gemeinde-fließ

Beiträge zum Thema gemeinde-fließ

Alexander Jäger wurde am 21. Mai im Gemeinderat zum neuen Bürgermeister der Gemeinde Fließ gewählt.
4

Bezirksblätter-Interview
Bgm. Jäger: "Fließ ist gut aufgestellt"

FLIEß. Im Bezirksblätter-Interview spricht der frisch gewählte Fließer Bürgermeister Alexander Jäger über aktuelle Projekte und Vorhaben. Große Fußstapfen Alexander Jäger wurde am 21. Mai zum Nachfolger von Langzeitbügermeister Hans-Peter Bock gewählt. Seit 2016 ist er in der Fließer Gemeindepolitik aktiv. Jetzt warten auf den 29-jährigen Polier große Herausforderungen – die BEZIRKSBLÄTTER berichteten. Wie sieht Ihr Amtsverständnis als neuer Dorfchef aus? ALEXANDER JÄGER: "Ich bin sehr offen...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Hans-Peter Bock (re.) übergab symbolisch "seine" Gemeinde Fließ an seinen Nachfolger Alexander Jäger.
6

Fließ
Alexander Jäger wurde als Bürgermeister gewählt

FLIEß (sica).  In der Gemeinderatssitzung am 21. Mai wurde der 29-jährige Alexander Jäger als Nachfolger von Hans-Peter Bock gewählt. Für Jäger gilt es nun große Fußstapfen zu füllen, die sein Vorgänger hinterlässt. Ära Bock geht zu EndeDie Zeit als Bürgermeister von Fließ ging für Hans-Peter Bock am 12. Mai zu Ende - die BEZIRKSBLÄTTER berichteten. In der Gemeinderatssitzung am 21. Mai ließ der Vizebürgermeister Wolfgang Huter, der interimistisch die Amtsgeschäfte führte, die Zeit unter Bock...

  • Tirol
  • Landeck
  • Carolin Siegele
Nach dem Bock-Rücktritt führt SPÖ-Vizebgm. Wolfgang Huter bis zur Neuwahl im Gemeinderat interimistisch die Amtsgeschäfte.
4

Neuwahl im Gemeinderat
Vizebgm. Huter neuer Fließer Interims-Dorfchef

FLIEß (otko). Nach dem Rücktritt von Hans-Peter Bock (SPÖ), der seit 1998 als Bürgermeister von Fließ amtierte, übernimmt Vizebgm. Wolfgang Huter interimistisch die Amtsgeschäfte. Der 29-jährige Alexander Jäger soll am 21. Mai im Gemeinderat zum neuen Dorfchef gewählt werden. Langzeitbürgermeister Bock tritt zurück Der Fließer Langzeitbürgermeister und SPÖ-Urgestein Hans-Peter Bock hat am Mittwoch seinen letzten Arbeitstag. Der 64-Jähriger verabschiedet sich nach 41,5 Jahren im Gemeinderat,...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Rücktritt verkündet: Noch-Bürgermeister Hans-Peter Bock mit seinem designierten Nachfolger GR Alexander Jäger (li.) und Vizebgm. Wolfgang Huter.
1 Video 13

Neuwahl in Fließ
Nach Bock-Rücktritt soll Jäger neuer Bürgermeister werden – mit VIDEO

FLIEß (otko). Hans-Peter Bock (SPÖ), der seit 1998 als Bürgermeister von Fließ amtiert, tritt am 12. Mai zurück. Der 29-jährige Alexander Jäger soll vom Gemeinderat zum Nachfolger gewählt werden. Mit Bock-Rücktritt endet Ära in Fließ Der Fließer Bürgermeister Hans-Peter Bock, im Brotberuf Bautechniker, verabschiedet sich in die Pension. Mit dem Rückzug des SPÖ-Urgesteins am 12. Mai endet nun eine Ära in Fließ – die BEZIRKSBLÄTTER berichteten. Im Rahmen einer Pressekonferenz am 3. Mai wurde im...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Im Rahmen des Projekts „Klimafitter Spielplatz“ plant die Gemeinde Fließ, einen Spielplatz mit Materialien aus der Umgebung auf einfache Art und Weise selbst aufzubauen.

Fördermittel
Von Kappler Zeitzeugeninterviews bis zum klimafitten Fließer Spielplatz

KAPPL, FLIEß, LANDECK. Tirolweit  werden 13 Projekte rund 665.000 Euro unterstützt. Die Mittel stammen dem Österreichischen Programm für ländliche Entwicklung 2014-2020 (ELER) bzw. dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE). Regionale Projekte gefördert Mit dem Österreichischen Programm für ländliche Entwicklung 2014-2020 (ELER) bzw. dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) werden 13 regionale und nachhaltige Projekte in Tirol finanziell unterstützt. Diese reichen...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Fünf Fragen aus dem Bezirk Landeck - Wie gut kennst du dich in der Region aus?

5 Fragen
Wie gut kennst du dich im Bezirk Landeck aus?

BEZIRK LANDECK. Fünf Fragen aus dem Bezirk Landeck - hast du die fünf Antworten darauf? Fragen der WocheWelche ist flächenmäßig die größte Gemeinde im Bezirk Landeck?Wann wurde der Gemeinde Fließ das Wappen verliehen?Auf welcher Seehöhe liegt Grins?Welcher berühmte Barockbildhauer stammt aus See im Paznaun?Wem ist das Kirchlein in Urgen (Gemeinde Fließ) geweiht? AuflösungHast du alle Antworten gewusst? Die Auflösung zu den fünf Fragen aus der Region gibt es in der neuen Ausgabe der...

  • Tirol
  • Landeck
  • Carolin Siegele
Zeugenaufruf nach einem Brand einer Jagdhütte unterhalb der Alpe Zanders (Symbolbild).

Polizeimeldung
Jagdhütte unterhalb der Alpe Zanders abgebrannt – Zeugen gesucht

SPISS, FLIEß. Eine Jagdhütte unterhalb der "Alpe Zanders" (Gemeindegebiet Spiss), die sich im Besitz der Gemeinde Fließ befindet, brannte bis auf die Grundmauern nieder. Die Polizei bittet Zeugen, insbesondere Skitourengeher, die in diesem Gebiet unterwegs waren, sich zu melden. Brand blieb unentdeckt In der Zeit zwischen dem 4. Dezember, 15:30 Uhr und dem 9. Dezember 2020, 09:40 Uhr brach in einer Jägerhütte im Gemeindegebiet von Spiss aus ungeklärter Ursache ein Brand aus, wobei die Hütte bis...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Die Totalsperre der L 76 Landecker Straße muss aus Sicherheitsgründen um ein Jahr verlängert werden.
5

Schlossgalerie-Baustelle
Längere L 76-Totalsperre "Katastrophe für Landeck und Fließ"

LANDECK, FLIEß (otko). Die Totalsperre der Landecker Straße muss aus Sicherheitsgründen um ein Jahr verlängert werden. Bürgermeister fordern ein regionales Konjunkturpaket. Hiobsbotschaft für die Wirtschaft Die Spatzen pfiffen es bereits letzte Woche von den Dächern und auch die BEZIRKSBLÄTTER hatten bereits vorab berichtet, dass die L 76 Landecker Straße über den 30. November hinaus gesperrt bleiben muss. Die offizielle Nachricht des Landes über die Dauer hat dann am Montag doch wie eine Bombe...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Die Vorstände der Sparkasse Imst, Mario Kometer (hinten l.) und Markus Scheiring (hinten r.) sowie Franz Thurner, Vorsitzender Regionalförderbeirat (Mitte r.) überreichten den Projektverantwortlichen der Sport- und Freizeitanlage Kalvari in Fließ die Förderpreisurkunde: Sportreferent Reinhold Gigele, FC Fliess Obmann Christian Kogler, Bürgermeister Ing. Hans-Peter Bock und FC Fliess Obmann Stellvertreter Norman Grießer (v.l.).
2

Sparkasse Imst
Förderpreis für die Fließer Sport- und Freizeitanlage Kalvari

BEZIRK LANDECK. Mit dem 2016 initiierten Förderpreis unterstützt die Sparkasse Imst Privatstiftung nachhaltiges Engagement im Tiroler Oberland. Die fünf prämierten Projekte erhalten heuer zusammen 30.000 Euro Euro. Ausgezeichnet wurde auch die ehrenamtliche Beteiligung bei der Errichtung der Freizeitanlage in Fließ. Corona-Pandemie: Förderpreis spezielle Bedeutung Viele gemeinnützige Vorhaben im gesellschaftlichen Leben können ohne Zuwendungen nicht durchgeführt werden. Da die öffentlichen...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Nach positiven Corona-Fällen: In Fließ-Dorf wurde der Kindergarten und die Kinderkrippe behördlich geschlossen.
2

Coronavirus
Fließer Kindergarten und Krippe behördlich gesperrt

FLIEß (otko). Nach sechs positiven Corona-Fällen wurde der Fließer Kindergarten und Krippe am 18. September behördlich geschlossen. Die Kinderbetreuung öffnet erst wieder am 28. September – 80 Kinder sind von der Schließung betroffen. 80 Kinder von Schließung betroffen Drei Wochen nach dem Start des neuen Kindergartenjahres gab es am Freitag (18. September) bereits eine Hiobsbotschaft in Fließ. "Nach sechs positiven Corona-Fällen – drei Mitarbeiterinnen und drei Kinder – wurde im Dorf der...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Im Schlachthaus in Fließ wurden die Pläne bereits diskutiert.
3

Modellregion Landeck
Schlachtstätte in Fließ soll regionale Wertschöpfung sichern

FLIEß, BEZIRK LANDECK (otko). Mit dem Projekt Aus- und Umbau der Schlachtstätte Fließ soll auch künftig im Bezirk Landeck eine Schlachtmöglichkeit sichergestellt und somit ein wesentlicher Beitrag zur regionalen Wertschöpfung erhalten bleiben. Modellregion für Regionalität Vor zwei Jahren wurde der Startschuss für das Projekt Modellregion Landeck gegeben. In Bezirk Landeck trifft eine äußerst kleinstrukturierte und vom Nebenerwerb dominierte Landwirtschaft auf einen starken Tourismussektor und...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
"Fließerlei" mit regionale Produkten und Kunsthandwerk.
7

Erntedank und Markt
Regionale Produkte und Kunsthandwerk bei "Fließerlei"

FLIEß. Der Ortskern von Fließ verwandelte sich vergangenen Sonntag wieder zu einem Treffpunkt von Jung und Alt. Fließerlei lockte Besucher Trotz der nass-kalten Witterung kamen zahlreiche Besucher zur "Fließerlei". Organisiert wurde der Markt vom Kulturausschuss der Gemeinde Fließ und der Jungbauernschaft/Landjugend in Zusammenarbeit mit weiteren Vereinen und Standbetreibern. Begonnen hatte der Markttag mit dem Einzug vom Dorf mit anschließender Hl. Messe in der Barbarakirche. Im Anschluss gab...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
GemNova-Berater Christoph Carotta übergibt dem Fließer Bürgermeister Hans-Peter Bock (re.) einen der ersten "Tiroler Baukoffer" mit vielen Infos rund um's Häuslbauen

GemNova & Bezirksblätter
"Tiroler Baukoffer" ist in Fließ angekommen

BEZIRK/FLIEß. Der "Tiroler Baukoffer" ist unterwegs in die Gemeinden und informiert über Hausbau, Sanierung und Erweiterung. Zudem gibt's ein attraktives Gutscheinheft. Tiroler Baukoffer Der Bürgermeister von Fließ, Hans-Peter Bock, war einer der ersten, der den „Tiroler Baukoffer“ von GemNova Gemeindebetreuer Christoph Carotta, entgegennahm. Neben umfassenden Informationen rund um das Thema Hausbau, Sanierung oder Erweiterung findet sich im Baukoffer auch ein eigenes Gutscheinheft mit...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Seit nunmehr als 20 Jahren begeistern die Musiker aus Vorarlberg, Tirol, Liechtenstein und der Schweiz immer wieder auf's Neue.

Sinfonisches Blasorchester Vorarlberg begeisterte in Fließ

Thomas Ludescher präsentierte sein speziell zusammengestelltes Programm für den “Klangraum Kirche”. FLIESS (cf). Unter dem Titel "The unanswered question - die unbeantwortete Frage" erlebten rund 300 Zuhörer am Sonntag, den 1. Juli ein Konzert der Extraklasse in der Barbarakirche in Fließ. Nach einem erfolgreichen Auftritt am 30. Juni in der Friedenskirche in Bürs war das sinfonische Blasorchester Vorarlberg am Sonntag zu Gast in der Barbarakirche. Der gebürtige Fließer Mario Riezler, der...

  • Tirol
  • Landeck
  • Celina File
5

NHT startet weiteres Wohnprojekt in Fließ

Die Neue Heimat Tirol (NHT) errichtet in Fließ eine neue Wohnanlage mit insgesamt zwölf Mietwohnungen mit Kaufoption sowie einer Tiefgarage. FLIEß. Am Freitag fiel im Rahmen eines Spatenstichs der Startschuss für das bereits zweite NHT-Projekt in der Oberländer Gemeinde Fließ. Anfang April ist im Ortsteil Urgen ein Wohnprojekt mit ebenfalls zwölf Mietwohnungen inklusive Tiefgarage fertiggestellt und übergeben worden. Bei der neuen Wohnanlage investiert die NHT rund 2,65 Mio. Euro....

  • Tirol
  • Landeck
  • Jasmin Olischer
Bitte für Vollbildmodus in das Bild hinein klicken.
22

Spinnsee # 8821

Im Urgtal ist der untere Spinnsee auf 2.450m Seehöhe. Im türkisfarbenen Wasser spiegeln sich von rechts nach links der Kegelkopf (2.837m), der Gamsbergkopf (2.821m), die Gamsbergspitze (2.839m) und die Gamsbergscharte (2.640m). Diese Scharte ist der Übergang in das Paznauntal zur Ascher Hütte und nach See. Das Urgtal ist ein Hochtal zwischen dem Oberinntal (Sonnenplateau) und dem Paznauntal. Von der Landecker Schihütte in ca. 3h zu erreichen. PS: aktualisiert nach dem Relaunche dieser Website...

  • Tirol
  • Landeck
  • Günter Kramarcsik

Fließ: Überschuss unter dem Strich

FLIEß (Me.). Eine erfreuliche Nachricht gab es bei der jüngsten Gemeinderatssitzung für die Fließer Gemeinderäte: "65.000 Euro Überschuss erwirtschaftete die Gemeinde Fließ im Vorjahr", verkündete Bgm. Hans-Peter Bock. „Der Verschuldungsgrad ist leicht gestiegen, hingegen sind die Schulden an sich wieder geringfügig gefallen, so Bock. Mit den Zahlen ist der Gemeindechef zufrieden – in Anbetracht durchgeführter Großprojekte wie die Kanalsanierung in der Gemeinde.

  • Tirol
  • Landeck
  • Marion Prieler

DOZ: Finanzierung wurde nun geklärt

FLIEß (Me.). Bei der Gemeinderatssitzung in Fließ letzten Donnerstag stand neben der Jahresrechnung auch die Finanzierung des neuen Dorfzentrums (DOZ) am Stuemer-Areal auf der Tagesordnung. Das Bauvolumen des neuen Zentrums beläuft sich auf 6,5 Millionen Euro, bestätigt Dorfchef Hans-Peter Bock und führt aus: "Geplant wären 1,2 Millionen Euro über die Wohnbauförderung zu finanzieren, weitere 3,3 Millionen über ein Darlehen und den Rest über Eigenmittel zu bezahlen."

  • Tirol
  • Landeck
  • Marion Prieler

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.