Jürgen Pfeiler

Beiträge zum Thema Jürgen Pfeiler

Lokales
Stadt Klagenfurt fordert Nachbesserungen bei Raumordnungsgesetz neu ein, heute endet die Begutachtungsfrist.
2 Bilder

Raumordnungsgesetz neu:
Stadt Klagenfurt fordert Nachbesserungen ein

Die Stadt Klagenfurt hat Einwände gegen das neue Raumordnungsgesetz, das mit 1. Jänner 2020 in Kraft treten soll. Größte Kritikpunkte: Die Festlegung von nur einem Ortskern würde die wirtschaftliche Weiterentwicklung massiv einschränken sowie dass für kleinere und größere Gemeinden mit unterschiedlichen Anforderungen nicht die selben Bedingungen gelten könnten.. KLAGENFURT (vep). "Dieser Entwurf ist nicht beschlussfähig." So der Tenor der politischen Vertreter der Stadt Klagenfurt heute bei...

  • 12.09.19
Lokales
Vizebürgermeister Jürgen Pfeiler gratulierte der Jubilarin Auguste Erfurt im Namen der Landeshauptstadt zum 107. Geburtstag. Sie wird von Tochter Waltraud bestens umsorgt.

Älteste Stadtbewohnerin
Die älteste Klagenfurterin feierte ihren 107. Geburtstag

Auguste Erfurt aus Waidmannsdorf feierte ihren 107. Geburtstag. WAIDMANNSDORF. Als Auguste Erfurt am 20. August 1912 geboren wurde, ersetzte man in Klagenfurt gerade die Pferde-Eisenbahn durch eine elektrische Straßenbahn. Mit ihrem verstorbenen Mann führte Auguste Erfurt Schutzhütten am Ulrichsberg und auf der Pack sowie ein Restaurant in Graz und war bei der Landesregierung sowie bei Siemens beschäftigt. Zu ihrem Geburtstag am vergangenen Dienstag gratulierte Vizebürgermeister Jürgen...

  • 21.08.19
Wirtschaft
Bürgermeisterin Dr. Maria-Luise Mathiaschitz und Vizebürgermeister Jürgen Pfeiler ehrten Edvard Kavnik im Beisein von Tochter Melanie (2. v. l.) sowie den Mitarbeiterinnen Christl Pipp und Monika Pasterk (v. l.)

Unternehmer-Ehrung
Steinmetz-Unternehmer Edvark Kavnik von der Stadt geehrt

Bürgermeisterin ehrte den Steinmetz Edvard Kavnik. KLAGENFURT. Der gebürtige Slowene Edvard Kavnik gründete vor 21 Jahren sein Steinmetzunternehmen in der St. Veiter Straße. Zum Firmenjubiläum wurde er von Bgm. Maria-Luise Mathiaschitz und Vize-Bgm. Jürgen Pfeiler in Würdigung seiner Verdienste im handwerklichen Bereich und für den Umgang mit den Mitarbeitern geehrt. Steinmetz-AllrounderKavnik hat sich nicht nur auf Grabsteine und Gräberzubehör spezialisiert, sondern fertigt alles an,...

  • 14.05.19
Lokales
Wie viele sind in Klagenfurt wohnungslos und wie hoch ist der Bedarf zusätzlicher Angebote? Das soll eine Studie nun erheben

Stadtplanung Klagenfurt
Stadt Klagenfurt rüstet gegen Wohnungsnot auf

Wohnungslosigkeit betrifft viele. Wen genau, will die Stadt nun in Studie erheben, um reagieren zu können. KLAGENFURT (vep). Wohnungslos. Das bedeutet nicht automatisch, obdachlos zu sein. Viele Menschen sind von plötzlicher Wohnungslosigkeit betroffen - plötzlich Arbeitslose oder Alleinerziehende oft genauso, wie Menschen nach einer Trennung oder ein Mensch, der nach einer Haft wieder in die Gesellschaft integriert werden soll. Flüchtlinge. Jemand, der bei den Eltern oder Freunden...

  • 08.05.19
Sport
Klagenfurter Sporttage: Mag. Mario Polak (Leiter DS Klagenfurt Sport), Hans Peter Hauser (Vizepräsident KOBV), Sportreferent Vizebürgermeister Jürgen Pfeiler, Elisabeth Puschan (Obfrau United World Games), Mario Kapler (Lendkanal Crossing) und Gerald Florian (Wörthersee Triathlon) präsentieren das Programm der Sporttage (v.l.n.r.)

Klagenfurter Sporttage
16.000 Sportler in der Landeshauptstadt

Die Sporttage bringen 16.000 aktive Sportler nach Klagenfurt. Zwei neue Veranstaltungen. KLAGENFURT. Von Ende Mai bis Ende Juni steht bei den Klagenfurter Sporttagen wieder der nachwuchs- und Breitensport im Fokus. Neben den bewährten Veranstaltungen wie dem Orientierungslauf (30. Mai), dem Altstadtlauf (6. Juni) oder den „United World Games“ (20. bis 23. Juni) kommen heuer zwei neu dazu: Der „Final Day“ des Kärntner und Osttiroler Basketballverbandes (KOBV) am 25. Mai und der...

  • 07.05.19
Sport
Das Wörthersee Stadion wäre am 1. Mai für das ÖFB-Cup-Finale reserviert

ÖFB-Cup-Finale - Update
Rapid und Salzburg sind nach Klagenfurt geladen

Einladung an ÖFB, Rapid Wien und Red Bull Salzburg, am 1. Mai das Wörthersee Stadion zu beehren. KLAGENFURT. Am 1. Mai findet das Finale im ÖFB-Cup zwischen FC Red Bull Salzburg und SK Rapid Wien statt - in der Generali-Arena von Rapids Erzrivalen Austria Wien, das war zumindest geplant. Das Stadion sei weiters zu klein, weshalb sich Rapid eine Ausweich-Spielstätte wünschte. Nun wurde am Montag, 8. April, bekannt, dass dieses Finale doch nicht im Austria-Stadion ausgetragen wird. Laut ÖFB...

  • 04.04.19
Politik
Bgm. Maria-Luise Mathiaschitz: "Darmanns Vorwürfe sind falsch und unwahr!"

Mathiaschitz-Wortmeldung
Die offizielle Abschrift des Tonprotokolls

Gestern sorgten die angeblichen verbalen Entgleisungen von Bürgermeisterin Maria-Luise Mathiaschitz für großes Aufsehen und viele Wortmeldungen. Heute veröffentlicht die Stadtpresse wörtliche Abschriften des Tonprotokolls. KLAGENFURT. Öffentliche Audiosequenz sowie offizielle Mitschrift der Diskussion im Stadtsenat sollen nun beweisen, dass Bürgermeisterin Maria-Luise Mathiaschitz das Wort im Mund umgedreht wurde. Die Vorwürfe von FPÖ-Chef Gernot Darmann seien falsch. Gegen ihn werden...

  • 14.03.19
  •  1
  •  1
Lokales
Mit welchen Maßnahmen der Pfarrplatz tatsächlich aufgewertet wird, soll den Bürgern im Herbst öffentlich präsentiert werden. Dann soll das "Sieger-Modell" aus dem Architektenbewerb feststehen, der voraussichtlich nach Ostern ausgeschrieben wird

Stadtplanung Klagenfurt
Jetzt geht's beim "Pfarrplatz neu" weiter

Nun kommt Bewegung in Projekt "Pfarrplatz neu". Bis zum Sommer soll finales Modell stehen. KLAGENFURT (vep). Rund ein Jahr war es nun ruhig um die Pläne, den Pfarrplatz zu attraktivieren und neu zu gestalten, ursprünglich hätte der Architektenbewerb dafür im vergangenen Jahr ausgeschrieben werden sollen. Nun soll es aber zügig vorangehen, informiert Wirtschaftsstadtrat Markus Geiger: Nach Ostern, am 30. April, soll der Beschluss in der Gemeinderatssitzung für den Start des Projektes...

  • 06.03.19
Lokales
St. Pölten 2018
3 Bilder

Villach/Klagenfurt
Ö3- Weihnachtswunder wird zum Streitthema

Klagenfurter Politiker wettert gegen Ö3 Weihnachtswunder in Villach. Klagenfurt erteilte "Absage". VILLACH/KLAGENFURT. Noch ist es zwar eine zeitlang hin, dennoch ist es derzeit bereits in aller Munde. Das Ö3 Weihnachtswunder. Die Verhandlungen mit Villach sind am Laufen, die nächsten Gespräche stehen am 21. Februar an. Dann könnte der Sack bereits zugemacht werden. "Wir würden uns auf jeden Fall sehr freuen", sagt Bürgermeister Günther Albel. Klagenfurter fanden keine LösungWeniger...

  • 12.02.19
  •  1
Lokales
Nicht nur wegen des Schnees derzeit trist: Der fast 40 Jahre alte Koschatplatz im Herzen Klagenfurts erhält heuer Generalsanierung
2 Bilder

Großes Aufrüsten der Sportplätze in Klagenfurt: Auch alter Koschatplatz wird saniert

Im letzten Teil der Jahresvorschau informiert Vize-Bürgermeister Jürgen Pfeiler über die diesjährigen Vorhaben. Vor allem im Sportbereich ist einiges geplant - "Kicker" dürfen sich freuen. KLAGENFURT (vep). Fast 40 Jahre alt ist der Koschatplatz, zentral an der Innenstadt Klagenfurts. Viele haben hier wohl schon gekickt, manchmal auch unerlaubter Weise am Sonntag, wenn man "einfach mal" durch die Löcher im Zaun hineingeschlüpft ist. Nun wird der Sportplatz generalsaniert, informiert der...

  • 06.02.19
Lokales
<f>Jetzt findet die </f>Altlastensanierung der ehemaligen Lederfabrik Neuner statt. Danach soll hier neuer Stadtteil entstehen
2 Bilder

Neuer Stadtteil entsteht auf dem Neuner-Areal

Drei Wohnbauträger werden nach der Altlastensanierung auf dem Neuner-Areals einen neuen Stadtteil schaffen. Heuer soll dafür der städtebauliche Wettbewerb gestartet und abgeschlossen werden. KLAGENFURT (vep). Jetzt im Jänner startet die Porr mit der Altlastensanierung der ehemaligen Lederfabrik Neuner. Dann ist das große Areal für eine neue Nutzung bereit. Und entstehen soll darauf ein neuer, moderner Stadtteil, ähnlich dem Großprojekt "hi Harbach", das gerade in St. Peter realisiert wird....

  • 16.01.19
Lokales
Eislaufen ist ab sofort - und bis auf Weiters - am Lendkanal möglich

Eislaufen
Lendkanal freigegeben

Der Landkanal ist seit heute für Eisläufer freigegeben. KLAGENFURT. Heute, Dienstag, erfolgte die Freigabe des Lendkanals für alle Eisläufer. Dank der Kooperation von Stadt Klagenfurt und Eislaufverein Wörthersee (EVW) ist das Eislaufvergnügen kostenlos.Bis Montagabend haben Mitglieder des EVW die Eisfläche des Lendkanals präpariert, um ab heute optimale Voraussetzungen für alle Eisläufer zu bieten. "Der Lendkanal hat eine rund 15 Zentimeter dicke Kerneisschicht, die betreute...

  • 08.01.19
Lokales
Der Sportpark Klagenfurt erhält Campus-Charakter: 2019 fällt der Startschuss für eine Sport-Herberge am Standort des derzeitigen Clubhauses der Austria Klagenfurt. Dieses wird erneuert

Im Sportpark entsteht eine eigene Sport-Herberge

2019 soll der Startschuss zur Umsetzung einer Sport-Herberge im Klagenfurter Sportpark erfolgen. KLAGENFURT. 2019 beginnen die Planungsarbeiten für eine Sport-Herberge im Klagenfurter Sportpark. "Damit bekommt der Sportpark Klagenfurt nun einen richtigen Campuscharakter“, ist Sportreferent Vize-Bgm. Jürgen Pfeiler überzeugt.Errichtet wird das Gebäude an der Stelle, an der jetzt noch das alte Clubhaus der Austria Klagenfurt steht. Die Infrastruktur für die Austria Klagenfurt werde künftig...

  • 08.11.18
Politik
Italophil: Vize-Bürgermeister Jürgen Pfeiler auf seiner Vespa. Am italienischen Lebensgefühl schätzt er vor allem auch den Stellenwert der Familie
3 Bilder

Auf dem Büßerweg bringt Jürgen Pfeiler seine Sünden ins Lot

Teil 5 der Serie Politik Privat: Diesmal verrät Vize-Bürgermeister Jürgen Pfeiler, warum er das Ende seiner Polizei-Karriere nicht bereut und was wir uns von den Italienern sowie den Special-Olympic-Sportlern abschauen sollten. KLAGENFURT (vep). Familie, Sport und Genuss - das sind die drei Säulen, die im Leben von Sport, Sozial- und Personalreferent  Jürgen Pfeiler (SPÖ), eine wesentliche Rolle spielen. Oft trifft man den Vize-Bürgermeister deshalb auch auf dem Rad an, wenn er zwischen...

  • 14.08.18
Lokales
Anrainerin Iris Schreier: "Stadt hat in den Heinzelsteg investiert, ohne das eigentliche Problem zu lösen!"

Anrainerin ägert sich nach Umbau: "Heinzelsteg ist nicht barrierefrei“

Der Heinzelsteg am Lendkanal wurde im April für Kinderwägen adaptiert. "Barrierefrei ist das nicht", ärgert sich Anrainerin Iris Schreier. LENDKANAL (vep). Seit mehr als einem Jahr kämpft die Waidmannsdorferin Gabi Schreier  darum, dass der Heinzelsteg adaptiert und für Rollstuhl-, Rad-, Rollatorfahrer sowie  Kinderwägen leichter befahrbar wird. Eines vorweg: Iris Schreier hat keine Beeinträchtigung, doch auch für sie ist diese Brücke mit dem Rad oder dem Enkerl-Kinderwagen eine Hürde. Problem:...

  • 16.05.18
  •  1
Lokales
Bildtext: Bgm. Maria-Luise Mathiaschitz, Vzbgm. Jürgen Pfeiler und Volksküche-Leiterin Gertraud Hollauf mit einer Gedenktafel, die zum Jubiläum präsentiert wurde

Volksküche feiert den Neunziger

KLAGENFURT. Sie ist die letzte ihrer Art in Österreich: die städtische Volksküche. Diese Woche feiert man das 90-Jahre-Jubiläum. Weltwirtschaftskrise und die schweren Zeiten nach dem 1. Weltkrieg sorgten in den 1920er-Jahren für Not und Elend in vielen Teilen Europas. Daher sah sich 1928 die Stadt Klagenfurt veranlasst, den Betrieb einer öffentlichen Ausspeisung, die bisher von Privaten durchgeführt wurde, zu übernehmen. Am Südbahngürtel 50 wurde die Volksküche eröffnet, am selben...

  • 14.05.18
Lokales
Viktring: Kindergarten, Gemeindezentrum und Atrium-Bereich sollen nun in Gesamtkonzept saniert werden, um so einen zentralen Mittelpunkt für die Viktringer zu schaffen und den Stadtteil aufzuwerten

Viktring soll neuen Ortskern erhalten

Stadt Klagenfurt will in Viktring Gemeindezentrum, Kinderbetreuung und Atrium-Bereich völlig erneuern. VIKTRING (vep). Viktring ist ein wachsender Stadtteil, mit 9.175 Einwohnern derzeit der Viertgrößte. Aber schon von jeher gibt es ein Manko: Viktring hat keinen richtigen, zentralen Ortskern. Das soll sich laut dem Stadtentwicklungs-Referenten, Vize-Bürgermeister Jürgen Pfeiler, in den nächsten Jahren ändern. Gemeinsam mit dem weiters zuständigen Facility-Management-Referenten StR Markus...

  • 08.03.18
  •  2
Lokales
Das Projekt Techkids in St. Ruprecht wird ausgeweitet
3 Bilder

Westschule: Baustart im Herbst

Welche Projekte 2018 in den Referaten der Stadt geplant sind, zeigt eine Serien-Jahresvorschau. KLAGENFURT (vep). In den Referaten von Vz-Bgm. StR Jürgen Pfeiler wird die heuer eingeführte Delogierungsprophylaxe im nächsten Jahr ausgeweitet. Das Projekt wurde in Zusammenarbeit mit der Volkshilfe Kärnten eingeführt. Sobald einem Mieter einer Stadtwohnung wegen Zahlungsrückstand eine gerichtliche Aufkündigung bevorsteht, wird die Abteilung Soziales informiert. Gemeinsam mit dem Klienten werden...

  • 19.12.17
Lokales
175 Bilder

Christkindlmarkt 2017 wurde eröffnet - mit Rundgang ...

Christkindlmarkt 2017 wurde eröffnet Bürgermeisterin Maria-Luise Mathiaschitz, Marktreferent Jürgen Pfeiler und das frisch gekürte Kärntner Christkind, die 27jährige Klagenfurter Designerin Maribel Dorfer, eröffneten den Christkindlmarkt am Neuen Platz in Klagenfurt. Im Vorprogramm las, mit musikalischer Begleitung, Märchenerzähler Folge Tegetthoff. 50 Austeller, Kunsthandwerker und Gastro-Standler sind heuer am Neuen Platz vertreten, außerdem gibt es ein umfangreiches...

  • 18.11.17
  •  1
Sport
Alle Stränge sollen künftig im Sportpark zusammenlaufen. Für Vereine und Sportler soll sich einiges zum Positiven ändern

Alles zentral im "Haus des Sports"

Positive Veränderung für Vereine: Im "Haus des Sports" werden Sportamt und Sportpark eins. KLAGENFURT. Der Reformprozess für den Klagenfurter Sportpark ist in vollem Gange. Daniel Greiner hat kürzlich die Geschäftsführung der Sportpark Klagenfurt GmbH zurückgelegt. Er kümmert sich weiterhin gemeinsam mit dem nunmehr alleinigen Geschäftsführer Gert Unterköfler um die Vermarktung des Sportparks. Zentrale AnlaufstelleDas sei eine erste Maßnahme von vielen gewesen, die in Zukunft noch folgen...

  • 01.11.17
Lokales

Wörthersee: Konzept zur Beruhigung der Ostbucht vorgestellt

In einer Pressekonferenz im Klagenfurter Rathaus wurde das neue Konzept zur Beruhigung der Ostbucht vorgestellt. KLAGENFURT (stp). Das Konzept zur Beruhigung der Ostbucht steht. Das verkündete die KLagenfurter Bürgermeisterin, Maria-Luise Mathischitz, heute (Mittwoch) in einer Pressekonferenz. Die Neuordnung  der Wörthersee Ostbucht betrifft vor allem die rei großen Events Ironman, Starnacht und Kärnten Läuft und wird im Jahr 2018 erstmals umgesetzt werden. Im Zentrum des neuen Konzeptes steht...

  • 04.10.17
  •  2
Lokales
World Bodypainting Festival soll in Klagenfurt bleiben
5 Bilder

World Bodypainting Festival soll in Klagenfurt bleiben

Das World Bodypainting Festival soll eine feste Größe im Veranstalungs-Kulturkalender der Stadt Klagenfurt werden. Die Gespräche zwischen Veranstalter und der Stadt Klagenfurt laufen. Vzbgm. Jürgen Pfeiler sieht für die Zukunft "viel Potential für diese Veranstaltung in Klagenfurt". Wo: Achtjägerpark, 9020 Klagenfurt am Wörthersee auf Karte anzeigen

  • 01.08.17
Lokales
Die Seniorenheime Hülgerthpark sind in desolatem Zustand. Trotz Sanierungsmaßnahmen müsse nun neu gebaut oder zumindest generalsaniert werden, so StR Jürgen Pfeiler
5 Bilder

Vieles in Klagenfurt schon auf Schiene

Im Jänner kündigte die Stadt viele Maßnahmen an. Was ist bereits umgesetzt, was nicht? Die WOCHE hat nachgefragt. KLAGENFURT (vep). Eines der derzeit größten Projekte im Referat von Stadträtin Ruth Feistritzer ist der Umbau der NMS St. Ruprecht und die Zusammenlegung mit der Polytechnischen Schule bis 2018/19. "Wir liegen perfekt im Plan, ebenso wie beim Umbau der Westschule", so Feistritzer. Bildungscampus Süd Auch im Projekt Bildungscampus Süd tut sich etwas: "Wir haben jetzt die letzte...

  • 20.06.17
Leute
einzigMARKTig - Kunst/Künstler Happyning am Benediktinerplatz
30 Bilder

einzigMARKTig - Kunst/Künstler Happyning am Benediktinerplatz

Finissage von einzigMARKTig am Benediktinerplatz in Klagenfurt Im Rahmen des Kulturevents einzigMARKTig wurde das Marktgelände 5 Tage lang in einen Ort der Begegnung mit waschechter Kunst aus Kärnten verwandelt. Während der Öffnungszeiten des Benediktinermarktes wurden von 06. bis 10. Juni 2017 Kunstwerke junger Kärntner Künstler in der Markthalle präsentiert, welche somit in eine Galerie im öffentlichen Raum transformiert wurde. Marktreferent Vizebürgermeister Jürgen Pfeiler und...

  • 12.06.17
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.