Kabarettist

Beiträge zum Thema Kabarettist

Im Orpheum: Andreas Ferner (l.) mit Heinz Stiastny.
6

"Chill amal, Fessor"
Andreas Ferner hat ein neues Kabarettprogramm

Eigentlich ist Andreas Ferner HAK-Lehrer im 3. Bezirk. Abends verwandelt er sich aber in einen Vollblut-Kabarettisten und erzählt auf der Bühne aus seinem Alltag in der Schule. WIEN. Im Orpheum präsentierte der Spaßmacher nun sein neues Programm "Chill amal, Fessor" der Öffentlichkeit. "Ich bin froh, dass ich nicht so einen Lehrer wie Andi Ferner hatte – fürchterlich, aber sehr lustig", so Fußballlegende Hans Krankl nach der Erstaufführung. Im "Klassenzimmer" von Österreichs lustigstem Lehrer...

  • Wien
  • Thomas Netopilik
Michael Niavarani  und das legendäre Kabarett Simpl: Das passt einfach perfekt zusammen.
1 6

Comeback als Theaterdirektor
Michael Niavarani ist zurück im Kabarett Simpl

Das Kabarett-Urgestein hat das Simpl gekauft und startet am 25. September mit seiner ersten Revue. WIEN. Der österreichisch-persische Spaßmacher Michael Niavarani hat sich einen Traum erfüllt und das legendäre Simpl auf der Wollzeile erworben. Als der bisherige Besitzer Albert Schmidleitner in den Ruhestand gehen wollte, hat der 51-Jährige zugeschlagen. „Die erste Anfrage bekam ich bereits vor eineinhalb Jahren. Ich musste nicht lange überlegen“, so Niavarani, der schon 1993 als 25-Jähriger die...

  • Wien
  • Thomas Netopilik
Gegen die Nervösität: Christoph Fäll mit dem Beruhigungsgeschenk seiner Kinder.
17

Midlifepause - Menocrises
Kabarettist Christoph Fälbl feierte Premiere im CasaNova

Mit 52 Jahren ist man durchaus in der Lebensmitte angekommen. Oder doch nicht? Diesem brisanten Thema widmet Spaßvogel Christoph Fälbl sein neues, abendfüllendes Programm. WIEN. Sein fünftes Soloprogramm "Midlifepause – Menocrisis" präsentierte Kabarettist Christoph Fälbl im Wiener CasaNova. Dabei widmete sich der 52-Jährige Fragen wie "Bin ich schon erwachsen?" oder "Wann ist eigentlich die Lebensmitte?". Eine Antwort darauf fand das ÖBB-Werbegesicht in den mehr als zwei Stunden natürlich...

  • Wien
  • Thomas Netopilik
Beim bz-Interview im Café Aumann: Kabarettist Florian Scheuba hat in Währing seit fast 20 Jahren seinen Lebensmittelpunkt.
2

Florian Scheuba: "Mir graust leider immer öfter"

In seinem neuen Programm "Folgen Sie mir auffällig" geht der Kabarettist mit der Politik hart ins Gericht. Was sind die Inhalte Ihres neuen Programms? Worum geht es Ihnen dabei primär? FLORIAN SCHEUBA: Ich möchte die Besucher mit meiner Politik-Satire einfangen. Dazu brauche ich auch die Resonanz aus dem Publikum. Es soll mir in diesen zwei Stunden uneingeschränkt folgen und ich übersetze ihm dafür ein paar absolute Schmankerl aus der aktuellen Politik. Dabei geht es vor allem um das Thema...

  • Wien
  • Thomas Netopilik
Beim bz-Interview im Stadtsaal: Kabarettist Thomas Maurer sieht der Premiere am 14. Dezember entspannt entgegen.
1 3

Kabarettist Thomas Maurer schaut in die Zukunft

Der Spaßvogel präsentiert neues Programm "Zukunft" am 14. Dezember im Stadtsaal. WIEN. In seinem 17. Soloprogramm blickt der Währinger Thomas Maurer in die Zukunft. Was er dort sieht, macht ihm Hoffnung und Angst zugleich. "Man kann Schmetterlingskinder von ihrer furchtbaren Krankheit heilen. Es gibt aber auch immer mehr Dinge, die sich total verselbstständigen und außer Kontrolle geraten", so der 50-Jährige. Trotz seines eher lustigen Berufes ist er ein kritischer Zeitgenosse, der sich täglich...

  • Wien
  • Alsergrund
  • Thomas Netopilik
Ein Steirer in Rudolfsheim-Fünfhaus: Kabarettist Mike Supancic hat sich in Wien bereits bestens eingelebt.
1

Mike Supancic zieht alle Register

Der Kult-Kabarettist lädt am 27.1. zur Premiere in den Stadtsaal ein WIEN. „Ich stehe mit meiner Gitarre auf der Bühne und erzähle ein, zwei Geschichten“, umschreibt Kabarettist Mike Supancic sein neues Soloprogramm. Eigentlich wollte er ein „Eisenbahn-Musical“ schreiben, das nur aus einem Lied besteht. Das sei aber schnell fertig gewesen. Es wurden ein paar Lieder mehr – und daraus das neue Programm „Im Jenseits ist die Hölle los“. Von Amy bis Tante Darin fährt Supancic alle seine Geschütze...

  • Wien
  • Döbling
  • Hubertus Seidl
Kommt nach Wien: Kabarettist Michael Mittermeier gastiert am 12.10. in der Stadthalle.
4 4

Michael Mittermeier: „Wir leben in einer wilden Zeit!“

Der Comedystar über sein neues Programm, seine Ängste und seinen 50. Geburtstag. Dein neues Programm heißt „Wild“. Sind die Inhalte eine Reaktion auf die derzeitige Situation auf der Welt? MICHAEL MITTERMEIER: Der Titel war schon länger geplant, doch er passt ganz gut, denn es wird derzeit auf der Welt alles wilder und unübersichtlicher. Der Al-Kaida-Sepp geht mittlerweile nicht mehr in die Disco hinein, wenn IS-Leute drinnen sind. Das hätte ich mir nie gedacht, dass es einmal so weit kommt....

  • Wien
  • Alsergrund
  • Thomas Netopilik
Kabarettstar im bz-Interview: Thomas Maurer startet sein neues Programm "Der Tolerator" am 10.11. im Stadtsaal.
2 4

Thomas Maurer: "Auf der Bühne bin ich anders"

Der Kabarettist zeigt im bz-Interview seine zwei Gesichter: ein sehr privates und eines auf der Bühne. WIEN. Derzeit ist Kabarettist Thomas Maurer noch fleißig am Proben für sein neues Programm "Der Tolerator". "Es läuft schon ganz gut. Bis zur Premiere am 10.11. werden nur noch Kleinigkeiten verbessert", sagt der 48-Jährige. Im neuen Stück geht es um das Thema Toleranz und um die kleinen Dinge des Alltags – von zu dick aufgetragenem Parfum oder Emoticons in Textnachrichten bis hin zu den...

  • Wien
  • Alsergrund
  • Thomas Netopilik
Zwei Lehrer fiebern der Premiere am 21.9. entgegen: Andreas Ferner mit seinem Bühnenpartner Markus Hauptmann (r.).

Kabarettist Andreas Ferner startet jetzt neu durch

Im neuen Kabarettprogramm "Teamteaching" erhält er nun Unterstützung von Markus Hauptmann. WIEN. Auch in seinem neuen Programm widmet sich Kabarettist Andreas Ferner den Lehrern. Gemeinsam mit Volksschullehrer Markus Hauptmann nimmt der HAK-Professor seinen eigenen Berufsstand mächtig aufs Korn. Die Regie kommt von Marion Dimali. "Die Leute haben sich gewünscht, dass ich dem Lehrerthema treu bleibe. Außerdem gibt es viele neue Geschichten, zum Beispiel die Zentralmatura", berichtet Ferner....

  • Wien
  • Alsergrund
  • Thomas Netopilik
Premiere am 20.2.: Alexander Sedivy startet "Endlich Ich" in der Kulisse.
1

Alexander Sedivy sucht sein "Ich"

In seinem neuen Kabarettprogramm "Endlich Ich" geht Alexander Sedivy auf einen schonungslosen Ego-Trip. "Doch wie soll man egoistisch sein, wenn man von lauter Egoisten umgeben ist? Das ist die zentrale Frage in meinem neuen Programm", verrät der Kabarettist im bz-Talk. Premiere ist am 20.2. um 20 Uhr in der Kulisse. Alle Spieltermine auf www.sedivy.at

  • Wien
  • Alsergrund
  • Thomas Netopilik
Beim bz-Talk im Café Dommayer: Der kleine Wolfgang "Fifi" Pissecker übt schon einmal mit Torte und Kerze.
5

Eine Premiere zum Geburtstag

Kabarettist Wolfgang "Fifi" Pissecker startet an seinem Ehrentag sein neues Programm "Fifi Fifty". Nach mehr als 3.000 Bühnenauftritten mit den "Hektikern" startet Wolfgang "Fifi" Pissecker am 6.2. sein neues Solokabarett "Fifi Fifty". Die Premiere findet direkt am 50. Geburtstag des Künstlers im Wiener Orpheum statt. "Das Programm erlaubt mir, dass ich in den nächsten Jahren bei jedem Auftritt nochmals mit dem Publikum feiern kann. Ich zelebriere meinen 50er bis zum Exzess", lacht Pissecker....

  • Mödling
  • Thomas Netopilik
Kam zum bz-Interview mit der Bahn nach Wien: Kabarettist Roland Düringer fährt nur mehr mit den Öffis durchs Land.
3 4

Düringer: "Ich bin kein Aussteiger"

Roland Düringer über sein neues Kabarettprogramm und sein Leben außerhalb der Konsumgesellschaft. Derzeit ist Kabarettist Roland Düringer mit seinem neuen Programm "Ich allein" durch Österreich unterwegs. "Es ist der letzte Teil einer Trilogie. Ich beschäftige mich darin mit den wirklich wichtigen Themen der Menschen: Wie denken wir eigentlich?", erzählt der 51-Jährige im bz-Talk. "Ein Düringer-Programm ist nie lustig, nur meine Umsetzung. Diese Gabe ist mein größtes Talent", so der...

  • Wien
  • Alsergrund
  • Thomas Netopilik
Thomas Maurer gastiert am 23. September im Linzer Posthof.

"Neues Programm" von Thomas Maurer – Gewinnspiel!

Thomas Maurer sprengt die Grenzen der Kleinkunst. Der Kabarettist, ein Münchhausen des 21. Jahrhunderts, bietet großes Kino. Und das mit großem Aufwand: Nie zuvor dürften bei einem "Kabarettprogramm" so viele Menschen mitgewirkt haben – von Sounddesignern bis zu einem Pronounciation Coach. Unter der Regie von Petra Dobetsberger und dem schlichten Titel "Neues Programm" entstand ein irrwitziger Soloabend. Thomas Maurer gastiert am Dienstag, 23. September, um 20 Uhr im Linzer Posthof. Wir...

  • Enns
  • Nina Meißl
5

Christoph Fälbl wird "Papa"

Der Kabarettist steht ab 19. November als "Papa mit beschränkter Haftung" auf der Bühne. Seit Anfang Oktober probt der Kabarettist mit Regisseurin Marion Dimali für sein neues Soloprogramm "Papa m.b.H.". Das Stück beginnt damit, dass Christoph Fälbls erwachsene Tochter zu ihrem Freund zieht. "Endlich mehr Freizeit", dachte ich mir zuerst. Doch nur ein paar Stunden nachher erfahre ich, dass ich erneut Papa werde", erzählt der 46-Jährige. Die ersten Gedanken des werdenden Vaters sind: "Na super,...

  • Wien
  • Döbling
  • Thomas Netopilik

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.