Alles zum Thema Faschingskrapfen

Beiträge zum Thema Faschingskrapfen

Lokales
Lohmann, Trupp, Kircher-Demschar, Lenhard, Sengseis, Meließnig, Rainer, Fleißner

Spittal
Kiwanis Damen versüßen den Fasching

SPITTAL. Die erstmalig durchgeführte Faschingskrapfen-Aktion des Kiwanis Damenclubs Spittal Porcia unter Präsidentin Eveline Skalla-Sittlinger war ein großartiger Erfolg. Mit Krapfen auf Spendenfang Heimische Unternehmen und Institutionen wurden zur Freude von deren Kunden und Mitarbeitern von den Kiwanis Damen mit über 3.000 Krapfen beliefert. Dadurch konnten Spenden für Hilfsprojekte in Oberkärnten lukriert werden, wofür sich die Kiwanis Damen herzlich bedanken. Perfekt organisiert...

  • 18.03.19
Lokales
Faschingsparty im Turnsaal der Volksschule
4 Bilder

Spende
Spende der Faschingskrapfen

Am Faschingsdienstag spendete Bürgermeister Franz Kieslinger für alle Kinder vom Kindergarten, Krabbelstube und der Volksschule Faschingskrapfen. Bei einer kleinen Faschingsparty mit den Volksschulkindern wurde gemeinsam im Turnsaal eine Bolognese getanzt. Anschließend verteilte Bürgermeister Franz Kieslinger persönlich die leckeren Krapfen an die Schüler. Auch im Kindergarten und in der Krabbelstube freuten sich die Kleinsten über die Krapfen. Die Überraschung ist wie jedes Jahr...

  • 08.03.19
Gedanken

Kommentar
40 Tage ohne Sünde und Versuchungen

Ade, Fasching, lebt wohl, Krapfen. Geh weg, Tanzmusik, nein – bitte keinen Sekt. Es ist genug. Es reicht. Es muss. Das enthaltsame Leben, die Fastenzeit beginnt. Hilfe, das Aschenkreuz auf der Stirn leuchtet – ich gebe es ja zu, ich muss Buße tun. Früher trugen die Sünder ein besonderes Gewand, wurden erst Gründonnerstag wieder in die Gottesgemeinschaft aufgenommen und durften sich davor nicht waschen. Na bitte, das kann ich meinen Kollegen in der Redaktion nicht antun. Und bereuen, ja eh....

  • 06.03.19
  •  1
Leute
Süße Krapfen zur Stärkung: Vertreter der Arbeiterkammer und des ÖGB überraschten die Mitarbeiter der WOCHE Hartberg-Fürstenfeld mit frischen Faschingskrapfen.

Passend zur Faschingszeit
Mit süßen Krapfen Danke gesagt

HARTBERG. Eine „süße Überraschung“ passend zum Faschingsausklang gab es für die Mitarbeiter zahlreicher öffentlicher Einrichtungen und Unternehmen im Bezirk Hartberg-Fürstenfeld. Vertreter der Fraktion Sozialdemokratischer Gewerkschafter, an der Spitze Arbeiterkammerpräsident Josef Pesserl und ÖGB-Regionalsekretär Walter Neuhold waren auf Tour, um gemeinsam mit ihrem Team mit frischen Faschingskrapfen für die "großartigen Leistungen, die täglich von den steirischen Arbeitnehmern erbracht...

  • 01.03.19
Freizeit
Die Lieblingsfüllung der Faschingskrapfen ist in ganz Österreich mit Abstand die Marmeladenfüllung mit 77%.

Fachingskrapfen und Fasten
Die Lieblingsfüllung der Tiroler? Und wie sieht es mit dem anschließenden Fasten aus?

TIROL. Es ist Faschingszeit und damit auch "Krapfen-Zeit". Die Variationen reichen von der klassischen Marmeladenfüllung, über Schokolade, bis hin zur Vanillefüllung. Doch wie sieht es in Österreich aus? Was ist die beliebteste Füllung und wie wird das anschließende Fasten gehandhabt? Die Lieblingsfüllung in Österreich77% genießen Faschingkrafpen am liebsten mit Marmelade. Im Westen Österreichs sind es sogar 80%. Auf dem zweiten Platz landet die Vanille-Füllung, allerdings weit abgeschlagen,...

  • 01.03.19
Lokales
Beeindruckender Krapfenberg:  Leopoldine Birgmaier aus Steinakirchen ist leidenschaftliche Bäckerin.

Fasching
Im "Krapfen-Himmel" im Kleinen Erlauftal

STEINAKIRCHEN. Dieses beeindruckende Foto hat uns Markus Eder aus Steinakirchen am Forst zukommen lassen. Seine Großmutter, Leopoldine Birgmaier, hat 80 Krapfen für die gesamte Familie gebacken! Faschingsgrüße an die Leser Markus Eder und seine aus Leidenschaft backende Oma wünschen in Form dieser Krapfen-Grüße allen Lesern der Bezirksblätter Scheibbs ein schönes Faschingswochenende! "Lei lei!"

  • 26.02.19
  •  2
  •  1
Lokales
Krapfen sind ein wichtiger Bestandteil in der Faschingszeit

Krapfen
Die Qualität ist der Schlüsselfaktor

In der Faschingszeit sind Krapfen ein wichtiger Bestandteil. Bei einem Falstaff-Test, der vor kurzem durchgeführt wurde, haben unter anderem Diskounter-Krapfen sehr gut abgeschnitten. Die WOCHE fragte dazu bei zwei Bäckereien im Lavanttal nach. LAVANTTAL. In der Faschingszeit sind Krapfen nicht mehr wegzudenken. Bäckereien und Konditoreien punkten bei den Kunden besonders mit natürlichen und regionalen Zutaten. Beim Falstaff-Test 2019 wurden 21 verschiedene Krapfen genauer unter die Lupe...

  • 26.02.19
Freizeit
Das Krapfen-Testlabor von Dr. Marmeladinger wurde aus Sicherheitsgründen im Freien aufgebaut.
7 Bilder

Test
Faschingskrapfen im Test

Hauptnahrungsmittel aller Faschingsnarren ist wohl der Krapfen. Die Bezirksblätter haben sich im Pongau durchgekostet. PONGAU. Ein Fasching ohne das in fett gebackene Germgebäck mit Marillenmarmelade und Staubzucker ist undenkbar. Kenner haben schon bemerkt, wir sprechen von den Faschingskrapfen. Professionell getestet Die Bezirksblätter Pongau haben sich sechs Krapfen aus verschiedenen Bäckereien besorgt und diese höchst professionell getestet. Unsere Redakteurin – im zweiten...

  • 25.02.19
  •  1
Leute

Faschingskrapfen
Hat Oma Cilli die tatsächlich so gemacht ???

Ich erinnere mich dass Oma Cilli diese nur einmal im Jahr gemacht hat und wenn man den Aufwand liest ist das nur verständlich, ich bin schon vom Schreiben erschöpft!!! Faschingskrapfen40-50 Stück: Bei der Herstellung von Faschingskrapfen ist darauf zu sehen, dass die Küche mollig durchwärmt und vor Zugluft geschützt ist. In einer reinen Pfanne wird ein Kilogramm Weizenmehl handwarm erwärmt, um genügend Mehl sowohl für den Teig als auch zum Stauben vorrätig zu haben. Nun löst man 3 dag Germ...

  • 24.02.19
  •  3
  •  7
Lokales
Roswitha Polessnig, die Krapfenspezialistin
6 Bilder

Tipps und Tricks
Faschingskrapfen schnell und einfach selbstgemacht

Krapfen sind vor allem im Fasching eine beliebte Süßspeise. Seminarbäuerin Roswitha Polessnig verrät, wie diese auch zu Hause gelingen. DIEX. „Die fünfte Jahreszeit“ ist die Zeit des Narrentreibens und der flaumig weichen Krapfen gefüllt mit fruchtiger Marmelade. Gefüllte KrapfenKlassisch mit Staubzucker bestreut und mit Marillenmarmelade gefüllt, bereitet die Süßspeise den kleinen wie den großen Genießern wahre Gaumenfreuden. Aber auch mit anderen Füllungen schmeckt der Krapfen...

  • 23.02.19
Leute
Raphael, Evelin und Michael
50 Bilder

Kinderfasching 2019 im Komedt Edt bei Lambach

Am Samstag den 23. Februar 2019 veranstalteten die Kinderfreunde Lambach- Edt den Kinderfasching im Komedt. Gleich beim Eingang gab es zur Begrüßung einen Faschingskrapfen. Für die richtige Faschingsstimmung sorgte die Band Austria Epress und das Animationsteam der Kinderfreunde. Bei der großen Tombola gewann jedes Los. Zu sehen gab es viele bunte und lustige Masken. Getanzt, gefeiert und gelacht wurde bis 17 Uhr. Rund 500 Besucher kamen zum Kinderfasching nach Edt bei Lambach.

  • 23.02.19
Freizeit
Im PillerseeTal treiben es die Narren bei diversen Veranstaltungen bunt.

Fasching
Faschingsgaudi im PillerseeTal

PILLERSEETAL (jos). Der Fasching genießt im PillerseeTal einen hohen Stellenwert. In allen Orten wird ausgiebig gefeiert, wie z. B. beim Faschingsumzug in Waidring. Am 23. Februar beginnt auch in St. Ulrich der Fasching. Mit dem Einzug der Musikkapelle wird um 13.31 Uhr der Nuaracher Kinderfasching mit Spielen, Tanz und Musik im KUSP eingeläutet. Für jedes Kind gibt es gratis Faschingskrapfen (1 Stück) und Limonade. Des Weiteren gibt es eine Kostümprämierung.Tradition hat auch das...

  • 20.02.19
Wirtschaft
Faschingskrapfen vom regionalen Bäcker überzeugen mit Frische, Qualität und regionalen Zutaten
2 Bilder

Faschingskrapfen
Flaumiger Genuss mit Tradition

Von Hofer bis Spar: Krapfen gibt es überall. Wie halten regionale Bäcker dem stand? Die WOCHE fragt nach. ST. VEIT, BRÜCKL, WEITENSFELD (chl). Blickt man auf den diesjährigen Krapfen-Test von Falstaff, so schneidet der Hofer-Krapfen mit Platz 4 überraschend gut ab; Platz 7 teilen sich Lidl und Interspar. Wohlgemerkt: Der Test wurde in Wien durchgeführt. Während aber ein Krapfen beim Bäcker ab einem Euro aufwärts zu haben ist, kostet er bei Hofer & Co. einen Bruchteil dessen. Hört man...

  • 20.02.19
  •  1
Lokales
Waltraud Schreiner aus Labuttendorf, die bei der Krapfen-Landesprämierung Gold erreicht hat (Mitte), stellt sich wie viele andere auch in den Dienst der guten Sache; mit dabei Helga Kern (links) mit Tochter Judith.
2 Bilder

Krapfen für Kindermahlzeiten in aller Welt

Rund 1000 Krapfen vielerlei Art backen etwa 25 fleißige Frauen – auch einige Männer sind dabei - unentgeltlich in der Pfarre St. Veit am Vogau zur Unterstützung der Aktion „Mary´s Meals“, die täglich mehr als 1,2 Millionen Kinder in 14 der ärmsten Länder der Welt eine Mahlzeit am Tag beschert. Seit 15 Jahren unterstützt das Landwirtehepaar Helga und Hans Kern aus Siebing in der Marktgemeinde St. Veit in der Südsteiermark diese Sozialaktion mit verschiedenen Veranstaltungen. Nun sind es...

  • 15.02.19
Lokales
Die Marktbäckerei Taupe in Völkermarkt merkt von der Konkurrenz nichts.
2 Bilder

Fasching
Qualität ist der Schlüsselfaktor bei den Krapfen

Krapfen gehören zur Faschingszeit einfach dazu. Beim diesjährigen Falstaff-Test haben unter anderem Krapfen von Hofer und Lidl sehr gut abgeschnitten. Die WOCHE hat dies zum Anlass genommen und bei zwei regionalen Bäckereien in Völkermarkt nachgefragt. VÖLKERMARKT. Krapfen sind ein wichtiger Bestandteil der Faschingszeit und nicht mehr wegzudenken. Regionale Konditoreien und Bäckereien punkten bei ihren Kunden vor allem mit regionalen und natürlichen Zutaten. Falstaff-TestBeim diesjährigen...

  • 12.02.19
Lokales
Aus dem Flachgau wurden sechs Krapfen getestet.
7 Bilder

VIDEO: Faschingskrapfentest im Flachgau

FLACHGAU (bbu). Die Faschingszeit ist hier. Nun gibt es viele verschiedene Feste für Groß und Klein und auch jede Menge unterschiedlicher Verkleidungen. Etwas, das allerdings nie fehlen darf, ist der Faschingskrapfen. Sei es nun beim Kinderfasching oder am Nachmittag zum Kaffee. Die mit Zucker bedeckte Köstlichkeit gehört im Moment einfach dazu. Um zu sehen, wie die Auswahl im Flachgau dafür ist, haben wir sechs Krapfen von verschiedenen Herstellern und Orten im Flachgau getestet....

  • 12.02.19
  •  1
Wirtschaft
Landwirtschaftskammerpräsident Nikolaus Berlakovich schaute Biobäuerin Doris Huber-Szendy beim Krapfenbacken in Deutsch Tschantschendorf über die Schulter.
8 Bilder

100 Millionen Exemplare österreichweit
Faschingskrapfen haben im Burgenland Hochsaison

Rund 100 Millionen Faschingskrapfen werden laut burgenländischer Landwirtschaftskammer in Österreich jährlich über Handel, Bäckereien und auf Bauernmärkten vertrieben. Dazu kommen noch jene Exemplare, die privat gebacken und verzehrt werden. Einen Appell an Gewerbe und Industrie, bei der Produktion von Krapfen heimische Zutaten zu verwenden, richtete Landwirtschaftskammerpräsident Nikolaus Berlakovich bei einem Besuch auf dem Bio-Hof von Doris Huber-Szendy in Deutsch Tschantschendorf....

  • 06.02.19
Lokales
Die Kalorienanzahl der Krapfen verraten wir hier nicht – wir wollen ja den Appetit nicht verderben.
7 Bilder

Ranking
Faschingskrapfen – wo gibt's die besten?

Süß, fruchtig und flaumig: Die Bandbreite bei Faschingskrapfen ist groß. Wir haben getestet. BEZIRK (vom). Faschingszeit ohne Faschingskrapfen? – undenkbar! So ziemlich in jeder Gemeinde sind die ultimativen Köstlichkeiten erhältlich. Doch wo werden die Besten hergestellt? Die BezirksRundschau hat sich auf die Suche gemacht und sechs Faschingskrapfen aus unterschiedlichen Urfahraner Bäckereien getestet. Diese warteten mit verschiedensten Variationen auf – mit Nougatfülle, als Vanille- oder...

  • 06.02.19
Lokales
Verliebte Krapfenfans sind die "Stiefelbäcks": Angelika und Thomas Matitz aus Kötschach-Mauthen
3 Bilder

Faschingskrapfen
Krapfen mit viel Liebe gemacht

Handgemacht und heiß begehrt, die Faschingskrapfen in der Region. Beim Naschen wird geflirtet und gelacht. BEZIRK HERMAGOR (lexe). In Kötschach-Mauthen vibriert die Backstube beim Stiefelbäck. Wozu so ein Faschingskrapf alles gut ist. Mit ein wenig Phantasie verliebt wie am ersten Tag! Kiwanis Gailtal mit Neo-Präsident Heinz Oberauner (Zerza-Bauer) und Slow Food Bäckerei Matitz rufen zu gezuckerten Spenden auf. Wer mindestens zehn Faschingskrapfen beim Stiefelbäck bestellt und kauft, bekommt...

  • 06.02.19
Wirtschaft
Die "goldene" Krapfenbäckerin Doris Huber-Szendy (Mitte) mit Landwirtschaftskammer-Vizepräsidentin Maria Pein und Jury-Chefin Eva-Maria Lipp (li.)

Deutsch Tschantschendorferin siegte in der Steiermark
Nach Striezel-Gold nun auch Faschingskrapfen-Gold

Nachdem sie im Oktober bereits den Sieg bei der steirischen Prämierung von Allerheiligenstriezeln gewonnen hatte, gelang der bäuerlichen Direktvermarkterin Doris Huber-Szendy der nächste Coup. Bei einem von der Landwirtschaftskammer Steiermark organisierten Qualitätswettbewerb für Faschingskrapfen holte die Deutsch Tschantschendorf erneut Gold. An dem Bewerb hatten 16 Krapfen-Bäckerinnen teilgenommen und ihre Backwerke einer Fachjury zur Bewertung vorgelegt.

  • 18.11.18
Lokales
Stadträtin Maria Rigler im Stadtkindergarten.
2 Bilder

Faschingskrapfenverteilung am Faschingsdienstag

REGION (pa). Wie jedes Jahr werden am Faschingdienstag von Bürgermeister Franz Wohlmuth Faschingskrapfen an verschiedene Institutionen verteilt. Stadtamtsdirektor Leopold Ott und Wohlmuth besuchten diesmal das Rote Kreuz, die Caritas in St. Christophen, die Polizeiinspektion, den Bauhof der Stadtgemeinde Neulengbach, das Rathaus und die Straßenmeisterei Neulengbach. Von der Qualität der Faschingskrapfen in der Volksschule Neulengbach und St. Christophen überzeugte sich Bildungsstadträtin...

  • 15.02.18
Leute
Für die besten Masken gab es Preise der Stadtgemeinde und Bezirksblätter.
20 Bilder

Eislaufen mit und ohne Kostümen in Pinkafeld

Die besten Masken erhielten am Faschingdienstag Preise. PINKAFELD. Auf der Kunsteisbahn in Pinkafeld, die noch bis Ende kommender Woche geöffnet hat, fand heuer am Faschingdienstag ein Faschingsevent statt. Für alle Eisläufer gab es ein Gratis-Getränk und einen Krapfen. Dazu wurden die besten Masken mit Preisen prämiert. Auch Bgm. LA Kurt Maczek und Vizebgm. Franz Rechberger folgten der Einladung von "Musketier" Werner Ulreich.

  • 14.02.18