Jägerbataillon 19

Beiträge zum Thema Jägerbataillon 19

Der Unteroffizier gehört der 3. Assistenzkompanie aus der Stabskompanie des Jägerbataillons 19 in Güssing an.

Schießunfall in Jennersdorf
Im Assistenzeinsatz hat sich ein Pistolenschuss gelöst

Am Mittwoch, dem 22. April kam es um 11.05 Uhr zu einem Schussvorfall im Zugsgefechtstand in Jennersdorf. Laut Militärkommando Burgenland wurde niemand verletzt. JENNERSDORF/GÜSSING. Ein Unteroffizier der 3. Assistenzkompanie Güssing, hat bei Dienstantritt bei der Lade- und Entladebox halbgeladen. Bei der Besichtigung der Lagekarte fiel ihm das Magazin aus der Pistole. Der Unteroffizier nahm die Pistole 80 aus dem Holster und dabei brach ein Schuss. Neben ihm waren zwei weitere Präsenzdiener...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Elisabeth Kloiber
Die Angelobung der 41 Grundwehrdiener ohne Zuschauer stand im Zeichen der allgemeinen Corona-Situation.
  4

Corona-Sicherheitsmaßnahme
Angelobung in Güssing unter Ausschluss der Öffentlichkeit

In einer für Heeresverhältnisse ungewohnten Atmosphäre legten 41 Rekruten in der Montecuccoli-Kaserne in Güssing ihr Treuegelöbnis auf die Republik Österreich ab. Aufgrund der Einschränkungen zur Eindämmung des Covid-19-Virus fand die Angelobung ohne Zuschauer statt. Weder die Eltern und Verwandten der Jungsoldaten noch Ehrengäste noch Militärmusik durften teilnehmen. Beim Festakt wünschte Brigadier Christian Habersatter, Kommandant der 3. Jägerbrigade, den im März Eingerückten "für diese...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Der Garnisonsball des Jägerbataillons 19 beginnt am Samstag, dem 25. Jänner, um 20.30 Uhr in der Montecuccoli-Kaserne.

Uniform und Abendkleid
Güssinger Garnisonsball am Samstag, dem 25. Jänner

Der Garnisonsball des Jägerbataillons 19 in Güssing zählt zu den gesellschaftlichen Höhepunkten im Südburgenland. Am Samstag, dem 25. Jänner, versammeln sich ab 20.30 Uhr in der Montecuccoli-Kaserne elegante Damen und schneidige Soldaten zum Tanz. Als Live-Bands sind die Pöllauberger, OTC und die Jolly Jokers engagiert. In der Uhu-Bar warten Uhudler-Spezialitäten, im Weinstadl eine Weinkost, in der Sekt-Bar, im Bier-Pub und in der Whiskey-Bar die entsprechenden Getränke. Wer sein Glück...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Die Pinzgauer-Fahrzeuge, vor denen Bataillonskommandant Thomas Erkinger in der Güssinger Kaserne steht, werden heuer 50 Jahre alt.
 1

Weniger Ausbildung, altes Gerät
Heeres-Sparkurs auch in Kaserne Güssing unübersehbar

Der jahrelange Sparkurs beim Heer macht sich auch in Güssing bereits drastisch bemerkbar. Panzerabwehrrohre aus dem Jahr 1966, Maschinengewehre aus 1974, Sturmgewehre anno 1977: "Manche Waffen im Bundesheer sind älter als die Eltern der Rekruten, die sie benutzen", veranschaulicht Thomas Erkinger, Kommandant des Jägerbataillons 19, den Investitionsstau, der sich im Heer aufgrund des chronischen Geldmangels angesammelt hat. Kaum GeländetauglichesÄhnlich verhält es sich mit dem Fuhrpark,...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
61 Rekruten aus Wien, Niederösterreich, Oberösterreich und dem Burgenland legten ihr Gelöbnis auf die Republik ab.
  7

Angelobung
61mal "Ich gelobe" in Montecuccoli-Kaserne Güssing

61 Rekruten haben in der Montecuccoli-Kaserne in Güssing ihr Gelöbnis auf die Republik Österreich abgelegt. Der Angelobung unter der Federführung von Bataillonskommandant Thomas Erkinger wohnten viele Eltern und Freunde der Grundwehrdiener bei, aber auch prominente Gäste wie Landtagspräsident Rudolf Strommer, LAbg. Ewald Schnecker, LAbg. Walter Temmel oder Militärdekan Alexander Wessely. Die im Dezember eingerückten Rekruten, die aus Wien, Niederösterreich, Oberösterreich und dem Burgenland...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
"Ich gelobe!" - Je zur Hälfte rücken die jungen Soldaten nach dem Grundwehrdienst zum Assistenzeinsatz und in die Jägerausbildung ein.
  12

Angelobung in Punitz
193mal ein Gelöbnis auf die Republik vom Jägerbataillon 19

193 Rekruten des Jägerbataillons 19 legten in Punitz bei ihrer Angelobung ein Treuegelöbnis auf die Republik Österreich ab. Hunderte Angehörige, Freunde und Bekannte der jungen Soldaten kamen als Zuschauer. Bürgermeister Helmut Kopeszki begrüßte an der Spitze der Ehrengäste Landtagspräsidentin Verena Dunst, den Kommandanten der 3. Jägerbrigade, Oberst Karl Krasser, und Oberstleutnant Günter Leitner vom Militärkommando Burgenland. Ihren Grundwehrdienst versehen die jungen Soldaten in der...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Die Teilnehmer der Gedenkfeier
  12

Totengedenken beim 83er-Denkmal in Pinkafeld

Am 25. Mai fand beim 83er-Denkmal auf dem Gelände der ehemaligen Turba-Kaserne in Pinkafeld ein Totengedenken statt, bei dem auch Vertreter von Traditionsverbänden aus Italien und Ungarn teilnahmen. Organisiert wurde die Feier vom Landesgeschäftsführer des Österreichischen Schwarzen Kreuzes, Oberst i.R. Wolfgang Wildberger, der auch eine Abordnung des Jägerbataillons 19 mit Kommandant Oberst Thomas Erkinger an der Spitze sowie den Präsidenten des Burgenländischen Kameradschaftsbundes, Oberst...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Heinz Bundschuh
  52

Angelobung von 210 Rekruten in Badersdorf

Am 25. Mai 2018 fand die feierliche Angelobung der Soldaten des Jägerbataillons 19 (Güssing) und der 1. Jägerkompanie/Jägerbataillon 1 (Eisenstadt) am Sportplatz in Badersdorf statt. BADERSDORF (ps). 210 Grundwehrdiener waren auf dem Sportplatz in Badersdorf angetreten, um ihr Treuegelöbnis auf die Republik Österreich abzulegen. Sie werden ihren Dienst künftig auf dem Truppenübungsplatz Bruckneudorf sowie in anderen Kasernen in Wien versehen. Zur Angelobungsfeier konnte Bgm. Daniel Ziniel...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Peter Seper
Vor dem Hauptquartier in Pristina: Florian Ascher, Stefan Maikisch, Patrick Geyer (stehend von links), Kevin Stukitz, Gilbert Lichtl, Joachim Pratl (hockend von links).
 1

Von Pristina sind es 620 Kilometer bis Güssing

Selbst im fernen Pristina ist Güssing gut sichtbar. Zumindest auf dem Wegweiser, den südburgenländische Soldaten während ihres Kosovo-Einsatzes vor ihrem Kompaniegebäude aufstellten. 620 Kilometer Entfernung zwischen der kosovarischen Hauptstadt und der Heimatgarnison des Jägerbataillons 19 weist der Wegweiser aus, außerdem die 630 Kilometer nach Feldbach und die 799 Kilometer nach Horn im Waldviertel. Die Güssinger Kaderpräsenz-Soldaten, die damit einen sichtbaren Heimatbezug...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Oberst Thomas Erkinger (l) und Oberstleutnant Dietmar Deutsch mit Damen aus dem Eröffnungskomitee.
  86

Güssinger Garnisonsball 2018

Wie ein Echo aus der Zeit vor 120 Jahren Herausgeputzte Uniformen, Dekorationen, aufregende Ballroben, hohe Militärangehörige, Landespolitiker und beste Stimmung zeichneten den Garnisationsball Güssing aus. Er ist ein Teil der Öffentlichkeitsarbeit des Jägerbataillons 19 und eine Einladung an die Bevölkerung, die jährlich entsprechend angenommen wird. Hausherr Oberst Thomas Erkinger bedankte sich bei der Eröffnung auch bei der Organisation und den etwa 200 Mitarbeitern, die den Ball...

  • Bgld
  • Güssing
  • Peter Sattler
Das Bundesheer hautnah zu erleben gab es beim Tag der offenen Tür in Güssing
  100

Zwei Jubiläen beim Tag der offenen Tür in der Kaserne Güssing

"Vorwärts mit frischem Mut" lautet der Wahlspruch des in Güssing ansässigen Jägerbataillons 19 und des Infanterie-Regiments Nummer 83, die beide in diesen Tagen Gründungsjubiläen feierten. Vor 100 Jahren wurde das Infanterie-Regiment ins Leben gerufen, das Jägerbataillon 19 wurde 1957 in Pinkafeld aufgestellt. Um beide Jahrestage auch mit der Bevölkerung gebührend zu feiern, verband man die Feierlichkeiten mit dem Tag der offenen Tür in der Montecuccoli-Kaserne in Güssing....

  • Bgld
  • Güssing
  • Sonja Radakovits-Gruber
Militärmusik Burgenland unter der Leitung von Oberst Hans Miertl und Fackelträgern des SC Pinkafeld und der Jugendfeuerwehr Pinkafeld
 2  2   11

Festakt und Zapfenstreich auf dem ehemaligen Kasernengelände in Pinkafeld

Am 30. Juni fand auf dem Gelände der ehemaligen Turba-Kaserne in Pinkafeld ein Festakt beim Denkmal der k.u.k Infanterieregimenter 83 und 106 sowie ein Großer Zapfenstreich des Bundesheeres statt. Zuvor hatte der neue Hausherr dieses Areals des Kasernengeländes, Hans Pöll, zu einem Tag der offenen Tür in das neue Ärztezentrum geladen, welches im ehemaligen Kommandogebäude der Kaserne untergebracht ist. Oberst Andreas Thalhammer referierte über die Geschichte der beiden Regimenter Die...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Heinz Bundschuh
Einweihung Denkmal am 1. Juli 1934
  6

Zapfenstreich des Bundesheeres beim Denkmal des IR 83/106 in der ehemaligen Turbakaserne in Pinkafeld

Am 30. Juni veranstaltet das Österreichische Bundesheer einen Zapfenstreich auf dem Gelände der ehemaligen Turbakaserne in Pinkafeld. Das Heer gedenkt mit dieser Veranstaltung den gefallenen Soldaten der beiden k.u.k Infanterieregimenter 83 „Freiherr von Schikofsky“ und 106. Auf dem ehemaligen Kasernengelände befindet sich nach wie vor ein Denkmal, das an diese beiden Regimenter erinnert, in denen vor und während des Ersten Weltkrieges viele Südburgenländer dienten. Der Zapfenstreich...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Heinz Bundschuh
Verteidigungsminister Hans-Peter Doskozil, Landeshauptmann hans Niessl und Bgm. Wolfgang Sodl schritten die Formation ab.

Olbendorf: Ein "Ich gelobe!" aus 175 Kehlen

175 Rekruten des Jägerbataillons 19 aus Güssing legten auf dem Olbendorfer Sportplatz ihr Treuegelöbnis auf die Republik Österreich ab. Der Angelobung wohnten neben den Angehörigen der Jung-Soldaten auch Verteidigungsminister Hans Peter Doskozil, Landeshauptmann Hans Niessl und Landtagspräsident Christian Illedits bei. Den Abschluss bildete der Große Österreichische Zapfenstreich, den die Militärmusik Burgenland zum Besten gab. Vor der Angelobung hatte ein Totengedenken mit Kranzniederlegung...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits

Tag der offenen Tür

des Jägerbataillons 19 Wann: 02.07.2016 09:00:00 Wo: Montecuccoli Kaserne, Kasernenstraße 17, 7540 Güssing auf Karte anzeigen

  • Bgld
  • Güssing
  • Bezirksblätter Güssing/Jennersdorf
Es war die erste Angelobung in der 2014 eröffneten, neuen Montecuccoli-Kaserne.
 1   29

Güssing: 330 Mann und eine Premiere

330 Rekruten des Jägerbataillons 19 legten in der Montecuccoli-Kaserne ihr Treuegelöbnis zur Republik ab. Der Angelobung wohnten unter anderem Militärkommandant Gerhard Petermann, Landeshauptmann Hans Niessl, Landeshauptmann-Stellverteter Johann Tschürtz und Landtagspräsident Christian Illedits bei. Es war die erste Angelobung in der neuen, vor zwei Jahren eröffneten Güssinger Kaserne. Die Familienangehörigen der angelobten Rekruten und die zahlreichen anderen Besucher konnten die...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits

Angelobung

von 330 Rekruten des Militärkommando Burgenanland und Jägerbataillon 19 Wann: 05.02.2016 14:00:00 Wo: Montecuccoli-Kaserne, Kasernenstraße 17, 7540 Güssing auf Karte anzeigen

  • Bgld
  • Güssing
  • Bezirksblätter Güssing/Jennersdorf
Vier Jungsoldaten sprachen für ihre Kameraden die Gelöbnisformel.
  10

"Ich gelobe" schallte es 216mal

Rekruten des Jägerbataillons 19 legten ihr Treuegelöbnis ab 216 Rekruten aus dem Burgenland, Wien und Niederösterreich legten vor zahlreichen Zaungästen auf dem Sportplatz von Neuhaus am Klausenbach ihr Treuegelöbnis zur Republik Österreich ab. Sie absolvieren derzeit ihren Grundwehrdienst und gehören zu dem in Güssing stationierten Jägerbataillon 19. Landeshauptmann Hans Niessl bedankte sich beim Heer für die Hilfeleistung bei Katastropheneinsätzen im Inland und für das Engagement bei...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Feierliche Schlüsselübergabe an den Kommandanten des Jägerbataillon 19: Verteidigungs- und Sportminister Mag. Gerald Klug und LH Hans Niessl mit Oberstleutnant Thomas Erkinger (l.), Kommandant des Jägerbataillons 19 und BIG-Geschäftsführer DI Hans-Peter Weiss (r.)
  4

Österreichs Musterkaserne steht in Güssing

Montecuccoli-Kaserne: offizielle Schlüsselübergabe GÜSSING. Nach drei Jahren Bauzeit wurde nun die neue Montecuccoli-Kaserne offiziell von Verteidigungsminister Gerald Klug an das Bundesheer übergeben. 750 Soldatinnen und Soldaten sowie Bedienstete des Jägerbataillons 19 werden ab sofort in der neuen Musterkaserne des Österreichischen Bundesheeres ihren Dienst versehen. Eine der modernsten Kasernen Europas 46,5 Millionen Euro wurden in die Errichtung des rund 36.800 Quadratmeter...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Christian Uchann
  37

"Zapfenstreich" zum Abschied

Bereits 1848 wurden in Oberwart Dragoner der damaligen k.u.k-Monarchie stationiert. Mit dem 31.7.1932 wurde die Kaserne in Oberwart offiziell eröffnet. Unter dem Motto "Vorwärts mit frischem Mut" versahen über 80 Jahre tausende Grundwehrdiener ihren Wehrdienst in der Sportkaserne. Abschied aus Oberwart Ab Jänner 2014 wird sie geschlossen, denn die Übersiedlung des gesamten Jägerbataillons 19 nach Güssing wird dann finalisiert. Am Freitag, 13. Dezember, wurde mit einem Festakt im Stadtpark...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
  14

GIRL’s Day - 2013 in der Turbakaserne

Am Donnerstag, den 25. April 2013 fand in der TURBA-Kaserne in Pinkafeld der schon zur Tradition gewordene GIRL’s Day statt. 8 junge Damen aus den Schulen der Umgebung erhielten einen Einblick in den Werdegang zur Soldatin und in die verschiedenen Waffengattungen innerhalb des Verbandes. Besonders interessant war vor allem die einsatzbezogene Sanitätsausbildung, welche zurzeit im Rahmen der Vorbereitung des 4. UNIFIL-Kontingentes für den Libanon in Pinkafeld stattfindet. Im Anschluss an...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini

„Zuwachs“ beim Jägerbataillon 19 im Südburgenland

Über einen neuen Leutnant kann sich das Offizierskorps im Südburgenland freuen. Leutnant Patrick Erdt ist einer von 56 Berufsoffizieren, welcher am 28. September an der Theresianischen Militärakademie in Wiener Neustadt sein Ernennungsdekret zum Berufsoffizier des Österreichischen Bundesheeres verliehen bekam. Burgenländer durch und durch Leutnant Erdt ist 29 Jahre alt und wohnt in Eisenstadt. Nach seiner schulischen Ausbildung an der HTL Eisenstadt, Fachschule für Maschinenbau, rückte er...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Michael Strini
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.