Heiligenbrunn

Beiträge zum Thema Heiligenbrunn

Lokales
7 Bilder

Gesundes Dorf Heiligenbrunn
Kochabend mit Cilli Geißegger und Ida Traupmann

„Saisonal. Regional. Gemeinsam.“ So lautete das Motto des ersten Kochabends im Gesunden Dorf Heiligenbrunn. Unter der Anleitung von Cilli Geißegger und mit Unterstützung von Ida Traupmann zauberten die vierzehn Köchinnen viele köstliche Speisen wie etwa Bohnenknödel, Polentaknödel mit Kürbisgemüse oder Rote-Rüben-Knödel mit Krensoße. Zum Vorspeisensalat (Tomaten mit Zucchini-Frischkäse-Röllchen) passte hervorragend das Knusperbrot mit verschiedenen Kernen. Zum Abschluss gab es noch einen...

  • 28.10.19
Gesundheit
4 Bilder

Gesundes Dorf Heiligenbrunn
Gesunde Jause in der Schule

Das "Gesunde Dorf Heiligenbrunn" bietet ab dem heurigen Schuljahr in Kooperation mit den Eltern in regelmäßigen Abständen in der Volksschule Heiligenbrunn eine gesunde Jause an. Dazu wurde eine Startveranstaltung mit dem Thema "Genussvolles Essen und Trinken im Schulalltag" organisiert. Die Diätologin Andrea Fassl hat in ihrem praxisbezogenen Vortrag die Grundlagen einer gesunden, ausgewogenen Mischkost erläutert und viele Ideen rund um das Thema "Gesunde Jause" vermittelt.

  • 14.10.19
Leute
Immer ein Sturm zur Hand: Harald Kaiser,  Johannes Krammer und Harald Popofsits (von links).
4 Bilder

4.000 Gäste
"Stürmisches" Uhudlerfest im Heiligenbrunner Kellerviertel

Rund 4.000 Besucher fanden sich im Heiligenbrunner Kellerviertel zum Uhudler-Sturmfest ein, um das namensgebende Getränk ausgiebig zu genießen und zu feiern. Außerdem gab es viele regionale Schmankerl zu verkosten, und musikalisch wurden die Gäste von den Gruppen "Blech Voices", "Liebauer Böhmische" und "Luis und seine Freunde" unterhalten. Über ein gelungenes Fest freute sich bei bester Stimmung der Weinbau- und Kellerverein Heiligenbrunn unter seinem Obmann Johannes Krammer.

  • 04.10.19
Lokales
Mehrmals hintereinander schaufelt Franz Petz die Maische ins Presskastl, ehe auf dieses der Druck des Pressbaums wirkt.
15 Bilder

Presse seit 1758 in Betrieb
Weinerzeugung in Heiligenbrunn genau wie vor 261 Jahren

Mit 261 Jahren hat die Weinpresse von Franz Petz am Heiligenbrunner Zeinerberg ein Alter erreicht, in dem sie eigentlich schon in Pension gehen könnte. Tut sie aber nicht. Auch heuer sind mit der Hengstpresse wieder Trauben zu Wein gemacht worden, und zwar genau auf die gleiche Weise wie jedes Jahr seit 1758. "Wahrscheinlich ist das eine der wenigen Pressen im Südburgenland, die so lange durchgehend in Betrieb sind", meint Petz. Die meisten anderen Weinbauern haben längst auf automatische...

  • 03.10.19
Leute
Sepp Forcher und seine Frau Helene waren zu Gast im Hotel von Helmut und Ingrid Krutzler (von links).

Für allerletztes "Klingendes Österreich"
Sepp Forcher drehte in Heiligenbrunn

Für seine allerletzte Sendung "Klingendes Österreich" kam ORF-Moderatorenlegende Sepp Forcher auch ins historische Kellerviertel Heiligenbrunn. Die 200. Folge der seit 1986 laufenden Volksmusik-Fernsehserie wird Stationen in allen neun Bundesländern umfassen und im Frühjahr 2020 ausgestrahlt. Quartier bezogen Forcher und seine Frau Helene zum wiederholten Mal im Hotel Krutzler. "Sie haben bei uns auch schon ihren Urlaub verbracht, weil sie sich hier, wie sie selber sagen, wie zu Hause...

  • 02.10.19
Leute
"Gemolken" wurde eine fast echte Kuh.
9 Bilder

Eltern-Kind-Zentrum lud ein
Bauernhof-Fest im Heiligenbrunner "Uhudlerland"

Das Thema "Bauernhof" dominierte das Geburtstagsfest des Eltern-Kind-Zentrums "Uhudlerland" in Heiligenbrunn. Die kleinen und großen Gäste tauchten ein in die Welt der Landwirte, Traktore, Kühe, Pferde. Neben Ponies und Gänsen konnten auch Frösche beobachtet werden. Ein Höhepunkt war auch das Aufstellen eines Storchennestes. Unter den Gästen waren Landtagspräsidentin Verena Dunst und LAbg. Walter Temmel.

  • 05.08.19
Lokales
Stellten sich den Bürgern: Vbgm. Edmund Nemeth (Strem), Bildungsinspektorin Gerlinde Potetz, Bgm. Bernhard Deutsch (Strem), Bgm. Johann Trinkl (Heiligenbrunn), Vbgm. Dietmar Babos (Heiligenbrunn).

Bürgerbefragung denkbar
Bildungszentrum Strem/Heiligenbrunn: Noch vieles offen

Noch sind viele Fragen zu klären, bevor eine mögliche Fusion der Schulen und Kindergärten der Gemeinden Strem und Heiligenbrunn spruchreif wird. Das zeigte sich bei einer Bürgerinformationsveranstaltung, bei der der Vorschlag eines gemeinsamen Neubaus erstmals öffentlich diskutiert wurde. "Pädagogische Vorteile"Die Vorteile eines solchen Bildungszentrums wären bessere pädagogische Möglichkeiten, die Einrichtung einer Krippe, längere Öffnungszeiten und Ganztagsbetreuung, argumentierte der...

  • 23.07.19
Lokales
Der Kindergarten in Hagensdorf soll ebenso ersetzt werden wie ...
7 Bilder

Statt je zwei Volksschulen und Kindergärten
Strem und Heiligenbrunn wollen gemeinsames Bildungszentrum bauen

Ein für den Bezirk Güssing neuartiges Bildungszentrum soll im unteren Stremtal entstehen. Die beiden Gemeinden Strem und Heiligenbrunn wollen sowohl ihre beiden Kindergärten als auch ihre Volksschulen fusionieren und in einem neu zu errichtenden, gemeinsamen Gebäude unterbringen. "Der Bestand aller vier Bildungseinrichtungen soll damit auf Dauer gesichert bleiben und allen modernen Anforderungen gerecht werden", sagt der Stremer Bürgermeister Bernhard Deutsch. "Das neue Modell wäre für die...

  • 17.07.19
Leute
Multitalent Joschi Dancsecs (rechts) lässt sich von Bundesrätin Marianne Hackl und Bgm. Johann Trinkl zur Ausstellung beglückwünschen.
4 Bilder

Vernissage
Joschi Dancsecs stellt in Heiligenbrunn aus

Noch bis 31. Juli sind im Heiligenbrunner Gemeindeamt Bilder von Joschi Dancsecs zu sehen. Der routinierte ORF-Kameramann, der auch als Maler tätig ist, hat seiner Schau den Titel "Die Weitsicht" gegeben. Die Eröffnung nahm LAbg. Thomas Steiner vor, BR Marianne Hackl und Bgm. Johann Trinkl kamen ebenfalls. Die Ausstellung kann montags bis freitags von 8.00 bis 12.00 Uhr und von 13.00 bis 16.00 Uhr im Gemeindeamt Heiligenbrunn besichtigt werden.

  • 14.07.19
Leute
Ihre Musik passte zum Uhudler-Genuss: Alois Stukitz (links) und Manuel Peterszel.
5 Bilder

Im Kellerviertel
Sommerliches Uhudlerfest zwischen Heiligenbrunns Weinkellern

Das Uhudler-Sommerfest in Heiligenbrunn wurde seinem Namen voll gerecht. Im Kellerviertel gab es sommerliche Temperaturen und als Mittel dagegen jede Menge Uhudler. Der neu gegründete Verein "Freunde des Uhudler-Kellerviertels Heiligenbrunn" unter der Führung von Obmann Helmut Krutzler organisierte das Fest. Weit über tausend Gäste genossen die regionalen Spezialitäten und feierten bis in die Abendstunden bei dem einen oder anderen Glaserl. Unter den Gästen: Landtagspräsidentin Verena...

  • 08.07.19
Wirtschaft
Der größte der verbliebenen Heiligenbrunner Buschenschanken ist jener der Familie Heindl am Zeinerberg.
10 Bilder

Nur noch drei
Buschenschanken werden in Heiligenbrunn zur Mangelware

Wer das malerische, international bekannte Heiligenbrunner Kellerviertel durchstreift und danach auf ein Glas Wein einkehren möchte, muss Glück haben. Mittlerweile gibt es nur noch drei Buschenschanken, die - übers Jahr verteilt - ausg'steckt haben. Die Stellung halten Familie Heindl am Zeinerberg, Familie Tripam am Stifterberg und Familie Hafner in der Kellergasse. In rund 80 % der Wochen der heurigen Saison ist das Kellerviertel gastronomisch verwaist. Buschenschank-SchwundZum...

  • 25.06.19
  •  1
Lokales
3 Bilder

Gesundes Dorf Heiligenbrunn
Gemeinsam bewegen: Nordic Walking

Am Mittwoch, den 17. April, lud das "Gesunde Dorf Heiligenbrunn" zur Kick-off-Veranstaltung Nordic Walking ein. Da die Technik eine entscheidende Rolle spielt, begleitete Instructor Gerhard Karoly von der Sozialversicherungsanstalt der Bauern die Runde mit 8 Teilnehmern und gab Tipps, wie man es richtig macht, damit auch jeder Spaß daran hat. Die nächste Nordic-Walking-Runde startet am Dienstag, 23. April, um 17 Uhr beim Feuerwehrhaus in Hagensdorf. Weitere Infos unter: 0699/10623924.

  • 17.04.19
  •  1
Lokales
4 Bilder

Gesundes Dorf Heiligenbrunn
Heiligenbrunn ist aktiv

Die Gemeinde Heiligenbrunn hat sich im vergangenen Jahr dazu entschlossen, am Projekt "Gesundes Dorf" teilzunehmen. Aus den beim Startworkshop im Jänner zahlreich erschienenen Gemeindebürgern aus allen fünf Ortsteilen fand sich sofort ein Arbeitskreis, der sich am 18. März zusammengesetzt hat, um die weitere Vorgehensweise zu planen. Die ersten beiden Veranstaltungen vom 3. April – Radtour nach Körmend und Yoga-Schnupperstunde – fanden großen Anklang. Weitere Radtouren sind bereits in...

  • 04.04.19
  •  1
  •  1
Leute
Fröhliche Runde: Christa Pfeiffer, Manuel Deutsch, Dietmar Babos, Verena Dunst, Klaus Huber und Ernst Pfeiffer (von links).

Faschingsumzug
Bunter Tross zog durch Heiligenbrunn

In Heiligenbrunn herrschte zum Faschingskehraus buntes Treiben. Feuerwehr, Eltern-Kind-Verein, Sportverein, Freizeit- und Kulturverein zogen verkleidet gemeinsam von Haus zu Haus. Am Abend wurde der Faschingsausklang im Feuerwehrhaus gefeiert. Unter die Narren mischten sich auch Landtagspräsidentin Verena Dunst und Vbgm. Dietmar Babos.

  • 06.03.19
Lokales
4 Bilder

Gesundes Dorf Heiligenbrunn
Gesundes Dorf Startworkshop in Heiligenbrunn

Am Dienstag, 29.01.2019 fand in Heiligenbrunn der Startworkshop zum Gesundes Dorf statt. 38 engagierte und interessierte Gemeindebürger - aus allen 5 Ortsteilen - nahmen daran teil. Davon haben sich auf der Stelle gleich 11  ehrenamtlich tätige Personen gefunden. Die Regionalmanagerinnen freuen sich sehr, auf die erste Arbeitskreissitzung die am 18.02.2019 um 19 Uhr im Gemeindeamt Heiligenbrunn stattfindet. Dazu sind alle Gemeindebewohner herzlich eingeladen.

  • 30.01.19
  •  1
  •  1
Lokales
Gütesiegel-Überreichung: Gemeinderätin Monika Kedl, Gemeinderat Siegfried Marth, Bürgermeister Johann Trinkl, Umweltlandesrätin Astrid Eisenkopf, Vizebürgermeister Dietmar Babos, Amtmann Michael Partl (von links).

Ökologische Unkrautvertilgung
Heiligenbrunn kommt ohne Glyphosat-Mittel aus

Der Heiligenbrunner Gemeinderat hat beschlossen, bei der Unkrautvernichtung auf öffentlichen Flächen auf den Einsatz von glyphosathaltigen Mitteln zu verzichten. Um die Verwendung durch Private einzudämmen, hat sich die Gemeinde zu Informationsmaßnahmen für die Bürger verpflichtet. Ein Gütesiegel, das Umweltlandesrätin Astrid Eisenkopf an Bürgermeister Johann Trinkl übergab, illustriert die Bemühungen der Gemeinde. "Die Gemeinde ist ein wichtiges Vorbild für die Bevölkerung", betonte...

  • 18.01.19
Lokales
Auf dem runderneuerten Radweg (von links): die Bürgermeister Werner Laky (Moschendorf), Johann Trinkl (Heiligenbrunn) und Bernhard Deutsch (Strem).

Fürs Radeln zwischen Strem- und Pinkatal
Radweg zwischen Moschendorf und Strem generalsaniert

Vor 30 Jahren wurde der Jubiläumsradweg R1 vom Weinmuseum Moschendorf entlang der Bundesstraße 56 in Richtung Strem errichtet. Der Zahn der drei Jahrzehnte nagte allerdings so kräftig, dass heuer eine Generalsanierung fällig war. "Die Arbeiten wurden Ende Oktober abgeschlossen", berichten die drei Bürgermeister Werner Laky (Moschendorf), Johann Trinkl (Heiligenbrunn) und Bernhard Deutsch (Strem), über deren drei Gemeindegebiete der 1.890 Meter lange Wegabschnitt führt. Radtouristen und...

  • 18.12.18
Lokales
Der von Petra Schmidt gezeichnete Heiligenbrunner Weinkeller ziert eine neue Sonderbriefmarke und wurde mit Post-Manager Alois Mondschein präsentiert.
2 Bilder

Heiligenbrunner Weinkeller für 80 Cent
Altes Gemäuer für neue Sondermarke

Einen alten Heiligenbrunner Weinkeller hat sich Petra Schmidt als Motiv für eine neue Sonderbriefmarke der Post auserkoren. Ihre Zeichnung ziert die 80-Cent-Marke, die bei einem Sonderpostamt im Rahmen des Adventmarkts in der Kellergasse präsentiert wurde. "Die Marken sind im Heiligenbrunner Gemeindeamt erhältlich", erläutert Post-Manager Alois Mondschein.

  • 15.12.18
Leute
Weithin renommiert ist der Wein aus dem Kellerviertel Heiligenbrunn. Auch der Hagensdorfer Verschönerungsvereins-Obmann Gerhard Mittl ist stolz auf den Bekanntheitsgrad des Weins.
37 Bilder

Wasser, Wein und viel Natur
Mit Gerhard Mittl auf Tour durch die Gemeinde Heiligenbrunn

Dass der Verschönerungsverein Hagensdorf heuer für sein erstes Straßenfest die ganze Hauptstraße in Beschlag nahm, ist kein Zufall. "So ein Straßenbild wie hier gibt es im Südburgenland kaum noch wo", ist Vereinsobmann Gerhard Mittl überzeugt. In einer Linie sind die alten oder renovierten Häuser aufgefädelt, vor jedem eine Grünfläche, die früher fast in jedem Fall mit Bäumen bestanden war. Ein noch selteneres, weil österreichweit einzigartiges Straßenbild bietet sich drei Kilometer weiter:...

  • 13.12.18
  •  1
Leute
Das Christkind kam persönlich zum Adventmarkt.
9 Bilder

Adventmarkt zwischen Weinkellern
Heiligenbrunner Kellergasse als Adventkulisse

Das historische Kellerviertel bot dem Heiligenbrunner Adventmarkt ein einzigartiges Ambiente. Neben Uhudlerspezialitäten und köstlichen Schmankerln boten die Aussteller selbstgebastelte Kunst- und Dekorationsgegenstände an. In einer eigenen Kinderbackstube der Volksschule Heiligenbrunn durften die Kleinen Hand anlegen, für die Kindergartenkinder kam der Nikolo zu Besuch. Einen Höhepunkt bildete das Sonderpostamt, in dem die eigens kreierte Sondermarke „Heiligenbrunner Advent 2018“...

  • 11.12.18
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.