Jugendschutz

Beiträge zum Thema Jugendschutz

Glühwein um zwei Euro
3

Polizei und Müg
Glühweineinsatz - mit Umfrage

INNSBRUCK. Ein Innsbrucker Altstadt-Lokal bietet Glühwein an, früh im Jahr und noch dazu sehr billig. MÜG-Einsatz in der AltstadtDas zieht vor allem jüngere Gäste an, und davon so viele, dass die Polizei und MÜG am 8. Oktober ausrücken musste, denn es waren um einiges mehr als die zugelassenen 60 Personen im Hinterhof. Laut der Krone sorgen die Gäste, berauscht vom billigen und warmen Alkohol in der Nachbarschaft für Unmut. Weitere aktuelle Nachrichten aus Innsbruck

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Nadine Isser
Jugendlandesrätin Patrizia Zoller-Frischauf: "Die Jugendinfo des Landes berät in allen Fragen zu jugendrelevanten Themen, von Nachhilfemöglichkeiten bis Jugendschutz oder dem sicheren Umgang mit dem Internet. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben immer ein offenes Ohr."

InfoEck
Gut beraten in das neue Schuljahr

TIROL. Bei den Themen wie Nachhilfe, Jugendschutz oder dem sicheren Umgang mit dem Internet steht das InfoEck, die Jugendinfo des Landes, sowohl den jungen Menschen, als auch deren Erziehungsberechtigten zur Seite. Bei persönlichen Gesprächen oder online stehen die Beraterinnen und Berater für Informationen zur Verfügung.  „Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des InfoEcks nehmen sich gerne die Zeit für ein persönliches Gespräch. An den drei Standorten in Innsbruck, Imst und Wörgl erwarten...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
LH Günther Platter und LRin Patrizia Zoller-Frischauf präsentieren mit Thomas Schafferer (u.li.) das InfoMobil.

Infomobil
Neue Termine für das Infomobil Tirol

TIROL. Das Infomobil des Landes Tirol ist wieder unterwegs! Die mobile Infostelle informiert über Themen wie Kinderbetreuung, Jugendschutz oder gibt Tipps zur Freizeitgestaltung. Aber auch Senioren können sich wertvolle Informationen holen. Hier gibt es die Termine für die kommenden Veranstaltungen in Tirol.  Informationen für Alt und JungNeben den Tipps für Jugendliche können sich auch Familien und Senioren Infos zu den unterschiedlichsten Themen holen. Das Infomobil zeigt zum Beispiel...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Jugendlandesrätin Patrizia Zoller-Frischauf mit den neuen Infomaterialien zum Jugendschutz, die beim InfoEck, der Jugendinfo des Landes, in der Printversion oder online zur Verfügung stehen.
2

Jugendschutz
Neue Broschüren beim InfoEck und online erhältlich

TIROL. Die österreichischen Jungendinfos haben ihr Infomaterial aktualisiert und geben eine neue Broschüre zum Thema Jugendschutz heraus. Ab sofort kann man die Infobroschüren, Faltbüchlein oder Visitenkarten beim InfoEck - der Jugendinfo des Landes Tirol bekommen oder online downloaden.  Einige Änderungen in der JugendschutzbestimmungDass die Infobroschüren nun bundesweit auf einem Stand sind, ist auch für Jugendlandesrätin Zoller-Frischauf erfreulich.  "Während in Tirol in Sachen Alkohol...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Was passiert mit der Kinder- und Jugendhilfe, fragt sich SPÖ-Blanik.

SPÖ Tirol
Blanik warnt vor Rechtssplitterung

TIROL. Die Landesregierung beschloss einen Gesetzesentwurf, um einen österreichweiten Kinder- und Jugendschutz zu ermöglichen. SPÖ-Blanik blickt jedoch noch auf die Kinder- und Jugendhilfe, die sie gefährdet sieht durch eine "mutwillige Zerschlagung" seitens Kurz und Strache.  SPÖ Vorsitzende Blanik begrüßt GesetzesbeschlussDer Beschluss der Landesregierung wird auch von der SPÖ Vorsitzenden Blanik begrüßt. "Damit gelten österreichweit endlich einheitliche Standards bei den Ausgehzeiten für...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
LRin Patrizia Zoller-Frischauf beim Jugendschutz MOBIL: "Die mobilen Infostellen des Landes werden gut angenommen."

Jugendschutz- und Familieninfo MOBIL: Hier gehts zu den Terminen

Wer sich Informationen zu familienrelevanten Themen holen möchte, kann diesen Sommer bei der mobilen Jugendschutz- und Familieninfo des Landes Tirol vorbei schauen. Hier gibts die Termine und Haltestellen: TIROL. Bei der mobilen Familieninfo des Landes Tirol kann sich jeder Tipps zur Kinderbetreuung, Freizeitgestaltung oder Familienförderung holen. Auch Jugendschutzthemen wie Rauchen, Alkoholkonsum, Ausgehzeiten oder der sichere Umgang mit Social Media werden angesprochen.  Überzeugt von...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
LRin Patrizia Zoller-Frischauf setzt beim Jugendschutz auf Präventionsarbeit: "Beratung hat Vorrang vor der Strafe."

Prävention beim Jugendschutz

Die Tiroler Jungendlandesrätin Patrizia Zoller-Frischauf zieht Bilanz in Sachen Jugendschutz. Insgesamt lesen sich die Zahlen für das Jahr 2017 positiv. Die Übertretungen hinsichtlich des Alkoholkonsums und des Tabakkonsums haben abgenommen. Die Jugendlandesrätin führt diese Entwicklung auf die gute Präventionsarbeit zurück. TIROL. Mit 411 Übertretungen des Gesetzes in Sachen Jugendschutz, ist Tirol auf einem guten Weg. Im Jahr 2014 lagen die Verstöße beim Alkoholkonsum allein noch bei 460 und...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
Jugendlandesrätin Beate Palfrader setzt auf Prävention.

Jugendschutzprojekt "ARENA" startet ins neue Schuljahr

Der Jugendschutz steht beim Projekt "ARENA" im Fokus. Hier können Jugendliche der siebten und achten Schulklasse allen Fragen zum Thema Jugendschutz auf den Grund gehen. Mit ExpertInnen des InfoEcks sind die Schüler bestens informiert. TIROL. Das Jugendschutzprojekt "ARENA" des InfoEcks, geht allen Fragen bezüglich des Jugendschutzes nach. Zum Beispiel: Wie lange dürfen 15-Jährige ausgehen? Ab wann dürfen Jugendliche Alkohol konsumieren? "ARENA" kann ab sofort für das Winter- wie auch für das...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
Jugend- und Familienlandesrätin Beate Palfrader freut sich über die erfolgreiche Fortsetzung des Jugendschutz- und Familieninfo MOBILs.

Jugendschutz MOBIL ist wieder unterwegs!

TIROL. Rauchen, Alkoholkonsum, Ausgehzeiten oder der sichere Umgang mit Social Media: Das Jugendschutz Mobil des Landes Tirol legt auch diesen Sommer bei verschiedenen Veranstaltungen im ganzen Land einen Zwischenstopp ein, um Jugendliche und Erwachsene über wichtige Jugendschutzthemen zu informieren. Neben dem Jugendschutz MOBIL bietet auch das Familieninfo MOBIL wertvolle Informationen rund um familienrelevante Themen wie Kinderbetreuung, Tipps zur Freizeitgestaltung oder...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
Große Begeisterung beim ARENA Projekttag an der Neuen Mittelschule Kirchbichl: Jugendlandesrätin Beate Palfrader besuchte gemeinsam mit Direktor Gerhard Fiegl die Veranstaltung.
2

Jugendschutz-Projekttag - Arena und JugendschutzMobil on Tour

Das Präventionsprojekt ARENA und Jugendschutz MOBIL sind in Tirol unterwegs und beraten Jugendliche und Eltern in Fragen zum Jugendschutz und Prävention. Im Rahmen des Programms werden auch Workshops angeboten. TIROL. Neben dem Projekt JugendschutzMOBIL gibt es in Tirol auch das Präventionsprojekt ARENA. Derzeit touren die beiden Projekte durch Tirol. ARENA – Präventionsprojekt Der Schwerpunkt des Projekts ARENA ist die Prävention. ARENA legt das Augenmerk auf jugendrelevante Themen und...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
LRin Zoller-Frischauf: „Versorgungssicherheit zentrale Aufgabe der TIWAG!“

Bälle und Tanzveranstaltungen sind ein wichtiger Wirtschaftsfaktor

Erfolgsbilanz: 18 Bälle mit knapp 40.000 BesucherInnen im Congress Messe Innsbruck (CMI) während der Faschingszeit. Erfolgreiche Faschingsbilanz bei Tanzveranstaltungen Eine überaus erfolgreiche Faschingsbilanz bei Tanzveranstaltungen in Tirol kann heute, Aschermittwoch, Wirtschaftslandesrätin Patrizia Zoller-Frischauf ziehen. In der Congress Messe Innsbruck fanden in der heurigen Faschingssaison ingesamt 18 Bälle mit knapp 40.000 BesucherInnen statt. Tirolweit sind die Zahlen wesentlich...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
Jugendlandesrätin Beate Palfrader freut sich mit dem Team des Jugendschutz MOBILs auf viele Einsätze im Jahr 2016.
1

Jugendschutz MOBIL 2016 wieder auf Achse

Land Tirol verlängert Präventionsprojekt: Mit viel Action, Spaß und Spiel informiert das Team des Jugendschutz MOBILs über jugendrelevante Themen wie Alkohol- und Nikotinkonsum, Körperkunst, Ausgehzeiten oder den sicheren Umgang mit Social Media. Jugendschutz MOBIL ist ein Präventionsprojekt für Jugendliche, das sich mit jugendrelevanten Themen auseinandersetzt. Aufgrund der positiven Bilanz und großen Beliebtheit in den vergangenen Jahren wird das Jugendschutz MOBIL verlängert....

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
JVP-Landesobmann Dominik Schrott sieht eine gelungene Novelle des Tiroler Jugendschutzgesetzes

Neues Tiroler Jugendschutzgesetz bringt notwendige Verbesserungen

Vorsorge statt Ersatzfreiheitsstrafe. Jugendbeirat steht von nun an im Gesetz. Tiroler Landtag beschließt neues Jugendförderungs- und Jugendschutzgesetz Für die Junge Volkspartei Tirol hat damit eine wichtige Novelle den Tiroler Landtag passiert. „Damit ist das Tiroler Jugendschutzgesetz am Puls der Zeit“, so JVP-Landesobmann Dominik Schrott über die Initiative unter der Federführung von Jugendlandesrätin Dr. Beate Palfrader. Besonders erfreulich ist die gesetzliche Verankerung des Tiroler...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
Zum Weltnichtrauchertag hat das STADTBLATT nachgefragt: Sechs von sieben Mitgliedern des Stadtsenats sind Raucher.
3

Qualmende Politik: Leider kein Vorbild

Im Stadtsenat dominieren die Raucher. Aus eigener Erfahrung appellieren diese: "Gar nicht erst anfangen!" Die Bürgermeisterin ist die positive Ausnahme. Christine Oppitz-Plörer ist das einzige Mitglied des Innsbrucker Stadtsenats, das nicht raucht. "Ein paar kleine Jungendsünden hat's gegeben. Alles in allem habe ich in meinem Leben aber wohl kaum mehr als zwei Schachteln geraucht", gesteht die Stadtchefin. Sie ortet derzeit einen klaren Trend gegen den blauen Dunst. "Raucherbereiche in...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Stephan Gstraunthaler

Jugendschutz MOBIL und Familieninfo MOBIL auf Tour

Über 110 Einsätze in drei Jahren – das ist die positive Bilanz des Jugendschutz MOBILs. Die Nachfrage nach dem blauen Infobus des Landes Tirol ist ungebrochen. Auch in seiner vierten Saison legt das Jugendschutz MOBIL wieder zahlreiche Stopps bei Gemeindefesten, Jugendzentrumspartys, Sportveranstaltungen oder an Badeseen und in Schwimmbädern ein. Im Frühsommer gibt das Jugendschutz MOBIL in Mayrhofen, Wörgl, Innsbruck und Hall Vollgas. „Vorsorge ist besser als Nachsorge“, ist Jugend- und...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Bezirksblätter Tirol
3

Keine allzu große Sorge vor dem Schulschluss in Innsbruck

Polizei und MÜG setzen auf Jugendschutzkontrollen INNSBRUCK. Am Freitag ist es endlich so weit: Innsbrucks SchülerInnen bekommen ihre Zeugnisse und verabschieden sich in die Sommerferien. Das gehört für die meisten Jugendlichen ordentlich gefeiert. Nicht nur am Zeugnistag, auch schon davor wird mit vielen Jugendlichen in Innsbrucks Lokalen gerechnet. Die Polizei und die Mobile Überwachungsgruppe sind vorbereitet. Keine Veranstaltungen bekannt „Große Veranstaltungen sind uns bisher nicht...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Verena Kretzschmar

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.