Riccarda Ruetz

Beiträge zum Thema Riccarda Ruetz

Die erfolgreichen AthletInnen der RG Oberperfuss-Sellrain: Riccarda Ruetz, Neo und Mia Holzknecht, Anna Fuchs, Emma Ruetz, Celina Kainz und Verena Fuchs (v.l.)
4

RG Oberperfuss/Sellrain
Drei Medaillen im Rollenrodel-Cup

Drei Medaillen holte die Rennsportgemeinschaft Oberperfuss/Sellrain in der Gesamtwertung des Rollenrodel-Cups 2021. Einmal mehr bilanzierten die Ruetz-Schwestern in ihren Klassen auf dem obersten Podest. Sowohl Riccarda als auch Emma Ruetz holten sich die Gesamtwertung bei den Damen bzw. Jugendklasse. Riccarda Ruetz weist eine makellose Bilanz auf:  Sie siegte in allen sechs Stationen des Cups, wurde Österreichische Meisterin und Weltmeisterin. Emma Ruetz dominierte in fünf von sechs Rennen,...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
Die Österreichischen Meister im Rollenrodeln Fabian Achenrainer aus Ried im Oberinntal und Riccarda Ruetz aus Sellrain.

SV Ried i.O.
Achenrainer siegt bei Österreichischen Rollenrodel-Meisterschaften

RIED I.O. Riccarda Ruetz (Sellrain) und Fabian Achenrainer (Ried im Oberinntal) holten Siege bei Österreichischen Rollenrodel-Meisterschaften in Bludenz. Herzblätter jubeln über Meistertitel Beste äußere Bedinungen, eine tolle Strecke direkt neben der neuen Kunstbahn und spannende Wettkämpfe – die Österreichischen Meisterschaften im Rollenrodeln wurden vom Vorarlberger Rodelverband und der Eiskanal Bludenz GmbH perfekt organisiert. Sportliche war einiges geboten, die nationalen Meistertitel...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Riccarda Ruetz mit Goldmedaille und Urkunde für den Weltmeistertitel im Rollenrodeln.
7

Riccarda Ruetz
Eine Rodel-Weltmeisterin aus Sellrain

Riccarda Ruetz aus Sellrain krönte ihre noch junge Karriere mit dem Weltmeistertitel im Rollenrodeln – und vor allem die Art und Weise, wie sie diesen Sieg eingefahren hat, sorgte für Begeisterung. Die 17-jährige Riccarda Ruetz ist das Aushängeschild eines jungen Vereins, den man mit Fug und Recht als Erfolgsmodell bezeichnen kann. Die Renngemeinschaft Oberperfuss-Sellrain setzt im Naturbahnrodeln voll auf den Nachwuchs. Hauptverantwortlich für die Organisation ist Helmut Ruetz – ein Mann, der...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
WM-Titel: Fabian Achenrainer aus Ried im Oberinntal war  im Einzelbewerb nicht zu schlagen.
5

WM-Titel
Rieder Achenrainer-Cousins dominierten Rollenrodel-Weltmeisterschaft

RIED I.O. Bei der Rollenrodel-Weltmeisterschaft in der Steiermark holten Fabian und Simon Achenrainer Gold. Auch im Einzelbewerb war Fabian Achenrainer nicht zu schlagen. Drei WM-Titel für Tirol Die am Wochenende ausgetragene Rollenrodel-Weltmeisterschaft im steirischen Tyrnau-Nechnitz wurde auf allen Linien ein Tiroler Erfolg. Schon der Doppelbewerb brachte durch Fabian und Simon Achenrainer die erste Goldmedaille. Die Cousins aus Ried im Oberinntal setzten sich vor den arrivierten...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Wo sie sind, da gibt es Medaillen und Trophäen: Die RG Oberperfuss/Sellrain räumte wieder voll ab.
6

Sommersport
Starker Saisonauftakt für die Rollenrodler

Die Rennsportgemeinschaft Oberperfuss/Sellrain ist wieder on Tour – im Sommer steigen die Kufenflitzer ja stets auf die Rollenrodel um. Die Erfolge ließen auch diesmal nicht auf sich warten. Imsterberg war Schauplatz der Auftakt-Events zum Rodel Austria Rollenrodelcup 2021. Aufgrund der ausgezeichneten Organisation durch den heimischen Sportverein wurde die Veranstaltung bei herrlichen äußeren Bedingungen ein voller Erfolg. Knapp 90 Starter aus 6 Nationen nahmen daran teil. Vorne nix Neues Der...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
Auch die kleinsten Teilnehmer waren in Imsterberg mit Feuereifer bei der Sache.
2

Rodel Austria Rollenrodelcup 2021 wurde in Imsterberg gestartet
Kader-Athleten als Vorbilder

IMSTERBERG (pele). msterberg war Schauplatz der Auftakt-Events zum Rodel Austria Rollenrodelcup 2021. Aufgrund der ausgezeichneten Organisation durch den heimischen Sportverein wurde die Veranstaltung bei herrlichen äußeren Bedingungen ein voller Erfolg. Knapp 90 Starter, darunter auch aus dem Ausland, nahmen teil. Gerald Kammerlander, Naturbahnrodel-Sportchef im Österreichischen Rodelverband: „Mit dem Rollenrodelcup, der sich in den vergangenen Jahren stetig entwickelt hat, sind wir inzwischen...

  • Tirol
  • Imst
  • Peter Leitner
Riccarda Ruetz (li.) stand wieder am Podest – es fehlten nur zwei Zehntel auf den Junioren-Europameistertitel.

Riccarda Ruetz
Silbermedaille bei der Junioren-Europameisterschaft

Riccarda Ruetz von der Rennsportgemeinschaft Oberperfuss-Sellrain setzte sich auch bei den Junioren-Europameisterschaften im Naturbahnrodeln hervorragend in Szene und musste sich nur der großen Favoritin hauchdünn geschlagen geben. Am Vortag der EM gelang es der Sellrainerin erstmals, die Saison-Dominatorin Lisa Walch (die Tirolerin geht für Deutschland an den Start) in einem Weltcuprennen zu schlagen. Bei den Läufen zur Europameisterschaft drehte Walch den Spieß zwar wieder um – Riccarda Ruetz...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
Große Klasse: Riccarda Ruetz holte sich den Sieg!
2

Naturbahnrodeln
Riccarda jubelt über den Sieg!

Einen Tag vor der Europameisterschaft (Montag) wurde im Jaufental das letzte Rennen im Junioren-Weltcup im Rennrodeln auf Naturbahnen gefahren. Und da zeigte die junge Sellrainerin Riccarda Ruetz ihr ganzes Können und holte sich den Sieg vor der aus Ried im Oberinntal stammenden Lisa Walch, die für Deutschland fährt. „Im Training habe ich noch einiges ausprobiert, dann im Rennen voll zugeschlagen. Jetzt möchte ich natürlich auch bei der EM aufs Podest fahren und eine Medaille holen“, sagte...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
Riccarda Ruetz rodelte in bewährter Manier auf den zweiten Platz im Juniorenweltcup!
3

Junioren-Weltcup
Riccarda Ruetz setzt "Podestserie" fort

Am vergangenen Wochenende gastierte der Nachwuchs des Naturbahnrodelsports in der Grantau in Umhausen. Beim 3. Junioren Weltcup gelang Riccarda Ruetz von der Rennsportgemeinschaft Oberperfuss-Sellrain mit dem hervorragenden 2. Platz erneut der Sprung auf das Podest. Bei den Juniorinnen gab es einen Favoritensieg. Die bislang ungeschlagene Lisa Walch aus Deutschland holte sich mit zwei Laufbestzeiten auch bei diesem Bewerb den Sieg. Riccarda Ruetz ist allerdings permanent auf der Jagd nach der...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
Riccarda Ruetz aus Sellrain will an die guten Leistungen der vorjährigen Weltcupsaison anschließen.
2

Naturbahnrodeln
Weltcup-Start für Riccarda Ruetz

Der eigentliche Saisonauftakt für die Naturbahnrodler in Kühtai musste witterungsbedingt abgesagt werden. Nun starten die Athleten vom 16. bis19. Dezember in die neue Weltcupsaison. Riccarda Ruetz von der Rennsportgemeinschaft Oberperfuss-Sellrain ist mit dabei! Die Mitglieder des Österreichischen Nationalteams gehören wieder zu den Favoriten in einem Winter, die mit der Weltmeisterschaft ab 7. Februar 2021 auf der Grantaubahn in Umhausen ihren Höhepunkt haben wird. „Wir trainieren jetzt seit...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
Gesamtsieg bei den Damen: Auf Riccarda Ruetz war wie immer Verlass!
5

Rodelcup
Siege und Podestplätze auf der Rollenrodel

Der Rollenrodelcup 2020 wurde für die Athletinnen und Athleten der Rennsportgemeinschaft Oberperfuss/Sellrain zu einem vollen Erfolg! Für den Rodelnachwuchs ging es am vergangenen Wochenende zum Saisonfinale nach Nassereith/Holzleiten. Unter strengen Covid 19-Maßnahmen gingen über 70 Athletinnen und Athleten an den Start. Mit dabei waren auch acht SportlerInnen der RG Oberperfuss/Sellrain, die sich hervorragend in Szene setzten. Riccarda Ruetz holte sich den Sieg in der Gesamtwertung bei den...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
Riccarda Ruetz holte sich auf der alten Holzleitenstraße den Gesamtsieg im Rollenrodelcup.
2

Rodel Austria Rollenrodelcup machte auf der alten Holzleitenstraße Station
Herzblätter rasten zum Sieg

NASSEREITH (pele). Die Hygienevorschriften angesichts der geltenden Corona-Beschränkungen waren streng, Zuschauer generell nicht erlaubt. Dennoch gelang es dem Österreichischen Rodelverband auf der alten Holzleitenstraße zwischen Obsteig und Nassereith die Finalbewerbe des diesjährigen Rodel Austria Rollenrodelcubs zu organisieren. Sportdirektor Gerald Kammerlander: „Es war trotz der erschwerten Bedingungen ein tolles Rennwochenende. Die vorgeschriebenen Maßnahmen haben wir penibel umgesetzt....

  • Tirol
  • Imst
  • Peter Leitner
Das Team der Rennsportgemeinschaft wird immer größer – die Erfolge können sich weiter sehen lassen!
3

RG Oberperfuss-Sellrain
Die Rodeln rollen wieder!

Zwei Bronze-Medaillen gab es für die Rennsportgemeinschaft Oberperfuss-Sellrain bei den Österreichischen Meisterschaften im Rollenrodeln. Die RG Oberperfuss/Sellrain war bei den ersten beiden Rollenrodelcup-Rennen und bei der Österreichischen Meisterschaft in Obdach/ST sehr erfolgreich. Die Kids trotzen den widrigen Wetterverhältnissen – von Sonnenschein, starkem Regen und Gewitter war alles dabei – und zeigten mit Top-Leistungen auf: Ergebnisse: ÖM Rollenrodeln: Schüler: 3. Neo Holzknecht, 4....

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
So schaut die Goldmedaille aus: Emma Ruetz ließ die Konkurrenz in ihrer Klasse hinter sich!
3

FIL-Weltjugendspiele
Goldmedaille für Emma Ruetz

Wo der Name "Ruetz" draufsteht, sind Siege, Medaillen und Podestplätze drin. Diesmal geht es aber vordergründig nicht um Riccarda, sondern um ihre jüngere Schwester Emma. Emma Ruetz von der Rennsportgemeinschaft Oberperfuss/Sellrain zählt in der Schülerklasse seit längerem zu den absolut besten Naturbahnrodlerinnen. Bei den FIL-Weltjugendspielen in Lendak/SVK stellte sie ihre Klasse nachdrücklich unter Beweis und holte sich die Goldmedaille in der Schülerklasse. Es gab sogar einen...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
Riccarda Ruetz (li.). krönte eine großartige Saison!

Naturbahnrodeln
Vizeweltmeistertitel für Riccarda Ruetz

Es war die knappste aller Entscheidungen bei der Naturbahnrodel-Weltmeisterschaft der JuniorInnen in St. Sebastian – und sie fiel leider nicht für die Sellrainer Top-Rodlerin Riccarda Ruetz aus! Der Vizeweltmeistertitel bedeutet aber einen hervorragenden Abschluss einer tollen Saison! Das Aushängeschild der Rennsportgemeinschaft Oberperfuss-Sellrain lieferte der Weltcup-Gesamtsiegerin Lisa Walch ein mitreißendes Rennen. Im ersten Lauf ging die Athletin aus Deutschland in Führung, Riccarda Ruetz...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
Riccarda Ruetz in voller Fahrt Richtung Podestplatz – so kennt man die talentierte Sellrainerin!
4

Naturbahnrodeln
Grande Finale für Riccarda Ruetz

Konstanz hat im Juniorenweltcup der NaturbahnrodlerInnen einen Namen: Riccarda Ruetz von der Rennsportgemeinschaft Oberperfuss/Sellrain! In St. Sebastian in der Steiermark fand der vierte und letzte Bewerb des Juniorenweltcups statt. RG-Aushängeschild Riccarda Ruetz aus Sellrain blieb auch hier ihrer Devise treu: "Kein Podest ohne mich!" Hinter Lisa Walch aus Deutschland klassierte sie sich auch im finalen Bewerb auf dem zweiten Platz und darf damit eine sensationelle Saisonbilanz ziehen: Vier...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
Riccarda Ruetz lässt weiterhin ihre Klasse aufblitzen!
4

Naturbahnrodeln
Riccarda ist Stammgast am Stockerl

Riccarda Ruetz von der RG Oberperfuss/Sellrain mausert sich im Juniorenweltcup der NaturbahnrodlerInnen zu einem Stammgast am Stockerl! In Laas (Italien) verzeichnete sie im ersten Lauf zwar einen Fehler, klassierte sich aber trotzdem am 3. Platz. Mit der zweitbesten Laufzeit im zweiten Durchgang sicherte sie diesen Platz ab. Großartig schlägt sich auch Melat Eberhöfer, die in dieser Saison erstmals im Juniorenweltcup mit dabei ist. Sie klassierte sich in Laas auf dem starken 10. Rang. Es...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
Riccarda Ruetz zeigte starke Läufe und klassierte sich auf dem starken dritten Rang!
4

Juniorenweltcup
Stockerlplatz für Riccarda Ruetz

Einen tollen Auftakt in die Junioren-Weltcupsaison der NaturbahnrodlerInnen gab es für Riccarda Ruetz von der Rennsportgemeinschaft Oberperfuss/Sellrain! In Winterleitenfand das erste Weltcuprennen der JunorInnen auf der Naturbahn statt. Bei den Damen ging der Sieg an eine Tirolerin, die allerdings für Deutschland startet. Lisa Walch setzte sich um zwölf Hundertstelsekunden gegen die Italienerin Nadine Staffler durch. Hinter den beiden Dominatorinnen, die sich bereits in der Trainingsläufen...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
Die Tagessiege holten sich die weltcuperprobten Riccarda Ruetz (RG Oberperfuss/Sellrain) und Fabian Achenrainer (SV Ried)

Tolle Ergebnisse
RollenrodlerInnen wieder on Tour

Mit zwei Rennen in Imsterberg wurde die Saison eröffnet – und die RodlerInnen der Rennsportgemeinschaft Oberperfuss Sellrain machten dort weiter, wo sie in der Vorsaison aufgehört haben. Das gilt vor allem für das Aushängeschild Riccarda Ruetz, die in der Damenklasse in beiden Rennen souverän agierte und sich die Tagessiege holte. Melat Eberhöfer klassierte sich am ersten Tag hinter ihrer Teamkollegin auf dem zweiten Platz. Auch die weiteren AthletInnen rodelten hervorragend: Emma Ruetz musste...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
Riccarda Ruetz und Fabian Achenrainer waren beim Rollenrodeln in Imsterberg an beiden Tagen nicht zu schlagen.
2

Fabian Achenrainer und Riccarda Ruetz gewinnen beide Cuprennen in Imsterberg
Ein wahres Sommerrodelfest

IMSTERBERG (pele). Da ging ordentlich die Post ab! Der Österreichische Rodelverband hatte zum Auftakt des Sommer-Rodelcups zwei Rennen in Imsterberg organisiert. Bei Kaiserwetter am Samstag und Regen am Sonntag gingen mehr als 70 Teilnehmer aus sechs Nationen an den Start. Besonders erfreulich war die Teilnahme zahlreiche Kinder, und es war mehr als beeindruckend, wie schon sechsjährige Knirpse ihr Sportgerät beherrschten und über die Rennstrecke Vorderspadegg rauschten. Die beiden Tagessiege...

  • Tirol
  • Imst
  • Peter Leitner
Riccarda Ruetz zeigte auch im Finale ihre Klasse!
4

Naturbahnrodeln
Tolles Saisonfinale für die Ruetz-Schwestern

Nachwuchstalent Riccarda Ruetz von der RG Oberperfuss/Sellrain landete in Umhausen im Spitzenfeld. Schwester Emma beendete die Saison auf dem 2. Gesamtplatz und holte Platz vier bei den FIL-Weltjugendspielen. Neuerlich eine große Talentprobe legte die 14-jährige Riccarda Ruetz bei der Junioren-Europameisterschaft der Naturbahnrodler in Umhausen ab. Auf der Grantaubahn zeigte sie zwei starke Läufe und landete als beste Österreicherin sensationell auf dem vierten Rang. In der Junioren...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
Riccarda Ruetz überzeugte beim Weltcup in Umhausen!
1

Naturbahnrodeln
Riccarda Ruetz in der Weltelite

Da wächst wahrlich ein riesengroßes Talent heran! Mit erst 14 Jahren startete Riccarda Ruetz aus Sellrain am Wochenende beim Weltcupfinale der Naturbahnrodler in Umhausen. Und klassierte sich dabei gleich mitten in der Weltelite. Nach zwei sauberen Läufen belegte sie in der Endabrechnung den ausgezeichneten zehnten Rang und ließ damit einige deutlich arriviertere Läuferinnen aus dem In- und Ausland hinter sich. Nationaltrainer Gerald Kammerlander: „Riccarda ist eine ganz große...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
Cool auf der heimischen "Streif der Naturbahnrodler": Riccarda Ruetz (li.) und Melat Eberhöfer
4

Naturbahnrodeln
Starkes Saisonfinale für Riccarda Ruetz auf der Heimbahn

Ein besonderes Erlebnis war das Weltcupfinale der JuniorInnen im Naturbahnrodeln für Riccarda Ruetz. Auf der Heimbahn in Oberperfuss beendete sie ihre erste Weltcupsaison auf dem großartigen fünften Platz. Auf der "Streif der Natubahnrodler" fixierte das erst 14-jährige Rodeltalent ihre starke Premierensaison in der Juniorenklasse und bilanziert den fünften Gesamtrang. "Vor eigenem Publikum zu fahren, ist großartig", zeigte sich die Sellrainerin begeistert. Die Saison ist allerdings noch nicht...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
Riccarda Ruetz will den Heimvorteil im Finale des Weltcups der Juniorinnen nutzen!

Naturbahnrodeln
Weltcupfinale der JuniorInnen in Oberperfuss

Das Finale im Junioren-Weltcup der Naturbahnrodler findet in Oberperfuss statt – zahlreiche Sporthighlights warten auf die Fans! Das Duell der beiden Tiroler Junioren-Naturbahnrodler Fabian Achenrainer aus Ried im Oberinntal und Florian Markt aus Sautens elektrisiert die Weltcup-Szene. Die Entscheidung darüber, wer am Ende die Nase vorne haben wird, fällt am 9. und 10. Februar auf der legendären Tiefentalbahn in Oberperfuss, auf der heuer das Weltcupfinale ausgerichtet wird. Klare Verhältnisse...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.