Investitionen

Beiträge zum Thema Investitionen

Praxistage gibt es nun nur mehr in Kleingruppen. Vor Corona war Abstandhalten beim Herstellen von Kräutertinkturen und Salben noch kein Thema. Hier im Archivbild LR Josef Schwaiger bei einem Besuch in der LFS Kleßheim.

Internate geschlossen
Unterrichtsbeginn an Landwirtschaftlichen Fachschulen

Vorbereitung für Abschlussprüfungen in den Landwirtschaftlichen Fachschulen beginnen. Es gibt Wechselunterricht ab 3. Juni. Investitionen für LFS Kleßheim wie geplant. Daten und Fakten zum Neustart. WALS-SIEZENHEIM. Auch in den vier Landwirtschaftlichen Fachschulen (LFS) des Landes erfolgt der erste Schritt zurück zu einem fast regulären Unterricht: Es beginnen die Vorbereitungsarbeiten für die Abschlussprüfungen und ab dem 3. Juni startet ein tageweiser Wechselunterricht, um in den letzten...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Bettina Buchbauer
Hubert Krabichler ist Geschäftsführer für die italienischen Filialen.

Drogeriemarkt betritt in Mailand italienischen Boden

WALS-SIEZENHEIM/MAILAND (buk). Die erste Filiale auf italienischem Boden hat nun der Drogeriemarkt dm in Mailand eröffnet. Noch im Dezember folgen zwei weitere Filialen in Udine und in Leifers. "Beste Lagen und besondere Atmosphäre zeichnen unsere neuen italienischen Filialen aus", ist dm-Italien-Geschäftsführer Hubert Krabichler überzeugt. Insgesamt wurden für den italienischen Markt 15 Monate an Vorbereitung investiert. 35 Filialen bis Ende 2018 Bereits 2005 hat die Drogerie-Kette in...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Manuel Bukovics

Jede dritte Gemeinde will Schulden senken

Kinderbetreuung und öffentliche Infrastruktur sind Top-Themen für Zukunft Für Salzburgs Gemeinden sind die Kinderbetreuung (100% sehr wichtig oder wichtig) und öffentliche Infrastruktur (100%) die wichtigsten Thema in den kommenden Jahren. Das geht aus einer Umfrage von Kommunalnet in 47 Salzburger Gemeinden hervor. Ebenfalls sehr wichtig bzw. wichtig sind den befragten Bürgermeistern Altenbetreuung und Pflege (97,9%), Arbeitsplätze (97,9%), Betriebsansiedlungen (95,8%), Lebensqualität (95,8%)...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Stefanie Schenker

AKOÖ: Beschäftigte leisten immer mehr

OÖ (red). Unternehmen verdienen immer mehr pro Beschäftigten. Das zeigt das aktuelle Wertschöpfungsbarometer der Arbeiterkammer. Pro Beschäftigten verdienten österreichische Unternehmen im Jahr 2010 mehr als 40.300 Euro netto. Inflationsbereinigt sind das 53 Prozent mehr als im Jahr 2004, so AK-Präsident Johann Kalliauer. Die Gewinnentnahmen wären dabei ungebremst hoch, die Sachinvestitionen gingen zurück. In der AK OÖ selbst gab es indes einen Personalwechsel. Erich Schwarz ist neuer...

  • Linz
  • Bezirksrundschau Oberösterreich

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.