gemeinde

Beiträge zum Thema gemeinde

Gewerbepark in Ebersdorf: Innovation und Ökologie sind kein Widerspruch.

Ökoregion Kaindorf
Die innovative Heimat der Humusakademie

Ökoregionsgemeinde Ebersdorf: Drei-Säulen-Modell im Einklang mit der Natur sichert hohe Lebensstandards. Ebersdorf zählt zu den am stärksten wachsenden Kommunen des Bezirks. In rund drei Jahrzehnten ist die Einwohnerzahl um ein Drittel gewachsen. Mit der modernen Infrastruktur, zahlreichen Wohnbauinitiativen sowie innovativen Betrieben und gewerblichen Aufschließungen, steht Ebersdorf auf drei Säulen. "Jedes einzelne Projekt, das wir seitens der Gemeinde umsetzen, wird nachhaltig und...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Waltraud Wachmann
2 24

Quo vadis Blasmusik

Mit 25. Oktober 2020 tritt eine Covid-19 Maßnahmenverordnung des Sozialministeriums in Kraft, die dem Amateurbereich (Musikkapellen, Chöre) nur noch Proben und Aufführungen mit höchstens 6 Personen indoor und 12 Personen im Freien erlaubt. Die aktuelle Verordnung ist daher einem Lock-Down in der Blasmusik gleichzusetzen. Die Entwicklung der Coronainfektionen ist in der Steiermark, Österreich, in Europa und auf der ganzen Welt inflationär und es ist zu hoffen, dass die schmerzlichen...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Harald Maierhofer
Klaus Konrad (M.) von der SPÖ/Next Generation Ilz will sich als Volksbürgermeister für die Marktgemeinde zur Verfügung stellen.

Wahlwiederholung in Ilz
Klaus Konrad (SPÖ) stellt sich als Volksbürgermeister zur Wahl

In puncto Wahlwiederholung in der Marktgemeinde Ilz meldet sich nun auch die SPÖ/Next Generation Ilz zu Wort. ILZ. Während bei der Liste Team Friedheim Freude darüber herrscht, dass die Landeswahlbehörde das Gemeinderatswahlergebnis von 28. Juni aufhob und einen neuen Wahltermin am 15. November fixierte, legte die ÖVP Ilz gegen die Entscheidung Beschwerde beim Verfassungsgericht ein. Nun meldet sich auch die SPÖ/Next Generation Ilz zu Wort. So heißt es in einer Aussendung, dass sich LAbg. und...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
Zum 850-jährigen Pfarr- und Ortsjubiläum von Ebersdorf freute sich Bürgermeister Gerald Maier Bischof Wilhelm Krautwaschl und Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer willkommen zu heißen.
1 75

Pfarr- und Ortsjubiläum
Bischof und Landeshauptmann feierten mit Ebersdorf 850 Jahre

"Für immer jung" - unter diesem Motto wurde in Ebersdorf zum 850-jährigen Pfarr- und Ortsjubiläum samt Erntedankgottesdienst geladen. Die erste urkundliche Erwähnung und Verleihung des Pfarrrechtes am 5. Oktober 1170 bot Anlass zur 850-jährigen Jubiläumsfeier der Pfarre und Gemeinde Ebersdorf. "Trotz Corona war es uns wichtig, an diesem besonderen Tag unserer Wurzeln zu gedenken", betonte Bürgermeister Gerald Maier, der sich freute im GemeindeKulturzentrum zahlreiche Fest- und Ehrengäste...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
Die Besten auf Asphalt: Das siegreiche "Stangl-Wirt-Team mit dem Bad Loipersdorfer Bürgermeister Herbert Spirk.

Straßenasphaltschießen in Bad Loipersdorf
21 Teams kämpften um den Sieg

Im wahrsten Sinn des Wortes "heiß her" mit hochsommerlichen Temperaturen ging es beim Bad Loipersdorfer Straßenasphalt-Stocksportturnier, welches von der Gemeinde bereits zum dritten Mal ausgerichtet wurde. Für die perfekte Organisation des sportlichen Wettbewerbs im Bereich der Mehrzweckhalle sorgte der ESV Therme Bad Loipersdorf unter Obmann Walter Wagner. Insgesamt 21 Vierermannschaften der örtlichen Vereine und Betriebe kämpften um den begehrten Turniersieg, den sich das Team "Stangl Wirt"...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Waltraud Wachmann
Gemeinderätin Andrea Kohl soll als neue Spitzenkandidatin der ÖVP Bad Blumau Bürgermeister Franz Handler nachfolgen.
1

Gemeinderatswahl 2020
ÖVP Bad Blumau setzt auf junge Frauenpower

Die 28-jährige Andrea Kohl aus Lindegg führt als Spitzenkanidatin die Liste der ÖVP Bad Blumau für die bevorstehende Gemeinderatswahl an. BAD BLUMAU. Erst 28 Jahre zählt die neue Spitzenkandidatin der ÖVP Bad Blumau. Andrea Kohl führt die Liste der ÖVP Bad Blumau zur bevorstehenden Gemeinderatswahl an und soll Bürgermeister Franz Handler nachfolgen. Nach knapp 30-jähriger Tätigkeit in der Kommunalpolitik, davon 16 Jahre als Bürgermeister, tritt Handler nicht mehr zur Wahl an. Ein Jahr im...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
Präsentierte seine Kandidaten für die Gemeinderatswahl 2020: Der Fürstenfelder SPÖ-Stadtparteiobmann und Spitzenkandidat Michael Prantl (4.v.l.)
1 3

Gemeinderatswahl 2020
SPÖ Fürstenfeld will am 22. März Neustart hinlegen

Zweitstärkste Fraktion zu werden und ein viertes Mandat zu holen, das sind die Ziele der SPÖ Fürstenfeld für die kommende Gemeinderatswahl am 22. März. Mit 18 von insgesamt 25 Mandaten hält die ÖVP aktuell die Mehrheit im Gemeinderat Fürstenfeld. Drei Mandate entfallen auf die SPÖ. Dies wolle man bei der kommenden Gemeinderatswahl ändern, betonte SP-Stadtparteiobmann Michael Prantl, der bei der Gemeinderatswahl am 22. März erstmals als Spitzenkandidat ins Rennen geht. Ziel sei es zweitstärkste...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
Treten zur Wahl am 22. März an: Bürgermeister Franz Jost (3.v.r.) mit Sabine Siegel, Christian Sommerbauer (l.), Dieter Siegl (r.), Joachim Friessnig (2.v.r.) und Roland Gogg (2.v.l.).
1 4

Liste für Gemeinderatswahl präsentiert
Neue Gesichter im Fürstenfelder ÖVP-Team

ÖVP Fürstenfeld stellt ihre Kandidatenliste für die Gemeinderatswahl am 22. März vor. Mit Sabine Siegel kandidiert erstmals eine Frau auf Listenplatz 2. FÜRSTENFELD. Viele neue Namen finden sich auf der ÖVP-Kandidatenliste von Bürgermeister Franz Jost für die bevorstehende Gemeinderatswahl am 22. März - so manche mögen überraschen. "10 der insgesamt 50 Listenlätze nehmen Frauen ein. 11 Kandidaten sind unter 30 Jahre alt", erklärt Bürgermeister Franz Jost, der als Spitzenkandidat auf Listenplatz...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
Großsteinbach bekommt zwölf neue Wohnungen: Bürgermeister Manfred Voit und Vizebürgermeister Christian Groß mit den Bauplänen.
2

Ab Frühjahr 2020
Großsteinbach schafft mehr Wohnraum für Jungfamilien

Zwölf neue Wohnungen entstehen bis Herbst 2020 in der Schachblumengemeinde Großsteinbach.  GROSSSTEINBACH. Aktuell ist die Gemeinde Großsteinbach gerade mit der Revision des Flächenwidmungsplanes beschäftigt - die WOCHE hat berichtet. Neben dem neuen Bauland, das in den kommenden Jahren ausgewiesen werden soll, wird gerade an einem weiteren Großprojekt gearbeitet: am Grundstück neben dem Friedhof sollen bis Herbst 2020 zwei neue Wohnhäuser mit insgesamt 12 neuen Mietwohnungen durch die...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
Der Spatenstich zum neuen Großprojekt ist gesetzt: nahe dem Ortszentrum Ottendorf entsteht in den kommenden Monaten der neue Bauhof.

Spatenstich
Startschuss für den neuen Bauhof in Ottendorf

Jetzt geht es ans Eingemachte: der Spatenstich zum 1,2 Millionen Euro-Projekt in Ottendorf an der Rittschein ist gesetzt. OTTENDORF/RITTSCHEIN. Es ist eines der bisher größten Bauprojekte der Gemeinde, seit dem Bau des Veranstaltungszentrums: Vor kurzem erfolgte der Spatenstich zum neuen Bauhof. "Wir sind froh, dass wir nach langer Vorbereitungs- und Planungsphase nun in die Umsetzungen gehen können", betonte Bürgermeister Ewald Deimel. Erfreut zeigt sich auch Bauhof-Leiter Herbert...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
Angelobt: Bürgermeister Ewald Deimel mit  Vizebürgmeisterin Silvia Schröck und Kassier Alois Flechl mit Bezirkshauptmann Max Wiesenhofer und Kanzleileiter Peter Rechberger.
2

Ottendorf an der Rittschein
Neue Führungsspitze für die Gemeinde

Ewald Deimel wurde zum neuen Bürgermeister von Ottendorf an der Rittschein gewählt. Seine neue Vizebürgermeisterin ist Silvia Schröck aus Walkersdorf. OTTENDORF AN DER RITTSCHEIN. In der vergangenen Gemeinderatssitzung wurde der Ewald Deimel (ÖVP) einstimmig zum neuen Bürgermeister von Ottendorf an der Rittschein gewählt. Der 51-Jährige Landwirt aus Ottendorf war zuvor 15 Jahre lang als Vizebürgermeister an der Seite von Josef Haberl tätig, der Ende Juli sein Amt des Bürgermeisters zurücklegte...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
Der Spiritus Rector des Ilzer Theaters: Johann "Knox" Prenner
9

Premiere des Ilzer Sommertheaters
Das Tagebuch der Anne Frank macht Halt in Ilz

In einem kleinen Büchlein brachte das deutsch-jüdisches Mädchen Anne Frank, welches einst mit seiner Familie nach Amsterdam auswanderte, um der Verfolgung durch die Nationalsozialisten zu entgehen, ihre alltäglichen Gedanken, Träume und Wünsche zu Papier. Diese berühmt-berüchtigten Zeilen machen momentan Halt im Museumshof der Marktgemeinde Ilz. Zeigerecht zu Anne Frank 90. Geburtstag verwandelt die Theatergruppe - unter der Leitung von Johann Prenner - den Ilzer Museumshof in ein Amsterdamer...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Melanie Stefan
Buch-St.Magdalena mit seiner traumhaften Natur ist ein Paradies für die Bewohner, vor allem auch für Kinder und Familien.
3

Leben in Buch-St. Magdalena
Buch-St.Magdalena ist prächtig erblüht

Die schmucke Gemeinde ist ein Musterbeispiel für die gute Entwicklung im ländlichen Raum. Buch-St. Magdalena nutzt in allen wesentlichen Bereichen Ressourcen und neue Möglichkeiten, um als Landkommune dem Fortschritt Tür und Tor zu öffnen. Derzeit in sommerlicher Pracht erblüht, zählt die Gemeinde zu den schönsten Ausflugszielen der Region abseits des touristischen Trubels. Die Naturbelassenheit führt auch dazu, dass Bewohner neben dem regen Vereinsleben und dem guten Zusammenhalt der...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Waltraud Wachmann
Der Gewerbepark an der B54 floriert und wird auch in der nächsten Zukunft kräftig weiterwachsen.
2

Leben in Hartl
Eine breite Basis mit großer Vielfalt

Säulen in Hartl sind Wirtschaft und Ökologie, sanfter Tourismus, Infrastruktur sowie die intakte Gemeinschaft. Das solide Fundament, auf dem Hartl steht, sind die gutgehenden Betriebe. Frutura, einer der Leitbetriebe im Gewerbepark an der B54, erweitert den Betrieb aktuell um rund 7.500 Quadratmeter. An der Verbesserung der Infrastruktur im gesamten Gemeindegebiet, wie Bürgermeister Hermann Grassl berichtet, wird laufend gearbeitet. Die Straßensanierungen in den Ortsteilen Obertiefenbach und...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Waltraud Wachmann
Gregor Sommer bei seiner Angelobung durch Bürgermeister Franz Jost als Fürstenfelder Gemeinderat.

Fürstenfeld
Gregor Sommer ist neuer VP-Gemeinderat

FÜRSTENFELD. Gregor Sommer wurde in der vergangenen Gemeinderatssitzung als neuer ÖVP-Gemeinderat von Bürgermeister Franz Jost angelobt. Gregor Sommer, Jahrgang 1985, folgt Werner Hafner, der aus beruflichen Gründen zurückgetreten ist nach. Gregor Sommer arbeitet als Producer, Sprecher und Musikredakteur für den Radiosender "Antenne Steiermark". Als Pianist und Keyboarder sorgt er in mehreren Musikformationen wie etwa "Skylight" oder "Soulstrip" für guten Ton und Rhythmus.

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
Beim Gemeindetag in Ottendorf an der Rittschein wurden die Pläne zum neuen Bauhof vorgestellt.
6

Gemeindetag in Ottendorf
1,2 Millionen für den neuen Bauhof

OTTENDORF AN DER RITTSCHEIN. Beim Gemeindetag der Gemeinde Ottendorf an der Rittschein wurden Projekte für 2019 vorgestellt. Eines davon ist der neue Bauhof, dessen Baustart im Herbst erfolgen soll. In Ottendorf an der Rittschein laufen gerade die Planung und Vorbereitungsarbeiten für den neuen Bauhof auf Hochtouren. Derzeit sind die Lager für Gerätschaften und Fuhrpark auf unterschiedliche Standorte in der Gemeinde verteilt. "Das soll sich nun ändern. Am Herbst 2019 wird der Spatenstich zum...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
Knapp 30 Millionen Euro für Fürstenfeld: Mit vier Gegenstimmen von SPÖ und Grüne beschloss Bürgermeister Franz Jost in der vergangenen Gemeinderatssitzung das Budget der Stadtgemeinde für das Jahr 2019.

Neues aus dem Gemeinderat
Fürstenfelds Budget für 2019 wiegt knapp 30 Millionen Euro

FÜRSTENFELD. Die Sanierung von Gemeindestraßen und der Stadthalle sowie die Umsetzung des Hochwasserschutz Altenmarkt und die Jungfamilienansiedelung sind nur einige wenige Projekte, die im kommenden Jahr in Fürstenfeld anstehen. Das erste Budget des neuen Bürgermeisters trage, so Finanzreferent Christian Sommerbauer "bereits die Handschrift Franz Jost". Der Vergleich zum Voranschlag 2018 zeigt im ordentlichen Haushalt ein leicht rückgängiges Budgetvolumen um 507.400 Euro. Damit würde sehr...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
Am Steg des Badesees wurde ein Poollift für Rollstuhlfahrer und bewegungseingeschränkte  Personen eingebaut.

Solide Basis ermöglicht Fortschritt

Wirtschaftskraft, Bonität sowie beste Wohn- und Lebensstandards sind das Fundament der Gemeinde Greinbach. In über 20 Jahren hat sich der Gewerbepark Greinbach mit einer Vielzahl an gutgehenden  Klein- und Mittelbetrieben zu einem der wichtigsten regionalen Wirtschaftsstandorte entwickelt und bietet rund 400 Menschen Arbeit.  Wie Bürgermeister Siegbert Handler, der laufend in Verhandlungen mit neuen Betrieben ist, berichtet, sind zahlreiche Unternehmen vor Ort gewachsen. Ich freue mich über...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Waltraud Wachmann
Ihre landschaftliche Schönheit macht die Gemeinde Buch-St. Magdalena zu einer der Perlen der Oststeiermark.
2

Buch-St. Magdalena bietet Vielfalt und hat Flair

Naturidylle und geschäftiges Treiben sind kein Widerspruch. Buch-St. Magdalena ist bestes Beispiel dafür. Buch-St.Magdalena ist eine Gemeinde, in der - wie in Lebenhof -  sogar Kängurus im Paradies leben und wo der Enzian blüht. Vor allem aber ist Buch-St.Magdalena eine in allen wesentlichen Bereichen fortschrittliche Landgemeinde vom "Scheitel" St. Magdalena am Lemberg, der höchsten Erhebung der oststeirischen Thermenregion, bis zur (Tal)Sohle an der L401 in Buch-Geiseldorf. "Unter...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Waltraud Wachmann
Das Team von PMG, größter Arbeitgeber der Gemeinde, mit Ehrengästen bei der Eröffnung des Büros im Vorjahr.
2

Innovative Betriebe mit Wachstumspotenzial

Rohr bei Hartberg setzt auf die Vorzüge kleiner und mittelständischer Unternehmen mit Know-how. Eine aktive Ansiedelungspolitik, um für Betriebe den Wirtschaftsstandort Rohr bei Hartberg attraktiv zu machen, ist das vorrangige Ziel von Bürgermeister Jürgen Peindl.  Innerhalb der letzten eineinhalb Jahre haben sich zahlreiche Unternehmen wie die  PMG Arbeitskräfteüberlassung GmbH - aktuell mit rund 70 Arbeitnehmern größter Beschäftiger - dazu entschlossen, ihren Betriebsstandort in der Gemeinde...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Waltraud Wachmann
Nach der Rathaussanierung im Vorjahr wird nun vom Hauptplatz bis zum Gemeindepark das Zentrum neu gestaltet.
4

In Neudau werden aus Visionen Taten

Die Marktgemeinde geht vorausschauend "Projekt für Projekt" dem nächsten Jahrzehnt entgegen. Bereits eineinhalb Jahre nach der Gemeindefusion rollten vielerorts in der 2015 neu aufgestellen Marktgemeinde Neudau die Bagger an, um mit der Realisierung einer Vielzahl an maßgeblichen, infrastruturellen Projekten im gesamten Gemeindegebiet zu beginnen. Bereits im Vorjahr, so Bürgermeister Wolfgang Dolesch, gelang es, einige "große Brocken" wie die Generalsanierung des aus der Gründerzeit stammenden...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Waltraud Wachmann
Die Steirische Wirtschaftslandesrätin Barbara Eibinger-Miedl besuchte jüngst den modernen Gärtnereibetrieb  Styria Plant.

Die Wirtschaftsleistung nimmt konsequent zu

Mit Glasfasertechnologie und neuen Gewerbeflächen soll der Turbo weiter beschleunigt werden. Quer durch alle Branchen sind in der Gemeinde Ebersdorf aktuell bereits über 40 Betriebe mit insgesamt rund 200 Mitarbeitern, davon rund 100 Arbeitsplätze im Gewerbegebiet, angesiedelt. Eine der großen Stärken der Ebersdorfer Wirtschaft beruht auf der Innovationskraft zahlreicher vor Ort angesiedelter, leistungsstarker Betriebe. Zudem hat sich zuletzt in Ebersdorf ein zukunftsorientierter...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Waltraud Wachmann
Das Gemeindeamt von Stubenberg am See wird nach dem Umbau barrierefrei zugänglich sein.
3

Sonnige Kommune voller Juwelen

Noch bis Ende Mai gibt es die vergünstigte "See-Card" für die Badesaison am Stubenbergsee. Stubenberg am See hat sich bereits für die Sommersaison "herausgeputzt", zigtausende Gäste werden wieder am größten von Menschenhand geschaffene Badesee, in der Tierwelt Herberstein, in den drei Schlössern Schielleiten, Herberstein und Stubenberg erwartet. Zum bunten Veranstaltungsreigen kommt ein vielfältiges gastronomisches Angebot. In wenigen Wochen wird mit dem Cafè "Zum Ursprung" in Buchberg ein...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Waltraud Wachmann
Eines der Gewerbegebiete befindet sich beim Gemeindezentrum in Hirsndorf an der B54
2

Traditionsbetriebe mit Vielfalt

Feistritztal setzt auf Klein- und Mittelbetriebe in der wirtschaftlichen Entwicklung. In Feistritztal liegt der Fokus in der künftigen wirtschaftlichen Weiterentwicklung auf Betrieben, die der Gemeinde eine höhere Frequenz bringen sollen. Die Konzentration liegt dabei - auch bei der Ansiedelung neuer Betriebe - auf Unternehmen im Handels- und Dienstleistungssektor. Dieser Aspekt werde auch mit der geplanten Ausweisung eher kleinstrukturierter Gewerbeflächen in das neue Raumordnungskonzept...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Waltraud Wachmann

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.