Groissböck

Beiträge zum Thema Groissböck

Im Gespräch: Ernst Hrabalek (r.) und Gastronomieleiter Josef Kainz im Wintergarten.
1 5

Laaerberg
Böhmischer Prater ist startbereit

Die Schausteller haben den Winter und die Pandemie für eine Aktualisierung genutzt. Nun ist alles bereit für den Start in die neue Saison. WIEN/FAVORITEN. Auch in Zeiten der Pandemie und des Lockdowns lohnt sich ein Besuch im Böhmischen Prater. Sei es, um nur spazieren zu gehen, oder um zu schauen, was sich Neues tut. So ist etwa ein Spaziergang durch den Unterwald nunmehr ohne Barrieren möglich: Die Wege sind besser ausgeschildert als zuvor. Aber auch die Schausteller haben ihre Attraktionen...

  • Wien
  • Favoriten
  • Karl Pufler
Zur Faschingszeit gehört der Krapfen einfach dazu.
1 Aktion 2

Falstaff krönte Faschingskrapfen
Groissböck als Krapfen-"Kaiser"

Bei einer Umfrage des Magazins Falstaff für kulinarischen Lifestyle wurde Wiens bester Krapfen gekrönt. FAVORITEN. Er ist rund, flaumig, zumeist mit Marmelade gefüllt und mit einem feinen Hauch Staubzucker bestreut: Faschingszeit ist Krapfenzeit. Das ist auch heute noch so. Also wurde vom Magazin Falstaff der beste dieser Köstlichkeiten gewählt. Das Ergebnis: Der Favoritner Bäcker Groissböck hat vor Ströck und Mann gewonnen. Fasching ohne den beliebten Krapfen wäre in Österreich kaum...

  • Wien
  • Favoriten
  • Karl Pufler
Der Lebkuchen-Zug vom Favoritner Bäcker Groissböck ist wahrlich sehenswert. Man sollte jedenfalls einen Blick riskieren!
10

Hauptbahnhof Wien
Lebkuchen-Zug und Weihnachts-Ballons

Lebkuchenzug und Adventstimmung: Die Bahnhofcity Wien Hauptbahnhof lädt zu einer besonderen Ausstellung:  FAVORITEN. Alle Jahre wieder gibt es in der Bahnhofcity Wien Hauptbahnhof Adventstimmung. Die beginnt schon mit zwei Christbäumen, die vor den beiden Haupteingängen von Österreichs größtem Bahnhof für besinnliche Stimmung sorgen. Aber auch das Einkaufszentrum überrascht alljährlich mit tollen Ideen und preiswerten Aktionen. Christkind on Tour So sind in der Bahnhofcity Wien Hauptbahnhof...

  • Wien
  • Favoriten
  • Karl Pufler
Die Kinder und Schausteller Ernst Hrabalek freuen sich über die neuen Elektrobusse, die künftig kostenlos den Böhmischen Prater anfahren.
1 6

Prater-Express
Mit dem Bus zum Böhmischen Prater

Schaussteller Ernst Hrabalek stellte eine neue Busverbindung vor: Von der Absberggasse bis zum Böhmischen Prater. WIEN. Der Böhmische Prater am Laaerberg ist ein herrliches Erholungsgebiet. Hier können Jung und Alt noch dem kleinen Vergnügen frönen. Sei es am ältesten Ringelspiel oder etwa auf der Raupe. Einziges Manko ist, dass es keine öffentliche Verbindung gibt. Das ändert Schausteller Ernst Hrabalek nun: Mit drei Elektrobussen wird nun das Erholungsgebiet erschlossen. Diese pendeln...

  • Wien
  • Karl Pufler
Meidlinger Urgestein: Vizepräsident Franz Karl

Preisverleihung im Plenarsaal des Parlaments
Senioren verteilten Lob und Tadel

"Rosen" und "Nesseln" wurden kürzlich vom Seniorenrat vergeben. MEIDLING. Senioren werden meistens immer noch sehr eindimensional dargestellt. Um gegen diese eingefahrenen Bahnen anzuwirken, vergibt der Seniorenrat alljährlich Lob und Tadel über die Darstellung der älteren Generation in den verschiedenen Medien. Bereits zum elften Mal verteilte der Seniorenrat "Rosen" und "Nesseln" in drei verschiedenen Kategorien: Journalismus, Werbung und Bild. Die "Rosen" gingen dabei an positiv, die...

  • Wien
  • Meidling
  • Franziska Mayer
Für seine Krapfen ist Oliver Groissböck wienweit bekannt. Geöffnet haben seine Konditoreien auch in Zeiten von Corona.
1 1

Konditorei hat offen
Traditionsbetrieb Groissböck versorgt Kunden

Auch in Corona-Zeiten dürfen Konditoreien geöffnet halten. "Der" Groissböck versorgt in Favoriten und Meidling seine Kunden weiterhin täglich. FAVORITEN./MEIDLING. Seit 46 Jahren versorgt der Traditionsbetrieb Groissböck seine Kunden mit Krapfen, Torten, Kaffee und vielem mehr. Der süßen Versorgung erliegen nicht nur die Favoritner und Meidlinger: Der Familienbetrieb ist in ganz Wien bekannt für seine Spezialitäten. Verkauf ist geöffnet Auch in Corona-Zeiten hat Oliver Groissböck und sein Team...

  • Wien
  • Favoriten
  • Karl Pufler
Franz Müllner am Wiener Riesenrad.
5

Kuriose Aktion im Prater
"Austrian Rock" stemmt größte Schaumrolle

Eine kuriose Aktion führte den stärksten Mann Österreichs auf das Wiener Riesenrad. LEOPOLDSTADT. "Eigentlich ziehe ich Heissluftballone oder rolle Bratpfannen", lacht Franz Müllner, Extremsportler aus Salzburg. Was ihn Freitag morgen im Prater erwartete, war keine ganz so große Herausforderung für den 38-fachen Guinness World Record Halter. Mit Krapfen in 65 Meter HöheDie Konditorei Groissböck, ein Partner Müllners, kreierte vor kurzem die größte Schaumrolle und den größten Krapfen. "Wir...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Yvonne Brandstetter
Ein Wiener Original aus Favoriten, Oliver Groissböck, Kafeeröster und Konditor.
2

Vom Krapfen bis zur eigenen Kaffeeröstung

Seit 40 Jahren ist der "Groissböck" ein Fixpunkt für alle Favoritner – und Wiener. Ob Krapfen, die eigene Kaffeeröstung oder Süßes: das Café und Konditorei wird von den Favoritnern geschätzt. FAVORITEN. Vom Opa bis zum Enkerl sind sich alle einig: Ein Kaffee beim Groissböck ist ebenso ein Muss, wie der Schlemmerkrapfen zum Fasching unbedingt aus der Neilreichgasse 96 geholt werden muss. Chef Oliver Groissböck verrät sein Erfolgsgeheimnis gerne: "Wir legen besonders viel Wert auf traditionelle...

  • Wien
  • Favoriten
  • Karl Pufler
34

Starker Mann liebt süße Krapfen

Franz Müllner - der stärkste Mann des Universums auf Besuch in der Konditorei „Groissböck“ Beim Konditormeister Groissböck sind die süßen Faschingskrapfen ein weltmeisterliches Erlebnis! Franz Müllner, Extrem Kraft-/ Ausdauersportler aus Salzburg, versteht es wie kaum ein anderer, durch wahrhaft übermenschliche Performances zu beeindrucken. Jahrelanges Training und ein eiserner Wille sind Basis für seine weltweit einzigartigen Projekte.

 Franz Müllners sportliche Wurzeln liegen im...

  • Wien
  • Favoriten
  • Karl Pufler

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.