Gudrun Steiner

Beiträge zum Thema Gudrun Steiner

Lokales
Haus bietet Hilfe für Frauen und Kinder in Not.

25 Jahre Frauenhaus Vöcklabruck
"Ohne Spenden ginge es nicht"

Private und Organisationen greifen dem Frauenhaus unter die Arme. VÖCKLABRUCK. Knapp 800 Frauen und fast 900 Kinder haben seit der Gründung vor 25 Jahren im Frauenhaus Vöcklabruck Zuflucht und neue Perspektiven gefunden. Zwei Ziele prägen die Arbeit im Frauenhaus Vöcklabruck: der Schutz von Gewalt betroffener Frauen und ihrer Kinder – und das Anliegen, diesen wieder ein selbstbestimmtes Leben zu ermöglichen. Ermöglicht wird die Arbeit zu einem guten Teil erst durch Spenden. „Die stetigen...

  • 22.10.19
Lokales
Gewalt zwischen Eltern belastet die Kinder.

25 Jahre Frauenhaus Vöcklabruck
Gewalt zwischen Eltern – Gift für Kinderseelen

Das Frauenhaus Vöcklabruck hilft seit 25 Jahren. VÖCKLABRUCK. Gewalt zwischen Eltern setzt auch Kinder unter großen Stress. Schwere Loyalitätskonflikte sind die Folge: Kinder haben Angst vor der Wut und den Gewaltausbrüchen des Papas. Einerseits hassen sie ihn dafür – andererseits haben sie dennoch Sehnsucht nach seiner Anerkennung und Liebe. „Oftmals fühlen sie sich schuldig für seine Gewalttätigkeit und sehen sich in der Verantwortung für den Schutz von Mutter und Geschwistern. In...

  • 26.09.19
Lokales
Frauen, die von häuslicher Gewalt betroffen sind, finden seit 25 Jahren Schutz im Frauenhaus Vöcklabruck.

25 Jahre Frauenhaus Vöcklabruck
„Gewalt hat viele Gesichter“

Jede fünfte Frau ist körperlicher oder sexueller Gewalt ausgesetzt. VÖCKLABRUCK. Statistisch gesehen ist eine von fünf Frauen in Österreich jeden Tag körperlicher und/oder sexueller Gewalt ausgesetzt. Laut polizeilicher Kriminalstatistik wurden im Vorjahr von Jänner bis November 41 Morde an Frauen verübt. Innerhalb von vier Jahren hat sich die Zahl damit mehr als verdoppelt. „Gewalt hat viele Gesichter. Sie beginnt vor allem nicht erst bei der Prügelattacke“, stellt Gudrun Steiner, Obfrau...

  • 31.07.19
Lokales
Stadtamtsdirektor Karl Pöll, Bürgermeister Herbert Brunsteiner, Gudrun Steiner, Birgit Thalhammer, Christian Wimmersberger, Leiter der Allgemeinen Verwaltung (vl.).

neue abteilungsleiterinnen
Vöcklabruck setzt auf Führungskräfte aus den eigenen Reihen

Wechsel in der Finanzabteilung und im Bürgerservice des Stadtamtes: Birgit Thalhammer und Gudrun Steiner folgen Reinold Mayr und Heinz Ortner nach. VÖCKLABRUCK. Zwei echte „Urgesteine“ der Stadtverwaltung verabschieden sich mit Ende Juli pensionsbedingt aus dem Rathaus: Reinold Mayr und Heinz Ortner. Als Reinold Mayr in die Dienste der Stadtgemeinde Vöcklabruck trat, war seine spätere Nachfolgerin noch gar nicht auf der Welt: 1978 startete er seine Laufbahn in der Buchhaltung. Zuletzt...

  • 14.04.19
Sport
2 Bilder

Crosslauf
Gallneukirchner Athleten erreichten gute Ergebnisse

NEUHOFEN/GALLNEUKIRCHEN. Beim 40. Neuhofner Geländecup gab es schöne Erfolge für die Crossläufer des SV Gallneukirchen. Gewertet wurden insgesamt drei Crossläufe. Auf der Männer-Kurzstrecke über 4,9 km sicherte sich Felix Kaissl vom SVG überlegen den Cup-Gesamtsieg. Seine Vereinskollegin Gudrun Steiner siegte ebenfalls in der Cup-Gesamtwertung. Mit Rang zwei durch Helga Klambauer in der Frauen Klasse W50 ging ein weiterer Podestplatz an die Mühlviertler. In der Gesamtwertung über die...

  • 18.02.19
Lokales
Gräfin Theodora Kottulinsky (sitzend, 4.v.l.) ließ im Krieg im Schloss Kogl ein Lazarett einrichten.

Schwerer Start für das "Hoamatland"

In eine ungewisse Zukunft gingen die Menschen im Bezirk nach Ende des Ersten Weltkrieges. BEZIRK (ju). Der Zerfall der Jahrhunderte währenden Monarchie im Jahr 1918 war auch die Geburtsstunde des Landes Oberösterreich. Zum Feiern war den Menschen damals jedoch nicht zumute: Viele Familien hatte im Ersten Weltkrieg Angehörige verloren. Lebensmittelknappheit und Arbeitslosigkeit wurden zu einem immer größeren Problem. "Gegen Ende des Krieges und zu Beginn der Ersten Republik spitzte sich die...

  • 19.09.18
Leute
Franz Satzinger, Bürgermeister Herbert Brunsteiner und Gudrun Steiner (v.r.) bei der Übergabe des Vöcklabruck-Buches.

"Runderneuertes" Buch über Vöcklabruck

Präsentation der Neuauflage des Bandes "Vöcklabruck – eine Stadt mit Tradition und Zukunft". VÖCKLABRUCK. Seit vielen Jahren gibt es den Informationsband „Vöcklabruck – eine Stadt mit Tradition und Zukunft“ von Franz Satzinger. Für die vierte Auflage wurde das Buch sozusagen „runderneuert“, auf den allerneuesten Stand gebracht und mit topaktuellem Bildmaterial ausgestattet. Mit viel Fingerspitzengefühl und Liebe zum Detail überarbeitet haben das Buch Autor Franz Satzinger und Gudrun Steiner,...

  • 06.01.16
Lokales
Gudrun Steiner sammelt, bewahrt und archiviert Vöcklabrucker Zeitdokumente.

Gudrun Steiner übernimmt Vöcklabrucker Stadtarchiv

VÖCKLABRUCK. Gudrun Steiner hat das „Erbe“ des verstorbenen Erhard Zimmerhackl angetreten: Sie waltet im Stadtarchiv ihres Amtes. Geboren in Gmünd (NÖ), ist Steiner bereits seit 1986 eine Vöcklabruckerin. Neben ihrer Berufstätigkeit in einer Orthopädie-Praxis nahm sie ein Geschichts-Studium an der Uni Salzburg in Angriff, das sie 2012 mit der Sponsion abschloss. Das Thema ihrer Diplomarbeit: "Vöcklabruck im Ersten Weltkrieg". Die Grundlagenforschungen führten sie häufig ins Stadtarchiv. „Erhard...

  • 25.03.15
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.