Deine Rechnung kann dir in diesem Jahr einen 400€ Gutschein einbringen.
Aktion 2

"Wir kaufen daheim!"
Gewinnspiel: Heimische Wirtschaft unterstützen, zu Weihnachten online shoppen & gewinnen

Statt beim Online-Giganten zu bestellen, können die Niederösterreicher heuer ein Zeichen setzen und ihre Weihnachtsgeschenke so gut es geht direkt vor Ort kaufen. Die Bezirksblätter widmen sich bis Weihnachten intensiv den Vorteilen des „Shoppens daheim“ und haben eine Liste mit Unternehmen zusammengestellt, die einen Online-Shop haben.  NIEDERÖSTERREICH. Der erneute Lockdown war für die Niederösterreichischen Händler so kurz vor Weihnachten ein schwerer Schlag. Um die regionalen Anbieter...

Helenental

Beiträge zum Thema Helenental

5 4 3

Renovierung
Ruine " Rauhenstein " soll nächstes Jahr um 400.000 Euro saniert werden

Ruine " Rauhenstein " soll nächstes Jahr um 400.000 Euro saniert werden Die Ruine Rauhenstein am Engang zum Helenental Bereits seit 2 Jahren ist der Zutritt zur Ruine gesperrt. Ein Sanierungskonzept besteht bereits da Frostschäden die Ursache sein sollen das die Burg gesperrt wurde. Das Budget der Gemeinde Baden ist für nächstes Jahr auf 400.000 reserviert worden. Die Ruine Rauhenstein wäre Teil des UNESCO  Weltkulturerbes,ein Titel, der Baden voraussichtlich nächstes Jahr verliehen werde...

  • Baden
  • Robert Rieger
4

Erfolg für Corona-Edition
600 beim Velo/Run im Helenental

Bei traumhaft schönem Wetter am vergangenen Wochenende gingen insgesamt knapp 600 Teilnehmer beim Velo/Run presented by Raiffeisenbank Region Baden im Helenental in Baden an den Start. Die Sportveranstaltung wurde heuer in einer speziellen Corona-Edition veranstaltet. BEZIRK BADEN. Martin Wicha, Projektleiter der Badener Eventagentur Vision05 zeigt sich freudig: „Wir sind sehr glücklich und dankbar, dass wir den Velo/Run in diesem schwierigen Veranstaltungsjahr gut über die Bühne gebracht...

  • Baden
  • Gabriela Stockmann
von links: Mag. (FH) Hermann Weiszbart (Raiffeisen), Mag. Christian Moucka (Raiffeisen), Eveline Mossbäck (Raiffeisen)
Peter Winkler (Raiffeisen), Dominik Gschiegl (Vision05)

VeloRun: Jetzt anmelden und Goodies sichern
Das Helenental gehört am 13. September dem Laufsport und dem Radsport

Die Vorbereitungen für den Velo/Run presented by Raiffeisenbank Baden laufen auf Hochtouren. Noch bis Donnerstag, den 10. September online anmelden und sich tolle Goodies sichern. „Ein besonderes Dankeschön gilt unserem Hauptsponsor, der Raiffeisenbank Region Baden. Ohne sie wäre der Velo/Run nicht möglich gewesen – besonders in diesem Jahr, während dieser schwierigen Zeiten. Gemeinsam blicken wir freudig auf den 13. September und ein tolles Sporterlebnis!“, freut sich Dominik Gschiegl,...

  • Baden
  • Gabriela Stockmann
31

Von wildromantisch bis sinnlich
Fotoshooting bei perfektem Wetter im Helenental

Das wildromantische Helenental mit der ruhig dahin fliesenden Schwechat lädt an schönen Sommertagen nicht nur zum Wandern und Baden ein. Nein, die leicht ansteigenden Uferhänge, leicht zugängliche Schotterbänke sowie  das glasklare, erfrischende Nass der Schwechat ist auch die perfekte Location für ein Fotoshooting.   Vanessa Handler und ihr Hund Sunny genossen, ganz offensichtlich, diese Tag vor der Kamera und hatten eine menge Spass.

  • Baden
  • Ing. Markus Achleitner
5

Ausflugs- und Einkehrtipp 2020
Gasthaus Hauswiese

Seit Mitte Juli 2020 ist das Gasthaus "Servus Hauswiese" wieder geöffnet. Allein die Lage an der Schwechat und am Beginn des Helenentals, am Ortsrand von Baden ist ideal. Neben einem guten Frühstück gibt es eine kleine, aber feine, Speisekarte. Bei schönem Wetter lädt der Gastgarten zum Verweilen ein. Das Serviceteam ist sehr bemüht und nach kleinen Startschwierigkeiten wird die Hauswiese wieder zum Ausflugtipp und begehrten Ausflugsziel.

  • Baden
  • Dr. Peter Föller
3

Parkanlagen
Helenental

Ein kleines Wegerl im Helenental führt neben dem Doblhoff Park zum Badener Zentrum

  • Wien
  • Liesing
  • Alois Fischer
20

Wanderarena Bad Vöslau / Sooss
Steinmauerweg / Römerberg

Wenn man von Bad Vöslau aus nach Sooss geht und dort dann die Hauptstraße bis ans Ende, dann kommt man an den Beginn des Steinmauerweges. Dieser führt, oberhalb der Weingärten, von Sooss entlang der Steinmauern der Weingärten, über den Römerberg bis zum Jägerhaus. Von dort kann man leicht Ins Helenental Richtung Cholerakapelle wandern. Oder man geht einfach die Strecke über den Römerberg zurück. Ein toller Weg mit vielen schönen Weitblicken. Unterwegs kann man im Wald auch einige Kuriositäten...

  • Baden
  • Dr. Peter Föller
Der Urtelstein mit Läufern aller Altersklassen

Velo/Run feiert 5. Geburtstag

BADEN. Bis der 5. Velo/Run über die Bühne geht, haben wir die Corona-Krise hoffentlich überwunden. Der findet nämlich am Sonntag, dem 13. September im Helenental statt. Weil's aber ein Jubiläums-Event ist, kann man bei einer Anmeldung bis 31. März bis zu 30 % sparen! Nur einmal im Jahr erfolgt eine Komplettsperre des Helenentals und zwar genau für diese sportliche Veranstaltung. „Die jährlich wachsende Teilnehmeranzahl motiviert und freut uns sehr! Besonderer Dank gilt dabei unseren großen...

  • Baden
  • Gabriela Stockmann
2

Liste ALL bleibt an Tempo 80 dran

BEZIRK BADEN. Tempo 80 bleibt ein Thema im Helenental. Der Heiligenkreuzer Bürgermeister Franz Winter (ÖVP), hatte sich 2019 für eine Temporeduktion (auf 80 km/h) und ein Überholverbot auf der B210 stark gemacht. Nun hat er sich aus der Debatte zurückgenommen, doch die Liste ALL aus Alland bleibt an dem Thema dran: Mit Plakattafeln wirbt diese Bürgerliste (gleichbedeutend mit dem Familienunternehmen Dollensky) für Entschleunigung im Helenental. Immer wieder gibt es dort wegen riskanter...

  • Baden
  • Gabriela Stockmann
2 6

Wieder Unfall auf der B210 im Helenental

HELENENTAL. Glück im Unglück dürften zwei Autolenker gehabt haben, die am Mittwoch Abend in der Fahrbahnmitte der B210 im Helenental auf der Höhe Cholerakapelle zusammenstießen. "Vermutlich waren beide oder einer von ihnen zu weit in der Fahrbahnmitte unterwegs und sie kollidierten seitlich. Ihr Glück war, dass sie nicht frontal zusammenstießen", so ein Polizist. Die Feuerwehr wurde zur „Menschenrettung – eine eingeklemmte Person“ alarmiert. Zum Glück hatte sich der Lenker schon mit...

  • Baden
  • Gabriela Stockmann

Neos Baden laden zum Adventradeln

„Wir bringen Bewegung nach Baden und radeln in den Advent“, so kündigt NEOS Spitzenkandidat und Gemeinderat Helmut Hofer-Gruber das Adventradeln am Freitag, dem 29. November, ab 14.30 Uhr (Treffpunkt Holzrechenplatz, Dauer: bis 16 Uhr, eigene Räder mitbringen). Am Radweg im Helenental werden Roman Fink, Helmut Hofer-Gruber, Gertraud Auinger-Oberzaucher, Patrick Kernstock und Matthäus Koprivnikar mit dabei sein. (Keine Haftung)

  • Baden
  • Gabriela Stockmann
Franz Winter, Bürgermeister von Heiligenkreuz, forderte durchgehend 80 km/h auf der B210 plus durchgehendes Überholverbot. Beide Wünsche wurden ihm nicht erfüllt, es werden aber neuralgische Verkehrspunkte (Krainerhütte, Cholerakapelle, Siegenfelder Kreuzung) untersucht.
2

Verkehrsgipfel zur Helenentalstraße B210
Helenental: 80er-Limit bleibt ein Traum

Ein durchgehendes Tempolimit von 80 km/h auf der B210 im Helenental ist nach dem "Verkehrsgipfel" vom 3. Oktober scheinbar wieder in weite Ferne gerückt. HELENENTAL. Auf der BH Baden trafen sich unter Leitung von Bezirkshauptfrau Verena Sonnleitner die Bürgermeister und Verkehrsexperten der betroffenen Gemeinden Baden, Heiligenkreuz und Alland sowie des NÖ Straßendienstes. Ausgelöst wurde die Debatte von Bürgermeister Franz Winter (ÖVP) aus Heiligenkreuz. Er hatte nach einem tödlichen...

  • Baden
  • Gabriela Stockmann
Kurz nach dem Urtelstein grinsen Dieter und ich noch fröhlich ...
8

Laufbericht Velo-Run 10k 2019

Liebe LauffreundInnen, eine Woche nach dem Dachstein-Bergmarathon einen schnellen 10er wie den Velo-Run zu laufen ist eigentlich nicht vernünftig, eine gute Zeit kann ich da nicht erwarten. Aber der Velo-Run ist so wie der Badener Stadtlauf einer meiner "Hausläufe", das Helenental eine meiner Trainingsstrecken - da MUß ich einfach dabei sein. Und auch wenn es keine Bestzeit wird - wenn's gut läuft dann könnte sich eine 40er Zeit ausgehen. Wie üblich sind an diesem strahlenden Herbstmorgen...

  • Baden
  • Hans Stockinger
Christoph Soukup und Tochter sowie Agnes Kittel

Traumwetter für Velo/Run 2019

1.500 RadfahrerInnen und LäuferInnen waren bei besten Bedingungen am Sonntag beim Rad-und Laufrennen durch das Helenental dabei, damit ist die Teilnehmerzahl im Vergleich zum Vorjahr um 30 Prozent gestiegen. Velo/Run-Botschafter und Mountainbike-Staatsmeister Christoph Soukup (im Bild mit Tochter und Agnes Kittel) konnte den Badener Radmarathon mit einer Zeit von 2:11:19 über 85,3km für sich entscheiden. Erster beim Halbmarathon wurde Vorjahressieger Georg Schrank mit einer Zeit von 1:13:01.

  • Baden
  • Gabriela Stockmann
Gerade zwischen Urtelstein und Siegenfelder Kreuzung braucht es laut Badens Bürgermeister dringend eine Verkehrsberuhigung.
1

Auch Baden jetzt für "Runter vom Gas"

BADEN/HEILIGENKREUZ. „Baden unterstützt die Anliegen von Heiligenkreuz, die Verkehrssicherheit auf der B210 zu heben. Von Seiten der Stadt Baden werde ich ebenfalls Vorschläge in die für Herbst angekündigten Gespräche mit Bezirkshauptfrau Verena Sonnleitner einbringen“, betont Bürgermeister Stefan Szirucsek. „Gerade am Urtelstein kommt es immer wieder zu brenzligen Situationen und Unfällen. Geschwindigkeitsbegrenzungen zwischen Urtelstein und Siegenfelder Kreuzung sind absolut notwendig. Ein...

  • Baden
  • Gabriela Stockmann

Leserbrief zum Thema "Tempo 80 im Helenental"

Was Sie hier völlig außer Acht lassen ist, dass an solchen Unfällen Lenker, die viel zu langsam fahren, ebenso schuld sind! Jeder Autofahrer kennt doch diese Situation sehr gut: Als zweiter hinter so einem „Schleicher“ stehe ich unter hohem „Überhol-Druck“, weil die Fahrzeuge hinter mir immer mehr werden und schon „drängeln“. Dadurch werden erst recht riskante Überholmanöver provoziert, was insbesondere auf so unübersichtlichen und kurvenreichen Strecken wie dem Helental höchst gefährlich ist....

  • Baden
  • Gabriela Stockmann

Leserbrief
Verkehrshölle Helenental – Vorschlag zur Verkehrsberuhigung!

Und wieder ist ein schlimmer Verkehrsunfall (16. Juli 2019) mit einem Toten zu beklagen. Was war der Grund, werden sich viele Fragen. Nachdem manche den Begradigungen der Kurven die Schuld geben, wieder andere meinen, dass zu schnell gefahren wird, gibt es einen Grund, den nur keiner laut ausspricht: „Es fahren einige Verkehrsteilnehmer zu langsam!“ und sind damit der Hauptgrund für derlei Unfälle, die eben durch diese Langsamfahrer, die mit 50 – 60 km/h im Helenental unterwegs sind, provoziert...

  • Baden
  • Gabriela Stockmann
Franz Winter, Bürgermeister von Heiligenkreuz: Er kämpft nun für ein durchgehendes 80er-Tempolimit auf der Helenentalbundesstraße, die großteils auf seinem Gemeindegebiet liegt.
1

Nach tödlichem Unfall: Bürgermeister jetzt für Tempo 80 im Helenental

HEILIGENKREUZ. Ein riskantes Überholmanöver endete am Vormittag des 16. Juli tragisch. Eine Lenkerin übersah, als sie zum Überholen ansetzte, dass hinter ihr ebenfalls ein Lenker überholen wollte. Die Autos kollidierten seitlich, das hintere Auto stieß gegen eine Böschung und überschlug sich. Beide Insassen (der Lenker und eine Frau) wurden aus dem Auto geschleudert und kamen darunter zu liegen. Die Feuerwehr barg die beiden Unfallopfer, doch für den Mann kam jede Hilfe zu spät. Die Frau wurde...

  • Baden
  • Gabriela Stockmann
Titelbild: Die Burgruine Rauheneck
50 20 52

Stadt Baden bei Wien (NÖ)
Wienerwald - Burgruine Rauheneck und Naturdenkmal Königshöhle

Die Burg Rauheneck ist die Ruine einer im 12. Jahrhundert erbauten Höhenburg und liegt 2,5 Kilometer westlich des Stadtzentrums von Baden bei Wien in Niederösterreich. Die Burgruine befindet sich auf einem Vorberg des Lindkogels am rechten Ufer der Schwechat. Sie sicherte im Mittelalter gemeinsam mit der gegenüberliegenden Burg Rauhenstein und der Burg Scharfeneck den Verkehrsweg von Baden durch das Helenental über Heiligenkreuz bis zum Triestingtal.  In ihrer bewegten Geschichte wurde die...

  • Baden
  • Silvia Plischek
Abstieg zur Waldandacht
22

Laufbericht Lindkogel Advanced Trail 2019

Liebe LauffreundInnen, in meinem vorigen Erkundungslauf-Bericht habe ich die Strecke des LAT2019 besichtigt und genauer beschrieben, nun wurde es ernst - der Tag des Rennens! Nach einer kleinen Streckenänderung durch die Veranstalter erwarten mich abwechslungsreiche 21Km und etwa 1000 Höhenmeter - ein echtes Laufvergnügen :-) Ein herrlicher Frühlingstag kündigt sich an und begleitet von meinen "Betreuern und Fotografen" Patrick und Martin mache ich mich auf nach Bad Vöslau. Zum Glück sind...

  • Baden
  • Hans Stockinger
Lausturm bei Bad Vöslau
1 2 19

Erkundungslauf Lindkogel Advanced Trail

Liebe LauffreundInnen, kommenden Sonntag beginnt mit den Lindkogel-Trails (http://lindkogeltrail.at) die Traillauf-Saison. In den letzten beiden Jahren bin ich immer den "kleinen" Fun-Trail mit 10Km und 300 Höhenmetern gelaufen, war beide Male unter den Top-3 meiner Altersklasse und habe festgestellt: Ja, der macht wirklich Spaß! Für Anfänger eine Herausforderung, für Fortgeschrittene sicher nicht fad. Heuer gibt es erstmals den "mittleren" Advanced-Trail. Mit 20,2Km und 900Hm ist er...

  • Baden
  • Hans Stockinger
Die Cholerakapelle im Helenental
33 14 9

Wienerwald - Baden, Helenental (NÖ)
Die Cholerakapelle ... die Mariahilf-Kapelle im Helenental

Die Cholerakapelle im Helenental wurde 1832 erbaut, die erstmalige Restaurierung erfolgte im Jahr 1892. Nach der abermaligen Renovierung durch Pater Pio und seine ehrenamtlichen Helfer aus Heiligenkreuz wurde die Kapelle im Mai 2013 von Abt Maximilian neu eingeweiht. Schade, dass die Cholerakapelle so versteckt liegt, sie hätte mehr Besucher verdient. Der in ihrer Nähe gelegene, von der Kapelle aus in nur ein paar Gehminuten erreichbare Gasthof ist ein beliebtes Ziel für Einkehrende. Der...

  • Steinfeld
  • Silvia Plischek
Siegerbild Velo-Run 10k M50: Ich vor Martin Trimmel und Oliver Dittrich
2 8

Kurzbericht Velo-Run 10k 2018

Liebe LauffreundInnen, den Velo-Run 10k habe ich mir als Generalprobe für den Wachau-Halbmarathon vorgenomme. Ziel war, mein geplantes HM-Tempo von etwa 4:00/Km zu laufen, dabei aber nicht 100% Einsatz geben zu müssen sondern möglichst locker und entspannt zu bleiben, auf das Laufgefühl zu achten ... und zu schauen was dabei herauskommt. Nun, bis Km 7 hat das recht gut geklappt, alles schön flüssig und entspannt, dann war es aber vorbei mit der Leichtigkeit. Der Ehrgeiz meinte "Streng dich...

  • Baden
  • Hans Stockinger

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.