Kühtai

Beiträge zum Thema Kühtai

Zwei Gämsen im Kühtai ausgewildert

KÜHTAI. Am Mittwoch, den 05.08.2020 wurden zwei Gämsen im hinteren Längental im Kühtai ausgewildert. Dort hat die TIWAG vor, in den kommenden sechs Jahren ihr neues Kraftwerk zu bauen. Der Kraftwerksbetreiber will nun erforschen, wie sich die Bauarbeiten auf das Leben der rund 70 Gämse, die dort in kleinen Rudeln leben, auswirkt. Die beiden einjährigen Böcke aus dem Alpenzoo wurden mit einem Sender versehen, um ihre jeweiligen Aufenthaltsorte zu kennen bzw. um in den nächsten Jahren...

  • Tirol
  • Imst
  • Petra Schöpf
Auswilderung im Kühtai. Die Gämse werden von Alpenzoo in den kommenden sechs Jahren beobachtet.

Alpenzoo
Gämsenexperiment im Kühtai

Im hinteren Längental in Kühtai baut die TIWAG ihr umstrittenes Kraftwerk Sellrain-Silz aus. Wie sich das auf das Leben der dortigen zirka 70 Gämse auswirkt, soll ebenfalls untersucht werden. Die Bauarbeiten nehmen sechs Jahre in Anspruch. INNSBRUCk. Der Alpenzoo hat gestern zwei Gamsböcke, die besendert wurden, ausgewildert. Sie werden den Alpenzoo mit Informationen zu ihrem Aufenthaltsort beliefern und dadurch Aufschlüsse zum Lebensraum ermöglichen. Im Gebiet leben derzeit schon etwa 70...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Agnes Czingulszki (acz)

Schwerer Alpinunfall in Kühtai
Unfallhergang nur bedingt rekonstruierbar

KÜHTAI. Am Vormittag des 13.7.2020 unternahm eine 52jährige tschechische Staatsbürgerin alleine eine Wanderung im Bereich der Drei Seen Bahn in Kühtai. Gegen 15 Uhr setzte die Frau einen Notruf ab, konnte jedoch keinen genauen Unfallort bekanntgeben bzw auch keine Angaben zum Unfallhergang machen. Von der Leitstelle Tirol konnte über die GPS Koordinaten der Unfallort auf den Bereich der Drei Seen Hütte eingegrenzt werden und die Besatzung des Notarzthubschraubers begann mit dem „Suchflug“....

  • Tirol
  • Imst
  • Petra Schöpf
Lokalaugenschein beim Kraftwerk Silz mit Vorstandsdirektor Johann Herdina und Projektleiter Klaus Feistmantl (re.)
2

Ausgleichbecken der TIWAG nimmt Form an
Beruhigtes Wasser soll in den Inn fließen

"Die Bauarbeiten beim neuen Schwallausgleichsbecken für das Pumpspeicherkraftwerk Kühtai laufen planmäßig. Das insgesamt 300.000 m³ fassende Becken auf Stamser Gemeindegebiet soll dazu beitragen, den Lebensraum im Inn nachhaltig zu verbessern. Durch Einleitung des Kraftwerkabflusses in das Ausgleichsbecken wird der Schwall reduziert, bevor das Wasser in den Inn geleitet wird“, informierte TIWAG-Vorstandsdirektor Johann Herdina bei einem Lokalaugenschein: „Die TIWAG leistet damit einen wichtigen...

  • Tirol
  • Imst
  • Petra Schöpf
Im Kühtai wurde ein wolfähnliches Tier beim Reißen eines Rehkitzes beobachtet.

Umfrage der Woche
Wolf beobachtet beim Reißen eines Rehkitz

KÜHTAI. Aus dem Kühtai wurde der Behörde vergangenen Dienstag eine Schilderung von einer Wolfssichtung aus dem Nahbereich der Zirmbachalm übermittelt. Dort wurde ein wolfsähnliches Tier beobachtet, das ein Rehkitz gerissen und dieses fortgetragen hatte. Von Nutztierrissen aus diesem Gebiet, in dem mehrere hundert Schafe weiden, ist derzeit nichts bekannt. „Die Schilderung des Vorfalls ist durchaus glaubhaft. Es ist keinesfalls auszuschließen, dass es sich bei dem beobachteten Tier...

  • Tirol
  • Imst
  • Petra Schöpf

Unfälle auf den Pisten
Mehrere Kollisionen auf den Skipisten des Bezirks

SÖLDEN. Am 22.02. kam es zu mehrere Kollisionen in den Skigebieten de Bezirks:  Am Tiefenbachferner in Sölden stießen gegen 12.45 Uhr ein 53-jähriger deutscher Skifahrer und 78-jähriger deutscher Skifahrer auf einer blau markierten Piste zusammen. Der 53-Jährige erlitt eine Gehirnerschütterung, der 68-jährige eine Schulterluxaktion. Beide verletzte Skifahrer wurden mit Notarzthubschraubern ins Krankenhaus nach Zams und in die MedAlp nach Mils geflogen. Im Skigebiet Hochoetz, gegen 14.15 Uhr...

  • Tirol
  • Imst
  • Petra Schöpf
Schneepflug streifte den PKW, ersten Informationen zufolge ist eine Person verletzt.

Unfall in Oetz
Schneeplug streifte PKW

Auf der L237 Kühtaier Landesstraße im Gemeindegebiet von Oetz kam es zu einem Unfall mit einem PKW und einen Schneepflug. Laut ersten Infos wurde dabei eine Person verletzt. Im Einsatz stand: Rettung Polizei. OETZ. Am 14.02.2020 gegen 18:10 Uhr lenkte ein 80-Jähriger seinen PKW auf der Kühtaier Straße von Oetz kommend in Fahrtrichtung Ötzerau. In einer Kurve geriet er aus bisher unbekannter Ursache mit seinem PKW in die Fahrbahnmitte. Der 32-j. Lenker des entgegenkommenden Schneepfluges...

  • Tirol
  • Imst
  • Petra Schöpf

Skiunfall im freien Skiraum in Küthai
Skitourengeher wurde mit Akja ins Tals gebracht

Skitourengeher musste von Bergrettung geborgen werden. KÜHTAI. Am Nachmittag des 07.02.2020 unternahm eine siebenköpfige Skitourengruppe aus Deutschland eine geführte Tour im freien Skiraum durch das Längental (Kühtai) in Richtung Zwölferkogel. Bei der Abfahrt kam ein 49-jähriger Deutscher zu Sturz und zog sich dabei Verletzungen unbestimmten Grades am linken Unterschenkel zu. Der 49-Jährige wurde von der Bergrettung Oetz erstversorgt und anschließend mit dem Akja ins Tal transportiert. Von...

  • Tirol
  • Imst
  • Petra Schöpf
Im Kühtai können auch Menschen mit Handicap unbeschwerten Winterspaß genie´ßen.
15

Gelebte Inklusion im Skimekka
Auch im Kühtai wird die barrierefreie Skistation zum Publikumsmagneten

Noch bis Samstag, den 8. Februar, besteht im Tiroler Kühtai Gelegenheit, inklusive Sportgeräte zu testen. In prachtvoller Winterkulisse kann man sich unter Anleitung professioneller Instruktoren ein Bild von gelebter Inklusion machen. SILZ. Trotz tiefwinterlicher Bedingungen, starkem Schneefall und Sturm ließen sich am Mittwoch Tiroler Schüler und Schülerinnen den Spaß nicht nehmen: Sie kamen der Einladung der Initiative "SEI DABEI – Sport schafft Raum für Inklusion" nach und vergnügten...

  • Tirol
  • Imst
  • Clemens Perktold
Der Verschüttete wurde geborgen und in die Klinik Innsbruck geflogen.
4

Lawinenairbag rettet Snowboarder das Leben
Snowboarder wurde von Lawine mitgerissen

Ein Snowboarder wurde in Kühtai im freien Gelände von einer Lawine mitgerissen, aufgrund seines Lawinenairbages wurde er nicht völlig verschüttet und konnte rasch geortet und geborgen werden. Mit schweren Verletzungen wurde er in die Klinik Innsbruck geflogen. KÜHTAI. Ein 40-jähriger österreichischer Staatsbürger fuhr am 31.1.2020 um 13.45 Uhr mit seinem Snowboard auf der Westseite des Neunerkogels in Silz/Kühtai durch eine Rinne im freien Gelände ab, als er von einer Lawine erfasst und ca...

  • Tirol
  • Imst
  • Petra Schöpf
Gegenüber des Dorfstadels neben Sport Haidegger soll das Investorenhotel mit fünf Stöcken entstehen. Durch die Hanglage wird es aber die Höhe des Sportgeschäfts kaum überragen.
3

Wieder Investorenhotel geplant
Im Kühtai Investorenhotel mit nur vier Mitarbeiter geplant

KÜHTAI (ps). Für einige Aufregung sorgt der jüngste Plan, im Kühtai wieder ein sogenanntes Investorenhotel zu errichten. Zwei deutsche Anleger wollen ein fünfstöckiges Appartementhaus mit 31 Wohneinheiten und 158 Betten bauen, wofür aber nur vier Beschäftigte geplant sind. Ein Hotel mit ähnlicher Bettenzahl hat einen durchschnittlichen Personalbedarf von rund 40 Mitarbeitern, begonnen bei der Küche bis Service und Reinigungspersonal. Auf Service wird hier gänzlich verzichtet, es soll nur Suppen...

  • Tirol
  • Imst
  • Petra Schöpf

Polizeimeldung
Schwerer Motorradunfall in Ochsengarten

OETZ. Am 29.09.2019 gegen 14.45 Uhr lenkte ein 63-jähriger Schweizer sein Motorrad auf der Kühtai Landesstraße von Ötz kommend in Fahrtrichtung Kühtai. In einer Rechtkurve geriet der 63-Jährige aus bisher noch unbekannter Ursache ins Schleudern, stürzte mit dem Motorrad auf die Gegenfahrbahn und schlitterte in einen entgegenkommenden PKW, welcher von einem 49-Jährigen gelenkt wurde. Der Motorradlenker wurde schwer verletzt und nach der Erstversorgung mit dem Notarzthubschrauber Martin 8 ins...

  • Tirol
  • Imst
  • Petra Schöpf
Der Kirchdorfer Walter Lehki (RC DANA Pyhrn-Priel) konnte mit dem Klassensieg beim Ötztaler Radmarathon einen der größten Erfolge seiner Karriere einfahren.
1

Klassensieg für Walter Lehki beim Ötztaler Radmarathon

Der Kirchdorfer Walter Lehki (RC DANA Pyhrn-Priel) konnte mit dem Klassensieg beim Ötztaler Radmarathon einen der größten Erfolge seiner Karriere einfahren. KIRCHDORF. Mit 7:15:55 Stunden Fahrzeit wurde der 52-Jährige gesamt 35. und erzielte bei seiner mittlerweile zehnten Teilnahme zudem eine persönliche Bestzeit. Der legendäre „Ötztaler“ mit Start und Ziel in Sölden führt über die Alpenpässe Kühtai (2.020 m) und Brenner (1.378m) nach Südtirol und dann über den Jaufenpass (2.099 m) und...

  • Kirchdorf
  • Martina Weymayer

Polizeimeldung
Schwer verletzt bei Absturz im Kühtai

SILZ. Ein 23-jähriger französischer Staatsbürger wanderte am Nachmittag des 04.09.2019 in Kühtai, im Bereich des „Pockkogels“ im freien Gelände zwischen der Sektion 1 und 2 des Panoramaklettersteiges talwärts. Dabei kam er unterhalb des Klettersteignotabstieges in steiles und felsiges Gelände. Gegen 13.40 Uhr dürfte er offensichtlich über einen etwa 12 Meter hohen Felsabsatz abgestürzt sein, wo er mit schweren Verletzungen zu liegen kam. Der Franzose, er war alleine unterwegs, konnte noch...

  • Tirol
  • Imst
  • Petra Schöpf

Polizeimeldung
Motorradfahrer kollidierte mit Böschungsmauer

OETZ. Am 25.08.2019, gegen 13.20 Uhr, lenkte ein 45-jähriger Österreicher sein Motorrad in Oetz entlang der Kühtaier Straße (L237) in Richtung Kühtai. Er befand sich allein am Motorrad, trug einen Sturzhelm und Motorradbekleidung. Kurz nach dem Weiler „Ebenpuit“ rutschte dem 45-Jährigen in der dortigen Linkskurve das Vorderrad weg, wodurch er samt dem Motorrad mit der linken Seite auf die Straße prallte. Vom Motorrad getrennt rutschte er nach dem Motorrad gegen die am rechten Fahrbahnrand...

  • Tirol
  • Imst
  • Petra Schöpf
Deutscher Motorradfahrer schwer gestürzt und im Bach gelandet.
2

Polizeimeldung
Motorradfahrer in den Nederbach gestürzt

OETZ. Ein 54-jähriger Deutscher fuhr am 1.8.2019 gegen 10:20 Uhr mit seinem Motorrad auf der Kühtaistraße von Ochsengarten in Richtung Oetz. Aus unbekannter Ursache fuhr er in einer Rechtskehre geradeaus über die Gegenfahrbahn und das Straßenbankett. Folglich stürzte der Lenker mit dem Motorrad über die steile Straßenböschung in das ca. 10 bis 12m tiefer liegende Bachbett des Nederbaches, wo er an der gegenüberliegenden Bachseite, zum Teil im Wasser und auf Steinen, mit schweren Verletzungen...

  • Tirol
  • Imst
  • Petra Schöpf
Der Kauf des Sporthotels Kühtai durch den Familienbetrieb Gerber Hotels ist fixiert.

Der Kauf des Sporthotels Kühtai durch Gerber Hotels ist fixiert
Neu bei den Gerber Hotels: Das Sporthotel Kühtai

SILZ. Der Kauf des Sporthotels Kühtai durch den Familienbetrieb Gerber Hotels ist fixiert. Mit dem Hotel kommt somit der erste All-Inclusive-Betrieb unter das Dach der Gerber Hotels – allesamt in unmittelbarer Nähe zueinander in Kühtai. Die Top-Lage, das stressfreie All-Inclusive-Angebot, ein Wellnessbereich und eine prominent besetzte Geschichte zeichnen das Sporthotel Kühtai (4*) aus. Das Hotel wurde nämlich erstmals 1964 von der Hollywood-Schauspielerin Nancy Kwan und dem Tiroler Skilehrer...

  • Tirol
  • Imst
  • Clemens Perktold
Die Bergretter waren wieder viel beschäftigt.
2

Wanderer brach sich den Arm
Alpinunfall im Kühtai

SILZ. Am 20. Juli 2019, gegen 20:00 Uhr kam ein deutscher Wanderer auf dem Kaiser-Franz-Josef-Weg, ca. 150 Meter oberhalb der Unteren Issalm im Gemeindegebiet von Kühtai während eines Gewitters vom Weg ab und versuchte durch eine Steile Rinne weiter abzusteigen. Dabei rutschte der Mann aus und stürzte ca. 15 Meter ab, wobei er sich einen Arm brach und am Kopf verletzte. Er wurde vom Rettungshubschrauber per Tau geborgen und anschließend in die Klinik Innsbruck geflogen. Im Einsatz standen die...

  • Tirol
  • Imst
  • Clemens Perktold
Die Gesprächskultur zwischen Befürwortern und Gegnern ist nach wie vor sehr gut. Alle zeigen reges Interesse am Weiterkommen des Entwicklungsprozesses.
5

Zusammenschluss Hochoetz-Kühtai
Sitzung des Beirat Zukunft trug Erfreuliches zutage

OETZ (ps). In Habichen trat der Beirat Zukunft zu seiner dritten Sitzung zusammen um die Entwicklung der Region Hochoetz und Kühtai zu debattieren. Der eigens angereiste Bürgermeister aus Werfenweng, Dr. Peter Brandauer stellte die in seiner Kommune bereits umgesetzte Mobilitätsstrategie "Sanfte Mobilität, autofreier Tourismus" vor. Seiner Aussage nach kommen ein viertel der Gäste genau aus diesem Grund in die 1000 Selen Gemeinde im Tennengau. Geschuldet sei dieser Umstand auch dem riesigen...

  • Tirol
  • Imst
  • Petra Schöpf
Diese Fotomontage zeigt den endgültigen Ausbau mit allen drei Speicherseen im Kühtai.

Ausbau Kühtai
Erneuter positiver Bescheid für Ausbau Kühtai

TIWAG bereitet sich auf Ausbau des Kraftwerkes mit drittem Speichersee vor, rechnet aber auch  mit erneutem Einspruch. INNSBRUCK/SILZ. Nach der Aufhebung des positiven Bescheids durch den Verwaltungsgerichtshof verfügt die TIWAG jetzt wieder über eine aufrechte Genehmigung. „Wir haben nochmals ergänzende Unterlagen zu den geplanten Ausgleichsmaßnahmen vorgelegt. Das Bundesverwaltungsgericht hat diese geprüft und entsprechend positiv beurteilt. Wir rechnen abermals mit Einsprüchen und einer...

  • Tirol
  • Imst
  • Petra Schöpf
Der Ötztaler Mopedmarathon erfreut sich großer Beliebtheit – mittlerweile hat er rund 2.000 Teilnehmer.
1 4

Ist der Ötztaler Mopedmarathon in Gefahr?
Wipptaler verweigern Mopedmarathon die Durchfahrt

Der Ötztaler Mopedmarathon wird am 22. Juni mit veränderter Streckenführung über die Bühne gehen müssen, weil sich die Wipptaler Bürgermeister, allen voran Alfons Rastner, Bürgermeister von Mühlbachl und Planungsverbandsobmann weigern, die Mopedfahrer durch ihre Dörfer fahren zu lassen. Man würde mit Dorffesten die Straße blockieren um die zusätzliche Verkehrsbelastung durch die Mopedfahrer abzuwehren, so Rastner. SÖLDEN (ps). Nachdem der Ötztaler Mopedmarathon mit beinahe 2.000 Teilnehmern...

  • Tirol
  • Imst
  • Petra Schöpf

Frontalunfall in Oetz
Lenkerin wollte etwas trinken und verursachte Unfall

OETZ. Am frühen Abend des 17.04.2019 ereignete sich im Gemeindegebiet von Oetz auf der Kühtaier Landesstraße ein Verkehrsunfall. Eine im Bezirk Imst wohnhafte 29-jährige Frau lenkte ihren Personenkraftwagen talwärts. In einer leichten Linkskurve wollte sie während der Fahrt eine Mineralwasserflasche vom Fußraum der Beifahrerseite hochheben und geriet dabei über die Fahrbahnmitte. Sie prallte frontal gegen einen vorschriftsmäßig entgegenkommen PKW, welcher von einem 64-jährigen Mann aus dem...

  • Tirol
  • Imst
  • Petra Schöpf
13

Alljährlicher Kurs der Tiroler Lawinenhundeführer

Einwöchiger Lawinenhundekurs der Bergrettung Tirol bei perfekten Bedingungen im Kühtai ging zu Ende. SILZ. Eine Woche lang befanden sich dieser Tage wieder 51 Teams (Hundeführer+Hund) der derzeit 70 Hundeführerteams aus Nord- und Osttirol wieder auf Aus- und Fortbildungskurs im Kühtai. Der auf über 2000 Metern Seehöhe gelegene Wintersportort bietet seit Jahren durch die geografische Lage und der Schneesicherheit im Frühjahr dazu beste Bedingungen. Die Hunde aller Alters- und...

  • Tirol
  • Imst
  • Petra Schöpf
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.