Festum Martini Novum
Gan(s)z St. Martin an der Raab feierte

Am Info-Stand erhielt man nicht nur die wichtigsten Infos über das Fest, auch der Martini-Wein wurde verkostet.
54Bilder
  • Am Info-Stand erhielt man nicht nur die wichtigsten Infos über das Fest, auch der Martini-Wein wurde verkostet.
  • Foto: Elisabeth Kloiber
  • hochgeladen von Elisabeth Kloiber

Vier Tage lang drehte sich alles um den Heiligen Martin in der Gemeinde St. Martin an der Raab.

Unter dem Motto "Gan(s)z St. Martin an der Raab feiert" wurde dem Pfarr-, Gemeinde- und Landespatron ein eigenes Fest zur Ehr gestaltet - das Festum Maritni Novum
 
Auf dem Hauptplatz präsentierten regionale Aussteller ihre Produkte und Handwerkskunst. Otto und Gabi Mautner zeigten Handgemachtes aus Lama- und Alpakawolle. Alles rund um die Biene boten Norbert Buchas und Josef Pint an. "Erbe & Saponi" gaben Einblick in die Bio-Seifenherstellung. Kunstvolles aus Holz stellten Franz Lang (Güssing), Preininger Ernst (Rax) und Einrichtungsstätte Gross (Weinberg) aus. In der Ausstellung "Haushaltsgeräte anno dazumal" erhielten die Gäste von Marianne Studeny, Rosina Spiegl und Adelheid Schulter Eindrücke ins bäuerliche Leben ihrer Kindheit.

Kulinarisch verwöhnt wurden die Gäste mit Ganslgerichten, Wein und Mehlspeisen. Die Pferdesegnung durch Pfarrer Martin-Ralph Kalu rundete die Feierlichkeiten ab. Anschließend ging es mit Tierarzt Fischl und seinen Pferden auf Kutschenfahrt. Unter die Besucher gesellten sich Bürgermeister Franz Josef Kern, die Landtagsabgeordneten Ewald Schnecker und Bernhard Hirczy sowie Maria Windling und Anna Hirczy.

Der Spendenerlös kommt dem Elisabeth-Heim in Jennersdorf zugute.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen