Hilfe

Beiträge zum Thema Hilfe

Am Ende des Tages kann jeder Einkauf auf eine einfache Frage reduziert werden: Kaufen wir unsere Produkte bei Internet-Riesen oder setzten wir auf regionales Vor-Ort-Service unserer Salzburger Unternehmen?
 1   2

Eine Antwort auf die Krise
Die Bezirksblätter sagen #JazuSalzburg

Die Bezirksblätter Salzburg emotionalisieren mit ihrer neuen Initiative das Einkaufsverhalten der Salzburger: nicht als Antwort auf diese Corona-Pandemie, sondern als Zeichen der Stärke. SALZBURG. Wer hätte es sich je erträumen lassen, dass eine - wohl in Asien ausgelöste - Viren-Pandemie massive Auswirkungen bis nach Salzburg haben wird? Hand aufs Herz: kaum jemand von uns. Aber, wie wir alle wissen: Diese Situation ist unwiderruflich in unser aller Leben getreten – mit all den damit...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Online-Redaktion Salzburg
Anton Wintersteller setzte sich ständig für seine Mitmenschen und den fairen Handel ein. Wie etwa im Bild mit den von ihm unterstützten EZA-Kaffeebauern.
  5

Gründer von EZA
Mit 70 kein bisschen ruhig und hilft Menschen weiterhin

Anton Wintersteller gründete die EZA und legte damit den Grundstein für die österreichischen Weltläden. Er blickt auf ein erfolgreiches Leben zurück, in dem er sich beständig für seine Mitmenschen und den fairen Handel einsetzte und auch noch mit 70 Jahren hilft. SEEKIRCHEN. Am Pfingstsonntag feiert Anton Wintersteller in Seekirchen seinen 70. Geburtstag. Der langjährige Diözesanreferent, ehrenamtliche Mitarbeiter im Europakloster und Pilgerpastoral blickt auf ein spannendes Leben zurück mit...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Bettina Buchbauer
Die meisten abhängigen Raucher haben in ihrer Jugend mit dem Nikotinkonsum begonnen. Vor allem Lehrlinge rauchen besonders häufig: Rund 50 Prozent der Lehrlinge beider Geschlechter rauchen Zigaretten, die Hälfte davon täglich.

Weltnichtraucher-Tag & ÖGK
Junge Menschen heuer besonders im Fokus

Ein Drittel der Nutzer der Rauchfrei-App der Österreichischen Gesundheitskasse (ÖGK) ist unter 26 Jahre alt. Beim Rauchfrei-Telefon ist es auch mehr als ein Fünftel. Die meisten abhängigen Raucher haben in ihrer Jugend mit dem Nikotinkonsum begonnen. Beim diesjährigen Weltnichtraucher-Tag am kommenden Sonntag, 31. Mai, stellt die Weltgesundheitsorganisation daher junge Menschen in den Fokus. SALZBURG/WIEN. Die schweren Gesundheitsschäden, zu denen langjähriges Rauchen führen kann, sind...

  • Salzburg
  • Daniel Schrofner
Wolfgang Heindl (links) war Ende Februar in Entasekera und konnte sich von der hervorragenden Arbeit durch das Team von Isaiah Mootian (rechts) überzeugen.
  4

Unterstützung
Irrsdorfer hilft in Kenia im Kampf gegen Corona

Wolfgang Heindl von „Sei So Frei“ besuchte die von der Organisation mitaufgebaute Klinik für Massai. STRASSWALCHEN/ENTASEKERA. Der Arzt Isaiah Mootian schaut besorgt auf die neuen Corona-Infektionszahlen. „Auch wenn wir in unserem Einzugsgebiet noch keinen Fall haben, ist es nur eine Frage der Zeit, bis das Virus auch uns erreicht“, meint der ärztliche Leiter der Klinik von Entasekera im Süden von Kenia. Sein Krankenhaus bereitet sich auf den Kampf gegen die Pandemie vor – mit Hilfe aus...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Bettina Buchbauer
Alle Veranstaltungen, inklusive Konzerte, mussten wegen der Corona-Krise abgesagt werden, somit haben die freiberuflichen Musiker der Philharmonie Salzburg keine Verdienstmöglichkeiten.
  Video

Musiker in Not
Philharmonie Salzburg hofft auf Spenden

Seit dem Beginn der Corona-Krise haben viele Musiker kein Einkommen mehr, so auch die Philharmonie Salzburg.  SALZBURG (tres). Die Philharmonie Salzburg wurde 1998 von Dirigentin Elisabeth Fuchs gegründet. Das Orchester spielte sich von Beginn an in die Herzen der Zuhörer. Das gelingt durch eine außergewöhnlich innovative Programmierung und der ansteckenden Freude der Interpreten am Musizieren. Die Philharmonie Salzburg und ihre Chefdirigentin Elisabeth Fuchs lieben es, musikalische...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Theresa Kaserer
LH-Stv. Christian Stöckl und Festspiel Präsidentin Helga Rabl-Stadler in den Werkstätten der Salzburger Festspiele. Hier entstehen die Mund-Nasen-Masken für unter anderem das Konradinum in Eugendorf.
  2

Für gemeinnützige Organisationen
Festspiel-Mitarbeiter nähten Mund-Nasen-Masken für Konradinum

In der Werkstatt des Festspielhauses laufen die Nähmaschinen für gemeinnützige Organisationen, wie etwa für das Konradinum Eugendorf, auf Hochtouren. EUGENDORF/SALZBURG. Sozusagen Warenaustausch mit viel Herz im Festspielhaus. 100 genähte Mund-Nasen Masken für das Konradinum Eugendorf einerseits. Ein herzliches Danke von Landeshauptmann-Stellvertreter Christian Stöckl und Konradinum-Leiterin Andrea Huber zurück. Einige Festspiel-Mitarbeiter aus der Kostümabteilung nähten fleißig an den...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Bettina Buchbauer
Manuela Yurt – Road House; Fabian Steinhofer und Marie Ress – Der Dorfladen; Caroline Hubble – Halleiner Spezialiltätenmanufaktur; Lisa Klappacher – Bäckerei Klappacher.

Salzburg hilft Salzburg
Halleins Gastronomen liefern jetzt bis vor die Haustür

Die gute Nachricht des Tages: In Zeiten wie diesen müssen die Menschen zusammenstehen und helfen. In Hallein setzen nun einige Geschäft auf Lieferungen bis vor die Haustür.  Die Bäckerei Klappacher bietet von Donnerstag bis Samstag in der Zeit von 7 bis 18 Uhr die Lieferung aller Backwaren in Hallein an. (Kein Lieferzuschlag) Tel.: 06245 74652 oder 0664 4596496 Der Dorfladen, bietet täglich ab einer Bestellung in Höhe von 25 Euro einen Lieferservice an. Bestellungen werden bis 12.30 Uhr...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Thomas Fuchs
Hans Ziller war in Uganda für "Kindern eine Chance".
  2

Gute Nachricht des Tages
Seehamer für Kinder in Uganda im Einsatz

Produktive, ehrenamtliche Entwicklungszusammenarbeit leistet Hans Ziller aus Seeham für Kinder in Uganda. SEEHAM. Der Seehamer Hans Ziller war vor Kurzem für die Organisation "Kindern eine Chance" in Uganda. "Ich kann eine stolze Bilanz ziehen", so der Flachgauer nach seiner Rückkehr. "Mit einem jährlichen Spendenaufkommen von etwa zwei Millionen Euro ist die Organisation die wohl größte, rein ehrenamtliche EZA (Entwicklungszusammenarbeit )-Organisation Österreichs. Und dafür sagen wir allen...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Bettina Buchbauer
Salzburg hilft Salzburg - Beiträge findest du auf meinbezirk.at/shs.

Schaut aufeinander
Salzburg hilft Salzburg

Momentan herrschen für uns alle u.a. mit der Weisung "Arbeiten von Zuhause" aus und mit den Ausgangsregeln ungewohnte Zeiten. Doch unsere Regionauten lassen sich vom Corona-Virus ihre gute Laune nicht verderben!  SALZBURG (tres). Auf meinbezirk.at findet ihr tolle Bilder und kreative Ideen, die zeigen, wie man sich die Zeit vertreiben kann. Hast auch du eine Idee, wie man momentan seinen Alltag besser meistern kann? Dann registriere dich als Regionaut und stell deine Berichte und/oder...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Theresa Kaserer
Bewusst Pausen schaffen im Alltag. Christoph Schlick vom Sinnzentrum Salzburg rät: "In der Arbeit kurz einmal raus gehen, frische Luft schnappen und ganz wichtig, sich dabei auf den Atem konzentrieren und die Arbeit kurz beiseite lassen."
  3

Windhund-Kolumne
Die Affen im Kopf zähmen

Unsere Gedanken sind ständig in Bewegung. Kein Wunder - denn unser Gehirn hat noch nie so viele Informationen verarbeiten müssen wie heute. Immer mehr Mitarbeiter von Firmen sind aufgrund des ständigen Informationsüberangebotes ausgebrannt. Das Unternehmen Windhund verrät gemeinsam mit dem Experten Christoph Schlick vom Sinnzentrum Salzburg, wie man zur Ruhe und vor allem wieder zu sich selbst kommt. SALZBURG. 400 Wörter denkt der Mensch in der Minute. Muss er auch, um all die Informationen...

  • Salzburg
  • Daniel Schrofner
Im Projekt "Willkommen im Leben" vom Verein Jojo, werden psychisch erkrankte Schwangere und Mütter mit Babys und Kleinkindern begleitet und betreut.

Charity
Discounter spendete 7.500 Euro an Verein Jojo

Lidl Österreich unterstützt das Projekt „Willkommen im Leben“ des Salzburger Vereins „JOJO – Kindheit im Schatten“. SALZBURG (sm). "Oft werden die Kleinsten und Schwächsten in unserer Gesellschaft übersehen", sagt Simon Lindenthaler, Leiter der Unternehmenskommunikation von Lidl Österreich und ergänzt: "Wir hoffen, dass wir mit unserem Beitrag vielen Kindern und ihren Eltern eine bessere gemeinsame Zukunft ermöglichen." 7.500 Euro flossen in das Projekt "Willkommen im Leben" von Verein Jojo,...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
Ein netter Gentleman kam Redakteurin an der Kasse zu Hilfe.
 1

Gentleman hilft mit guter Tat an der Kasse

WALS-SIEZENHEIM (bbu). Entsetzt merkte ich in Wals an der Supermarktkasse, dass ich meine Geldtasche vergessen hatte. Ein selbstloser Gentleman ließ es sich nicht nehmen mir aus dieser unangenehmen Lage zu helfen. Er bezahlte meinen Einkauf gleich mit und wünschte mir noch einen schönen Abend. Dafür möchte ich meinem Retter noch einmal herzlich danken.

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Bettina Buchbauer
Lespatin Marlies Braun mit Philipp aus der Schulkindgruppe Seekirchen.

Lesepaten wollen die Lust an Büchern wecken

SEEKIRCHEN. Seit bald einem Jahr ist Marlies Braun Lesepatin in der Schulkindgruppe Seekirchen. Mit einem Mädchen aus der zweiten und einem Junge aus der dritten Klasse macht es sich die 73-Jährige regelmäßig im Raum "Oase" bequem. "Dort sitzen wir auf zwei Kinderstühlen, es ist ruhig und entspannt", sagt Marlies Braun. Ein Mal pro Woche schlagen sie dann die Seiten eines Buches auf. Pro Kind wird eine halbe Stunde gelesen. Das ist kein Unterricht "Das Buch dürfen sich die Kinder...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Julia Hettegger
Die Feuerwehr Flachgau hilft in Bayern.

Flachgau hilft seinen Nachbarn

FLACHGAU (bbu). Das Schneechaos hatte auch unsere Nachbarn in Deutschland fest im Griff. In so einer Situation hilft man natürlich, wo man kann. Der Katastrophenzug Flachgau der Freiwilligen Feuerwehr unterstützt die Kollegen in Bayern, Landkreis Traunstein, hauptsächlich beim Abschaufeln von Dächern (15 Fahrzeuge und 96 Mann).

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Bettina Buchbauer
Seit 8. Jänner ist das Bundesheer in Salzburg im Einsatz.
  4

Schneechaos in Salzburg
300 Soldaten täglich im Einsatz

SALZBURG Seit dem 8. Jänner sind täglich bis zu 300 Soldaten im Einsatz. Bis dato wurden bereits 1.4770 Arbeitsstunden geleistet. Sie schaufeln Dächer ab, befreien Straßen und Wege von umgefallenen Bäume und Schnee. Dabei kommt auch schweres Heeresgerät zum Einsatz, wie etwa eine Schneefräse und verschieden Radlader. Downwash-Flüge Die eingesetzten Hubschrauber in Salzburg befreien Bäume und Stromleitungen mittels Downwash von den Schneemassen. Zusätzlich werden Erkundungs- und...

  • Salzburg
  • Johanna Grießer
Seit Ende der 1970er Jahre sorgt die Rufhilfe des Roten Kreuzes Salzburg für mehr Sicherheit zu Hause. Mittlerweile ist es mit ihr auch möglich, außerhalb der eigenen vier Wände Hilfe zu rufen.

Nur ein Knopfdruck von der Hilfe entfernt

Die Rufhilfe des Roten Kreuzes leitet eine Hilfekette ein, die auch außerhalb der Wohnung funktioniert. SALZBURG. Das Rote Kreuz hat es sich zur Aufgabe gemacht, Menschen, die möglichst lange daheim wohnen wollen. Mit der Rufhilfe des Roten Kreuzes kann rund um die Uhr Hilfe gerufen werden. Die Rufhilfe besteht aus einem Basisgerät und einem wasserdichten Armband. Durch einen Knopfdruck verbindet sich das Gerät mit der Rettungsleitstelle. So können Alleinlebende beispielsweise nach einem Sturz,...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Julia Hettegger
Der Schulbeginn ist eine aufregende aber auch auch teure Zeit.

Land hilft Familien zu Schulbeginn

SALZBURG/FLACHGAU (kha). Eltern von Schulkindern, die sich über verschiedene Möglichkeiten der finanziellen Unterstützung informieren möchten, finden beim "Forum Familie"  kompetente Ansprechpartner. "Die Experten der Einrichtungen liefern wichtige Tipps rund um Möglichkeiten der finanziellen Entlastung, unter anderem etwa, welche Zuschüsse in Anspruch genommen werden können", so Wolfgang Mayr von Forum Familie Flachgau.  "Geld für die Familienkassa" Zudem liefert auch die kostenlose...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Kathrin Hagn
Bild_2: Landtagspräsidentin Brigitta Pallauf, IRO Generalsekretär Mag. Gunter Schobesberger und Staatssekretärin Mag. Karoline Edtstadler
  2

Lebensretter auf vier Pfoten zu Besuch in Salzburg

Salzburger Rettungshunde-Kongress mit Experten aus Politik und UN ANIF (red). Staatssekretärin Karoline Edtstadler, Landtagspräsidentin Brigitta Pallauf, UN Repräsentant Jesper Lund, Klima- und Erdbebenspezialisten sowie Rettungshunde aus der ganzen Welt trafen sich am vergangenen Wochenende beim Kongress der in Salzburg beheimateten Internationalen Rettungshunde Organisation (IRO) in Anif. Die Rettungshunde der IRO sind weltweit aktiv, um bei Erdbeben, Lawinen und anderen Naturkatastrophen...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Kathrin Hagn
Werde Regionaut und sei Teil der meinbezirk.at - Community!
 5   3

Sei dabei, werde Regionaut
"Beitrag erstellen" auf meinbezirk.at – mit Video

Berichtest du gerne aus deiner Gegend oder fotografierst du gerne? - Dann werde Regionaut auf meinbezirk.at/salzburg! SALZBURG. Du bist Mitglied in einem Verein und hast viel zu berichten? Toll! Erzähl uns davon und sei Regionaut! Du hast Fotos geschossen und möchtest diese mit Gleichgesinnten teilen? Dann registriere dich doch als Regionaut auf meinbezirk.at und lade sie einfach hoch!  Regio-was? "Regionauten" sind Nutzer, die eigene Inhalte veröffentlichen. Denn ihre Beiträge sind...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Online-Redaktion Salzburg
Auch Menschen die Hilfe benötigen sollen in ihren eigenen vier Wänden wohnen können.

Trotz Krankheit selbstbestimmt leben

SALZBURG (mst). Für Menschen mit psychischen Erkankungen wurde ein neues Wohnprojekt in Salzburg eröffnet. Pro Mente bietet für dreizehn Personen die Möglichkeit in den eigenen vier Wänden wohnen zu bleiben und trotzdem fachgerecht bereut und begleitet zu werden. Psychologen und Sozialarbeiter betreuen die Menschen mit einer psychischen Erkrankung in ihrem eigenen Zuhause – und das ganz auf ihre Bedürfnisse abgestimmt. "Das teilbetreute Wohnen entspricht unserem Ziel der Inklusion und ist...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Martina Stabauer
Sozialarbeiterin Claudia Prock mit Geschäftsführerin Heidemarie Eher in den Räumlichkeiten von JoJo.
  3

Verein "JoJo" – Bedürfnisse von Kindern erhören

Der Verein JoJo setzt sich zum Ziel, Kindern mit einem psychisch erkrankten Elternteil die Möglichkeit zu geben das Leben wieder mehr genießen zu können. SALZBURG (mst). Um Kinder, deren Eltern an psychischen Krankheiten leiden, aus dem Schatten zu holen und mehr in den Mittelpunkt zu stellen wurde das Projekt "Gemeinsam wachsen" geboren. Paten bauen mit den Kindern eine Beziehung auf und werden zu einer stabilen Bezugsperson. Hilfe für jeden Der Verein JoJo widmet sich seit dem Jahr 2005...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Martina Stabauer

Repair Cafe in Wals

WALS (kha). Schnelle Hilfe für Reparaturbedürftiges bietet in Kürze ein Repair Café in Wals, das am Samstag, 21. April von 12–16 Uhr im Zentrum Walser Birnbaum, Lagerstraße 1 (hinter GH Panda) stattfindet. Werkzeug ist vorhanden, Ersatzteile sollen wenn möglich selbst mitgebracht werden. Fachleute für Fahrräder, Elektrik, EDV usw. stehen zur Verfügung. Das Service ist kostenlos. ____________________________________________________________________________________ Du möchtest über Stories...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Kathrin Hagn
Salzburger Modell der integrativen psychiatrischen Versorgung.

Welt-Autismus-Tag - noch intensivere Betreuungsangebote

87.000 Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit Autismus, leben laut Daten des Dachverbandes in Österreich. Deshalb wird anlässlich des Welt-Autismus-Tages, der Fokus wieder mehr darauf gesetzt, spezielle Unterstützungsangebote zu bieten. SALZBURG (mst). Was ist Autismus und wohin kann man sich wenden, wenn man davon betroffen ist? "Wesentliche Leistungen für Betroffene, werden durch das "Institut für Heilpädagogik" (IHP), welches sich zum Kompetenzzentrum für Autismus entwickelt hat, geboten....

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Martina Stabauer
Von li. nach re.: Rosemarie Löcker, Andreas Eichhorn (Abteilungsleiter Soziales), Gudrun Auer, Sylvie Kirchmayr, Gabriele Plank, Barbara Huber und LR Heinrich Schellhorn.

Plötzlicher Pflegefall - Wohin mit den Fragen

Die Pflegeberatung in Salzburg feiert 10-Jähriges Bestehen und konnte im Jahr 2017 für 2.400 Menschen eine große Hilfe darstellen. SALZBURG (mst). "Die Mitarbeiter haben umfassendes Wissen und sind stets bemüht, so einfach und schnell wie möglich zu helfen.", verspricht Landesrat Heinrich Schellhorn. Dafür zuständig sind momentan neun Mitarbeiter, die den Service der Pflegeberatung kostenlos und landesweit anbieten. Nicht nur direkt Betroffene bekommen Antworten auf ihre Fragen, sonderen ebenso...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Martina Stabauer
Expert*innen geben Tipps zum Umgang mit Menschen mit Demenz.
  • 15. Juli 2020 um 19:00
  • z'enTRUM
  • Obertrum am See

Mehr Lebensqualität für Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen

Aufgrund des zunehmenden Anstiegs der Lebenserwartung erkranken immer mehr Menschen an Demenz. Dies hat nicht nur Auswirkungen auf das Leben der Betroffenen sondern auch auf ihr Umfeld. Manfred Hörwarter, Leiter der Tagesbetreuung Gnigl und Demenzberater, informiert im Rahmen dieses Vortrags rund um das Thema Demenz und gibt wichtige Tipps zu Symptomen, Umgang, Entlastungsmöglichkeiten und vielem mehr. Es wird um Anmeldung unter Tel. 0664 85 82 682 oder...

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.