Jobs

Beiträge zum Thema Jobs

Dietmar Fuchs und die AMS-Regionalleiterin Lieselotte Puntigam.

Qualifizierungsagentur
Kaderschmiede für den Tourismus

Die Qualifizierungsagentur ist eine wahre Erfolgsgeschichte.  REGION. Vor mittlerweile über zehn Jahren ist mit Hilfe des AMS eine eigene Fachkräfteagentur für den Tourismus in der Region Thermenland-Oststeiermark gegründet worden. Schon 2007 war aufgrund der Entwicklung des Arbeitsmarkts klar, dass es regional besondere Projekte braucht, um als Tourismusregion erfolgreich sein zu können. Mit der Gründung der Qualifizierungsagentur (QUA) als regionales Ausbildungszentrum im...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
Laut aktuellen Zahlen des AMS war die Zahl der Arbeitssuchenden Ende September rückläufig.

Arbeitsmarkt
Kontinuierlicher Rückgang bei Arbeitslosen

Aktuelle Zahlen des AMS zeigen Verbesserung gegenüber August.  REGION. Wie die Verantwortlichen des AMS Feldbach mit der Zweigstelle Mureck vermerken, waren Ende September im Bezirk 1.670 Personen arbeitslos gemeldet. Das sind zwar um 244 bzw. 17,1 Prozent mehr als im Vergleichsmonat des Vorjahres, aber dennoch um 325 Personen weniger als noch im August. Auffällig ist, dass der Anstieg der Arbeitslosenzahl bei den Frauen (plus 22,5 Prozent) im Vergleich zu 2019 wesentlich höher ausfällt als...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
Die Verantwortliche Barbara Siegl (2.v.l.) hat u.a. mit Projekt-Unterstützern bzw. Frauenvorbildern "Frauen.Kraft" präsentiert.

Frauen und Gleichberechtigung
Mehr Kraft und Mut für südoststeirische Frauen

Projekt "Frauen.Kraft" zeigt Chancen auf und ruft zu mehr Selbstvertrauen auf. Der Name ist Programm. "Frauen.Kraft" lautet ein Projekt, das ermöglicht durch den Frauencall des Regionalressorts des Landes und das Steiermärkische Landes- und Regionalentwicklungsgesetz, im Bezirk umgesetzt wird. Die Inhalte hat Projektmanagerin Barbara Siegl vom Regionalmanagement in St. Stefan vorgestellt. Laut Siegl werden z.B. im Zuge von Befragungen die Rahmenbedingungen für Frauen in der Region erhoben...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
Für bessere Arbeitsbedingungen setzen sich Manuela Leitgeb, Siegfried Trauch und Karl Heinz Platzer (v.l.) ein.

ÖGB
Umdenken in Gastronomie soll her

ÖGB in Region macht sich für bessere Rahmenbedingungen in Gastro-Branche stark. FELDBACH. Der ÖGB Südoststeiermark rund um den Vorsitzenden Siegfried Trauch beleuchtete nun in Feldbach die aktuelle Lage in Reihen des ÖGB und am Arbeitsmarkt. Trauch betont, dass die Zeit rund um die Corona-Krise natürlich keine leichte sei. Er verweist in der Region auf knapp 2.000 Arbeitslose bzw. rund 2.400 Personen in Kurzarbeit. Zudem würde laut Trauch etwa das ständige Tragen des Mund-Nasen-Schutzes –...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
Für den Kauf vor Ort: Johann Kaufmann, Günther Rauch, Thomas und Theresia Weinhandl, Maria Matzhold und Magdalena Siegl (v.l.).
2

Heimische Landwirtschaft
Jeder Euro sichert Jobs vor Ort

Landwirtschaftskammer betont, wie unser Konsumverhalten den Jobmarkt beeinflusst. Die "Woche der Landwirtschaft" der Landwirtschaftskammer hat sich heuer aufgrund der Situation rund um Corona in den Herbst verschoben. Vertreter der Bezirkskammer rund um Obmann Günter Rauch machten nun am Areal der Weinhandlmühle in Dirnbach u.a. auf die Bedeutung des Agrar- und Lebensmittelsektors für den regionalen Arbeitsmarkt aufmerksam. So zeigt Rauch auf, dass die 6.394 Jobs in jener Branche 20 Prozent...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
Die offizielle Enthüllung: Vertreter von Soletti enthüllten u.a. gemeinsam mit einer Abordnung der Stadtgemeinde und Künstler Karl Karner (3.v.r.) die Skulpturen.
1

Soletti
Karners Kunst für das Salzstangerl

Dem Feldbacher Leitbetrieb Soletti wurde eine kunstvolle Ehre zuteil. Vor mittlerweile über 70 Jahren bzw. 1949 wurden in Feldbach in der Bäckerei Zach erstmals Soletti-Salzstangerl gebacken. Gegenwärtig werden die Snacks in fast 40 Länder weltweit exportiert. Dem Unternehmen wurde nun anlässlich des 70-Jahr-Jubiläums eine besondere Ehre zuteil. Der Feldbacher Künstler Karl Karner hat als Hommage an das beliebteste Salzstangerl Österreichs zwei Skulpturen erschaffen, die nun enthüllt worden...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
Die Schüler und das Team rund um den Direktor Gerald Posch (r.) freuten sich über den Besuch von Josef Zollneritsch (3.v.r.).

Polytechnische Schule Feldbach
Ehrengast aus Graz lobte Arbeit in Region

Leiter der Schulpsychologischen Beratungsstelle der Bildungsdirektion Steiermark besuchte Poly Feldbach. FELDBACH. An der Polytechnische Schule Feldbach freute man sich über hohen Besuch aus Graz bzw. von der Bildungsdirektion Steiermark. Josef Zollneritsch, Leiter der Schulpsychologischen Beratungsstelle der Bildungsdirektion Steiermark, verschaffte sich persönlich einen Eindruck, wie an einer Polytechnischen Schule am Land unterrichtet und gearbeitet wird. Er zeigte sich davon...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
Über den Status-quo am regionalen Jobmarkt und die virtuelle Lehrstellenbörse informiert das AMS-Team.

Südoststeirischer Arbeitsmarkt
Jobmarkt erholt sich im Sommer

Laut AMS ist ein weiterer Rückgang der Arbeitslosigkeit abzusehen. Aktuelle Zahlen gibt es wieder vom Arbeitsmarktservice. 2.306 Personen waren im Juni im Bezirk Südoststeiermark arbeitslos gemeldet. Lieselotte Puntigam, Leiterin des AMS Feldbach mit der Zweigstelle Mureck, betont, dass dies – wurzelnd in der Corona-Krise – eine Steigerung von 73,3 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat ergibt. Stärker betroffen seien die Frauen. Auch der Lehrstellenmarkt weist mit bei den offenen Stellen...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
Rechnet man die geringere Anzahl der Schulungsteilnehmer weg, ist die Dezember-Statistik bei den Jobsuchenden ausgeglichen.
2

Arbeitsmarkt
Regionaler Jobmarkt ist stabil

Mehr Jobsuchenden stehen in AMS-Dezemberstatistik weniger Schulungsteilnehmer gegenüber.  Aktuelle Zahlen vom Jobmarkt in der Südoststeiermark gibt es wieder vom regionalen Arbeitsmarktservice. Im Dezember gab es im Vergleich zum Vorjahr einen Anstieg von 3,4 Prozent bei den Arbeitssuchenden. Dies sind umgerechnet 97 Personen. Bei den Frauen beträgt der Anstieg 3,8 Prozent, bei den Männern 3,2. "Wenn man die Lage bei den Schulungsteilnehmern betrachtet, ist die Situation gleich wie im...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
Stehen für regionales Handwerk ein: Christian Krotscheck, LAbg. Franz Fartek, Bgm. Ferdinand Groß, Bgm. Robert Hammer, Bgm. Johann Winkelmaier und Klaus Sundl von der Stadtgemeinde Fehring (v.l.).

Regionales Handwerk
Produktion bleibt in eigener Hand

Im Steirischen Vulkanland hat man es geschafft, die Produktionsbetriebe zu halten. Als regionaler Leuchtturm in Sachen Handwerk möchte sich die Stadtgemeinde Fehring gemeinsam mit Kapfenstein und Unterlamm positionieren. Im Zuge des Projekts "Handwerk Region FAIRing im Steirischen Vulkanland" betreibt man u.a. an Schulen Bewusstsseinbildung in puncto Handwerk. Des Weiteren wird z.B. im Rahmen des Ferienprogramms in Kooperation mit acht Betrieben ein mobiles Haus gebaut. Bauen kann man im...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
Werner Moritz ist seit 2018 als Geschäftsstellenleiter der WOCHE Bruck an der Mur im Einsatz.
1

Ein Job bei der WOCHE Steiermark - Deine Chance als Neu- und Quereinsteiger

Schulungen der internen RMA Akademie ermöglichen einen guten und raschen Einstieg bei der WOCHE. Die RMA Akademie bietet für unsere Mitarbeiter ein umfangreiches Aus- und Weiterbildungsprogramm. Interne Experten machen sie mit den Aufgaben in ihrem Job vertraut, externe Trainer vertiefen ihr Wissen und bringen sie auf den neuesten Stand der Dinge. Das Angebot der internen RMA Akademie wird von unseren Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen geschätzt und intensiv genutzt. Es ist uns ein großes...

  • Stmk
  • Graz
  • Katrin Rathmayr
Unsere Kreativassistentin am Arbeitsplatz. Ihr Aufgabengebiet umfasst das Layouten, die Produktion unserer Medien und obendrein administrative Tätigkeiten im Backoffice wie Telefonate mit Kunden und Lesern.

Ein Job als Kreativassistentin: Martina Haupt gestaltet die WOCHE Hartberg-Fürstenfeld maßgeblich mit

Die gelernte EDV-Kauffrau Martina Haupt hat sich 2003 dazu entschlossen, die Matura mit Schwerpunkt Medieninformatik im zweiten Bildungsweg nachzuholen und ist seither bei der WOCHE Hartberg-Fürstenfeld tätig. "Am liebsten mag ich es, wenn ich bei der Gestaltung von Inseraten meine persönliche Kreativität einbringen kann", schwärmt sie für ihren Beruf.  Wenn man bei einer unserer Geschäftsstellen anruft, spricht man höchstwahrscheinlich mit unseren Kreativassistenten. Bei Fragen unserer...

  • Stmk
  • Graz
  • Katrin Rathmayr
Das Arbeitsmarktservice will erreichen, dass künftig mehr Frauen in technischen Bereichen Fuß fassen.
2

Arbeitsmarkt
AMS macht Frauen fit für die Technik

Neue AMS-Leiterin möchte 2019 u.a. bessere Chancen für Frauen schaffen. Mit Jahresbeginn hat Lieselotte Puntigam die Regionalleitungsagenden des AMS im Bezirk Südoststeiermark bzw. im Büro in Feldbach von Marianne Suppan übernommen. Grund zur Freude gibt Puntigam zum Start die Dezemberstatistik. So verbuchte der Bezirk im Vergleich zum Vorjahresmonat einen Rückgang von minus 13,1 Prozent bei den Arbeitssuchenden. "Es ist einer der größten Rückgänge in der Steuermark. Anzumerken ist, dass der...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
Markus Kopcsandi

Breit aufstellen mit dem, was man hat

Bad Radkersburg wusste in den vergangenen Wochen bei zahlreichen Events z.B. Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer zu beeindrucken. Dass sich die Grenzstadt u.a. zu einer Toptourismusdestination entwickelt hat, lässt sich nicht zuletzt an den Nächtigungszahlen ablesen. Zeit, um sich auf den Lorbeeren auszuruhen, hat man aber sicher nicht. Wer Menschen anlockt, muss ihnen auch Raum geben, sich anzusiedeln – Hand in Hand müssen auch Jobs bzw. Unternehmen her. Die Chance, sich langfristig breit...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
Markus Kopcsandi

Der starke Wille ist keine Garantie

Der Tag der Arbeit bescherte den Arbeitnehmern ein verlängertes Wochenende. Während die einen Zeit zum Verschnaufen hatten, wünschten sich die anderen – die Arbeitssuchenden – bald wieder einer Beschäftigung nachgehen zu können. Der Spruch "Wer arbeiten will, bekommt auch einen Job" gilt schon längst nicht mehr. Keinen Job zu haben, bedeutet nicht, dass man auf der faulen Haut liegt. Viele hochqualifizierte Menschen kämpfen tagtäglich darum, wieder was tun zu dürfen. Während man in den...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
Markus Kopcsandi

Die EU ist nicht nur zum Ärgern

Seit 1995 ist Österreich nunmehr Mitglied der Europäischen Union. Noch ist das große "Wir-Gefühl" offensichtlich nicht ganz übergeschwappt. Gegenstimmen sind mehr als genug zu vernehmen. Oft ist von den "Geldvernichtern" in Brüssel die Rede. Die Lebensmittelinformationsverordnung sorgte erst kürzlich nicht nur unter Gastronomen für Kopfschütteln. Als steirisches Unglück kann man die EU, glaubt man den Zahlen aktueller Statistiken, aber keinesfalls gesehen werden. Rund 2,5 Milliarden Euro sind...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Markus Kopcsandi
Eine Erfolgsgeschichte ist die "Lange Nacht des Einkaufs", die jährlich in Feldbach stattfindet.

Wir sichern 3.200 Arbeitsplätze

Regionaler Einkauf bringt Kunden mehr Service und sichert gleichzeitig Jobs. Die Regionalität ist die Stärke der WOCHE – bärenstarke Produkte und kompetentes Service bietet unser regionaler Handel. Wer vor Ort kauft, kann nicht nur auf einen unmittelbaren Ansprechpartner auch nach dem Kauf bauen, sondern sichert gleichzeitig auch Arbeitsplätze und somit Lebensqualität. Mit der Serie „Einkaufen daheim“ bringt Ihnen die WOCHE die Vorteile der regionalen Wirtschaft näher. Ein wesentlicher...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Markus Kopcsandi
Anzeige
Es gibt viel mehr Lehrberufe als man annehmen möchte – auch in den Regionen.

Lehrlinge: Wunderwaffe gegen Fachkräftemangel

Die Situation am Arbeitsmarkt wird immer dramatischer. Offenbar sieht sich unsere Gesellschaft außerstande, diesen Entwicklungen richtig zu begegnen. Ist es denn wirklich wichtig, dass möglichst viele junge Menschen die Matura bzw. ein Studium absolvieren? Spiegeln die Tätigkeiten der meisten Menschen denn tatsächlich die Träume wieder, die hinter dieser Entscheidung stehen? Sehen wir nicht allzu oft Akademiker am Steuer eines Taxis oder Maturanten an der Supermarktkassa? Liegt die...

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • localJobs-Stmk.at Steiermark
Anzeige
Auf localJobs-Stmk.at ist es ganz einfach, freie Arbeitsplätze auch in der unmittelbaren Region zu finden.
1

Arbeitsplätze in unserer Region

Die Top-Unternehmen aus der unmittelbaren Region kennt man einfach. Aber kennen Sie alle Arbeitgeber, die für Sie die wichtigsten sind? Oder jene, die für Ihren Partner oder Ihre Kinder berufliche Chancen bieten können? Das ist noch einfach, wenn man in den traditionellen Berufen der Heimat tätig ist oder werden möchte, wie etwa im Tourismus, in der Landwirtschaft oder in der Industrie. Hier kennt man die kleineren Betriebe – und das schon seit Generationen. Aber was, wenn man seine...

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • localJobs-Stmk.at Steiermark
Anzeige
Auf localJobs-Stmk.at ist es ganz einfach, freie Arbeitsplätze auch in der unmittelbaren Region zu finden.
1

Gute Fachkräfte immer gesucht!

Bei der Suche nach den richtigen Fachkräften liegen manche Potenziale noch völlig brach. Gute Fachkräfte sind oft genauso schwer zu finden wie eine Nadel im Heuhaufen. Manchmal aber drücken Unternehmen beide Augen zu, wenn sie neue Mitarbeiter finden möchten. Eine viel zu wenig genützte Quelle verbirgt sich hinter dem Wort Diversität (Vielfalt): In allen Lebensbereichen birgt diese ein unerschöpfliches Potenzial zur Bewältigung anstehender Herausforderungen. Keine Spezies und kein Werkzeug...

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • localJobs-Stmk.at Steiermark

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.