut Rinner beim WOCHE-Business-Lunch erzählt. WOCHE: Müssen Kuh und Schwein ein glückliches Leben haben, damit später auch das Schnitzel gut schmeckt? Helmut Rinner: Das gehört sicher dazu: Umwelteinflüsse, die...

  • Stmk
  • Graz
  • Max Daublebsky
Ein kleines Bier kostet je nach Lokal zwischen 2,40 Euro und 3,10 Euro.

Jeder zweite Grazer Wirt erhöhte Preise

Auch wenn’s die Temperaturen der vergangenen Tage nicht vermuten ließen, es ist Sommer und damit Schanigartenzeit. Ein Vergnügen, das den Grazern durchaus teuer kommen kann, mahnt die Arbeiterkammer. Diese hat nun nämlich 20 Innenstadtlokale getestet und deren Getränkepreise mit jenen aus dem Vorjahr verglichen. Ergebnis: 11 von 20 überprüften Wirten haben – zum Teil ordentlich – an der Preisschraube gedreht (siehe Info unten). AK-Expertin Daniela Premitzer: „Am meisten abkassiert wird beim...

  • Stmk
  • Graz
  • Mario Lugger

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.