Handwerk

Beiträge zum Thema Handwerk

BUCH TIPP: Alan Goodsell / Randall Maxey – "Grundlagen Holzarbeiten - Werkzeuge – Techniken – Erste Werkstücke"
Grundlagen zum Thema Holzarbeiten

Dieses Einsteigerbuch zum Thema Holzbearbeitung bietet einen Überblick und die Grundlagen. Dabei behandelt werden wichtige Basistechniken wie: richtiges Messen und Markieren, Bohren, Sägen, Hämmern, Leimen und Schleifen. Auch erste Holzprojekte sind im Buch beschrieben, eine hilfreiche Anleitung für den Bau eines Tisches, eines kleinen Regals oder einer eigenen Werkzeugkiste. Stocker Verlag, 160 Seiten, 19,90 € ISBN 978-3-7020-1801-6

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Andreas Pucher hat seinen Kamin zum Kunstwerk gemacht: mit Solarbeleuchtung, Funkuhr und Figuren aus der griechischen Mythologie.
6

Multifunktionaler Rauchabzug
Kamin in Gritsch als Kunstwerk

Für Andreas Pucher ist ein Kamin nicht einfach nur ein Funktionsgegenstand auf dem Hausdach. Der gebürtige Kärntner hat den Rauchabzug auf seinem Haus in Gritsch zum Kunstwerk gemacht. "Mein Kamin hat eine solarbeleuchtbare Hausnummertafel, eine Funkuhr und Schmuckelemente", beschreibt Pucher sein Werk. An jeder Kante ist eine Figur aus der griechischen Mythologie angebracht, in jede Himmelsrichtung blickt ein eingebautes Auge. "Eines steht für Europa, eines für Athen, eines für Tahiti und...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Am Info-Stand erhielt man nicht nur die wichtigsten Infos über das Fest, auch der Martini-Wein wurde verkostet.
54

Festum Martini Novum
Gan(s)z St. Martin an der Raab feierte

Vier Tage lang drehte sich alles um den Heiligen Martin in der Gemeinde St. Martin an der Raab. Unter dem Motto "Gan(s)z St. Martin an der Raab feiert" wurde dem Pfarr-, Gemeinde- und Landespatron ein eigenes Fest zur Ehr gestaltet - das Festum Maritni Novum.    Auf dem Hauptplatz präsentierten regionale Aussteller ihre Produkte und Handwerkskunst. Otto und Gabi Mautner zeigten Handgemachtes aus Lama- und Alpakawolle. Alles rund um die Biene boten Norbert Buchas und Josef Pint an. "Erbe...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Elisabeth Kloiber
In der Jost Mühle in Windisch Minihof dreht sich alles um das alte Kunsthandwerk.
38

Ausstellung und Fotovernissage in der Jost-Mühle
Zwei Tage lang: Minihof-Liebau im Wandel der Zeit

Der Verein "Handg'mocht" erweckte in der Jost-Mühle in Windisch Minihof altes Kunsthandwerk zu neuem Leben. "Meine Intention zur Ausstellung bestand darin, Landwirtschaft von früher wieder mehr in den Vordergrund zu stellen.", erzählt Eveline Schlager. "Unsere Ahnen verdienen es, dass ihr traditionelles Handwerk nicht in Vergessenheit gerät und weitergeben wird." Reich an HandwerkDer Verein "Handg'mocht" gewährte neugierige Besucher Einsicht ins Handwerk, so konnte Franz Lex beim...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Elisabeth Kloiber
In der Jost-Mühle erinnern am 26. und 27. Oktober Ausstellungen, Theater und Handwerksvorführungen an früher.

"Wia's früa amol woar" am 26. und 27. Oktober
Zweitägige Zeitreise in Windisch Minihof

Die Jost-Mühle in Windisch Minihof bietet am 26. und 27. Oktober Einblicke in frühere Zeiten. Am Samstag geht es ab 12.00 Uhr bei traditionellen Schmankerln und Weinverkostung um die Gemeinde Minihof-Liebau im Wandel der Zeit: in Form einer Fotoausstellung, einer Lesung, einer Kunsthandwerks-Ausstellung und einer Kindertheater-Aufführung.Am Sonntag steht ab 11.00 Uhr altes Handwerk im Mittelpunkt: Korbflechten, Spinnen, Dengeln, Kukuruzrebeln, Mahlen, Rechenmachen.

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Anzeige
1 4

EuroSkills 2020
Die EM der Berufe erstmals in Österreich

Im September 2020 findet EuroSkills 2020 - Europameisterschaft der Berufe in Graz statt. Die perfekte Gelegenheit für Eltern und Lehrer ihren Schützlingen die Berufswelt spielerisch und praxisbezogen näher zu bringen. Bis zu 600 junge Fachkräfte in rund 45 Berufen kämpfen um den Sieg. EuroSkills 2020 bietet seinen Teilnehmern somit die Möglichkeit, den Spirit von Berufswettbewerben hautnah zu erleben. Verschiedene EuroSkills - Berufe laden darüber hinaus zur Interaktion und zu einer der...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Werbung Österreich
Zimmerermeister Rudolf Strobl (links) hat nicht nur sich selbst entwickelt, sondern auch schon rund 40 Lehrlinge ausgebildet.

Holzbau-Unternehmer im Porträt
Rudolf Strobl, Deutsch Kaltenbrunn: Vom Lehrling zum Chef

Auch ein Chef von 54 Arbeitnehmern hat einmal klein angefangen. Als Zimmererlehrling genauer gesagt. Rudolf Strobl, der in Deutsch Kaltenbrunn heute erfolgreich ein Holzbauunternehmen leitet, war Teenager, als er seine Lehre in der damaligen Firma Feigl begann. Bester seines Jahrgangs"Ich hatte gute Mitarbeiter und Facharbeiter, die sich meiner angenommen haben", erinnert sich Strobl wohlwollend. Dass er Talent hatte, zeigte sich sowohl in der Berufsschule in Pinkafeld, die er als Bester...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Neben "Menpower" kamen auch Kran und Teleskopmastbühne beim Zunftbaum aufstellen zum Einsatz.
30

Ein Zeichen für das Handwerk
Zunftbaum in Jennersdorf aufgestellt

Ein Zunftbaum ziert nach einigen Jahren wieder das Ortsbild der Stadt Jennersdorf. Der Zunftbaum soll die Vielschichtigkeit an Handwerksberufen in der Bezirkshauptstadt symbolisieren. "Jennersdorf ist keine Industriestadt. Bei uns ist das Handwerk beheimatet.", erzählt Hauptinitiator und Vizebürgermeister Josef Feitl. "Der Zunftbaum soll daher, wieder mehr das Handwerk in den Mittelpunkt stellen."  22 Paletten, bemalt von Malermeister Josef Neuherz, versinnbildlichen rund 30...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Elisabeth Kloiber

Aufstellen am 21. Juni
Jennersdorf bekommt einen Zunftbaum

Ein Zunftbaum weist ab Freitag, dem 21. Juni, in alter Tradition auf die Gewerbe in der Stadtgemeinde Jennersdorf hin. Aufgestellt wird der Baum von 17.00 bis 19.00 Uhr zu Klängen der Stadtkapelle. Beim anschließenden Straßenfest in der Kirchenstraße spielen "Take 5 Music".

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Platz 2 unter den burgenländischen Bäckerlehrlingen ging an Jan Weber (links), Platz 3 an Filip Casar (rechts). Sieger wurde Sven Grubits (Mitte).

Bäcker-Nachwuchs
Silber und Bronze für Hütter-Lehrlinge aus Jennersdorf

Auf Silber und Bronze beim Landeslehrlingswettbewerb der burgenländischen Bäcker darf die Bäckerei-Konditorei Hütter in Jennersdorf stolz sein. Platz zwei ging an Lehrling Filip Casar, Platz drei an Jan Weber. Den Sieg unter den 15 teilnehmenden Lehrlingen holte Sven Grubits vom Lehrbetrieb Prunner in Deutschkreutz.

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Das Henndörfl ist ein Ort der Beschaulichkeit.
1 60

Alte Handwerkstradition im "Henndörfl"
Bezirk mit dem "Henndörfl" um eine Attraktion reicher.

Aus Alt mach Neu lautete das Motto von Astrid Kaufmann, als sie sich mit dem "Henndörfl" einen Lebenstraum erfüllte. Ein altes Bauernhaus aus Holz aus dem Jahre 1816 wurde in Gschaid bei Birkfeld abgetragen und mit viel Liebe zum Detail von heimischen Handwerkern in Henndorf wieder aufgebaut. Die umfangreichen Stallungen und Ausstellungsräume entstanden aus alten Scheunen und Bauernhöfen, die andernorts der Spitzhacke zum Opfer gefallen wären. "Es war spannend", sagt die Hausherrin, "aber es...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Anna Maria Kaufmann
Fachlehrer Gottfried Pingitzer, Manuel Hütter, Georg Wolf, Landesinnungsmeister Michael Goldenitsch (von links).
2

Bundes-Erfolg für Bäckerlehrlinge aus Jennersdorf und Güssing

Ihr Können stellten die Bäckerlehrlinge Manuel Hütter aus Jennersdorf und Georg Wolf aus Güssing auf Bundesebene unter Beweis. Beim österreichischen Lehrlingswettbewerb erreichten sie in der Teamwertung für das Burgenland den dritten Platz. In der Einzelwertung belegte Hütter den 4. und Wolf den 12. Gesamtrang unter den 25 Finalisten. Die Aufgabe im Wettbewerb bestand für die Lehrlinge darin, ein „perfektes Brotkörberl“ zu kreieren. Manuel Hütter wird im elterlichen Lehrbetrieb Hütter in...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Die besten Spengler: Tobias Gröller (stehend, 3. von links) vor Mark Lorenz (stehnd, Mitte).

Doppel-Landessieg für Holzbau Strobl aus Deutsch Kaltenbrunn

Tobias Gröller ist der beste Spenglerlehrling des Burgenlandes. Beim Landeslehrlingswettbewerb holte er den Sieg vor Mark Lorenz. Beide haben ihre Ausbildung im Lehrbetrieb Strobl in Deutsch Kaltenbrunn absolviert. Sie sind damit für den Bundeslehrlingswettbewerb qualifiziert, der heuer in Kärnten stattfindet. Sechs Lehrlinge aus dem 4. Lehrjahr waren beim Wettbewerb in Mattersburg angetreten. Neben einer Theorieprüfung mussten sie Stationen mit praktischen Arbeiten absolvieren.

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits

Altes Wissen und neuer Trend

BUCH TIPP: Doris Fischer – "Flechten, Färben, Schnitzen" Wie Spielzeug und nützliches aus Wald- und Wiesenpflanzen gemacht wird, beschreibt Doris Fischer im praktischen Buch mit vielen überlieferten Handwerkstechniken, einfachen Rezepten und nötigem Wissen zu 30 Pflanzenarten. Mit Taschenmesser oder Säge lassen sich ganz einfach Gegenstände aus Sträuchern, Früchten, Gräsern und Kräutern herstellen. Ein inspirierender Begleiter für den Herbstspaziergang, für Spaß in und mit der Natur. AT...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Thomas König (links) machte sich selbstständig, Vizebürgermeister Ewald Schnecker wünschte viel Erfolg.

Neuer Tischlereibetrieb in Rudersdorf

Der Rudersdorfer Tischlermeister Thomas König hat sich beruflich selbstständig gemacht. Der 41-Jährige, der zuvor in einem großen steirischen Unternehmen in der Arbeitsvorbereitung tätig war, will für seine Kunden die gesamte Tischlerpalette von Küche, über Wohnzimmer, Bad und Schlafzimmer bis zu Terrassenböden und Hochbeeten abdecken. Dem Jungunternehmer wünschte der Rudersdorfer Vizebürgermeister Ewald Schnecker bei einem Antrittsbesuch viel Erfolg.

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Am 24. Juni gibt es einen Sensenmähkurs.

Anfänger können in Windisch Minihof das Sensenmähen lernen

Die alte Handarbeit des Sensenmähens lässt sich am Samstag, dem 24. Juni, bei einem halbtägigen Kurs in Windisch Minihof erlernen. Franz Lex weiht Anfänger in die richtige Einstellung der Sense, in eine körperschonende Mähtechnik, ins Ausmähen, Hangmähen, Schärfen und Dengeln ein. Anmeldungen bis 20. Juni unter 0664/8643186, 03329/2704 oder lexfranz@hotmail.com. Der Kurs dauert von 8.00 bis 13.00 Uhr und findet auf den Blumenwiesen von Eduard Kettner (nach der Landhofmühle rechts)...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits

Die Macht des Rohstoffes Holz

BUCH TIPP: Walter Mooslechner – "Holz Hand Werk" Holz ist ein lebendiger, nachhaltiger Rohstoff und hat seit jeher schon große Bedeutung für die Menschen. Wir werken damit, schaffen gemütlichen Wohnraum oder lassen unserer Kreativität freien Lauf – in Kunst und Brauchtum. Forstfachmann Walter Mooslechner bringt uns mit Gefühl und viel Wissen die Welt des Holzes näher – eine einzigartige Hommage an den nachhaltigen Naturstoff. Verlag Anton Pustet, 176 Seiten, 25,00 € Weitere Berichte zum...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher

Handwerkskunst mit grünem Holz

BUCH-TIPP: Christian Zeppetzauer – "Grünholzdrechseln für Einsteiger - 500 Schritt-für-Schritt-Abbildungen" Frisch geschnittenes und noch grünes Holz lässt sich mittels Drechseln zu außergewöhnlichen Werkstücken verarbeiten. Wie das geht, zeigt dieses Buch mit über 500 Abbildungen und Schritt für Schritt-Anleitungen für 10 Werkstücke. Nötiges Grundwissen wird kompakt und trotzdem umfassend vermittelt, dann geht es an die Praxis. Auch das Biegen von nassem Holz wird erklärt. Leopold Stocker...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
2

Effektvolle Holzgefäße ganz einfach

BUCH-TIPP: Carole Rothman – "Schüsseln, Schalen und Vasen aus Holz - 28 praktische Projekte mit der Dekupiersäge gestalten" Wie aus flachen Holzstücken dreidimensionale Holzgefäße entstehen, zeigt Carole Rothman in ihrem Buch mit dem nötigen Wissen, Schablonen und bebilderten Schritt für Schritt-Anleitungen. Zuerst werden die Hölzer miteinander verleimt, dann schneidet man Ringe in unterschiedlichen Größen versetzt aus, sie werden wieder verleimt, geschliffen und lackiert. So entstehen...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Fachkundige Flechter geben ihr Wissen weiter.

Korbflechtkurse in Windisch Minihof und Hagensdorf

Das alte Handwerk des Korbflechtens lässt sich bei zwei Kursen am Samstag, dem 18. Feber, erlernen. In der Jost-Mühle in Windisch Minihof gibt Franz Lex sein Wissen weiter und zwar von 8.00 bis 17.00 Uhr. Anmeldung unter 0664/8643186 oder 03329/2704. Ein weiterer Korbflechtkurs findet am 4. März statt. Die Kulturwerkstatt Burgenland veranstaltet am Samstag einen Flechtkurs in Hagensdorf 39. Alois Wiener zeigt von 9.00 bis 17.00 Uhr, wie aus Weiden Körbe werden. Anmeldung bei Susanne...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
5

Siegreiche Lehrlinge aus den Bezirken Güssing und Jennersdorf

Auf drei Landessieger bei den burgenländischen Lehrlingswettbewerben dürfen Lehrbetriebe aus den Bezirken Güssing und Jennersdorf stolz sein. Den Bewerb der Maurer im 3. Lehrjahr gewann Thorsten Hofegger von der Teerag-Asdag in Stegersbach. Sein Firmenkollege Patrick Jandrisits belegte Platz 3. Unter den Metallbau- und Blechtechnikern des 3. Lehrjahrs war Michael Weber vom Maschinenbaubetrieb Wagner in Neuhaus am Klausenbach der beste. Bei den Platten- und Fliesenlegern im 3. Lehrjahr...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Für den Malerberuf braucht man Kreativität, räumliches und farbliches Vorstellungsvermögen", sagt Meister Reinhard Deutsch.
2

Er bringt Farbe ins Leben seiner Kunden

Reinhard Deutsch hat eine "malerische" Berufslaufbahn eingeschlagen Birkengrün ist die Lieblingsfarbe von Reinhard Deutsch. Sie ziert sein Firmenlogo ebenso wie seine Firmenfahrzeuge. Aber Birkengrün ist naturgemäß nicht die einzige Farbe, mit der sich der Jennersdorfer Malermeister beruflich beschäftigt. "Unser Betrieb ist auf die Renovierung von industriegefertigten Holzfenstern und -türen spezialisiert", schildert Deutsch. Im Südburgenland und in der halben Steiermark ist er mit seinen...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits

Adventmarkt

unter dem Motto "Kunst-Handwerk-Genuss". Um 17 Uhr kommt der Nikolaus Wann: 05.12.2015 14:00:00 bis 05.12.2015, 19:00:00 Wo: Feuerwehrhaus Neuberg, Kirchenweg, 7535 Neuberg im Burgenland auf Karte anzeigen

  • Bgld
  • Güssing
  • Bezirksblätter Güssing/Jennersdorf
11

Korbflechten ist überhaupt keine Hexerei

In die alte Handwerkskunst des Korbflechtens führte Franz Lex aus Neuhaus am Klausenbach im Freilichtmuseum Gerersdorf ein. Kursteilnehmer aus Wien, Niederösterreich und dem Nordburgenland schauten ihm ganz genau zu.

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
  • 1
  • 2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.